Die 5 besten Anime-Filme, die jeder gesehen haben sollte

Die 5 besten Anime-Filme, die jeder gesehen haben sollte

Ihr wollt mit einen Anime-Abend verbringen, aber habt keine Lust auf ganze Serien? Wir haben einige Top-Filme für euch, die euren Anime-Hunger stillen.

Anime sind ein tolles Medium – und manchmal sehr zeitverschlingend. Nicht immer hat man Zeit oder Lust, sich auf 12, 24, 48 oder noch mehr Episoden einzulassen. Manchmal will man einfach ein komprimiertes Erlebnis, das man an einem Abend durchschauen kann – eben einen guten Film.

Auch da gibt es im Anime-Bereich jede Menge Perlen, von denen wir euch eine Handvoll vorstellen wollen.

Your Name.

Alternative Namen: Kimi no Na wa
Genres: Drama, Übernatürlich
Stream verfügbar auf: Crunchyroll

Während das Mädchen Mitsuha vom tollen Leben in der Großstadt träumt, sehnt sich Taki nach einem ruhigeren Leben auf dem Land. Der Traum wird wahr, als die beiden in ihren Träumen die Körper zu tauschen scheinen, selbst wenn die Erinnerung daran rasch wieder verblasst. Durch Tagebuch-Einträge gelingt es ihnen doch, einige Erinnerungen zu retten – bis ihre Träume urplötzlich enden. Taki macht sich auf den Weg, um Mitsuha zu suchen … doch das gestaltet sich schwierig.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was man von Your Name. erwarten sollte: Your Name. beginnt als lustige „Körpertausch-Geschichte“, wie man sie schon unzählige Male gesehen hat. Doch dieses Klischee löst sich rasch auf und entwickelt sich zu einer spannenden Geschichte, in der Taki und Mitsuha deutlich mehr Probleme beseitigen müssen, um einander endlich treffen zu können. Je weniger ihr im Vorfeld von diesem Film wisst, desto besser ist er.

Ein paar Top-Anime auf Netflix haben wir hier für euch:

A Silent Voice

Alternative Namen: The Shape of Voice, Koe no Katachi
Genres: Drama
Stream verfügbar auf: Aktuell kein Streaming-Anbieter bekannt, nur zum Kauf verfügbar.

In der Schule hat Shouya Ishida eine perfekte Möglichkeit, sich die Langeweile zu vertreiben: Er mobbt die gehörlose Shouko zum Spaß. Der Rest der Klasse steigt darauf ein. Doch als Shoukos Mutter die Schule kontaktiert, wendet sich die Klasse gegen Shouya und beschuldigt ihn als einzigen Schuldigen. Von dort an ist er das nächste Opfer des Mobbings und wird zu einem Außenseiter.

Viele Jahre später auf der Hochschule trifft Shouya dann Shouko zufällig wieder – und sieht darin seine Chance, vergangene Fehler wieder gutzumachen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was man von A Silent Voice erwarten sollte: A Silent Voice ist nicht nur eine Geschichte über körperliche Einschränkungen, sondern auch über Mobbing – und was das mit Opfern und Tätern macht. Wie schnell aus einem einstmaligen Täter selbst ein Opfer wird und wie rasch sich die Gruppendynamik gegen ein neues Ziel richten kann, ist ebenso Teil der Handlung wie auch einige härtere Themen.

A Silent Voice lohnt sich für jeden, der sich auch nur entfernt mit dem Stil von Anime anfreunden kann. Und so manch einer wird sicher Parallelen zur eigenen Schulzeit entdecken …

Mehr spannende Anime-Filme gibt’s auf der nächsten Seite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Veoh

Also wenn ihr nur Anime mit Haupt-tag “Drama” vorschlagt, dann fallen die bei mir auf jedenfall auf der Ignore Liste xD

HerrDizlike

Ohh Gott und ich habe alle gesehen sogar. 🙊

Mittlerweile gibt es wirklich tolle Animes mit guten Handlungen.

User

Ich kann mit Asia Zeug 0 anfangen und eine Ex hat mich überredet Chihiros Reise anzuschauen.

Dachte mir ich geb dem Genre noch ne Chance aber es ist einfach nichts für mich. Fand den Film irgendwie unappetitlich. Komisch zum erklären. Irgendwas fand ich eklig daran 🤷‍♂️

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von User
T.M.P.

Naja, “Anime” ist an sich kein Genre. Es gibt da ja praktisch alle Facetten, wie im Realfilm auch.. Kinderfilme, Jugendfilme, männliche/weibliche Zielgruppe, Drama, Komödie, Action, Mystery, Sci-Fi usw.
Und wie beim Realfilm auch ist ziemlich viel Kram dabei den man, oder sogar so ziemlich jeder, nicht leiden kann.^^
Die hier aufgeführten Filme sind zum Grossteil auch nicht mein Geschmack, andere Anime dafür umso mehr.

Egal welche Videospiele oder Realfilme und Serien du magst, es findet sich wahrscheinlich ein Anime, der dem ziemlich nahe kommt.
Du brauchst einen Expertenrat! 😄

PS:Es gibt auch Anime ohne Kulleraugen, Quietschmädchen oder Fanservice.^^

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von T.M.P.
Ueyama

Nausicaä fehlt! Die meisten anderen wurden ansonsten schon in den Kommentaren erwähnt.

HanKami

Da fehlen definitiv; Die letzten Glühwürmchen der beste und traurigste Film von Studo Ghibli. Leider ein Film den man nachdem ersten Mal nicht unbedingt nochmal ansehen muss. Und natürlich Ghost in the Shell der Sci-Fi nochmal ein Level höher gehoben hat und viele andere Regisseure inspiriert hat.
Aber an sich ist die Liste sonst in Ordnung

Duraya

Tenki no ko und Hotarubi no Mori e sind auch zu empfehlen

Chitanda

A Silent Voice geht einem echt unter die Haut….
Noch ein tip von mir Belle

Florian

Ich würde das so unterschreiben👍…

Benedikt Schlotmann

Das wandelnde Schloss und Das Schloss im Himmel würden mir tatsächlich auch fehlen. Wobei ich das wandelnde Schloss bis heute meinen Favoriten nennen würde.

Mein aktueller Geheimtipp ist gerade übrigens “Penguin Highway”: Total verrückt und abgedreht, aber eine wirklich schöne und liebevolle Geschichte.

“Belle”, die “Schöne und das Biest”-Variante mit viel Musik hat mir letztes Jahr im Kino sehr gut gefallen (ein Genuss auf der Kinoleinwand), hat mir auch deutlich besser als Suzume gefallen, der irgendwie schon wieder die Geschichte von “Your Name”, nur in Blau erzählt hat. Wobei ich “Weathering with You” noch besser als “Your Name” finde, weil das Ende ne deutlichere Aussage hat. Das hat mich sowohl an Suzume als auch an “Your Name” gestört, dass es so offen gewesen ist.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Benedikt Schlotmann
Walez

Klar vermisse ich ein paar Anime, what else 🫠, hätte gerne Mein Nachbar Totoro, Das wandelnde Schloss oder Demon Slayer Mugen Train in dieser Bestenliste gesehen, doch dann wären mir auch zwei Tipps, A Silent Voice und Das Mädchen das durch die Zeit sprang, entgangen. 🙏

Maximus106

Definitiv alles S-tier Filme.
Cool sind auch noch
Ame&Yuki
Das Schloss im Himmel
und The Garden of Words

Lasazarr

Es fehlt definitiv Akira in der Aufzählung

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx