Mit dieser genialen Taktik kontern Spieler in Apex Legends sogar Hacker

Ein Team hat in Apex Legends eine Strategie entwickelt, die selbst ein Hacker nicht besiegen konnte. Dabei braucht diese Taktik noch nicht einmal viel Können, es dauert nur eine ganze Weile.

So funktioniert der Trick: Der Spieler TesservcT ist mit seinen beiden Teamkameraden auf einen gegnerischen Cheater in Apex Legends gestoßen. Der Cheater hat sie durch die Wände hindurch verfolgt und sie später teilweise durch quasi unmögliche Öffnungen getötet.

Das Team wusste, dass sie eine offene Konfrontation nicht gewinnen konnten. Also haben sie den Hacker einfach ausgesessen – mit so vielen Heilungs-Gegenständen, wie sie finden konnten.

TesservcT und ein anderer Kollege haben Medikits und Spritzen gesammelt, die sie alle schließlich ihrem dritten Kollegen, einer Lifeline, gegeben haben. Diese überlebte durch die Heilung später in der schließenden Zone so lang, dass selbst der Hacker am steigenden Schaden starb und sie den Sieg erringen konnten.

Warum können Hacker nichts dagegen tun? In der Regel beschränken sich Hacks in Apex Legends auf drei Dinge:

Einem Hacker hilft es aber wenig, einen Gegner sehen und sogar sicher treffen zu können, wenn er diesen nicht lebend erreicht. Die sich schließende Zone macht immer mehr Schaden, aber durch Heilungen kann der Schaden ausgestanden werden.

So hat es das Team von TesservcT gemacht. Offenbar hatte Lifeline mehr Heilung dabei als der Hacker, der später am Schaden der Zone starb.

apex-lifeline
Die Heilerin Lifeline kann sich auch durch ihre Fähigkeiten selbst am Leben erhalten.

Was ist das Problem mit Hackern? Hacker vermiesen im Moment vor allem Spielern von Apex Legends auf dem PC das Spiel. Durch ihr unfaires Verhalten und ihre erschummelten Vorteile reißen sie oft unverdiente Siege an sich.

Auf das Problem haben bereits Streamer wie Dr DisRespect aufmerksam gemacht.

Apex Legends Dr DisRespect ruft Hacker Alarm Titel

Was kann ich gegen Hacker tun? Seit einiger Zeit könnt Ihr Hacker durch ein System im Spiel melden. Respawn überprüft dann den Fall und verteilte in der Vergangenheit bereits zwei Mal massenweise Bans.

Wenn Ihr selbst einen Hacker im Team habt und Euch sicher seid, dass er cheatet, könnt Ihr ihn auch einfach in den Tod locken.

Was haltet Ihr von der Strategie?

Cheater in Apex Legends werden mittlerweile so dreist, dass sie sich über Strafen beschweren:

Cheater in Apex Legends beschweren sich über unfaire Behandlung
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
LIGHTNING
7 Monate zuvor

Ähm ja, das dürfte dann wohl demnächst gepatcht werden. Sonst kannste ja als Lifeline am Ende jedes Spiel sicher gewinnen. Dürfte so wohl nicht gedacht gewesen sein.

bambule
bambule
7 Monate zuvor

Ich finde mittlerweile hat Respawn die Cheat-Problematik halbwegs im Griff. Sehe deutlich weniger als noch vor einigen Wochen.

manicK
manicK
7 Monate zuvor

Cheater /= Hacker

Frystrike
Frystrike
7 Monate zuvor

ja aber Hacker klingt cooler, deswegen wird es lieber falsch verwendet um es besser klingen zu lassen.

manicK
manicK
7 Monate zuvor

Aber das ist eigentlich auch der Punkt..

Man soll die Lappen beim Namen nennen ohne es cool klingen zu lassen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.