Spieler wird in WoW allmächtig, besiegt Raidboss allein, gewinnt das MMORPG – Blizzard reagiert

Spieler wird in WoW allmächtig, besiegt Raidboss allein, gewinnt das MMORPG – Blizzard reagiert

Blizzard hat bei WoW Classic versprochen, dass man mit WoW Remix: Mists of Pandaria einiges anders machen wird als vor 12 Jahren: Spieler sollen übermächtig werden können. Aber man hat unterschätzt, wie das in der Realität aussieht: Durch das Ausnutzen eines „Hyperspawns“ und eines neuen Upgrade-Systems für Ausrüstung, wurden einzelne Spieler im MMORPG schon nach wenigen Stunden so mächtig, dass sie Raidbosse allein besiegen konnten.

Wie mächtig wurden Spieler in WoW? Im Forum reddit kursieren am Pfingstsonntag Posts und auf YouTube kann man Videos sehen, in denen einzelne Spieler unfassbar hohen Schaden in WoW anrichten und dabei praktisch unbesiegbar sind, während der Rest ihrer Raids „normal spielt“:

  • So macht der Mönch Xastralts auf einem Screenshot 2,74 Millionen Schaden – 10-mal mehr als der – Zweitplatzierte im Raid (via reddit).
  • Der Schattenpriester Pibottwo erreicht in einem Video des Twitch-Streamers Asmongold sogar 20-mal mehr Schaden als der Zweitplatzierte in seinem Raid.
  • Der Nachtelfen-Priester kann mit Level 70 sogar einen Raidboss allein besiegen, als der Rest seines Raids tot ist, und holt sich die großen Achievements. Twitch-Streamer Asmongold urteilt: „Der Typ – er hat das Spiel geschlagen.“

Ein neues Upgrade-System läuft Blizzard total aus dem Ruder

Wie wurden Spieler so mächtig? In WoW Remix: Mists of Pandaria Remix kam ein System ins Spiel, das es beim ursprünglichen Mists of Pandaria, das im September 2012 erschien, nicht gab:

Spieler nutzen “Hyperspawn” Frösche, um extrem schnell mächtig zu werden

Das war das Problem: In Mists of Pandaria vor 12 Jahren gab es sogenannte „Hyperspawns“, Gebiete, in denen das Töten eines Mobs zwangsläufig das Erscheinen eines neuen Mobs zur Folge hatte.

Dadurch konnten Spieler mit Bereichs-Fähigkeiten extrem viele Mobs in kurzer Zeit töten und so schnell aufsteigen.

Diese Stelle wurde als „Frösche“ bekannt, ein Spawn in den Timeless Isles – eben weil es sich bei den entsprechenden Mobs um Frosche handelt.

Auch heute gibt es diese Stelle in WoW wieder, als Mists of Pandaria in der neuen Version live ging.

Wie wowhead schreibt, konnten Spieler in Mists of Pandaaria Remix 2024 hier “Lesser Charms of Good Fortune” farmen, die wiederum in Bronze umtauschen und ihre Ausrüstung derart schnell aufwerten, dass sie die Raids im Prinzip solo schaffen konnten.

wow-pibotttwo
Der Spieler ist praktisch allmächtig (Quelle: WoW).

Das ist die Folge: Mit dem neuen Bronze-System war es einzelnen Spielern mit dem Release von WoW Remix: Mists of Pandaria möglich, diese „Frösche“ jetzt extrem zu farmen, damit Bronze zu sammeln, ihre Items auf ein Niveau aufzuwerten, das Blizzard offenbar so schnell nicht vorhergesehen hat und dann zu allmächtigen Göttern im Spiel werden.

Laut Berichten von Spielern auf reddit haben einige WoW-Spieler extrem, über viele Stunden den Spawn ausgenutzt, bevor sie dann in Raids mit ihren Gilden gingen und dort plötzlich 10-mal mehr Schaden anrichteten als jeder andere.

Der Twitch-Streamer Asmongold berichtet über den Vorfall und zeigt den allmächtigen Warlock:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Blizzard nerft den Mega-Spawn

So reagiert Blizzard: Nachdem einzelne Spieler mit extrem hohen Schadenswerten in den Raids für Aufmerksamkeit gesorgt hatten, hat Blizzard am Sonntagmorgen nun die „Frog Farm“ in WoW Remix generft, dort droppt nun nicht mehr der notwendige Loot für das Item-Upgrade.

Zwar gibt es dort weiter Bronze, aber nicht länger die Lesser Charms, die für den Exploit notwendig sind.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Spieler sind neidisch auf die wenigen, die es durchgezogen haben

Das ist die Reaktion: Spieler in den Foren sind nun sauer, dass sie die Möglichkeit verpasst haben, selbst allmächtig zu werden und fordern von Blizzard, doch den Drop überall sonst zu verzehnfachen, damit sie aufholen können, was die wenigen erreicht haben, die „Frösche“ voll ausgenutzt haben: Sie wollen auch allmächtig werden und WoW durchspielen.

Wer den Spawn nicht genutzt habe, sei “signifikant im Nachteil”, heißt es in den Foren.

Das steckt dahinter: In einer Welt der übermächtigen Götter will wohl keiner der Normalo sein. Es ist die Frage, ob Blizzard hier noch reagiert und den Fortschritt zurücksetzt oder es für alle anderen leichter macht, Götter-Niveau zu erreichen.

Unser WoW-Dämon Cortyn hat sich im Vorfeld schon mit WoW Remix auseinandergesetzt und die neuen Ideen von Blizzard sehr gelobt: WoW Remix ist ein Geniestreich und das Beste, was Blizzard tun konnte

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Seddy

Spieler sind neidisch auf die wenigen, die es durchgezogen habe

Der Shitstorm in den Foren hat nix mit Neid zu tun. Die meisten Spieler regen sich einfach darüber auf, das solche Exploits inzwischen zur Normalität gehören und Exploiters einen Freifahrtsschein bekommen. Auch wenn Blizzard das Problem an sich gefixt hat, gibt es bis jetzt immer noch keine Maßnahme gegen das enorme Unbalancing zwischen den Spielern.

Huehuehue

das solche Exploits inzwischen zur Normalität gehören und Exploiters einen Freifahrtsschein bekommen.

wowhead:

New Hotfixes Indicate Blizzard May Be Identifying Frog Farmers in MoP Remix

Some new hotfixes were pushed to the live game which indicates that Blizzard may be looking into players who Frog Farmed in MoP Remix.

Deadlyjoker

Schön wenn der Spaß aus dem Spiel rausgepatcht wird 🙂

Cortyn Nightshade

Es ist kein “Spaß”, wenn die einzig sinnvolle Form des Spielens ist, dass absolut alle Spieler diese Frösche farmen.

Das ist, was Blizzard “degeneriertes Gameplay” nennt – das ist einfach nicht förderlich für den Modus als solches.

Akuma

Ich versteh das Problem ehrlich gesagt nicht. Klar das zu exploiten ist nervig, exploits sind meist ja eh schlecht.

Aber was ist daran so schlimm wenn Leute bei Zeiten zum Beispiel max-level haben dadurch?
Die machen anderen damit ja nichts kaputt, wenn liegt der Fehler doch eh bei Blizzard.

DBKandy

Doch die machen anderen was damit kapuut und zwar in Gruppen zu kommen. Es gibt jetzt schon die ersten Grp die ONLY FROGGERS mitnehmen!Geschweige denn schon 500k Bronze zu haben um sich massig Transmog zu holen.Ich hab meinen ersten Char auf 70 und hab Standart Kram gemacht und bin bei 70k.Da ist eine massive Diskrepanz zwischen Normalos und Exploitern.

Akuma

Seh ich nicht. Tut mir leid aber ich checks nichts.

Was genau nehmen die dir weg?
Und sag jetzt bitte nicht goup only oder das sie mit diesen ankommen, das macht ohne einen zusammenhang für einen content genauso wenig bis keinen Sinn als Aussage, ebenso wie das meckern das sie jetzt 500k für transmog haben.

Also versteh mich nicht falsch, angenommen sie machen einen Raid nur mit froggers ist das für dich doch kein Verlust, genauso kannst du selbst einen auf die Beine stellen.

DBKandy

Ich hab jetzt einen LEvel 70er und hab 70k Bronze. Die farmen paar Stunden und haben 500k, das ist doch in keinerlei Relation.Dann kann man ja immer sagen was nehmen die dir weg.

Akuma

Das es in keinem vernünftigen Verhältnis steht, bestreitet auch keiner. Das ist halt leider normal bei Exploits und ich kenne es ebenso aus anderen Spielen.

Aber du hast gesagt die machen anderen was kaputt und dabei quasi impliziert das Sie irgendwie was wegnehmen. Aber nichts davon ist der Fall bzw. zumindest sehe ich bis jetzt nicht wo das der fall ist.

quick.n.dirty

Ich spiele selbst keine MMORPGs aber ich glaube schon, dass ein wesentliches Element für viele Spieler ist, sich mit anderen zu vergleichen. Wenn man jetzt einen Raid macht und der erste Spieler 10 mal soviel Damage gemacht hat wie du selbst, fühlst du dich minderwertiger.

Marc

Sehe ich genau so. Wenn Leute sowas in Retail bei World First oder ähnliches machen okay, aber das einzige, was Sie sich dort weg nehmen, ist der Spaß für einen selber. Die denken die haben einen großen Ding Dong, weil die jetzt 400k DPS machen, schreien dann aber bestimmt in 2 Wochen rum, dass die jetzt nichts mehr zu tun haben.

Ich habe ja Spaß das Spiel zu spielen, Equip, Erfolge, Twinks, Gems usw zu farmen und mich damit tolle Dinge zu kaufen. Nicht irgendeine Zahl im DPS Meter zu sehen. MOP Remix war ja eh dazu gedacht, irgendwann einfach broken zu sein. Die haben sich halt einfach den Spaß weggenommen dorthin zu kommen ohne viel zu machen

Gratz
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Vanzir

Würde es ja da eher sinniger finden wenn der Fortschritt der Spieler die es ausgenutzt haben, zurückgesetzt wird, als das man nun alles für jeden erhöht. So könnten ja die wenigen, die es ausgenutzt haben, mit der Erhöhung für alle sich dann noch mehr steigern und es wäre im Grunde wie vorher, der Rest kommt nicht nach und heult wieder rum. xD

DBKandy

Und täglich grüsst das Murmeltier. Exploit early, Exploit often!!! Das ist mittlerweile normalität geworden und Pandaria Remix somit für mich Geschichte.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von DBKandy
Huehuehue

Weil es dich inwiefern negativ beeinflusst, dass da sich da ein paar Wenige an die Zeit vor 12 Jahren zurück erinnert haben? Also, außer, dass du dich leid siehst, weil die es “so einfach” hatten, so schnell so mächtig zu werden und du es nicht so “einfach” hast?

DBKandy

Ich les hier immer die Kommentare deswegen antworte ich dir nur jetzt einmal 🙂 Du bist der grösste Blizzard Chill hier und verteidigst selbst die abstrusesten Dinge.Deswegen Ciaoi!!

Cortyn Nightshade

Mit Argumenten nimmt man Leute hier meistens ernster.

skrint

Es waren nicht nur ein paar wenige Spieler, die sich an die Exploits von damals zurückerinnert haben, sondern es wurde groß auf Twitch und Youtube propagandiert.
Ich habe bei den Dungeons ab Level 35 fast immer einen Frogger dabei.
Als Schamane bekomme ich teilweise nicht mal den ersten Cast durch, da hat der Buguser in der Gruppe schon alles mit einem Spontanzauber down.

Huehuehue

Und jetzt mal Hand aufs Herz: ist das jetzt schlimm, dass du damit “schneller bist”? Wir spielen das doch fast “alle”, damit wir entweder Chars schnell und auf einem unüblichen und “verdrehten” Weg auf Level 70 bzw., damit wir die Transmogs bekommen. Die Wenigsten von uns spielen das doch, weil da “der Weg das Ziel ist” (es ist ja auch gar nicht so konzipiert, mit den +XX% XP-Bonus).

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Huehuehue
skrint

Doch, zumindest beim ersten Char bzw in den ersten Tagen ist es so konzipiert, dass man es nochmal halbwegs normal durchspielen kann. Denn den vollen XP Bonus hat man mit casual Spielweise erst nach mehreren Level 70 Chars.
Außerdem geht es ja nicht nur ums Leveln, sondern auch ums Raiden.
Ein gewisser Schwierigkeitsgrad und die Freude, wenn man es dann endlich geschafft hat gehört doch auch dazu.
Wenn hier jeder Boss sofort umfällt, könnte man die auch genauso gut solo auf Retail umhauen, aber ich finde da fehlt irgendwie der Reiz. Ich habe mich eigentlich darauf gefreut nochmal die Raids halbwegs normal wie früher zu laufen.

Huehuehue

Denn den vollen XP Bonus hat man mit casual Spielweise erst nach mehreren Level 70 Chars.

Ich bin gestern mit dem ersten Char 70 geworden, hab nur gequestet (bin beim zweiten Questknotenpunkt der Tonlongsteppe, also noch ziemlich am Anfang des 5. von 6 Gebieten), habe zwischendrin 2 spezifisch ausgesuchte Instanzen + 1 spezifisch ausgesuchtes Szenario gespielt und habe kurz vor Level 70 den letzten Erfolg fürs “Aufwerten” des Umhangs (inkl. den dafür erhältlichen Spielzeugen, welche den “alten” Umhangeffekt des echten MoP-Umhangs ermöglichen) und damit den maximal möglichen XP-Start-Bonus für weitere Twinks (der bei 100% liegt) freigeschaltet (sind ja auch “nur” 4200 Fäden, jeder 3. Gegner und jede noch so kleine Quest droppt so ein Ding).

Ich habe mich eigentlich darauf gefreut nochmal die Raids halbwegs normal wie früher zu laufen.

Das war aber zu keiner Zeit die Prämisse von Remix – einerseits, weil bis auf SoO alle Raids schon vor Level 70 spielbar sind (von Level 25 weg startend) und andererseits, weil “OP” (vor allem durch den Umhang aber eben auch die Steine) Teil dieses Modus sind. Es ist ja kein MoP-Classic, sondern eben ein “remix”

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Huehuehue
skrint

den maximal möglichen XP-Start-Bonus für weitere Twinks (der bei 100% liegt)

Also ich kenne Screenshots und Videos, wo der XP Buff weit über 100% ist und die Stärke über 1000. Kann auf dem nächsten Twink natürlich wieder anders sein, das habe ich noch nicht getestet.

weil bis auf SoO alle Raids schon vor Level 70 spielbar sind

Dass man die Bosse normalerweise nicht mit dem ersten Char am ersten Tag direkt umhauen kann und alle anderen Raidteilnehmer quasi nichts zu tun haben, ist ja auch so, wenn der Raid auf Level 25 skaliert.
Geplant war der Modi so sicher nicht und ich verstehe nicht, warum man so vehement einen Exploit verteidigt.

Huehuehue

Also ich kenne Screenshots und Videos, wo der XP Buff weit über 100% ist und die Stärke über 1000. Kann auf dem nächsten Twink natürlich wieder anders sein, das habe ich noch nicht getestet.

Der maximale START-Bonus, den msn für den gesamten Account erspielen kann, ist 100%. Jeder einzelne Char kann, für sich selbst, freilich wrsentlich höher kommen aber es ist nur für ihn so, die “Boni”, die man für den gesamten Account erspielen kann, sind stufenweise an die Erfolge zum Umhang gebunden

Geplant war der Modi so sicher nicht und ich verstehe nicht, warum man so vehement einen Exploit verteidigt.

Tu ich nicht, es ist mir schlicht egal, ob andere das haben oder nicht, weil es mich so gut wie nicht beeinflusst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx