GameStar.de
› Guild Wars 2: So kommt Ihr in die Erweiterung & an euer erstes Reittier
Guild Wars 2: So kommt Ihr in die Erweiterung & an euer erstes Reittier

Guild Wars 2: So kommt Ihr in die Erweiterung & an euer erstes Reittier

Für Guild Wars 2 ist am 22. September 2017 der Release vom zweiten großen Addon Path of Fire. Doch wie kommt ihr in die neuen Gebiete von Elona und der Kristallwüste? Und wo gibt’s das erste Reittier? Erfahrt hier Infos zum ersten Mount und zum Spieleinstieg zum Release.

Guild Wars 2 bekommt am 22. September zur Release-Uhrzeit von Path of Fire die zweite große Erweiterung. Dort kommt ihr in neue Gebiete Tyrias, unter anderem in die Kristallwüste und das nördliche Elona mit Vabbi und der Domäne von Palawa Joko.

Doch wie kommt man da hin? Die Gebiete waren bisher noch nicht Teil der Welt von Guild Wars 2. Und wo und wie gibt’s das erste Mount?

Path of Fire – So kommt ihr in die Kristallwüste und startet das Addon

Die Kristallwüste ist ein ferner und unwirtlicher Ort. Immerhin sind dort schon Völker auf der Suche nach dem „Aufstieg“ elend zugrunde gegangen. In Path of Fire ist die Reise in die Wüste jedoch nicht sonderlich schwer.

Ihr müsst lediglich den neuen Geschichtsabschnitt eurer persönlichen Story starten und den Anweisungen folgen. Geht dazu wie folgt vor:

  • Öffnet mit der Taste „H“ oder über das Menü das Heldenfenster
  • Wählt hier „Meine Geschichte“ und dort wiederum „Path of Fire“ aus der gezeigten Auswahl
  • Sobald ihr die Story von Path of Fire so gestartet habt, bekommt ihr im Spiel einen Brief, den ihr über das Mail-Menü findet.
  • Öffnet den Brief und ihr bekommt eine Einladung nach Löwenstein.
  • Von Löwenstein aus geht es dann später automatisch in die Kristalloase in der Wüste.
  • Glückwunsch! Ihr habt den ersten Schritt getan und könnt euch nun im Addon Path of Fire austoben!

Wie komme ich an mein erstes Mount?

Die großen Highlights von Path of Fire sind zweifellos die neuen Reittiere. Gleich vier davon könnt ihr im Addon finden. Doch wie bekommt man das erste Reittier? Leichter als ihr denkt. Um euer erstes Mount zu erhalten, müsst ihr nichts weiter machen als den ersten Abschnitt von Path of Fire in der Start-Zone der Kristalloase abschließen.

Dafür bekommt ihr als erstes Reittier einen prächtigen Raptor. Mit dem Dino könnt ihr im Sauseschritt durch die Wüste rasen und extrem weite, horizontale Sprünge ausführen. Außerdem gibt es noch weitere Sachen, die ihr mit dem Reit-Dino (und den anderen Mounts) machen könnt:

  • Bei der Oase Amnoon könnt ihr an Reittier-Rennen teilnehmen.
  • Dank der speziellen Fortbewegungs-Skills der verschiedenen Mounts könnt ihr mit ihnen bislang unerreichbare Gebiete erreichen und so besondere Erfolge und Schätze erringen.
  • Erledigt weiterhin Quests und Story-Missionen, um Beherrschungs-Punkte für eure Mounts zu verdienen. Sie werden so weiter aufgewertet und lernen neue Fähigkeiten. Mounts funktionieren also ähnlich wie die Beherrschungen in Heart of Thorns oder der dritten Staffel der Living Story.

Alle bisher bekannten Infos zu den Reittieren in Path of Fire haben wir hier für euch gesammelt. Alle weiteren bisher bekannten Infos zu Path of Fire findet ihr hier.

Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
Guild Wars 2: So kommt Ihr in die Erweiterung & an euer erstes Reittier

Guild Wars 2

PC