Statistik zeigt, wie erschreckend stark Fortnite 2018 YouTube dominierte

Der Aufstieg von Fortnite 2018 hat sich gravierend auf YouTube niedergeschlagen. Die 10 Top-YouTuber machten plötzlich fast nur noch Fortnite. Aber die Spitzen-YouTuber im Gaming wechseln auch von Jahr zu Jahr.

So viele Spiele covern die 10 größten YouTuber: Eine Analyse-Firma hat Statistiken vorgestellten, was die zehn größten Gaming-YouTuber so an verschiedenen Spielen auf YouTube covern (via GamesIndustry-biz).

Da zeigt sich ein gravierender Wandel im Laufe der letzten drei Jahre:

  • 2016 waren es noch 383 Titel
  • 2017 waren es nur noch 326
  • 2018 waren es 28
YouTube-Nummer-SPiele
So viele Spiele covern die 10 größten Influencer auf YouTube. Quelle: GI.biz

Das heißt, die 10 größten Gaming-YouTuber haben 2018 nur zu 28 verschiedenen Spielen Videos gemacht.

Was hat Fortnite damit zu tun? Diese 10 Top-YouTuber haben insgesamt 94% ihrer Views mit Fortnite erzielt.

Fortnite ist für 8 der 10 Top-YouTuber so dominant, dass sie nur 87 Videos gemacht haben, die nichts mit Fortnite zu tun hatten.

Mehr zum Thema
Fortnite: Ninja hat mit Tfue einen Rivalen und die Leute lieben es

Wie sieht das weiter unten aus? Wenn man nicht die Top 10 auf YouTube, sondern die Top 100 nimmt, gibt es etwas mehr Abwechslung.

Hier sorgt Fortnite noch für 61% der Videos.

Fortnite-Dominanz-YouTUbe
Der Anteil von Fortnite an den Views der Top-Influencer auf YouTube 2018. Quelle: GI.biz

Bleibt das so? Interessant ist es, dass die Analysten erklären, wie hoch die Fluktuation ist.

  • Nur die Hälfte der Top 100 Leute aus 2017 waren auch 2018 noch in den Top 100 auf YouTube. Es gibt also eine hohe Fluktuation.
  • Von den zehn größten YouTubern 2018 waren 80% im Jahr 2017 noch nicht in den Top 10. Es haben sich also nur 2 von 10 an der Spitze gehalten.

Wer 2018 zu den Top-Gaming-YouTubern gehört, muss sich den Platz 2019 also neu verdienen.

Dazu kommt, dass Fortnite zwar 2018 das ganze Jahr über erfolgreich war, allerdings ist mit Apex Legends im Februar 2019 ein starker Konkurrent erschienen.

Auf Twitch hat Apex Legends im Februar 2019 etwa Fortnite schon den Rang abgelaufen. Das könnte sich auch auf YouTube auswirken.

Mehr zum Thema
Ein YouTuber dominiert Fortnite und viele Spieler hassen ihn
Autor(in)
Quelle(n): pcgamesn
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.