Ubisoft verschiebt das Piraten-MMO, das sie ständig verschieben, zum 5. Mal – „Will das überhaupt noch wer spielen?“

Ubisoft verschiebt das Piraten-MMO, das sie ständig verschieben, zum 5. Mal – „Will das überhaupt noch wer spielen?“

Das Piraten-MMO „Skull and Bones“ verspricht Seeschlachten im Stil von Assassin‘s Creed: Black Flag. Doch Ubisoft verschiebt das Spiel ständig. Jetzt wurde das Spiel ein fünftes Mal verschoben. Der Release war ursprünglich für 2018 geplant, zuletzt stand er für 2022, das aktuelle Launch-Datum ist jetzt März 2023. Spieler zweifeln daran, ob das Spiel je erscheinen wird.

„Skull and Bones“ wurde das erste Mal 2016 angekündigt. Das Versprechen: Eine Standalone-Version der Seeschlachten von Assassin’s Creed: Black Flag. Das traf damals den Nerv vieler Spieler, denn die packenden Seeschlachten hatten viele in Erinnerung behalten.

Mittlerweile sind 6 Jahre vergangen und das Spiel wurde etliche Male verschoben. Auf der Ubisoft Forward im September 2022, eine hauseigene Messe von Publisher Ubisoft, hatte man Skull and Bones für Ende des Jahres 2022 versprochen.

Doch daraus wird schon wieder nichts. Ein neuer Relesaetermin ist März 2023. Doch viele Spieler fragen sich so langsam, ob das Spiel je erscheinen wird.

Der neuste Trailer von „Skull & Bones“ wurde auf der Ubisoft Forward im September gezeigt:

Piraten-MMO Skull & Bones zeigt im neuen Trailer brutale Seeschlachten und absurde Upgrades

„Will das überhaupt noch wer spielen?“

Wie reagieren interessierte Spieler? Die Reaktionen sind geteilt. Die einen zucken mit den Schultern und meinen, ob sie nun noch ein halbes Jahr warten müssen, spiele nach so vielen Jahren nun auch keine Rolle mehr.

https://twitter.com/emogothgrrl/status/1575154093101719554

Andere Spieler sind jedoch resigniert und fragen, ob das Spiel überhaupt noch wer spielen möchte. Denn mittlerweile ist das Spiel schon etliche Jahre alt und hat 5 Jahre Entwicklungszeit hinter sich.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Viele befürchten, dass ein Spiel, was ständig verschoben wird, einfach nicht gut sein könne. Denn auch „Black Flag“ seit mittlerweile fast 10 Jahre alt und erschien am 29. Oktober 2013 (via twitter.com).

Ubisoft entwickelt seit 5 Jahren an Piraten-MMO, ändert ständig Inhalte

Ubisoft soll damals von dem Hype um die Seekämpfe mitgerissen worden sein (via twitter.com). Viele Fans hatten ein Spiel gefordert, welches sich nur um solche actionreichen Seeschlachten drehen würde. Zu Beginn hatte man noch groß erklärt, dass Skull and Bones mindestens Inhalte für 15 Jahre liefern solle.

Doch nach der ersten Ankündigung war es erstaunlich still um das Piraten-MMO geworden. Ubisoft soll im Hintergrund vieles umgestellt haben. So sollte der Schwerpunkt erst auf PvP-Kämpfen liegen, mittlerweile soll PvP nur noch eine optionale Komponente des finalen Spiels sein.

Das beste Assassin’s Creed bekommt endlich den Multiplayer, den es verdient – Skull & Bones lockt mit fetter Beute

Besonders absurd scheint da der Gedanke, dass Ubisoft zu seinem Piraten-MMO auch noch eine TV-Serie angekündigt hatte. Seit der Vorstellung im Jahr 2019 hat man aber nicht mehr viel von dieser Serie gehört, geschweige denn gesehen.

Und bei den ständigen Verschiebungen des Spiels, ist es fraglich, ob Ubisoft noch mehr Geld in dieses Franchise stecken möchte, wenn schon „Skull & Bones“ intern nicht richtig zünden möchte:

Ubisoft kündigt TV-Serie zu Skull & Bones an – Wird es wie Defiance?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Les Miserables

Im März 2023. Hmm, OK hat man mehr Zeit für andere Games bis dato. Hatte im März aber eher mit AC Mirage gerechnet…mal gespannt, ob das nicht alles wieder terminlich kollidiert

Threepwood

Das Interesse wird schon steigen, sobald der Launch tatsächlich realistisch näher rückt und das Marketing auch stattfindet. Allein das war bisher eher spärlich.

Das Setting ist cool und das Spiel kann gut werden. Beim letzten Technik-Test hatte ich leider keine Zeit, aber ich freu mich drauf. Ich mag aber auch die Ubisoft-Formeln.

HP68

Leider hat das mit den Seeschlachten aus AC-BF nicht mehr viel zu tun, die Zielgruppe sind jetzt Fortnitekiddies. Wahrscheinlich machen sie grad ein BR daraus.
Daher ist mir die Verschiebung völlig egal.

FitForAKing

Schade, der Tech-Test hat mir richtig gut gefallen.
Aber wenn sie die Zeit brauchen, dann bitte.

Aber verstehe diese „Diskussion“ nicht.
Kommt ein Spiel unfertig ist es scheisse, verschiebt sich der Release ist es auch scheisse. ??

Gaminator

Manche folgen einfach keiner Logik, sich über alles beschweren was gerade nicht passt, ist die oberste Maxime.

BavEagle

Exakt das ist das Problem. Unfertige Spiele werden bei Release verrissen, für Release-Verschiebungen gibt’s aber ebenso Shitstorm. Folglich drohen dann Investoren mit Absprung und auch ein verspäteter Release geschieht so unter Zeitdruck.
Paradebeispiel „Cyberpunk“, zum verspäteten Release zerrissen und nur dank einiger Patches heute ein gefeiertes Spiel. Ob ein Spiel aber nach Shitstorm überhaupt noch gepatcht und länger supportet wird, liegt beim Publisher.

Brauchen wir das ? Ich denke, nein. Doch der moderne Spieler tickt einfach nicht mehr richtig, weiß doch selber nicht, was er will. Mit all der Gier nach Vorabinfos und Release kriegt er am Ende dann eben nur unfertige Spiele.

Luripu

Hehe mindestens Inhalt für 15 Jahre bieten.
Das wird nicht mal Inhalt für einen Monat bieten.

Zur Verschiebung:besser so als auf „unbestimmt“ zu verschieben wie Bloodlines 2.

HanKami

Also ich finde es nicht so tragisch, die Beta hatte noch seine kleinen Schwächen. Lieber so als ein Desaster wie Cyberpunk es hatte, zudem kommen bis dahin noch andere Games auf die ich mich mehr freue als auf das daher kein Problem meinerseits

Aeekto

Immer dieses rumgeheule, weil etwas noch nicht released ist. Was stimmt mit euch nicht?
It’s done when it’s done!
Als closed alpha Tester kann ich sagen, dass eine Verschiebung gerechtfertigt ist für polishing um allen später das bestmögliche Erlebnis zu bieten, gleichzeitig ist das Game aber auch schon komplett funktional und macht echt Spaß.
Mehr darf ich leider auch nicht sagen.
Allgemein gilt „übt euch bißchen mehr in Geduld“ … Diese „ich will aber jetzt“-Mentalität nervt nur noch.

Dominik

It’s done when it’s done ist Gültig, wenn es noch kein fixes Release Datum gibt. Hier gab es schon eines.
ich kann gerne warten, hab aber bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht wenn Spiele mehrfach verschoben werden…

ReZZiT

Die sollen das einstellen. Sieht eh nicht gut aus

noom

Dinge sind da, wenn sie da sind und sie sind was sie sind. Es lebt sich viel entspannter sich nur mit Sachen zu beschäftigen welche auch wirklich real sind.

Kev

Meine Güte l, versenkt das Ding endlich und gut is. Ist ja zum kotzen dat rumgeiere…

Scaver

Ich bin bei dem Game mittlerweile raus. War damals riesig gehypt. Nun werde ich es definitiv nie spielen. Die Piraten Zeit in Games ist bei mir vorbei.

Dominik

Ende des Jahres? Das Spiel hatte doch schon ein fixes Release Datum mit 08.11 – und nun das 😡

mavidux

Ich hätte gerne einen Piraten-MMO mit große Welt und Städte mit viele Inseln zu erforschen, Mobs töten etc. Aber heutzutage erwarte ich nicht mehr viel. Die meisten neue MMO bieten kleine Welten.

Faield

Piraten-MMO? Wann wurde Skull&Bones denn ein MMO? Selbst auf der offiziellen Seite spricht man von „allein oder mit bis zu 3 Freunden gegen Piraten…“

Finraen

Bei dem Gameplay Stream den es vor einiger Zeit mal (Juni/Juli glaub) wurde gesagt das es PvP und PvE Server geben soll, und es bei PvP ähnlich zu Sea of Thieves ist – also man andere beim Looten überfallen kann

Scaver

Alleine oder mit bis zu 3 Freundin in einer Gruppe. Den Rest der Spieler sieht man aber auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx