Das tote MMORPG Warhammer Online lebt 2019 auf Piraten-Servern weiter – Und es floriert

Warhammer Online: Age of Reckoning ist ein MMORPG, das eigentlich schon 2013 offiziell eingestellt wurde. Heute, 6 Jahre später, spielen aber immer noch tausende Spieler, teilweise zeitgleich. Es ist größer als einige andere MMORPGs, die noch laufen.

Was ist Warhammer Online überhaupt? Warhammer Online war – oder ist – ein MMORPG in der beliebten Welt von Warhammer, genauer gesagt im Fantasy-Universum des Franchise. Es ist so etwas wie die Antwort von Warhammer auf World of Warcraft.

In Warhammer Online spielen die Fraktionen Ordnung (Order) und Zerstörung (Destruction) gegeneinander. Der Fokus des Spiels liegt auf dem sogenannten „Realm vs Realm“, also großen PvP-Schlachten und gemeinsamen Zielen, wie sie auch aus noch immer gespielten Klassikern wie Dark Age of Camelot bekannt sind.

Warhammer Online Return of Reckoning Career Builder
Ein Ausschnitt aus dem Career Builder

Spielbare Rassen für die Fraktionen sind

  • Ordnung
    • Zwerge
    • Hochelfen
    • Imperium (Menschen)
  • Zerstörung
    • Dunkelelfen
    • Grünhäute
    • Chaos (verderbte Menschen)

Die spielbaren Klassen folgen einem „Karriere“-System. Das sind bestimmte Rollen wie Tank, Heiler, Nah- und Fernkämpfer. Die eigentlichen „Klassen“ stehen nur der jeweiligen Rasse als Option offen und sie dürften einigen Spielern teilweise als Klassen aus Vermintide 2 bekannt vorkommen.

Vermintide 2 Release Screenshot Bardin Slayer
Slayer sind sowohl in Vermintide 2 als auch in Warhammer Online vertreten

Wo spielen die Spieler? Da die offiziellen Server von Warhammer Online bereits 2013 abgeschaltet wurden, mussten Fans des Spiels auf inoffizielle Server ausweichen. 2014 wurde der Piraten-Server „Return of Reckoning“ eröffnet.

„Return of Reckoning“ wird aktuell von einem Team bestehend aus 24 Mitgliedern betrieben, die sich sowohl um die Betreuung der Community als auch um Weiterentwicklung und Patches kümmern. Sogar ein deutscher Support hilft an einigen Stellen.

Einige der Mitglieder des Teams. Quelle: Return of Reckoning

So groß ist Warhammer Online: Obwohl es sich bei dem Projekt um ein von Fans betriebenes Privat-Projekt handelt, das nicht offiziell ist, spielen mehrere tausend Spieler „Return of Reckoning.“

Wie die polnische Seite mmorpg.org.pl berichtet, spielten zu einem Zeitpunkt bereits 1379 Spieler zeitgleich „Return of Reckoning“, sodass die Server-Kapazität auf mittlerweile 1500 erhöht werden musste.

Warhammer Online Return of Reckoning Spielerzahl
Bildquelle: mmorpg.org.pl

„Return of Reckoning“ ist damit größer als einige noch laufende MMORPGs wie Bless, das nach aktuellen Stand laut steamcharts auf Steam mit gerade einmal 633 Spielern gleichzeitig aufwarten kann. (Stand 30. April um 12:45 Uhr)

Nicht nur Projekte wie Warhammer Online müssen manchmal schließen, sondern auch große MMORPGs:

Diese 3 AAA-MMORPGs sind trotz Hype brutal gescheitert
Autor(in)
Deine Meinung?
18
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ben C
Ben C
7 Monate zuvor

achja, warhammer. als damals die trailer kamen, war ich total begeistert und gehyped. das spiel selber hat mich dann enttäuscht und ich bin zurück zu lotro nach etwa 400 stunden. die dinge, die mir wichtig waren hat das spiel einfach nicht bedient. gute char erstellung, freiheit bei der rassen wahl, ausgewogener, anspruchsvoller pve content und balanciertes pvp wo alle klassen viable sind und die arenen balanced sind. die char erstellung war mickrig und die klassen waren vollständig an rassen gebunden. eig hat man eine klasse gewählt und bekam einfach beiläufig eine rasse zugewiesen. dann die pvp balance mit den kollisionsabfrage hat unmögliche szenarien bis in die lächerlichkeit gebracht. kein matchmaking bei arena pvp was bedeutete, das man mit ner random gruppe als rr50 gegen ne rr80 gilde spielt die 2000h pvp erfahrung haben. warhammer war einfach nicht mein spiel.. es war ein nischen mmo für eine ganz spezielle zielgruppe mit schmalem fokus. ich habs vor einigen monaten auf ror tatsächlich nochmal probiert aber es ist mitlerweile auch schlecht gealtert. aber es ist cool, das es noch prviat shards gibt.

schulz-florian
10 Monate zuvor

Wir bespielen auf dem RoR Server seit 4 Jahren eine Zwergengilde mit Schützenlinie und Scharfschützentrupps. Und es macht jede Wocheaufs neue fetz. smile

https://www.youtube.com/wat

Quickmix
Quickmix
11 Monate zuvor

Cool, nach DAoC das zweitbeste MMORPG.

mordran
mordran
11 Monate zuvor

Es gibt 2 Private Server. Return of the Reckoning und WARApoc. Beide basieren letztendlich auf dem Warhammer Patch 1.4.8. RoR ist technisch schon weiter mit ihrem privaten Server und haben seit einiger Zeit auch Kontrolle über den Client, können also auch Grafikassets etc. verändern. Es wurden auch umfangreiche Veränderungen an den Klassen vorgenommen, leider Gottes nicht zum besseren.

Das Team um RoR hat eine sehr merkwürdige Art und Weise zu balancen, manchmal kann man sich des Gefühls nicht erwehren dass das Motto im Prinzip so ist „Oh Klasse X hat mich gekillt, die muss zu stark sein“. Teilweise ist das was da gemacht wird nicht nachzuvollziehen. Auch hat sich das Team um RoR nicht mit Ruhm bekleckert was das Verhalten ihrer GM´s angeht. Zum Teil haben die sich auch ihre Spieler Accounts mal instant Rufrang 80 gemacht, Gear gespawned etc. und das ganze natürlich versucht zu verheimlichen. Rausgekommen ist es trotzdem, der Shitstorm war entsprechend groß. Kritik wird auch gerne mal mit Bans beantwortet, generell ist das Verhältnis Spieler <-> RoR Team nicht sehr gut aufgrund mehrerer solcher Vorfälle. Die Community dort ist aber ganz in Ordnung, ich spiele ganz gern dort ab und an. Leider ist die Performance zur Prime Time sehr schlecht, obwohl der Server in Frankreich steht. Das liegt einfach mit an der Menge der Leute.

Das Andere Projekt WARApoc orientiert sich mehr an der Originalen 1.4.8 Version von Warhammer. Dort wird mit Balancing wirklich sehr sehr behutsam umgegangen. Auch das Team von Devs und GM´s ist dort echt phänomenal hilfsbereit was auf die Community entsprechend abfärbt. Leider sind sie eben technisch noch nicht so weit wie RoR, deshalb fehlt es dort noch an Mitspielern. Wenn sie so weitermachen bin ich aber der Meinung wird sich das über kurz oder lang ändern. Meiner Meinung nach ist das einfach der bessere Server auf lange Sicht.

Leyaa
Leyaa
10 Monate zuvor

Danke dir für deine ausführliche Erklärung zu den zwei unterschiedlichen Warhammer Online-Versionen. Habe mir einen Account bei RoR erstellt, aber nach deinem Post hab ich mich nun umentschieden. smile Ich hoffe noch mehr Leute werden sich für WAR:Apocalypse entscheiden. Qualität geht über Quantität wink

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
10 Monate zuvor

Wie ist denn das Verhältnis? Also gestern mal bei RoR reingeguckt, dass Startgebiet ist einfach proppe voll! Fast schon zu voll, für meinen Geschmack smile

Auch ist mir aufgefallen, egal welche Klasse ich spiele: alle starten im Chaos/Imperium Gebiet. Gibt es die Startregionen der anderen Rassen dort nicht?

Danke für Antworten, AoR war früher schon mein Liebling und ich will eine langfristig „korrekte“ Entscheidung treffen smile

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
11 Monate zuvor

Gibt es denn da auch das PvE und Quests, oder wirklich rein PvP?

mordran
mordran
11 Monate zuvor

Es gibt PvE und Quests, allerdings nicht alle Instanzen die es Original gab. PvP gibt es wie im Original in Form der instanzierten Szenarios und dem RvR in verschiedenen Gebieten. Anders als im Original sind die Levelbrackets für das RvR, im T2-T4 können sich Spieler ab Level 16 bis Level 40 aufhalten, das T1 ist für die Spieler darunter.

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
10 Monate zuvor

OK cool, Danke! smile

Kendrick Young
Kendrick Young
11 Monate zuvor

Gibt auch noch Lineage 2 Privat Server mit mehreren Tausend Spielern – da sind aber halt rates hochgestellt als wie im Orginal.

Letztens meinte wer das sein nicht mehr soviele – eben geschaut gibt noch genügend server. Bei einem waren sogar knapp 3k online. Bei nem anderen über 1000 bei nen weiteren 800 usw ^^

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Warum sollte es Lineage 2 Privat Server geben? Es gibt noch offizielle! https://eu.4game.com/lineage2/

Saigun
Saigun
11 Monate zuvor

Ich habe Lin2 selber nicht gespielt, aber soweit ich weis ist Lin2 sehr p2w lastig und evtl. wurden deshalb P-Server eröffnet.

Nookiezilla
Nookiezilla
11 Monate zuvor

Ernsthaft? Es gab bereits in den 2000er Private Server mit raten von x100 und Co, ich selber war so ca 2004 auf einem unterwegs.
Entweder weil man sich das Spiel nicht leisten konnte (was auf mich damals als Schüler zutraf) und/oder weil man dort bedeutend schneller vorwärts kommen konnte. WoW läuft doch auch und, oh wunder, es gibt seit etliche Jahre Private Server.

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Bei WoW kann ich es auch verstehen, da man darüber die früheren Versionen spielen die so nicht mehr verfügbar sind.

Nookiezilla
Nookiezilla
10 Monate zuvor

Und ich bei L2 halt auch. L2 hatte zumindest damals einen enormen grind war schon übel.
Es gab aber bspw auch bereits während BC, private WoW BC Server, zwei Kumpels spielt drauf. Classic zu classic Zeiten weiß ich nicht

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
11 Monate zuvor

Hach, jetzt weiß ich, was ich am 1. Mai mache grin

Mandario Gee
Mandario Gee
11 Monate zuvor

Ich hab mich da vor Wochen/Monaten schon 3 mal angemeldet. Bekomme aber keine Email um meinen Acc freizuschalten.

Saigun
Saigun
11 Monate zuvor

Man muss dazu sagen, über die Jahre sind Balanceänderungen gekommen, die paar Aspekte im Spiel geändert haben. So haben zum Beispiel Nahkampfsquiggis ein paar neue Skills bekommen. So ziemlich jede Klasse hat das eine, oder andere Update bekommen. Es sind momentan auch noch bisschen schwächelnde Klassen, wie z.b. DPS Zealot/Runi noch auf der Updateliste. Insgesamt finde ich das Privatserverwarhammer deutlich besser als das Offizielle. Das Offizielle hab ich nur recht wenig gespielt, auf dem P-Server hab ich mitnerweile was um die 50 Spieltage.

Bodicore
Bodicore
11 Monate zuvor

Mein bester PvP Abend hatte ich in Warhammer online. Mit 6 Heiler gute 2h eine Festung gegen 2 komplette Raids gehalten. Leonidas wäre blass vor Neid smile

Ein hoch auf Tanks Heiler und die Kollisionsabfrage smile

TheDivine
TheDivine
11 Monate zuvor

Oh ja die Kollisionsabfrage war wirklich nett im pvp
Kannte ich bis dato noch nicht da ich zu der Zeit nur Wow gezockt hatte.

Micha Deckert
Micha Deckert
11 Monate zuvor

Hach, da bekomme ich wieder Lust auf meinen Schamanen! ????

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
11 Monate zuvor

Tolles Spiel, ich hab den Client sogar auch noch auf dem Rechner, wäre eigtl mal ein guter Grund wieder einzuloggen smile

Kellerkind79
Kellerkind79
11 Monate zuvor

Muss dich leider enttäuschen, du wirst den Client neu laden müssen auf der RoR HP.
Läuft aber wirklich ganz gut und macht immer noch eine Menge Spaß.
Benedict Grothaus Grothaus
Weiß nicht ob man den Server wirklich als Piratenserver bezeichnen kann, denn 1. ist War eingestellt und 2. ( allerdings nur, wenn ich mich richtig erinnere ) wurde der Code auch freigegeben ????????????‍♂️

TheDivine
TheDivine
11 Monate zuvor

Hach, ich vermisse meinen Eisenbrecher ????
Zum Glück hab ich für solche momente Vermintide.

Wrubbel
Wrubbel
11 Monate zuvor

Du wirst mir gerade noch sympathischer???? Habe zwar nie Warhammer Online gespielt sondern nur das Original aber dort hauptsächlich mit Zwergen✌????

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
11 Monate zuvor

Stumpnz‘ klatschn‘ !

Wrubbel
Wrubbel
11 Monate zuvor

Typisch Grobi

TheDivine
TheDivine
10 Monate zuvor

????
Kann dich ja mal zum Eis essen einladen ????????

Luriup
Luriup
11 Monate zuvor

Schon seltsam wie oft man in letzter Zeit über Piratenserver zu eingestellten MMOs liest.
Erst CoH und nun Warhammer.

Da der KotBS mein letzter Char war,den ich auf max Level spielte,
scheinen bis 2013 ja keine neuen Klassen mehr gekommen zu sein.
Am lustigsten war es noch zum Release,
Engineer schmeisst den Staubsauger an(schwarzes Loch) und mein Bright Wizard röstet alles mit Feuerregen.^^

Nyo
Nyo
11 Monate zuvor

Ohje hoffentlich müssen die jetzt durch die vermehrte Aufmerksamkeit nicht schließen. Die Publisher und Entwickler sehen das ja in der Regel nicht so gerne. War schon teilweise n schönes Spiel wo ich auch nochmal rein schauen würde.

Dave
11 Monate zuvor

Das wird nicht passieren, da die entwickler damals den Client als auch den Server offiziell genau dafür freigegeben haben inklusive aller Daten und assets. Allerdings muss ich eingestehen, ich hätte es damals bei den schönen Erinnerungen belassen sollen, statt das Spiel noch einmal zu installieren. Ich weiß natürlich nicht wie es sich entwickelt hat, jedoch war die Erfahrung für mich eher enttäuschend.

Nookiezilla
Nookiezilla
11 Monate zuvor

Hatte schon mal auf so einer spiele Webseite darüber gelesen, das war vor ca zwei Jahren. Also glaube ich nicht dass da was passieren wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.