Die Aktie von Activision Blizzard ist so wertvoll wie noch nie

Für Activision Blizzard geht 2020 wohl als neues Rekordjahr in die Geschichte ein. Die Aktie erreicht den höchsten Wert aller Zeiten.

Während das Jahr 2020 wohl für die meisten Menschen mit „Einmal reicht, bitte nie wieder“ abgehakt wird, gibt es auch einige Unternehmen, die 2020 als Rekordjahr verbuchen werden. Eines davon ist wohl Activision Blizzard, denn deren Aktie hat in 2020 einen neuen Rekord aufgestellt. Der höchste Wert aller Zeiten wurde erreicht, denn die Aktie ist 90,37 $ wert (Stand: 19.12.2020). Damit ist die Aktie seit dem Release von WoW: Shadowlands um satte 17 % im Wert gestiegen.

Auf das Tief kam ein Hoch: Im Jahr 2018 sah es für Activision Blizzard nicht so gut aus. Nach vielen negativen Meldungen und Skandalen stürzte die Aktie ab und verlor von September 2018 bis Februar 2019 zusehends an Wert – knapp 50% büßte die Aktie damals ein. Seitdem ging es Stück für Stück wieder aufwärts, sodass der Wert jetzt bei 90,37 US-Dollar liegt und damit der höchste Wert aller Zeiten erreicht wurde.

Activision Blizzard Aktie
Die Aktie von Activision Blizzard am 19.12.2020. Bildquelle: Google Finance

Woran liegt der Erfolg? Gründe dafür gibt es wohl viele. Zum einen war Shadowlands das sich am schnellsten verkaufende PC-Spiel, das am Tag des Release viele Rekorde brach. Zum anderen hatte Activision Blizzard nicht nur WoW auf Lager, sondern auch andere Titel konnten glänzen. Das „Call of Duty“-Franchise, aber auch neue Hearthstone-Erweiterungen und Spiele wie Tony Hakws Pro Skater sorgten dafür, dass die Spiele von Activision Blizzard reichlich gezockt wurden.

WoW Shadowlands Jailer title titel 1280x720
Shadowlands kam gut an – das half sicher auch.

Zuletzt darf man nicht vergessen, dass die Corona-Krise einigen Unternehmen auch geholfen hat. In Zeiten von Social Distancing und Kontaktbeschränkungen bleiben viele Menschen zuhause und widmen sich Videospielen als Unterhaltung. Davon profitieren auch Unternehmen wie Activision Blizzard, die genau diese Bedürfnisse der Leute zuhause befriedigen können.

Wie sieht die Zukunft aus? Spekulationen gehen davon aus, dass das kommende Jahr für Acitivision Blizzard (und damit die Aktie) ähnlich erfolgreich wird. Zwar wird aller Voraussicht nach Corona durch einen Impfstoff eingedämpft, aber Activision und vor allem Blizzard haben mehrere große Releases in den kommenden Jahren geplant, wie etwa Overwatch 2, Diablo 4 oder Diablo Immortal. Dazu kommen noch mögliche Spiele, wie etwa „The Burning Crusade Classic“.

Findet ihr den Erfolg der Aktie und damit Activision Blizzard verdient? Oder wurden da die Falschen „belohnt“?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Paul

Ach, darum gab es Cold War am Donnerstag für 5€! /s

L4ch3s1s

Naja betrachtet aufs Jahr hat sich die Aktie eher stabil gehalten (leichter aufwärts Trend). Mit immortal wird wohl die 100 € Marke geknackt (wenn es den mal kommen würde). Ist ne Zocker Aktie die ich Anfängern eher ned empfehlen würde. Definitiv überbewertet und wird nach nem kurzen auf nach erscheinen von immortal wahrscheinlich auch schnell wieder einbrechen und sich bei 70-80 € einpendeln – alles Spekulation meiner Seite kann auch anders kommen 😉

TNB

Betrachtet aufs Jahr war es mehr als ein leichter Aufwärtstrend. War eine gute Aktie dieses Jahr und hat mein Depot gut gefüllt 😉

L4ch3s1s

Bin leider erst zur ersten Welle richtig eingestiegen da war dat papierchen schon zu hoch – curevac und Lufthansa waren meine Füller. Die Blizzard wird gehalten bis immortal release

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x