Bester CS:GO Spieler der Welt steckt in einer Krise – Team gewinnt alles, aber ist „mental zerstört“

Bester CS:GO Spieler der Welt steckt in einer Krise – Team gewinnt alles, aber ist „mental zerstört“

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine macht dem ukrainischen Top-Spieler s1mple zu schaffen. Der Ukrainer gilt als der weltweit beste Spieler im Steam-Hit Counterstrike-Global Offensive. Aber jetzt gibt es Probleme innerhalb seines Team Natus Vincere. Nun zieht der E-Sportler eine Pause in Betracht. 

Wer ist s1mple? Oleksandr “s1mple” Olehovych Kostyliev (24) gilt als eine Shooter-Ikone im Esports Bereich. Der ukrainische Profigamer wird häufig als bester CS:GO Spieler der Welt bezeichnet und übernimmt seit 2016 die Position des AWPlers im Team Natus Vincere. Neben seiner erfolgreichen Karriere als E-Sportler streamt er zusätzlich auf Twitch.  

Auch, wenn sein Team vor kurzem das große Turnier „BLAST Premier Spring Final 2022“ gewonnen hat, steckt der Profispieler in einer Krise. 

Der Krieg in seinem Heimatland Ukraine belastet den Profispieler. So hat s1mple im Februar auf Twitter einen Friedensappell an Russland veröffentlich

Die Folgen des Kriegs zwischen Russland und der Ukraine haben zu Problemen innerhalb von Natus Vincere geführt. s1mple sagt dazu: “Als der Krieg begann, wurden wir mental zerstört” (via hltv.org).

Schwestern streamen auf Twitch aus der Ukraine – Werden von Bomben unterbrochen

Russen und Ukrainer spielen erfolgreich in CS:GO zusammen bei Team NAVI

Wer steckt hinter Team Natus Vincere? Team Natus Vincere (lat. Geboren um zu gewinnen), kurz Team NAVI, ist ein ukrainisches Esports-Profiteam im CS:GO-Bereich.  

Zu den aktiven Spielern gehören: 

  • s1mple 
  • electronic 
  • b1t
  • Perfecto
  • sdy

Das Team besteht zu einer Hälfte aus ukrainischen, zur anderen aus russischen Spielern. 

csgo-bombl4
Der russische Team-Kapitän von NAVI wurde vom Team entlassen.

Team wirft russischen Kapitän raus

Dieser Spieler von NAVI geriet in den Fokus: Der russische Profi-Spieler Kirill „Boombl4“ Mikhaylov war seit 2019 der In-Game-Leader (IGL) für NAVI und in dieser Rolle extrem erfolgreich. Bei Natus Vincere verdiente er über eine Million US-Dollar an Preisgeld.

Der Wendepunkt in seiner Karriere kam jedoch im Mai 2022. Er wurde als aktives Mitglied von NAVI aus dem Kader gestrichen. Grund für seine Entlassung sollen unterer anderem sein Wohnort in Russland und die Aussagen seiner damaligen Ehefrau gewesen sein, welche den Krieg in Russland auf Instagram unterstützt hatte.

s1mple äußerte damals sein Bedauern über den Abgang von Boombl4 und betonte dessen Wichtigkeit für den Erfolg des Teams:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Kurz nach der Entlassung von NAVI ließen Boombl4 und seine Ehefrau Anzhelika Ezieva sich scheiden. Ihr hatte er im November 2021 einen Heiratsantrag auf großer Bühne gemacht, nachdem er ein Turnier gewann.

Nachdem die Trennung bekannt gegeben wurde, veröffentlichte seine nun Ex-Frau Bild- und Videomaterial von dem Profispieler: So hat sie ein Video veröffentlicht, in dem Boombl4 beim Konsum von Drogen zu sehen sein soll.  

Aktuell ersetzt electronic Boombl4 als IGL für NAVI. 

Unsere Expertise auf MeinMMO bezieht sich auf Gaming. Wer sich näher über den Konflikt von Russland mit der Ukraine beschäftigen will, dem empfehlen wir, sich auf offiziellen Seiten oder bei Nachrichtenmagazinen zu informieren: 

– Putin greift die Ukraine an (via spiegel-online
– Krieg in der Ukraine: Russische Truppen übernehmen Tschernobyl, Grossbritannien beschliesst umfangreiche Sanktionen gegen Russland (via nzz
– Abstimmung in der Russlandkrise (via auswertiges-amt

Top-Spieler s1mple ist mental am Ende: „Wir haben einfach gegen uns selbst verloren“

Das ist die Situation für s1mple: Beim Turnier IEM Katowice kam NAVI ins Halbfinale, verlor dann aber gegen G2. Im Major Finale in Antwerpen wurde das Team erneut besiegt, diesmal von FaZe Clan.  

“Wir haben einfach gegen uns selbst verloren.” Mit diesen Worten erklärt s1mple in einem Gespräch mit HLTV die Tiefschläge des Teams (via hltv).

Neben dem Ukrainekrieg und der Zerrissenheit innerhalb des Teams verfügt s1mple momentan über keinen festen Wohnort, was ihn zusätzlich zermürbe. Nun spielt der E-Sportler mit dem Gedanken, über mehrere Monate hinweg zu pausieren und sich in Ruhe niederzulassen. In der näheren Auswahl befinden sich Spanien oder Portugal. 

Wie geht es nun weiter mit Team Natus Vincere? 

Es bleibt ungewiss, ob s1mple wirklich pausiert und was die Zukunft für das Team NAVI bringen wird. Nach den Niederlagen beim IEM Katowice und Antwerpen scheint es aber nun mit der BLAST Premier Spring Final 2022 aufwärts zu gehen. Hier konnte sich NAVI erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Sieg mit nach Hause nehmen.

Ein Erfolg, der dem Team vielleicht wieder etwas Hoffnung geben könnte in so schweren und anstrengenden Zeiten:

Hier findet ihr noch einen ausführlicheren Artikel zum Rauswurf vom ehemaligen In-Game-Leader Boombl4. 

Quelle(n): HLTV, navi, dexerto, esports.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.