An diesem Boss in WoW verzweifeln Profis aus über 50 Gilden

Das Rennen um den World First Kill erreicht früh eine Pause. In WoW scheitern gerade Dutzende Gilden an diesem extrem starken Boss.

In World of Warcraft ist das Rennen um den World First Kill von Azshara aus dem Raid Ewiger Palast entbrannt. Zahlreiche Gilden aus der ganzen Welt versuchen sich gerade am mythischen Modus des neuen Raids. Nachdem die ersten drei Bosse relativ zügig in den Staub gefallen sind, rennen die Profi-Spieler jetzt gegen eine harte Wand an: Lady Aschenwind. Mehr als 50 Profi-Gilden aus der ganzen Welt scheitern aktuell an ihr und ihren Fähigkeiten.

Was ist das Problem an Lady Aschenwind? Lady Aschenwind vereint extrem viele Mechaniken, die äußerst nervig sind und die Raider vor große Probleme stellen. Das Hauptproblem sind hier die Wasserkugeln, die langsam auf den Boss zuschweben. Diese müssen von den Spielern abgefangen werden und dürfen den Boss nicht erreichen. Das Abfangen der Kugeln erzeugt jedoch hohen Schaden am Raid und hinterlässt bei einer Person auch noch einen extrem gefährlichen Debuff, der Spieler rasch töten kann.

Method hat inzwischen extra einen dritten Tank dazugenommen, um eine Chance zu haben. Richtige Fortschritte gibt es aber noch nicht.

Wird ein Fix von Blizzard benötigt? In der Community werden bereits erste Stimmen laut, dass der Boss aktuell gar nicht zu bezwingen sei. Der Boss erzeugt nämlich alle paar Minuten einen Schutzschild, der hohen Schaden absorbiert. Dieser Schild wird jedes Mal um 150% stärker. Mit der aktuellen Ausrüstung der Spieler sei es schlicht nicht möglich, den Boss vor seinem dritten Schutzschild zu bezwingen und danach sei der Kampf kaum noch zu gewinnen.

So hoffen einige bereits, dass Blizzard hier ein paar Nerfs ansetzt. Andere sind jedoch der Meinung, dass es lediglich eine weitere Woche benötigt, damit die Raider neue Ausrüstung erspielen konnten, die diesen Kampf einfacher macht.

Wer das Rennen um den World First Kill mitverfolgen will, kann das im offiziellen Stream von Method tun, der 24/7 die Fortschritte der Gilde und vieler anderer Teilnehmer kommentiert.

WoW: Das ist das grausame Schicksal von Lady Aschenwind in Patch 8.2

Verfolgt ihr das Rennen um den World First Kill? Oder lässt Euch dieses Event völlig kalt?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): wowprogress.com
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Moltoxor
Moltoxor
4 Monate zuvor

Klappt es Vieleicht mit einem kompletten Paladin Raid der hat doch eine Fähigkeit das man für 6 Sekunden 0 schaden bekommt dazu noch ein Buff der das selbige wirkt auf die gesammte Gruppe richtig getimt dürft doch dann jeder einmal die Blasen aufhalten ohne Probleme und wenn der Abstand passt mit dem sie kommen ist dann wenn der letzte dran ist der erste bereit wieder zum Abfangen healen können Paladin auch und tanken und DMG können sie auch Mann müsste nur vorab ein guten Plan haben und jeden seine Rolle und sein Moment zuteilen

Seether2k
Seether2k
4 Monate zuvor

Method ist bei 4/8. Lady ist down.

Zoraia Moley
Zoraia Moley
4 Monate zuvor

Und Limit hat nun auch 4/8, von daher dürfte jetzt keine Anpassung folgen, sonst verzerrt es den Wettbewerb, zumindest für diesen Boss. Und das er schwer ist, sehr gut so.

Bodicore
Bodicore
4 Monate zuvor

Ja, schön wäre wenn Raidbosse ein Level haben welches sie halt haben und fertig.

Es gab mal ein WoW wo kaum einer nach Content rufen musste weil es immer einen Boss gab der härter war als du.
Ist es denn wirklich nötig dass jeder Durchschnittspieler ein Proraider sein muss ?

N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

Der Raid soll ja ne Weile durchhalten und auf der anderen Seite generell machbar sein. Das so einzustellen ist schon ziemlich schwierig, insofern macht nachnerfen schon Sinn während des FK Runs. Was ich nicht gut finde wenn später nochmal genervt wird das es jeder schafft. Extra Gear oder Skillbuff fällt da natürlich genauso rein.

Feuernaur
Feuernaur
4 Monate zuvor

Also ein Blocker ist der Boss definitiv nicht, zumindest nicht im HC. Ansonsten spielt man halt die Mechaniken. Ich bin in einer 2 Tages Raidgilde und für uns war das kein großes Problem. Wahrscheinlich liegst dann wirklich am Gear.

Aber nach 24h nach Nerv zu krähen ist affig. Früher haben Bosse über Wochen gestanden…Ist ja wie im Tiegel der Stürme. Das war angeblich auch nur mit Nerv zu schaffen. Und dann hat Pieces geregelt.

Ilias
Ilias
4 Monate zuvor

Nerf*

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Zur Info, der „iframe“ ist kaputt! Dieser Schild wird jedes Mal um 150% stärker. Mit der aktuellen Ausrüstung der Spieler sei es schlicht nicht möglich, den Boss vor seinem dritten Schutzschild zu bezwingen Tja, das ist das Problem heute. Früher und für normale Raider ist es üblich, erst mal das Gear Niveau der vorherigen Raid Stufe zu erreichen.Das iLvL aus BoD Myth lag bei 415, das entspricht im neuen Raid den Normalen Modus. Selbst wenn man berücksichtigt, dass sie Kriegsgeschmiedetes haben werden, dürfte kaum jemand groß über 420 liegen, selbst max wäre 425 gewesen.Auf Hero droppt nun schon 430, mit… Weiterlesen »

Feuernaur
Feuernaur
4 Monate zuvor

Leider wird Blizzard aber unter dem Geheule einknicken und nerven. Ein Progress über Wochen wäre doch mal was cooles.

Cortyn
Cortyn
4 Monate zuvor

Danke, ist korrigiert. Da war ein Vertipper im Code smile

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Oh mein Gott….. ein Boss der nicht in der ersten / zweiten Woche (weil ich davon ausgehe das es vielleicht viele auch dann noch nicht schaffen werden) zu töten ist. Das geht doch nicht.

Endlich mal ein Boss der EQ wieder vorrausetzt und ein bisschen mehr Zeit in anspruch nimmt und die Leute verlangen nach nerfs. Sorry aber Nefarian lag auch nicht nach 1 Woche der lag auch nicht nach 2, 3 Wochen…..

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Ich fordere schon lange, dass man HC oder Myth nicht schaffen können darf, ohne das Gear des vorherigen Modus zu haben (bzw. gleichwertiges aus anderen Quellen).
Einfach nur Gear aus dem vorherigen Raid darf maximal für 1 Stufe darunter ausreichen. Also Gear aus dem HC aus dem letzten Raid darf noch im nHC des neuen Raids was taugen, aber bei HC muss es einfach Schrott sein. Ansonsten sind die vielen Modi schlicht nicht gerechtfertigt.

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Die vielen Modi sind auch nicht gerechtfertigt in Burning Crusade z.B hatte es auch wunderbar Funktioniert. in Classic gab es nicht mal mehrere Modis. Ich kann nachvollziehen das jeder den Content sehen soll (was über LFR gegeben ist oder auch über NHC mit einer Gilde). Ich verstehe aber nicht wieso HC so einfach sein muss das es im Prinzip jede Gilde schaffen kann und es dann noch einen Myth gibt der nach und nach generft wird. Das könnte man auch mit HC selbst regeln.

Cortyn
Cortyn
4 Monate zuvor

Zwischen Heroisch und Normal liegen schon deutliche Unterschiede was die Anzahl der Gilden betrifft, die das meistern können.

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Okay ich mein ich bin seit über 1 Jahr raus. Aber mir kames nie so vor als würde es Gilden geben die Heroisch nicht schaffen bis zum ende des Addons.

Aber muss gestehen das ich eine Empfindung und keine Aussage die auf Fakten basiert.

Belpherus
Belpherus
4 Monate zuvor

Selbst auf HC ist der Boss ein Blocker, auch wenns kein Vergleich zu mythisch is natürlich, aber im Vergleich zu Glanz und Aal ist der Raidschaden absurd hoch wenn man nicht genug dps mitbringt.
Auch die Korallen muss man perfekt spielen weil man noch weniger Zeit hat bis man überwältigt wird.
Echt überraschend wie hart Aschenwind getuned wurde.

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Richtig und das finde ich auch gut so. Es muss einfach an einer Stelle wichtig werden, dass man das Gear auf der Stufe vorher und von den vorherigen Bossen hat, um weiter zu kommen.
Das war früher immer so und kam aller spätestens bei den Endbossen zum Einsatz.

Diesmal sind es sogar mehrere Bosse. Der 2. Boss ist auch ein DPS Race. Allerdings kann man das auf 2 Arten gewinnen… alle spielen sauber und die Leute sterben nicht beim Wechsel der Plattformen wie die Fliegen oder man hat entsprechend gutes Gear aus dem vorherigen Raid/Modus um das auszugleichen.

Zord
Zord
4 Monate zuvor

Gear Check Bosse finde ich persönlich extrem langweilig. Erst sind sie zu schwer und dann zu leicht. Finde es sollte immer eher auf das können der Spieler als auf die Ausrüstung ankommen. Spieler macht Fehler, Spieler ist Tod (auf mytisch auch gerne kompletter wipe). Einen Boss den Gilden wie Method in der ersten Woche auf Mythisch nur wegen dem Gear auch nach hunderten Versuchen nicht legen können empfinde ich als Fehldesign.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.