WildStar: Von wegen tot! Riesen-Update erfindet Free2Play-MMORPG neu

WildStar wird tapfer weiter entwickelt und verbessert. Daher kommt bald ein großes Update voller cooler Inhalte. Darunter zwei Instanzen, neue Schwierigkeitsgrade und ein neues Fortschrittsystem.

WildStar mag nicht das profitabelste Spiel von NCSoft sein, aber tot ist es noch lange nicht!

WildStar Arkterra Statue

Laut WildStar-Chef Chad Moore wird immer noch fleißig neuer Content entwickelt und ein dickes Update steht kurz vor der Veröffentlichung. Am 8. März erscheint „Die Macht der Urmatrix“ und bringt eine Menge cooler Neuerungen nach Nexus.

WildStar – Neue Skills dank Urmatrix

Die Urmatrix ist in WildStar eine Kraft, die alles zusammenhält und in jedem Wesen auf Nexus schlummert. Nachdem eure Helden die Maximalstufe erreicht haben, können sie nach einer kleinen Einführung durch Drusera dieses enorme Potential selbst nutzen.

WildStar Primal Matrix

Dazu sammelt ihr in Dungeons, Raids und anderen Instanzen Uressenz, die ihr dann in einem komplexen System von Urmatrix-Schnittstellen zu Skills und Boni ausbaut. Dabei gibt es mehrere Essenz-Farben und je nach Aktivität bekommt ihr mal die eine, mal die andere Essenz (man kann aber auch Essenzen umtauschen).

Das Space-Zombie-Geisterschiff und die Rache des kalten Kriegsherrn

Die Uressenzen könnt ihr bequem über den Dungeon-Finder farmen, wobei bestimmte Instanzen regelmäßig besonderer Bonus-Gewinne versprechen. Praktisch: So können die Entwickler die wenigen WildStar-Spieler optimal bündeln, damit genug Leute für genug Durchgänge zusammenkommen.

WildStar F2P Review

Wer sich in den alten Gebieten und Instanzen mittlerweile langweilt, bekommt eine neue Expedition und ein neues Dungeon. Die Expedition nennt sich „Ärger aus dem Äther“ und dreht sich um ein verloren geglaubtes Schiff der Mordesh. Da das Schiff auf der Flucht von der verseuchten Heimatwelt der Mordesh verschwand, sollte dort das reine Grauen warten!

WildStar Primal Matrix Boss

Grausig dürfte es auch im neuen Dungeon „Kaltblutzitadelle“ zugehen, denn dort bereiten die riesenhaften Osun die Auferstehung ihres Kriegsherren Harizog Kaltblut vor. Den Riesen-Rüpel hattet ihr ja erst letztes Jahr in Arkterra umgehauen und schon macht er erneut Ärger. Ebenfalls cool: Der neue Schwierigkeitsgrad „Überwältigend“ lässt euch noch härtere Abenteuer erleben und bessere Beute abstauben.

Passend zum Thema: WildStar – So wächst euer Held mit dem neuen Update

Quelle(n): NCSoft
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmogli

Baue mir gerade eine Dominion Flotte im Spiel “ Avorion (Deutscher Entwickler) “ zusammen .Und ab 8 März geht’s wieder zum Planeten Nexus zurück .

Duyan

Wobei die Betonung auf „Deutscher Entwickler“ liegt, entwickelt nämlich von einer einzigen Person^^
Geniales Spiel, bin es auch gerade am suchten 🙂

mmogli

Es sind drei Entwickler bei „Avorion“ glaub ich …das Spiel suchet extrem

Frank

Verstehe ich das Richtig…..Um diese “ Uressenz “ zu bekommen zu können muss man also “ Dungeons, Raids und anderen Instanzen “ machen ?

Was machen den die Spieler….die kein Bock haben auf so was ?

So was soll es ja auch geben.

Haben die dann Pech…..oder kann man sonst noch die “ Uressenz “ auf anderen Wege bekommen ?

Alzucard

Ähm. Ich hab so das gefühlt, dass man sich dann ein anderes Spiel suchen sollte. Ich spiel jetzt Wildstar zwar nicht, aber man spielt doch kein Spiel, wenn man mit einigen dingen nicht zufrieden ist. Man kann ja nicht alle Spieler zufrieden stellen. Auch wenn das viele immer wieder versuchen.

Nookiezilla

Was die Spieler machen, die auf sowas keine Lust haben? Na, nix. Was macht man eig so in der Woche sonst? Sinnlos zig twinks hochballern?

VoidX86

Wenn man auf sowas keine Lust hat, warum sollte man dann ein Mmorpg spielen?
Glaube viele wissen nicht mehr, wofür das Genre eigentlich mal stand.

DDuck

Ehrlich gesagt finde ich deinen Kommentar etwas sinnfrei.
Denn MMORPG setzt sich nunmal aus 2 Aspekten zusammen: nämlich MMO & RPG. Und wer auf MMO keine Lust hat, kann das Spiel ja immer noch (überwiegend) solo als RPG spielen.
Warum muss man sämtliche Aspekte eines Spiels ausschöpfen nur um es in vollem Umfang genießen zu können?! Bei FIFA streicht man dir ja auch nicht Barcelona, Real Madrid und Bayern München, nur weil du keine Lust hast den Online Modus zu nutzen und lieber die Offline-Karriere spielst.

Gregor

Sorry aber hast du schonmal Wildstar gespielt?
Das wird bestimmt nicht wegen seines Single Players RPG Erlebnisses gespielt, wie z.b. ESO oder swtor

DDuck

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Hier haben wahrscheinlich einige Leute mehr Ahnung von dem Spiel.
Jedoch wurde hier ja PAUSCHAL gesagt, dass jemand, der keine Lust hat zu raiden sondern z.B. nur die Story genießen, questen und leveln will, die Finger von MMORPGs lassen soll. Und das ist so einfach nicht richtig….unabhängig davon, wie 99% der Spieler das Spiel auslegen.

VoidX86

Dein Vergleich ist mal richtig Sinnfrei.
Glaube du hast den Begriff noch nicht richtig definiert.
Der Multiplayer ist in einen Mmorpg ein wichtiger Bestandteil.
Wenn ich lieber alleine Spiele, Spiele ich lieber ein RPG.
Wenn man nun mal ein Mmorpg spielen möchte, muss man damit leben können das man nicht alle Dinge sehen/bekommen kann, wenn man lieber alleine spielen möchte.
Fifa mit einem Mmorpg zu vergleichen ist wie Schuhe mit nem Auto zu vergleichen.

Alzucard

Hartnäckigkeit zahlt sich meist eigentlich aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x