Warframe: Der Priester des heiligen Headshots! – Das ist Harrow

Warframe erhält im kommenden Update für die PC-Version einen neuen Warframe namens Harrow. Dabei handelt es sich um einen Priester, der Gegner mit Headshots bestraft und sich selbst geißelt. Außerdem kommen im Update die neuen Erden-Maps, neue Gegner und Waffen.

warframe harrow 03

Warframe, der düstere Coop-Shooter von Digital Extremes, erhält im kommenden Update für die PC-Version die bereits angekündigten überarbeiteten Maps auf der Erde. Dazu kommen noch weitere Gegner, coole neue Waffen, eine neue Spielmechanik zur Waffenführung und als Highlight der grausame Priester-Warframe Harrow.

Warframe – Harrow – Mit Weihrauch, Geißel und Headshot

Die coolste Neuerung des kommenden Updates ist klar Harrow. Dieser neue Warframe trägt futuristische Roben und eine mechanische Mitra als Kopfbedeckung, weswegen er tatsächlich wie eine fiese Cyberpunk-Version eines kirchlichen Würdenträgers aussieht. Seine Skills drehen sich um die Verstärkung der Freunde, die Bestrafung der Gegner und um Erlösung durch Headshots! Harrows Skills sind:

  • „Tadel“: Harrow sendet eine Schockwelle aus, die Gegner an Ort und Stelle fesselt. Getroffene Gegner erhöhen Harrows Schilde.
  • „Sühne“: Harrow geißelt sich selbst und haut sich sein Schild so weg. Dafür steigt seine Feuerrate und Nachladegeschwindigkeit. Schaden, den Harrow derweil austeilt, wird ihm und seinen Verbündeten an Lebenspunkten gutgeschrieben.
  • „Thuriferar“: Harrow schwenkt sein Weihrauchfässchen und bufft so seine Freunde. Wenn er danach Gegner umnietet, bekommen seine Freunde Energie-Buffs. Kopfschüsse bringen extra viel Energie.
  • „Bund“: Harrow erzeugt einen Schutzschild, der seine Freunde einschließt. Absorbierter Schaden erhöht die Trefferchance auf kritische Treffer. Wenn Harrow aus dem Schild heraus Kopfschüsse verteilt, wird der Bonus besser.
warframe harrow 02

Um Harrow als Warframe zu erhalten, müsst ihr die Mission „Ketten des Harrow“ abschließen.

Warframe – Neue Erde, Gegner, Waffen und Doppel-Handhabung

warframe nox01

Zusätzlich zu Harrow gibt es noch die bereits bekannten, neu überarbeiteten Maps auf der Erde. Dort streunt auch ein neuer Gegner herum, ein Grineer-Soldatentyp namens Nox, der mit einer Giftspritze ätzenden Schleim verschießt. Wenn ihr ihm aber seinen Glashelm zerdeppert (Headshot again!), krepiert er elendig.

Dazu gibt es im Update ein paar coole neue Waffen Beispielsweise das „Scourge“-Zepter, das Plasma verschießt und geworfen werden kann und so Gegner schwächt. Besonders cool ist aber die neue Pistole „Knell“, die bei Headshots keine Munition verbraucht. Ideal für Harrow und seine heiligen Kopfschüsse. Außerdem könnt ihr jetzt Wurfwaffen in Kombi mit Pistolen einsetzen.

Das Update mit Harrow, der neue Erde und den anderen Goodies sollte noch diese Woche für den PC erscheinen.

Auch interessant: Warframe bekommt eine Comic-Serie

Quelle(n): Warframe
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sharaf Balboa

wie siehts denn inzwischen mit endgame content aus in warframe?
Hab das vor 2 jahren auf der ps4 gespielt und mit wukong und sonem stab als nahkampfwaffe allein waren eigentlich fast alle aktivitäten möglich, der stab sollte allerdings zu den schwächeren nahkampfwaffen gehören und meine mods waren auch nicht das aller beste, war dann bisschen demotivierend so schon so gut wie alles tun zu können?
Vielleicht kann mich jemand auf den neuesten stand bringen 🙂

maledicus

Also ich denke wenn du auf dem stand von vor zwei jahren bist bei warframe und dir das spiel grundsaätzlich gefallen hat, dann lohnt sich ein neuer besuch ganz sicher. Da dürfte ziemlich viel dazugekommen sein in der zeit.

Endgame wären 3 raids, eine daily aufgeteilt in 3 nacheinander folgenden missionen, riven-mods die man erst freispielen muss. Kennst du dann schon die kuva-festung? die ganzen neuen quests kennst du sicher auch nicht, viele neue waffen und warframes, neue missionstypen könnten für dich auch bei sein.

Da ich erst vor einigen monaten angefangen habe warframe intensiver zu spielen weiss ich allerdings nicht was es vor 2 jahren alles noch nicht gab, denke aber das is ne menge.

Gruß.

Krisch An

gibt es diese Woche auch ein update für die Konsolen?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x