Black Desert plant einheitliche globale Version – Das freut nicht jeden

Die Entwickler von Black Desert Online (PC) haben in einem Patch die Werte der westlichen Version an die Korea-Edition angepasst. Das soll aber nur der erste Schritt auf dem Weg zu einer gemeinsamen, globalen Version des Sandbox-MMORPGs sein.

Black-Desert-Ran

Black Desert Online hat den größten Teil seiner Fans nicht im Heimatland Korea, sondern bei uns in Europa und in Nord-Amerika. Dennoch wird Korea bei den Patches bevorzugt und hat eine andere Version des Spiels mit unterschiedlichen Werten. Das wollen die Entwickler bei Pearl Abyss bald ändern.

Angriffswerte in Westen an die Korea-Version angepasst

Black-Desert-Sommer01

Am 25. Januar kam ein Patch auf die koreanischen Server, der die Angriffs-Effizienz im AP-Bereich zwischen 160 und 243 verbesserte. Das galt allerdings ausschließlich für Korea, da dort das Balancing anders läuft.

Das wollten die Entwickler jedoch nicht mehr und passten mit den letzten Patches die Angriffs-Effizienz in der genannten AP-Spanne auch für für die westliche Version an. Doch das ist nur der erste Schritt in einem ehrgeizigen Plan der Entwickler.

Globaler Build als Endziel

Das Ziel der Entwickler bei Pearl Abyss ist es, bald eine globale Version des Spiels zu haben. Dieser „Global Build“ soll für den Osten wie den Westen gleichermaßen gelten: Updates sollen so schnell für alle Spieler von Black Desert gelten.

AFK-Leveln-Black-Desert

Patches und neue Features kämen also schneller von Korea zu uns.

Außerdem soll das PvP global werden. Die Turniere in „Arshas Arena“ und die Belagerungs-Gefechte sind als globale Events geplant. Spieler aus Korea, Nordamerika und Europa sollen sich also bald gemeinsam im PvP messen.

Ist eine alleinige Version für Ost und West eine gute Idee?

Black-Desert-Online-Striker

Laut dem Feedback vieler Spieler ist das jedoch nicht sonderlich populär. Denn man vermutet hohe Ping-Zahlen, wenn Spieler aus Korea mitmischen. Außerdem fürchten viele Spieler, dass die koreanischen Gamer im PvP viel besser sein werden als die hiesigen Zocker.

Und dann sind da noch Spieler, die eine Entwicklung wie bei TERA fürchten. Das koreanische Action-MMO wurde ebenfalls einst auf eine globale Version umgestellt. Laut einigen Spielern kamen von da an ungeliebte Korea-Patches und angebliche Pay2Win-Items ins Spiel.


Vermeintliche Pay2Win-Items sind jedoch für die Spieler nichts Neues. Zuletzt gab es Ärger um ein 50-Dollar-Zelt in Black Desert Online.

Quelle(n): Black-Desert-Forum, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Luriup

Das die Koreaner Gearstand mässig die Nase vorn haben,dürfte ja klar sein,
da sie ihre Valks im Cashshop kaufen können.
War dort ja schon immer eine f2p+p2w Version.

Der Patchvorsprung für wichtige Inhalte(Hallo Jinskills) liegt ja auch noch bei 3-6 Monaten.
Das sie diesen Misstand beseiten wollen,ist erstmal positiv.

Warten wir es mal ab wie die globale Version dann ausschauen wird.

Koronus

Wenn sie sich dann hauptsächlich an die Westlichen Spieler die mehr sind orientieren würden dann ja bitte.

Erzkanzler

Ein Client, ein Entwicklungsaufwand. Nachvollziebar. Und Pay2Win-Ängste braucht man bei BDO ach nicht zu haben, viel schlimmer als der EU-Shop kann´s ja nich sein, da zittern eher dier Koreaner das sie vielleicht nun das Spiel nachträglich kaufen müssen weil es auf Buy2Play umgestellt wird *muhahahaha*

Xion

Dr. Halbwissen am Start?! Wenn du schon der Kasper sein möchtest, dann wenigstens mit gehaltvollen Vergleichen. Solltest dich doch lieber mal mit den Shop Unterschieden beschäftigen, bevor hier Halbwissen mit niveaulosen Humor gebolzt wird.

Erzkanzler

*gähn* Da hat aber wieder einer auf Zitronen gebissen.
So mit Sarkasmus is nich so deins oder?

Dass der EU-Shop deutliche Vorteile bietet ist bekannt. Und das Kakao das Spiel mit großen Tönen als „Buy2Play“ ohne zusätzliche Kosten angepriesen hat um nachträglich dann fett Premiumdienste einzuführen ist auch nicht neu.

Die Free2Play-Version der Koreaner müsste als im Umkehrschluss nachträglich Buy2Play werden.

Aber schön erst mal laut bellen!

Alzucard

oder unsere version wird free to play xD

Erzkanzler

Gar nicht so ein falscher Gedanke wenn man es mal betrachtet, so könnten sie „neue tolle“ Leistungen im Shop rechtfertigen und eine neue Zielgruppe ansprechen.

Alzucard

Ich bring ja nur gute gedanken ein…nicht xD
Ja hast recht, aber das spiel kostet eh so wenig, das das glaub ich nicht viel ändert. 5 Euro kann jeder bezahlen.

Xion

bitte nochmal lesen, vielleicht klappts beim zweiten mal 😉

*sich wieder seinem zitronensaft witmet*

Erzkanzler

Xion, dann erleuchte uns doch einfach mit deinem unfassbar umfangreichen Wissen über die Shopunterschiede.

Dann können wir gerne weiter reden, bis dato ist dein Beitrag bis auf ein unbegründetes Bashing eher gehaltlos.

¯\_(ツ)_/¯

Xion

du hast es noch immer nicht begriffen?! hier gehts nicht darum, irgendwelches wissen zu vermitteln, sondern dich darauf hinzuweisen, dass man sich vorher mit der materie auseinandersetzen sollte, bevor man halbwissentliches Kabarett abziehen möchte.

Es klingt zwar banal, aber in einer gewissen Weise machst du dich über die Arbeit anderer Menschen lustig, selbst wenn es das konzeptionieren, entwickeln und umsetzen von Cashshopinhalten ist. Diese Mechanismen dienen dazu Geld für das Unternehmen zu generieren.
Die Möglichkeiten und kreativen Methoden anderer Branchen um Mehrwerte ihres Unternehmens zu generieren sind immer cool, aber auf die bösen Cashshopinhalte, da kann man immer richtig dicke reintreten (ist ja nicht so, dass dies dein erster Beitrag in diese Richtung war).
Wäre spannend zu erfahren, wenn irgendjemand deine Arbeit auf die selbe süffisante Art und Weise kritisieren würde.

Wenn irgendwelche Inhalte in Spielen, vorallem in Bezug auf Cash Shops, unfair sein sollten, dann sollte man dies sachlich und vorallem mit den entsprechenden Leuten diskutieren und nicht versuchen auf einer Gamingseite den Kasper auf Grundlage falscher oder fehlerhafter Informationen zu spielen.

danke setzen!

Erzkanzler

Alter, ganz abgesehen davon was du von meinem Beitrag hältst.. BITTE erzähl uns doch endlich mal welche falschen und/oder fehlerhaften Informationen ich bemühe?

Es geht hier nämlich weder um die Mitarbeiter der Monetarisierungsabteilung von Kakao noch um deren Gefühle. Es geht einzig und alleine um die Auswirkungen des gemeinsamen Clients für die Spieler von Black Desert Online. Ich kenne den EU-Shop und ich kenne die Unterscheide zum koreanischen Shop (sicherlich nicht jedes Item aber darum geht es nun mal auch nicht).

Von dir hingegen höre ich bis dato nur Anfeindungen.

So, und nu is auch gut.

Alzucard

Das spiel ist in korea p2w. Und ein einheitlicher patch wäre wirklich schwer, wenn man die unterschiede kennt. Mir persönlich würde das echt nen anreiz geben nochmal zu spielen.

EliazVance

Vor den Pings die Koreaner mitbringen brauch keiner angst zu haben. Unsere Server sind dermaßen bescheiden, dass der Unterschied kaum auffallen dürfte *hust*

Davon abgesehen finde ich eine einheitliche Version toll. An MMOs reizt mich (mittlerweile) ohnehin am meisten die internationale Community.

JoNeKoYo

Finde ich unfassbar super. FF14 ist ja auch mit Japan inklusive und ist meiner Meinung nach eine schöne Sache, wobei ich mich frage ob globale Version dabei nur Korea und den Westen oder auch die japanische/russische und chinesische Version beinhaltet. Letzteres wäre ja riesig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x