WoW Shadowlands ist das am schnellsten verkaufte PC-Spiel aller Zeiten

WoW: Shadowlands bricht alle Rekorde bei Blizzard – und auch darüber hinaus. Es ist das am schnellsten verkaufte PC-Spiel aller Zeiten.

Seit gut zwei Wochen ist World of Warcraft Shadowlands nun live und zahlreiche Spieler tummeln sich in den Schattenlanden. Hat so manch ein WoW-Spieler am Erfolg der Erweiterung gezweifelt, dürfte zumindest der Launch der erfolgreichste sein, den Blizzard jemals zu vermelden hatte.

3,7 Millionen Käufer in 24 Stunden

Was wurde gesagt? In einer Pressemitteilung hat Blizzard bekannt gegeben, wie gut sich World of Warcraft Shadowlands innerhalb der ersten 24 Stunden verkauft hat. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn mehr als 3,7 Millionen Mal wurde World of Warcraft Shadowlands gekauft – und das nur innerhalb der ersten 24 Stunden. Darin enthalten sind auch die Vorbestellungen, immerhin konnte man Shadowlands bereits Monate vor dem offiziellen Release vorbestellen, um einige Boni und Vorzüge im Spiel zu haben.

Damit ist World of Warcraft das „Fastest-Selling PC Game of All Time“ – also das PC-Spiel, das sich am schnellsten verkauft hat.

Blizzard konnte damit seine eigenen Rekorde in die Schranken weisen. Diablo III rückt damit auf Platz 2 (3,5 Millionen an Tag 1) und WoW: Legion auf Platz 3 (3,3 Millionen an Tag 1).

Wähle deinen WoW-Pakt und gewinne einen Gaming-PC!

Corona trägt seinen Teil dazu bei: Natürlich darf man nicht vergessen, dass aktuell aufgrund der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie mehr Menschen zu Unterhaltung in Form von Computerspielen greifen. Doch auch mit diesem Wissen ist der Verkauf von 3,7 Millionen Kopien an Tag 1 ein riesiger Erfolg.

Hält der Erfolg an? Ob World of Warcraft Shadowlands auch in den kommenden Monaten die Spieler halten und seinen Erfolg weiter ausbauen kann, bleibt abzuwarten. Ab morgen startet die erste Saison von Shadowlands und dann müssen die Endgame-Inhalte überzeugen. Alleine die Pakte und Torghast dürften aber noch Inhalte für viele Wochen versprechen, die weit in das Jahr 2021 reinreichen werden.

Ob dann schnell genug Nachschub kommt und die Spieler lange motiviert bleiben, wird sich zeigen. Immerhin dürfte es mehr Infos bereits auf der BlizzConline 2021 geben.

Quelle(n): Pressemitteilung Blizzard
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chafaris

Sehr interessant. Auch wenn ich es nicht mehr spiele, wünsche ich dem Spiel viel Erfolg…hat es bitter nötig 😉

Hamurator

Bin schon etwas darüber verwundert. Lichkönig-Nostalgie-Bonus?

Zord

Ich hätte erwartet das sich BfA noch besser verkauft hat, gefühlt war der Hype damals größer (also vor dem Release).

Koronus

Ich denke da spielen zum einen Covid 19 und die Tatsache, dass BfA am Ende so schlecht war dass die Leute froh sind das es vorbei ist sowie eben das man die berühmten Toten (vor allem Arthas) wiedersieht zusammen eine Rolle.

hustlebacher

Wichtige information für den MMO bereich danke cortyn deine beträge sind wie immer super ^_^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x