Mit diesem Colossus-Build legt Ihr in Anthem alles in Schutt und Asche

Der bullige Colossus ist in Anthem am schwersten gepanzert und bewaffnet. Mit dieser Build-Variante könnt Ihr viele Gegner zugleich aufhalten und den Weg für Euer Team freiräumen.

Deshalb empfehlen wir diesen Build: Durch die zerstörerische Kraft der Fähigkeiten des Colossus, könnt Ihr das gesamte Schlachtfeld kontrollieren. Mit dieser Konstellation seid Ihr auf viele Situationen vorbereitet und könnt Eure Gegner im Alleingang oder auch als Team dominieren.

Falls Ihr schon fit genug für das Endgame in Anthem seid, haben wir alternativ auch einen Endgame-Build für Euch. Dort befassen wir uns mit Meisterhafter Ausrüstungund erklären Euch wie Ihr sie richtig einsetzt. Damit kommt der Colossus problemlos in den Grandmaster-Schwierigkeitsstufen zurecht.

Mit diesem Endgame-Build ist der Colossus in Anthem unaufhaltbar

Ausrüstung

  • Artillerie Abschussrampe: Feuerwand-Mörser
  • Schwere Abschussvorrichtung: Belagerungskanone
  • Stärkungssystem: Kampfschrei

Das bewirken die Fähigkeiten:

  • Feuerwand-Mörser (Primer): Feuert ein Geschoss, das beim Einschlag eine Wand aus Flammen errichtet. Gegner die hindruchschreiten werden verbrannt.
  • Belagerungskanone (Detonator): Feuert ein hochexplosives Geschoss ab, das hohen Schaden verursacht.
  • Kampfschrei: Markiert alle Feinde in der Nähe und zwingt sie den Colossus anzugreifen.

Was ein Primer und was ein Detonator sind, lernt Ihr in unserem Kombo-Guide zu Anthem.

Anthem-Colossus-Profil

Komponenten

  • Komponente 1: Sprengstoff-Experte
  • Komponente 2: Artillerie-Verbesserung
  • Komponente 3: Colossus-Komboverbesserung
  • Komponente 4: Nahkampf-Insignien
  • Komponente 5: Wächter-Insignien
  • Komponente 6: Strukturelle Verstärkung

So spielt Ihr diesen Build

Warum ist dieser Build so gut? Mit diesem Build könnt Ihr viele Gegnermassen kontrolliert auslöschen. Der hohe Wirkbereich Eurer explosiven Fähigkeiten ermöglicht es Euch ganze Scharen von Gegnern mühelos aufzuhalten.

Das ist die Vorgehensweise: Euer Fokus liegt auf dem Feuerwand-Mörser. Diese Fähigkeit errichtet eine Mauer aus Flammen, die kurze Zeit anhält und kontinuierlich Schaden verursacht. Ausserdem wird jeder getroffene Gegner für einen Kombo-Angriff freigegeben. Je nach Distanz könnt Ihr also mit Eurer Nahkampffähigkeit in die brennende Masse hineinspringen oder Eure Belagerungskanone hineinfeuern.

Anmerkung: Die beiden nachfolgenden Screenshots wurden von einem Youtube-Video von „Blessious“ entnommen. Den Link dazu findet Ihr in der Quellenangabe.

Das ist der Einschlag-Radius des Feuerwand-Mörsers in Anthem.

Bei beiden Vorgehensweisen triggert Ihr dadurch eine großflächige Detonation und löst einen starken Kombo-Angriff aus.

Achtet darauf Euren Kampfschrei so oft wie möglich zu benutzen. Dadurch lenkt Ihr die Aufmerksamkeit der Gegner in Eurem Umfeld auf Euch und könnt die größtmögliche Anzahl an Gegnern mit Eurem Feuerwand-Mörser treffen und in Brand setzen.

Ist Eure Belagerungskanone gerade am aufladen, könnt Ihr den großen Radius Eures Nahkampangriffs nutzen um die brennenden Feinde alle samt zu detonieren. Alternativ könnt Ihr auch Euer Schild benutzen, um durch die Feuerwand zu sprinten und die brennenden Gegner umzuhauen.

So sieht die Explosion des Feuerwand-Mörsers in Anthem aus.

Bevor Ihr Eure Ultima-Fähigkeit zündet, sollte Ihr immer vorher einen Feuerwand-Mörser abfeuern um dadurch Kombos auszulösen und Euren Schaden zu maximieren.

Das bewirken die Komponenten:

  • Sprengstoff-Experte (1): Erhöht sämtlichen Sprengschaden.
  • Artillerie-Verbesserung (2): Erhöht den Schaden der Artillerie-Fähigkeit.
  • Colossus-Komboverbesserung (3): Erhöht den Komboschaden.
  • Nahkampf-Inschrift (4): Erhöht den Schaden der Nahkampffähigkeit.
  • Wächter-Insignien (5): Verlängert die Effektdauer des Stärkungssystems.
  • Strukturelle Verstärkung (6): Verstärkt die Colossus-Rüstung und das Schild deutlich.

Das bringen die Komponenten im Build

Die Komponente Sprengstoff-Experte (1) erhöht sämtlichen Sprengschaden und verstärkt dadurch Eurer Feuerwand-Mörser, sowie Eure Belagerungskanone. Beide Fähigkeiten werden dadurch noch effektiver.

Die Artillerie-Verbesserung (2) erhöht den Schaden des Feuerwand-Mörsers weiterhin. Da Ihr den Kampf immer mit der Artillerie-Fähigkeit beginnen solltet, ist diese Komponente ein Kernpunkt dieser Zusammenstellung.

Die Colossus-Komboverbesserung (3) steigert die Effektivität Eurer Kombos. Somit verursacht Ihr zusätzlichen Schaden, egal ob Ihr die Gegner mit Eurem Nahkampf oder Eurer Belagerungskanone detoniert.

Anthem-Javelin-Team-Stronghold

Die Nahkampf-Inschrift (4) erhöht den Schaden Eures Schmetterschlags. Da Ihr Ihn des Öfteren einsetzen werdet, unterstützt Euch diese Komponente um mehrere Gegner mit einem vernichtenden Schlag zu detonieren und mit größerer Sicherheit auszuschalten.

Das Wächter-Insignien (5) verlängert die Effektdauer des Kampfschreis und sorgt dafür, dass die brennenden Gegner zu Euch gewendet sind während Ihr sie wegfegt. Durch diese Komponente könnt Ihr das Schlachtfeld besser kontrollieren und so viele Gegner wie möglich mit Euren Fähigkeiten treffen, während Ihr Euer restliches Team beschützt.

Die Strukturelle Verstärkung (6) verstärkt Eure Rüstung und Euren Schild. Dadurch könnt Ihr länger im Gemetzel bleiben und das Schlachtfeld noch besser unter Kontrolle behalten.

Diese Waffen eignen sich dazu

Welche Waffen sollte man benutzen? Für diesen Build solltet Ihr Waffen berücksichtigen, die gut gegen viele Gegner oder stark gegen Einzelziele sind. Waffen wie zum Beispiel die Automatikkanone “Himmelsberster” oder der Granatwerfer “Nachbeben” eignen sich hervorragend für diesen Build.

Anthem-Colossus-Rücken

Darum bietet sich der Himmelsberster an: Mit dieser schweren Automatikkanone könnt Ihr Euch dank der hohen Feuerrate mühelos durch Gegnermassen durchschießen. Durch das große Magazin (150 Schuss) könnt Ihr viele Gegner gleichzeitig in Schach halten, ohne ständig nachladen zu müssen. Speziell wegen dem Kampfschrei ist diese Waffe eine sehr gute Wahl.

Am besten funktioniert diese Waffe in Kombination mit dem Feuerwand-Mörser. Mit dem kontinuierlichen Schadenseffekt der Feuerwand und dem Dauerfeuer des Himmelsbersters, richtig Ihr somit tonnenweise Schaden über Zeit an.

Darum bietet sich die Nachbeben an: Wenn Ihr die Aufmerksamkeit eines schweren Einzelziels auf Euch gezogen habt, solltet Ihr dieses so schnell wie möglich erledigen können. Da die Automatikkanone eher gegen mehrere Gegner effektiv ist, braucht Ihr auch eine schnelle Antwort für einzelne Gegner. Da kommt der Granatwerfer ins Spiel.

anthem-ranger-colossus

Die Nachbeben feuert Granaten ab, die an Ihrem Ziel haften. Sobald eine Granate an Ihrem Ziel klebt, explodiert sie und fügt dem Ziel hohen Schaden zu. Sollte also ein gepanzerter, oder mit einem Schild ausgestatteter Gegner Euch zu nahe kommen, könnt Ihr Ihn in der Feuerwand festhalten und Ihn eine Granate nach der anderen ankleben.

Dadurch solltet Ihr relativ gut gegen Schilde klarkommen und könnt sehr viel Schaden gegen Einzelziele anrichten, ohne ein ganzes Magazin dafür verschwenden zu müssen.

Hier findet Ihr heraus, welcher der 4 Javelin am besten zu Euch passt.

Was Du als Einsteiger zum Javelin Storm wissen musst – Mit Build
Quelle(n): Anthem Archive, Blessious Youtube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bit Addict
Kristian Steiffen

Ich verstehe nicht wo alle die Zeit hernehmen jetzt schon mit Lvl 30 und Endgame Gear durch die Gegend zu stapfen – ich hab Anthem jetzt auch nicht wenig gespielt bin aber grade mal lvl 14 xD

Arti Schmitke

ich hab das letzte wochenende komplett durchgezockt und war am sonntag abend level 30

Kristian Steiffen

Mal schauen ob die Familie mich dieses Wochenende mal etwas spielen lässt ;D Ich freu mich drauf mit den Builds rumzuexperimentieren. Ich spiele den Colossus ganz gerne entspricht auch mehr meiner Spielweise als den Storm (Den ich vorher hatte)

Psycheater

Geilo 🙂

Apfeldieb

Ich hatte mit dem Loot bisher Glück und für meinen Dicken eine legendäre Shock Coil gefunden. Spannend finde ich das sich durch dieses eine Item ein komplett neuer Build und Spielstil für den Colossus ergibt. Denn die Schock Coil machen nun zusätzlich zum Elektro auch noch Frost Schaden, den der Colossus sonst nicht drauf hat. Zusammen mit ein paar anderen Items habe ich aktuell überhaupt keinen nennenswerten Cooldown auf dem Teil und kann alles in meiner Nähe in Sekundenbruchteilen schockfrosten. Dadurch spielt es sich als absolutes Crowd-Control Monster, fühlt sich fast schon kaputt an, da sich selbst die dicksten Gegner, Türme usw. im Permafrost befinden 😉

Ich bin mir sicher das es noch viele weitere Masterwork und Legendary Items gibt, aus denen sich dann ganz neue und unterschiedliche Spielstile ergeben. Bisher ein Traum wenn man gerne mit Loot experimentiert und theroy craftet 😉

https://uploads.disquscdn.c

Zindorah

das Physical +100% da drauf ist leider Mega rotz =( Da es nur die Mod affected, und da die kein Physical ist, quasi nutzlos. Echt blöd, das da sowas drauf rollen kann.

Apfeldieb

Ja, das ist Käse. Habe mich auch schon etwas geärgert. Aber wohlgemerkt mein erstes legendary item, da werden schon noch mehr schöne Sachen kommen. Gerade noch einen Auftag auf GM1 gespielt, durch den CC teilweise komplett trivial. Dazu nehme ich noch die Giftspritze als zweiten Primer, so verteilst du im Handumdrehen CC und drei Statuseffekte.

Ich spiele mit Freunden zusamen und wir versuchen bei uns im Team ohne Feuer Schaden auszukommen, da sich Frost und Eis gegenseitig aufheben.

Maxim G-Point

Aber so kann Mann immer gegen Primen. Wenn ich in zb Ein Mob in Brand stecke , kann jeder Detonator drauf hauen, Kombo auslösen , wenn ich ihn weiterhin in Brand stecke geht es nicht zweites mal. Jetzt komm jemand und primet gegen mit Frost und wieder kann jeder Kombo auslösen wenn jetzt der Typ immer noch lebt, wird wieder in Brand gesteckt und wieder ein Kombo möglich. Wenn ihr jetzt den Mob in Permafrost haltet ist es zwar gut wegen Crowd Control, aber DPSmässig ist es mau, den solange der Status nicht verschwinden, löst jeder einmal Kombo aus, und das wars.

Apfeldieb

Danke für den Hinweis, klingt einleuchtend. Werde mal beide Varianten vergleichen. Das Experimentieren macht ja aktuell auch wirklich Spass.

Luriup

Da hat wohl jemand nicht aufgepasst bei Diablo 3 loot 1.0 ^^
Solche sinnfreien „Fehlwürfe“ machen den ganzen Spass am Loot sammeln kaputt.

Bodicore

Nun man weis nie was in Zukunft noch kommt….

Denke da werden schon noch ein paaar fähigkeiten kommen.

Luriup

Ja aber wenn dieses Zahnrad vor dem Stat steht,
zählt es nur für diese Waffe/Skill.
Wenn der Skill aber Elementarschaden macht,sind +100% Physical ein vergeudeter Perk.
Nur das „Männchen“ Symbol zählt für alles.

Coreleon

kombiniert man das mit „flüssiges grün“ Säurespucker -> 200% mehr Combo dmg und kannst auf GM1 alles one shooten das keinen Schild o.ä. hat ???? gegen die Gegner mit schilden-> belagerungsbrecher. 100%mehr mun 100% mehr dmg. Dazu die mw devastor sniper die combos triggert und hast das rundum sorglos paket (für gm1) ????

Apfeldieb

Ich spiele tatsächlich mit der MW Giftspritze. GM1 ist schon ziemlich trivial damit. Macht aber Laune 🙂

Luriup

Ich würde auch mal gerne was anderes als Interceptor spielen,
leider dauern die Fraktionen so ewig.
Wenn dann will ich mir schon das passende Equip in Epic craften und nicht in blau.
Da ich aber zwischen 1600-2000/3000 bei den Fraktionen rumkrepel,
kann das noch ewig dauern.
Ein Mission bringt gerade mal 40 Fraktionspunkte.

Zindorah

Danach brauchst du 150.000 insgesamt 😀

Buja

Flammenwerfer + Blitzspule Kombomaschine ❤️

Loken

Habe gerade mit dieser Kombo gespielt, gegen die kleinen Gegner scheppert es ohne Ende. Hatte allerdings gerade die Quest mit den 3 Titanen. Da ist man dann doch ziemlich überflüssig 🙂

Bodicore

Bleibt der in der Wand stehen und nimmt Dauerschaden ?

Loken

Ne, der ist immun gegen Feuerschaden. Selbst als ich mit dem Flammenwerfer auf die glühenden Händen geschossen habe sind nur 0er aufgeploppt.

Apfeldieb

Deswegen hat man ja auch ein Verheerer bzw. Devastator Sniper dabei 😉

Bodicore

Spiele ich auch… Find ich besser als die Wand…

Kevin Xit

So spiel ich auch. Klingelt andauert mit ner combo dann. Hammer

Maxim G-Point

Im Endgame eher mau. Bis GM durchaus spielbar. Leider zu viel DPS gehen verloren, wenn man gerade in der Abklingzeit ist. Spiele Tesla mit Flamenwerfer habe fast immer alles Aktiv dazu natürlich Schild mit anstatt kampfschrei und immer schön rein in die Gegnermassen. Colossus ist kein Char, welches auf Entfernung glänzen kann. Spielbar ja , optimal nicht, ich zeige nacher wenn ich am PC bin mein jetziges build. GM1 ist damit wie auf Leicht spielen, ausser es kommt eine Furie da muss man evtl mal auch Deckung suchen. Achtung weiter unten kommen Bilder, die manche als Spoiler ansehen könnten .

Maxim G-Point

Ist noch nicht alles optimal gerollt und natürlich voll in Farmphase, aber mit dem Build ist man eine Kombomaschine und Leben ist auch genug vorhanden.Mit Papa Schrott und Donnerschlag schmilzt man jedes Schild in Sekunden. Und der Nahkampf aus der Luft, puhhh, einfach Mega geil und der DMG 😀

Apfeldieb

Sieht nach einer Menge Spass aus. Die Schrotflinte würde mich noch reizen.

BigFlash88

ich möchte eigentlich gern den interceptor spielen, weil ich schnelle klassen mag, er nebenbei auch noch die am seltesten genutzt wird, aber je mehr ich vom spiel sehe desdo öfter denke ich mir einfach dass kolossus und storm einfach viel geiler aussehen

S.K.

Der kann auch cool Aussehen 😉 ,kannst auch noch weiter Rüstungsteile freischalten,aber die blöden Blicke kommen wenn du den mit Köpfchen spielst, kombos kombinierst ,da hat der Storm nicht mal seinen Schuss aufgeladen da haste alles nieder gemetzelt. Hab erst Storm gelevelt ,bin jetzt am Interceptor und der Spielstil ist komplett anders ,das ist mega gut.. viel Spass

BigFlash88

danke für die info, hast mir grad meine zweifel vertrieben, werde heute nach der arbeit also doch als erstes den interceptor freischalten. danke!!!

JimmyVoice

Storm?
Die ganze Zeit in der Luft hängen?
Ist nix für mich

Gothsta

Storm > Rest 😀

Zindorah

Nachher ist nix mehr mit Schaden. Man braucht nachher beide Heilungsfähigkeiten. Einmal die Waffe und einmal den Skill der um 35% heilt. Dann ist man relativ sicher in GM2+

Kevin Roßkamp

Könntest du es etwas genauer beschreiben, bitte? Welche Waffe und Skill gemeint sind, wäre toll. Dachte schon mal im voraus.

Zindorah

Aktuell hab ich Letztes Urteil + Beste Verteidigung + Legendäre Komponenten (Aktuell irgendwelche hauptsache Legendär) da 12000+

Frosteyes

Topp Artikel, damals in der Beta ähnlich gespielt ohne flammenwerfer +tesla und werd mich echt darauf freuen wenn ich morgen spielen kann. Je nachdem wie gut interceptor nach dem balancing im lategame ist, werd ich hier den Collosus spielen weil die einfach genial sind.
Weiter so!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x