Der beste CS:GO-Spieler der Welt ist Ukrainer: „Sie werfen Bomben auf meine Stadt“

Der beste CS:GO-Spieler der Welt ist Ukrainer: „Sie werfen Bomben auf meine Stadt“

Der Ukrainer Oleksandr „s1imple“ Kostliev (24) ist der beste „Counter-Strike: Global Offensive“-Spieler der Welt. Er ist AWPer für das Team Natus Vincere, die aktuellen Weltmeister in CS:GO (Steam), und ihm wurde von der wichtigsten E-Sport-Seite zu CS:GO der Preis als bester Spieler der Welt verliehen. Gestern Nacht startete s1imple einen flehenden Appell an Russland: Bitte, bitte, hört auf, ich halte das nicht mehr aus, wir alle brauchen den Frieden. Das sei nicht CoD Warzone, das sei die Realität.

Wer ist s1mple?

  • Der 24jährige Ukrainer ist ein stoischer Typ, der schon lange als bester oder wenigstens zweitbester CS:GO-Spieler der Welt gilt. Über die Jahre gab’s immer Diskussionen, ob er der beste ist oder sein Rivale, ein Franzose, aber 2021 hat s1mple den WM-Titel gewonnen und aktuell die Nase wieder vorne.
  • s1imple streamt nebenbei auf Twitch, ist dort selten zu sehen, aber wenn er mal streamt, ist es ein Ereignis. In einer Szene war er noch so im Profi-Spiel gefangen, dass er vergaß, dass er alleine in seiner Bude saß. Er gab seinen Profi-Kameraden neben ihm Anweisungen, obwohl die gar nicht da waren. Er hatte einen kurzen Aussetzer und dachte, er sei in einem Match. Der Ukrainer ist auf Twitch mehrfach gebannt worden, weil er in seiner Sprache ein Wort verwendet, das seiner Ansicht nach völlig okay ist, das Twitch aber als übles Schimpfwort ansieht.
  • Gestern aber gab es keine Scherze und gute Laune. s1mple wendete sich mit flehenden Tweets an die Welt-Öffentlichkeit. Seine Heimat wird angegriffen.
Profi erklärt, warum Osteuropäer und Russen nun den E-Sport von CS:GO dominieren

Das twittert s1imple gestern: Eigentlich ist s1mple auf Twitter in letzter Zeit bester Laune: Am 21. Februar zeigte er noch stolz seine Auszeichnung als bester CS:GO-Spieler der Welt von HLTV.org. Er zeigte Bilder von sich und Mitspielern, scherzte und war gut drauf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Der beste Spieler der Welt, laut den Experten.

Das änderte sich schlagartig mit der Zuspitzung des Ukraine-Konflikts gestern, Mittwochmittag. Der 1. Tweet war noch: „Diese News ermüden mich.“

Dann flehte er auf Russisch: „Bitte, bitte, hört auf, ich halte das nicht mehr aus, wir alle brauchen den Frieden.“

Am Nachmittag  kam der Tweet: „Sie werfen Bomben auf meine Stadt“ – s1mple stammt aus Kiew.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Vor wenigen Minuten twitterte s1mple dann: „Das ist nicht Verdansk, das ist die Realität – Lasst euch nicht reinlegen.“ Dazu zeigte er eine Karte der Ukraine, mit eingezeichneten Angriffen Russlands.

Verdask ist die Karte von „CoD Warzone“, einem beliebten Military-Shooter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

„Wir können nicht so tun, als wär alles okay – Das ist es nicht“

Das sagt sein Team: s1mple spielt für den Weltmeister in CS:GO, Natus Vincere, ein Team, das aus 3 Russen und 3 Ukrainern besteht. Auch die wenden sich an ihre Fans und sagen: „Wir können jetzt unmöglich so tun, als sei alles okay. Das ist es nicht. Wir sind am Boden zerstört.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

So sind die Reaktionen: Der Aufruf auf Russich, den Krieg zu beenden, hat mittlerweile 70.000 Likes und über 6.000 Retweets erhalten.

Der Tweet, dass Bomben auf Kiew geworfen werden, hat sogar noch mehr Aufmerksamkeit erregt.

Unsere Expertise auf MeinMMO bezieht sich auf Gaming. Wer sich näher über den Konflikt von Russland mit der Ukraine beschäftigen will, dem empfehlen wir, sich auf offiziellen Seiten oder bei Nachrichtenmagazinen zu informieren:

– Putin greift die Ukraine an (via spiegel-online)
– Krieg in der Ukraine: Russische Truppen übernehmen Tschernobyl, Grossbritannien beschliesst umfangreiche Sanktionen gegen Russland (via nzz)
– Abstimmung in der Russlandkrise (via auswertiges-amt)

Viele wünschen s1mple, dass er und seine Familie doch in Sicherheit sein. Die Leute beruhigen einander, s1imple sei gerade in Kattowitz Polen, aber allgemein herrscht eine bedrückende Atmosphäre auf Social Media.

Für viele, die CS:GO und Gaming verfolgen, sind Ukraine und Russland weit weg. Dadurch dass jemand, den sie kennen, wie s1mple, so unmittelbar davon betroffen ist, wird das augenscheinlich realer.

Immer wieder erreichen katastrophale Ereignisse in der echten Welt auch Spieler in MMORPGs:

Spieler in WoW und Final Fantasy XIV treffen sich spontan und still, um an Paris zu denken

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.