Twitch-Streamerin fordert dreist Abos: „Pleite zu sein, ist keine Ausrede“

Die Twitch-Streamerin InvaderVie hat ihre Zuschauer aufgefordert, kostenpflichtige Abonnements abzuschließen. Dabei lässt sie banale Ausreden wie „Ich bin arbeitslos“ oder „Ich hab kein Geld“ nicht gelten. Die Twitch-Clips zu ihrem Auftritt sorgen im Netz für Diskussionen. Selbst andere Streamer wie Felix „xQc“ Lengyel sehen das kritisch.

Die Streamerin InvaderVie hat 143.789 Follower auf Twitch. Sie streamt vor allem „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und „Animal Crossing: New Horizons“, sonst ist sie in Just Chatting unterwegs, redet also nur.

Das sorgt zur Zeit für Diskussion: Im Netz gehen gerade einige Twitch-Clips um, in denen die Streamerin InvaderVie ihre Zuschauer auffordert, sie finanziell mit einem Abonnement zu unterstützen. Der Haupt-Clip wurde schon über 340.000-mal gesehen und wird diskutiert.

InvaderVie ist in ihrer Wortwahl und ihrem Auftreten forsch und fordernd, statt nett und freundlich. Letztlich läuft’s darauf hinaus: Jeder habe genug Geld, um sie unterstützten. Wer nicht mal die 5 US-Dollar für ein Abo im Monat aufbringen könne, solle lieber aufhören, Twitch zu schauen und sich Arbeit suchen.

Es spielt keine Rolle, wie viel Geld du verdienst oder wie viel du hast, denn ich frage dich nicht nach einer größeren finanziellen Zuwendung. […] Ein Abo sind 5$, maximal, bei einer anderen Währung, vielleicht 10$. Es spielt keine Rolle, wie pleite du bist: Wenn du Zeit hast, um Twitch zu schauen, dann hast du auch 10$. Wenn du keine 10$ hast, dann solltest du nicht Twitch schauen, sondern versuchen, Geld zu verdienen.

Die Twitch-Streamerin InvaderVie

Das macht die Diskussion noch schlimmer: Durch die Auswirkungen der weltweiten Pandemie sind in den USA viele Menschen arbeitslos geworden.

Ein Zuschauer sagte der Streamerin, er sei jetzt arbeitslos und all sein Geld gehe für Rechnungen und Essen drauf, sonst würde er sie ja unterstützen.

Doch selbst das ließ die Streamerin nicht gelten. Sie nickt zwar scheinbar verständnisvoll, sagt dann: Es seien ja nur 5$. Die hätte er ja sicher über.

Als sich dann im Chat einige über die Streamerin beschweren, nannte InvaderVie diese Kommentatoren „unreife Geizhälse“ und machte sich über sie lustig.

Die würden in ihrem Kinderzimmer sitzen und „so hart masturbieren wie möglich“, dabei müssten sie aber leise sein, damit ihre Eltern im anderen Zimmer sie nicht hören.

Während sie die Kritiker derart jämmerlich darstellt, rückt InvaderVie ein Plüschtier zurecht und lächelt.

„Hirntot“ – „Setup wie ein Camgirl“ – „Dreist“

So reagieren andere: Auf reddit heißt es:

  • Sie sitze da, schaut einen Bildschirm an und fordere andere auf, sie sollten abonnieren. Das sei ja kein Entertainment. Die Forderung sei dreist.
  • Andere vergleichen den Auftritt ihres Streams mit dem eines „Cam-Girls“, also einer virtuellen Erotik-Arbeiterin.

Einer der erfolgreichsten Twitch-Streamer ist der Kanadier Felix „xQc“ Lengyel. Der sagte zu dem Auftritt von InvaderVie: der sei „hirntot.“

Wenn keiner ein Abo abschließe, müsse man als Streamer ein besseres Umfeld schaffen, einen besseren Stream abliefern oder bessere Belohnungen in Aussicht stellen.

Twitch: Dienstleister und Kunden

Darum sorgt der Clip für so viel Aufregung: Der gesamte Stream ging über 4 Stunden und die 3 Clips zeigen nur einen Ausschnitt davon. Dennoch sorgen diesen isolierten Kommentare für viel Gesprächsstoff.

Das Harte an den Ausschnitten von InvaderVie ist, dass diese rauen Botschaften wirken, als spricht da die Bienenkönigin zu ihren Drohnen. Mit einem Lächeln und wohl artikuliert stellt sie klare Ansprüche an ihre Zuschauer und macht Leuten klar, wenn sie die nicht erfüllen könnten, sollten sie besser mal an die Arbeit gehen.

Widerspruch wird mit einem Kopfschütteln selbstsicher weggelächelt. Dabei können auch die Plüschtiere im Bild nicht darüber hinwegtäuschen, dass es hier um ein geschäftliches Verhältnis zwischen Kunde, dem Zuschauer, und dem Dienstleister, der Streamerin, geht. Da spielt Geld die entscheidende Rolle.

Das ist ein Verhalten, das viele Zuschauer und andere Streamer auf Twitch kritisieren: Denn das rückt das „Kommerzielle“ in der Beziehung zwischen Streamer und Zuschauer in den Vordergrund und stellt das drastisch dar.

Die Streamerin Pokimane ist sehr erfolgreich auf Twitch. Sie hat einen anderen Zugang zu ihren Followern gefunden.

So geht es anders: Erfolgreiche Streamer auf Twitch bemühen sich darum, genau dieses „Dienstleister-Kunden“-Verhältnis nicht so offen darzustellen, sondern pflegen eher einen Community-Gedanken.

Die erfolgreichste Streamerin auf Twitch ist Imane „Pokimane“ Anys. Die spielt im Moment viel Valorant.

Sie sieht ihre Zuschauer als „Freunde, mit denen sie zusammen rumhängt“ – aber es gibt klare Grenzen.

Pokimane erklärte einmal die Schwierigkeit, gleichzeitig die Nähe zur Community zu suchen, aber auch eine Distanz zu bewahren, damit Follower sich keine falschen Hoffnungen machen und etwa glauben, sie hätten Anspruch auf die Streamerin.

Twitch-Invadervie-Reue-1140x445
Nach einer Woche hat sich die Streamerin für ihren Auftritt entschuldigt

Update 23.4. So ging das weiter: Nachdem der Twitch-Clip, in dem sie Abos forderte, über 500.000 Aufrufe erhielt, hat sich InvaderVie erneut auf Twitch zu Wort gemeldet und zu ihren Aussagen Stellung bezogen.

Sie wirkt nun reuig und sagt, diese Aussagen spiegelten nicht das wider, was sie wirklich denkt.

Quelle(n): Dexerto, Reddit, Sullygnome
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!

143
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ApolloApe23
2 Monate zuvor

Ich hätte eine echt krasse Idee für die verzogene junge Dame. Raff dich mal und geh arbeiten, wie jeder normale Mensch auch, du faule Sau!

xoosksicskoox
2 Monate zuvor

ich finde, dass sie das auf eine sehr sympatische art und weise macht.
mal angenommen: ich habe dauerhaft 100-200 Zuschauer, seit Wochen. und keiner/sehr wenige sind Subs… dann würde ich evtl auch mal mein Wort an die Leute richten. Diese Selbstverständlichkeit alles kostenlos zu konsumieren, ist nun mal widerlich. Ich rede hier noch von Leuten die mal kurz reinsappen, sondern Stammzuschauer.
Ehrlich gesagt, die Aussage, hast du keine 10$, dann solltest du nicht auf Twitch rumgammeln sondern arbeiten… ist etwas provokant, aber trifft voll ins schwarze, wenn man mal darüber nachdenkt.

Millerntorian
2 Monate zuvor

Auch wenn im Kern durchaus etwas Wahres dran ist, relativiert sich das durchaus diskussionsfähige Statement dadurch, dass ich gar nicht weiß, wie viele Klischees das Video nun bedient hat.

Generell ist ja nichts dagegen zu sagen, nicht wie der letzte Eumel angezogen zu moderieren, aber a) eine durchaus attraktive junge Dame in b) sagen wir mal bewusst gewählter Kleidung und Sitzhaltung, welche c) dann auch noch von ihren Kuscheltieren umgeben ist (ja…ich weiß…Gaming-Items. Kuscheltiere finde ich griffiger…) und damit bestimmt wahr gewordener Traum vieler früh- oder postpubertärer Zuschauer ist?

Irgendwie habe ich gerade japanische Manga-Assoziationen. Wobei es in Japan da noch ganz andere kulturelle Auswüchse gibt. Irgendwas mit Schulmädchen….führe ich aber nicht weiter aus.

Inhaltlich? Tja, es gibt weiß Gott in einer Zeit, in der in den USA mehrere Millionen Menschen in den letzten 2 Wochen Pandemie bedingt arbeitslos geworden sind, durchaus bessere Zeitpunkte für so eine Aussage. Was wiederum Rückschlüsse auf die Geisteshaltung einer Person als solches zuließe. Wenn man es bzw. sie denn für wichtig hält…

Faszinierender finde ich daher, dass über 100.000 Menschen sich das Gelaber anderer als Freizeitbeschäftigung auf die Fahne geschrieben haben. Aber vielleicht hat unsere tollkühne Protagonistin irgendetwas bahnbrechendes oder weltbewegendes für die Gemeinschaft geleistet, was mir dann bis dato wohl entgangen ist. In diesem Fall: Mea culpa…anschauen werde ich mir den Krempel dennoch nicht.

*Nachtrag: Jetzt weiß ich es dank DatTool (s.u.)….sie war der Blubb bei findet Nemo. also in dem Fall nehme ich natürlich sofort alles zurück… smile

Culus
2 Monate zuvor

@Ein Zuschauer sagte der Streamerin, er sei jetzt arbeitslos und all sein Geld gehe für Rechnungen und Essen drauf, sonst würde er sie ja unterstützen.

WTF wie einer sich noch Rechtfertig looool. Niemals würde ich 1 Cent geben das irgendwelche Menschen vor Streaming babbeln.

Gibt wohl genug Menschen auf der Erde, wenn man „Hübsch“ „Charisma“ etc hat das die Leute einen danach Geld geben nur wegen Babbeln.

bl4ckb0l7
2 Monate zuvor

Junges Mädchen zieht sich aufreizend an und verlangt Geld dafür, dass man ihr zuschaut beim Bullshit verzapfen.

Is klar!

Culus
2 Monate zuvor

Gibst wohl genug Männer die das machen….

bl4ckb0l7
2 Monate zuvor

Ja, sonst gäbe es das Angebot nicht. Jeder soll glücklich werden, wie er möchte, so lange er andere in Ruhe lässt.

Ich muss das aber nicht gut finden und das ist wohl die virtualisierte Form des Tabledance-Clubs.

Vallo
2 Monate zuvor

Scheint wohl jemand aus einem wohlbehüteten Haushalt zu sein, wo sie immer Geld von den Eltern bzw. immer genug Taschengeld bekommen hat. Wenn sie jetzt alleine lebt (kenne die Frau nicht und schaue sie mir auch niemals an) auch weiterhin genug verdient oder Unterstützung bekommt.

Der Bezug zum Geld fehlt ihr da absolut. Es gibt genug Menschen, nicht nur wärend dieser Krise, die vom Gehalt zum Gehalt Leben oder sogar monatlich ins Minus kommen. In meiner Studienzeit müsste ich jeden Cent umdrehen, weswegen ich dadurch einen anderen Bezug habe und auch wenn ich es habe, mir überlege, ob es Wert ist dafür Geld auszugeben.

Ihr fehlt absolut die Lebenserfahrung. Damit sage ich nicht, dass nur Leute die sowas nicht durch gemacht haben, keine Ahnung hätten, aber die Chance solch ein Verhalten an den Tag zu legen ist um einiges größer.

Meinmmouser
2 Monate zuvor

Typische [Mod edit] halt.

Irina Moritz
2 Monate zuvor

Bitte achte auf deine Ausdrucksweise. Danke smile

Oldboy
Oldboy
2 Monate zuvor

Fuck, mittlerweile 120 Kommentare, bei Destiny scheint echt die Luft raus zu sein…!

Mr.Tarnigel
2 Monate zuvor

😂 👍

Patrick
2 Monate zuvor

Ihr Auftreten ist wahrlich ambivalent und arrogant as fu** … aber dennoch muss man rein nüchtern akzeptieren: diverse Statements haben einen erschreckend wahren Kern und sie verabreicht der Community eine bittere rote Pille. Die große Aufregung rührt nicht davon, dass sie Geld haben möchte, sondern von der Tatsache, dass sich viele direkt von ihren Vorwürfen angesprochen und ertappt fühlen.

QWLU
2 Monate zuvor

Ganz ehrlich Twitch streicht doch Just Chatting! Weis nicht was das auf Twitch zu suchen hat. Da gibst noch ganz andere die ein andere webseite verlinkt haben wo man dann für ein gewisses Sümmchen Privat mit ihnen Snepchaten kann……
Aber nochmal Zu Just Chatting ist nicht normal was sich da alles rumtreibt sogar viele die noch nie etwas mit Gamen zu tuhn hatten. Die sollen doch bei ihrem Insta oder FB bleiben..
aber eben Twicht wird just Chatting nicht streichen… Genau weils ja auch Geld bringt..

PS. Ach ja Bodypaiting ist auch ganz witzig ist ja laut Twitch erlaubt.. aber ab wann ist es Kunst? einfach kurz Farbklecks auf Geschlechtsbereiche und dann 5h nichts mehr malen und mit dem Chatt reden.. Tollo Kunst..

steve
2 Monate zuvor

Leute gebt ihr doch nicht so einen Fokus, die hälfte von den Leuten die sich hier aufregen werden sicher aus neugierde mal bei ihr reinschauen grin

Saowart
2 Monate zuvor

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaas xDDD

Gorm-GER
2 Monate zuvor

Aus Neugierde, oder,……wegen was anderem😍😍😍
😉

no_Obey
2 Monate zuvor

Simp

AfrO
2 Monate zuvor

Seh ich genauso @DDuck.

DDuck
2 Monate zuvor

Grundsätzlich stört mich allgemein dieses niederträchtige Betteln nach Subs und Geld gepaart mit dem „Content“ den diese Leute dann meistens auch noch ohne jeglichen Mehrwert bieten.

Was mich hier aber viel, viel mehr stört, ist diese unfassbar herablassende und respektlose Art, in der sie mit und über andere Menschen spricht (die sie noch nicht einmal kennt).

Das Schlimmste bei der ganzen Sache ist eigentlich, dass sie für ihre Art von Twitch auch noch freies Geleit bekommt. Während man Bodypainterinnen sperrt, die ihren Zuschauern wenigstens noch irgendwo einen künstlerischen und kreativen Ansatz in ihrem Content bieten, lässt man solche Leute leider machen, was sie wollen.

AfrO
2 Monate zuvor

Also ich beteilige mich eigentlich nicht an solchen Diskussionen, aber die Tussi hat ja den letzten Schuss nicht gehört.
1. Streamen ist kein richtiger Job sondern modernes betteln.
2. Wer so (sorry) „dumm“ ist und sein Geld ausgibt damit Leute ihn/sie digital vollsülzen ist selbst Schuld. Man kann sich ja auch echt Freunde suchen und in der Realität mit diesen spreche und was Unternehmen. In der Regel muss man richtige Freunde auch nicht mieten. Ein echter Freund braucht kein Abo um für seinen Freund/Freundin da zu sein.
3. Solange Menschen bereit sind für streamer Geld zu zahlen, werde dreiste Gören wie die aus diesem Artikel immer so dreiste Forderungen stellen, Weil diese Menschen nie mit der Realität konfrontiert waren. Stellt mal alle eure Zahlungen an sie für zwei – 3 Monate ein, dann seht ihr wie sich die Aussagen von dreist zu betteln verändern.

4. Twitch sollte solche Leute direkt bannen, anstatt z. B. zu bannen weil man mal irgendwo z.B. Brüste sehen konnte. Idioten sollten automatisch gebannt werden.

Natürlich werden jetzt einige weinen und sich auf die Seite von Vie stellen, aber bevor ihr das tut, überlegt mal ob ihr euch damit nicht auf ihre Stufe stellt und ob ihr das wirklich wollt.

Peace out

P.S. das nennt man nicht lazy sondern begging for cash.

Ausgeknubbelt
2 Monate zuvor

„Streamen ist kein richtiger Job sondern modernes betteln.“
Wahre Worte, mein Freund!

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Was die sozialen Aspekte anbelangt, möchte ich dir zustimmen. Auch zumindest eine Abmahnung seitens Twitch für eine so „asoziale“ und herabwürdigende Art und Weise, wie sie das unreife Gör da abgeliefert hat, wäre schon angebracht. Aber das Streaming keine Arbeit ist, kann ich so nicht unterschreiben. Ich bin auch ab und an mit einem Streamer in einer Party, der ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudert. Was seine Bekannten und er manchmal an Zeit investieren, leiste ich, mit meinem Achtstundentag, nicht annähernd. Wer es ernst meint, investiert mitunter viel Zeit und Herzblut in sein „Hobby“. Zu Beginn ist es ja für viele genau das: eine Freizeitbeschäftigung. Es sind eher wenige, die tatsächlich davon leben können. Und wenn sie einmal so weit sind, dass es sich lohnt, liegt i.d.R. eine lange, magere Zeit hinter ihnen. Und die Zukunft steckt voller Arbeit, Arbeit und Arbeit. Seine Followe/Unterstützer behält man nicht durch Däumchen drehen. Man muss dafür liefern, sich permanent etwas ausdenken und sich engagieren. Ich hab früher auch so gedacht: Sinnlos streamen/youtuben, ein bissl spielen und blöde quatschen – das kann man doch nicht ernst nehmen. Mittlerweile sehe ich das anders. wink Soll halt jeder selbst eintscheiden, wie er seinen Lebensunterhalt bestreiten möchte.

Mike
2 Monate zuvor

Sie ist einfach nur eine ungebildete Frau die den ganzen tag versucht sexy zu sein und um Geld zu betteln mehr nicht. Im Englischen Sprachraum nennt man so was lazy [Mod edit], findet man in jedem Land in Singleportalen usw. alles was sie will ist Geld für nix tun. Wär sie zur Schule gegangen hätte sie einen Beruf, twitch [Mod edit] ist kein Beruf und Mitleid kann man nur mit den Abonenten haben. Wer schaut sich diese hirntote Hungerlatte an? Aus ihrem Mund kommt weniger intelligentes heraus als was ich in der Toilette lasse… und das hab ich nach der Vorschau zu den Videos zu diesem Artikel schon gemerkt. Entschuldigt bitte aber sowas ist geistig unter Knäckebrot…

Irina Moritz
2 Monate zuvor

Auch hier bitte starke Beleidigungen vermeiden. Danke smile

Mapache
2 Monate zuvor

Entschuldigt bitte aber sowas ist geistig unter Knäckebrot…

Wenn man deinen Text und deine Ausdrucksweise so liest, dann bist du aber auch nicht so weit von den Backwaren entfernt.

Dat Tool
2 Monate zuvor

143k Zuschauer sprechen für sich. So dumm kann man nicht sein.
Haben damals auch alle über Verona Pooth, ehemals Feldbusch gesagt

Wäre sie zur Schule gegangen….
Ich glaube die verdient mehr Geld als du mit deiner „ehrlichen“ Arbeit. Just my two Cents.

Ist aber überall so zugegen.
Gehe ich in eine Kneipe oder Disko kommt auch immer eine an und fragt ob ich ihr ein Drink ausgebe. Ich sage dann auch klar was willst du? Bestelle es und trinke es selbst während sie einfach dumm guckt.
Tja es gibt auch Dinge, die kann Visa mir nicht geben.

Ps wobei ich solche Aussagen von der Streamerin Geschmackslos finde. Wäre ich im Stream gewesen wäre ich einfach gegangen :))

xXJD89Xx
2 Monate zuvor

Ich sage dann auch klar was willst du? Bestelle es und trinke es selbst während sie einfach dumm guckt.

Made my day 😂😂😂😂👍

Stephan
2 Monate zuvor

He Süßer, bestellst du mir ne Flasche Tabasco grin

Dat Tool
2 Monate zuvor

Brauche ich nicht bestellen. Komm mit mir nach Hause. Ich habe immer eine Flasche Tabasco daheim wink

Snake
2 Monate zuvor

Solltest mal ein Buch über anmachsprüche schreiben xD

Dat Tool
2 Monate zuvor

Ich fasse das mal als Kompliment auf.
Allerdings gibt es solche Bücher schon und es kommt auf mehr an als nur Sprüche klopfen. Kann dir zwei gute empfehlen 😉

Snake
2 Monate zuvor

Es war auch als Kompliment gemeint smile

Dat Tool
2 Monate zuvor

Danke 🤗

Sanity
2 Monate zuvor

Verwundert mich eigentlich, da Vie hauptberuflich Synchronsprecherin für u.a. Disney und Werbespots ist. Wahrscheinlich einfach nur schlechte Laune wegen mangelnder Auftragslage und finanziellem Engpass.

Mike
2 Monate zuvor

Genau, Blödsinn nachquatschen ist ein Beruf…

Irina Moritz
2 Monate zuvor

Uff. Dann bin ich mal gespannt, ob sie nach der Geschichte den Job bei Disney behält. Die sind bei Skandalen eig. immer ziemlich empfindlich und die Story ist gerade in vielen Medien question

Michl
2 Monate zuvor

Jop, siehe James Gunn.
B2T: Ich bin kein Fan der Twitch, Mixxer oder sonst einer Plattform Szene.
Wenn ich ehrlich bin spricht Oli Pocher zumindest mir und meinem Freundeskreis aus der Seele.
HFGL

Snake
2 Monate zuvor

In welchen Disney Filmen synchronisiert die denn?

Dat Tool
2 Monate zuvor

In findet Nemo Ist sie eine Wasserblase die „Blub“ macht!

Gorm-GER
2 Monate zuvor

Ich weiß genau welche Scene du meinst, die bleibt einfach im Gedächtnis sitzen;-)

Antester
2 Monate zuvor

Da musste sie sicher lange für üben.

Dat Tool
2 Monate zuvor

Das ist nicht leicht.
Als Synchronsprecher musst du genau das Timing abpassen xD

Und Blub muss sich auch wie Blub anhören. Das kann wahrlich nicht jeder ^^

Antester
2 Monate zuvor

Stimmt da gehört viel Hirnschmalz dazu und den hat sie voll mit ihren Aussagen bewiesen. Wahrscheinlich kann sie sich vor Blub-Synchronisierungsangeboten kaum retten.
Da bekomme ich fast Mitleid, gleich mal 5 Cent spenden.

Scardust
2 Monate zuvor

Ich schmeiß mich weg…. der war echt gut lol

Sanity
2 Monate zuvor

Das hat sie natürlich nicht öffentlich gesagt. Nur, dass sie eben für Disney gearbeitet hat.

Loccorocco
2 Monate zuvor

Wie sich alle hier künstlich aufregen… Sie sagt nur das was 90% der streamer auf twitch wollen.. Das Geld in ihren Rachen geworfen wird… Und ganz ehrlich ihr würdet es auch alle machen. Sie hätte lieber scheinheilig wie alle tun sollen und bisschen weniger an dann klappt es auch mit dne Abos.

Mike
2 Monate zuvor

Also auch so ein Hirntoter…

Snake
2 Monate zuvor

Bei dem Namen wundert dich das? XD

Theojin
2 Monate zuvor

Sie kanns ja mal auf Chaturbate oder ähnlichen Seiten probieren. Da lassen die Leute gern mal ihr Geld, sollte ihr ja entgegen kommen wink .

Mike
2 Monate zuvor

Zu wenig Brust und Keulen…

Scardust
2 Monate zuvor

Bis jetzt hat noch jedes Fleisch einen Abnehmer gefunden…… oops

P1nhead
2 Monate zuvor

Einfach nur Abartig diese Bettelei und das Druck ausüben auf Zuschauer.

Sie hat sich den Beruf ausgesucht, wenn Sie da nicht genug Geld mit verdient ist das Ihr Problem, wenn es nicht geht, macht man wohl was falsch und sollte den Beruf wechseln. Aber da fehlt wohl der Grips um das zu begreifen und den Fehler erstmal bei sich selbst zu suchen und dann daran zu arbeiten. Denn Erfolg ist immer harte Arbeit.

Wenn ich einen Stream schaue und er mir gefällt, sicherlich nicht nach der ersten Stunde, soll der Streamer auch was davon haben. Ist der Content/die Show gut, öffnet sich ein Geldbeutel von alleine und das Abo kommt. Aber dann auch noch den „armen“ zu erzählen wie sie ihr Geld einzusetzen haben, ist schlicht weg gesagt „zum Kotzen“!

Sowas braucht kein Mensch. Ich bin keine böse Person, aber ich denke etwas Viewer/Abo schwund würde der Dame wohl die Augen öffnen. Dann kann sie sich ja als Bedienung in einem US Restaurant versuchen und dann auf die harte Tour merken wie das ist wenn das Trinkgeld ausbleibt. Woran das dann wohl liegen mag?!

Widerlich….. exclamation

Stephan
2 Monate zuvor

Brauchst dich nicht aufregen, sowas entsorgt sich selbst.

Herr Zett
2 Monate zuvor

Twitch ist der geistige Untergang unserer Menschheit, noch schlimmer als Youtube… Es gibt nicht wirklich sinnvollen Inhalt zu sehen, von „Content-Creator“ sind da alle meilenweit entfernt… Und die oben genannte junge Dame, sollte vielleicht mal einen Beruf erlernen anstatt Kinderspiel zu spielen und dann auch noch Geld dafür zu verlangen. Peinlich 🤦🏼‍♂️

Loccorocco
2 Monate zuvor

Stimmt nicht rocketbeans sind zb wirklich richtige contencreator die auch auf twitch streamen. Meilenweit entfernt ist nur dein beschränkter twitch horizont. Auch wenn ich zugeben das es viel sehr viel abfall auf twitch gibt.

Snake
2 Monate zuvor

Ich frage mich wann endlich mal ein Eduard Unmöglich Laser Film kommt ^^

Holzhaut
2 Monate zuvor

Vielleicht sowas wie: Chuck Norris vs Eduard Laser?

Wobei der Film ziemlich kurz wäre, eine Laserschelle und Chuck Norris wäre weg vom Fenster.

Snake
2 Monate zuvor

Ich glaube eher das die beiden zusammen für die Freiheit kämpfen würden. Denn Freiheit ist Eduard Unmöglich Laser wichtig! XD

Corbenian
2 Monate zuvor

Einerseits werden Bodypainterinnen oder Mädels mit zu tiefen Ausschnitt gebannt, andererseits lässt man solchen Abschaum wie diese Trull weiterhin streamen… Twitch wird von Tag zu Tag armseeliger.

Kuba
2 Monate zuvor

Ich habe noch nie den Sinn dieser Abos verstanden aus Sicht von mir dem Konsumenten, schon alleine die Einrichtung der Zahlung wäre mir zu blöd oder diese Bits zu kaufen.
Was bringt mir es so ein Abo zu haben ausser ein paar Emojis und dann diese geschleime im Chat weil du schon seit x-Monaten Sub bist und du eigentlich merken müsstest dass du „gemolken“ wirst?
Eigentlich nix, garnix, sowas wie diese Abos sollte es nicht geben ganz einfach, sollen die sich doch über die Sponsoren/Werbepartner finanzieren anhand der Follows und der angeklickten Produktlinks.
Kanäle welche die Zuschauer „nötigen“ hey lasst mir ein Sub/Follow da und das alle paar Minuten lass ich ohnehin links liegen, ausser meinen Primesub den kriegt immer irgend eine „arme Wurst“ welche sich total Mühe gibt aber leider nicht den Körperbonus hat wie manche^^

Caliino
2 Monate zuvor

Also gehst du demnächst auch für 0€ arbeiten? Perfekt!

Stephan
2 Monate zuvor

Das kannst du nicht vergleichen. Durch Verträge wird dein Arbeitgeber verpflichtet dich für Leistung zu bezahlen. Hingegen der Streamer keinerlei Recht hat auf eine Bezahlung vom Konsumenten.

Kuba
2 Monate zuvor

Natürlich nicht, dann wäre ich ja blöd und deswegen habe ich absichtlich einen Beruf gewählt wo ich systemrelevant bin und nicht betteln muss, ich brauche keine Followers nur Patienten und kriege mein Gehalt so oder so.
Jeder ist seines Glückes Schmied auch diese Dame. Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und das ist natürlich mit einem Risiko behaftet, besonders wenn man in so eine Branche wie Twitch etc. einsteigt, ganz ehrlich wenn sie nicht genug Subs bekommt -> PP^^
Wahrscheinlich bin ich nicht die Twitch Zielgruppe und zu alt 🥴

Michl
2 Monate zuvor

Was hat streamen und Grütze labern mit arbeiten zu tun?
Das ist Freizeit und Hobby, warum sollte irgendjemand für eine Unterhaltung übers zocken Geld bezahlen?

Hugo
2 Monate zuvor

Ich verstehe deine Denkweise nicht. Vorab sei gesagt, ich abonniere niemanden dort da ich Twitch nur kurz anmache sobald ein Spiel kommt welches mich interessiert, sonst bin ich da nicht unterwegs. Aber wieso musst du, neben der Unterhaltung, neben emojis und Co noch einen Vorteil haben? Wenn ich bspw ins Kabarett gehe dann um eben unterhalten zu werden, da verlange ich doch vom Künstler nicht noch irgendwas?
Man bezahlt idR den Streamer damit er weitermachen kann und man sich eben unterhalten fühlt, so sehe ich das jedenfalls.

Stimme aus dem Off
2 Monate zuvor

Es ist ja leider eher so das man die totalen Nachteile hat wenn man nicht subbt … die meisten großen haben immer den Abochat an also wenn du generell mitreden willst und dabei sein willst wirste da schon irgendwie genötigt Geld zu latzen. Finde ich nicht so cool das ganze System. Hat viel mit psychologischer Manipulation zu tun. Das was die Streamerin da macht ist dann die nächste Stufe. Da fühlen sich dann schon viele arme Seelen die nicht rational denken berufen doch zu subben glaube ich.

Stephan
2 Monate zuvor

Wenn man ein Talent fürs Entertainment besitzt und Leute bereit sind für gewisse Privilegien zu zahlen, warum nicht? Schlussendlich investieren sie mehr oder weniger Zeit und Arbeit in ihren Stream was auch vergütet werden darf.

Alexander
2 Monate zuvor

Ähm sorry aber mich bezahlt auch niemand fürs Selbegespräche führen (ja ich weiß die reden mit dem Chat blablabla). Habe das sowieso nie verstanden wie man jemanden fürs zocken Geld geben kann. BEZAHLT EUCH JEMAND DAFÜR DAS IHR ZOCKT?????? Sehr wahrscheinlich nicht. Eigentlich sollte es so sein das man aus Spaß streamt und nicht dafür um von irgendwelchen degenerierten Leuten mit null Hirn gesponsert zu werden. Diese Streamer haben sicher auch ohne die ganzen Subs und abseits des streamens genug Geld. Nur wer das hat kann es sich leisten gefühlt 24/7 zu streamen. Wenn die einer richtigen Arbeit nachgehen würden, hätten Sie bestimmt keine Zeit zum streamen. Das sind alles Golddigger. Nur müssen sie sich nicht mehr wie früher irgendwelche 80-90 Jährige Partner suchen um an den fetten Geldsegen zu kommen. Heutzutage gibt es genügend Leute mit dem IQ eines Brotes die das erledigen.

Caliino
2 Monate zuvor

Dann muss ich gleich mal meinen Automechaniker anrufen, der hat sein Hobby auch zum Beruf gemacht und nach deiner Definition muss ich den ja auch nicht mehr bezahlen, danke!

Die Streamer werden btw. für Unterhaltung unterstützt („bezahlt“) und demnach dürften Schauspieler, Musiker und Co auch nichts mehr verdienen…

Kuba
2 Monate zuvor

Ich glaube mir geht es um dieses aufdringliche Betteln, wie eine Versicherung die dir 3 mal im Monat Werbung schickt und dauernd anruft, wenn jemand Qualität abliefert sei es ihm natürlich gegönnt. Ich persönlich mache zbsp. immer mein Primeabo bei QuisderBarde, er ist ein aufrichtiger Kerl macht super Unterhaltung und hat das Geld wirklich nötig, für mich halt der totale Gegensatz zu der Dame, aber Geschmäcker sind halt verschieden😎

Hugo
2 Monate zuvor

Ja natürlich ist es bei der Dame Perle vor die Säue werfen, ich finde die Trulla da oben ja auch zum kotzen. Mir ging es eher um deinen allgemein gehaltenen Kommentar da oben.

Nthusiast
2 Monate zuvor

Endlich mal eine die sagt, was alle anderen denken..💁‍♂️
Aber sie ist ja selbst schuld: Ihr Rock ist viel zu lang, das Dekolleté praktisch nicht sichtbar.. So macht man auf Twitch mit JustChatting keine Kohle..

Ruiner
2 Monate zuvor

Internet Bettler eben. Würde kann man halt nicht downloaden.

Hegh
2 Monate zuvor

Clever mit der Aktion hat sie jetzt mehr Follower und Views denn je …

Gwildor
2 Monate zuvor

Oder gleich als Camgirl arbeiten ^^ Wäre ehrlich verdientes Geld und sie müsste sich nicht mehr selber belügen.
Mal ehrlich, bei einigen auf Twitch ist da nicht mehr viel Unterschied und zielen bewusst mit ihren Reizen auf sowas ab. Und wenige sind überhaupt mal in nem Spiel drinn.
So zu betteln ist erbärmlich.

Ja, kucke auch viel im Just Chatting Bereich und weiß das auch (nein nicht hauptsächlich wegen den Nakedeis) ;P

Base4ever
2 Monate zuvor

Mir würden da andere Plattformen/Branchen einfallen wo sich sicher viel Geld verdienen könnte🤔
„Also auf ein Kleidungsteil kannst du doch bestimmt noch verzichten. Ein Teil hat doch jeder noch über. Es ist doch nur ein Teil! Also wenn du das nicht kannst, dann solltest du lieber draußen sein und einen echten Job suchen.“

Gorm-GER
2 Monate zuvor

Naja, heiß ist sie ja schon…

Aber das war’s dann auch wohl😬

Corbenian
2 Monate zuvor

Über Geschmack lässt sich trefflich streiten ^^‘

Chucky
2 Monate zuvor

Ich habe und werde auch niemals ein Abo abschließen^^

Bodicore
2 Monate zuvor

Hermine ? Bist du es ?

Corbenian
2 Monate zuvor

Besudel Hermines Namen nicht mit Schmutz!

Snake
2 Monate zuvor

Wieso verteidigst du dieses wertlose Schlamblut? Du widerlicher Blutsverräter Weselby.

XD sorry konnte mir die Draco Schiene nicht verkneifen.

Shin Malphur
2 Monate zuvor

Twitch sollte mal einen Ethik-Kodex veröffentlichen. Jeder Streamer der andere durch unlautere Methoden dazu anstiften will, Abos abzuschließen (durch das Ermutigen von Kreditkartenklau der Eltern, oder eben sowas wie hier), sollte für 1-3 Monate demonetarisiert werden. Dann dürfen die weiterhin streamen, verdienen aber kein Geld in der Zeit. Das Ganze unter dem Motto Twitch zu einem sicheren Ort für Gamer und Freunde zu machen. Sowas ist unter aller Sau.

Wir waren früher auch alles andere als finanziell gut aufgestellt und 5€ im Monat haben darüber entschieden, ob es Brot vom Supermarkt, oder vom Bäcker gibt. Nein, vor allem Kids haben die 5€ NICHT über, auch wenn sie Twitch schauen können…grad weil sie zB sich das gezeigte Spiel mal nicht leisten können. Bin zwar mittlerweile recht wohlhabend, aber wenn ich sowas lese, verspüre ich tiefe Abscheu und Wut. Diesem Menschen merkt man deutlich an, dass sie den Wert den Geldes nicht kennt und zu schätzen weiß. Und mich würde nicht wundern, wenn die noch nie was gearbeitet hat. Ich weiß dass Streamen auch sehr anstrengend sein kann, aber so wie sie sich präsentiert und kleidet gehört sie nicht zu denjenigen, die Content erstellen, Skill haben oder besonders unterhaltsam ist. Das wird ein generischer austauschbarer Stream einer jungen Frau sein, die nicht mehr als das zu bieten hat, was auf dem Bildschirm sichtbar ist.

Saowart
2 Monate zuvor

Sehr schön gesagt (^-^)/

Ruiner
2 Monate zuvor

Der Zahn der Zeit wird auch an ihr knabbern, wenn die Leute für sie als wichsvorlage jetzt schon nix zahlen wollen wird sie in Zukunft auch nicht mehr verdienen.

Stephan
2 Monate zuvor

Ein Ethik-Kodex ist an dieser Stelle überflüssig.
Solche Streamer sortieren sich selbst aus.

Jürgen Janicki
2 Monate zuvor

Cam girl flow.
Vllt sollte sie sich evtl mal nen sicheren Job suchen, wenn sie die 5 $ nicht übrig hat.
Kann nicht in Worte fassen, wie mich das aufregt 😂😂

Hugo
2 Monate zuvor

„ Doch selbst das ließ die Streamerin nicht gelten. Sie nickt zwar scheinbar verständnisvoll, sagt dann„

Verständnisvoll? Haben wir den selben Clip geschaut? Sie verdreht die Augen und dann kommt dieses sarkastische (?) „hmmmm“.

Stephan
2 Monate zuvor

Naja … Ich sag mal so, wenn man nem Straßenmusikanten 10 Minuten zuhört, wäre es auch unhöflich nicht mal ne Münze in den Hut zu werfen. Allerdings wäre es auch unhöflich von Ihm jemanden anzumaulen wenn man nichts gibt.

SapiusDC
2 Monate zuvor

Mit dem Unterschied dass jeder Straßenmusiker mehr Arbeit und Schweiß in seine Darstellung investiert und mehr skill hat als diese Dame… Einfach da sitzen und hübsch aussehen kann jeder, ein Instrument spielen können jedoch nur wenige.

Sascha
2 Monate zuvor

Verdammt – habe mich gerade extra eingeloggt um sowas in der Art auch zu kommentieren silly

Stephan
2 Monate zuvor

naja, es gibt neben Musikanten auch Bettler die nicht mit Talent überzeugen können sondern darauf hoffen über Mitleid an dein Geld zu kommen.
Fakt ist, die Streamerin hat kein Recht auf das Geld der Zuschauer und das scheint sie nicht realisieren zu wollen. Wenn ihr das nicht passt muss sie sich eine andere Platform suchen.

Loccorocco
2 Monate zuvor

Also das mit hübsch aussehen kann jeder, da widerspreche ich dir 😁 das kann eben nicht jeder und wenn du dir mal die streamerinnen ansiehst die viele viewer haben, sind das alles solche möchtegern cosplay models mit unterwäsche Bildern auf Instagram. Die nicht so hübsch aussehen naja die müssen halt mit 3 viewern klarkommen. Gutes Aussehen gehört als erfolgreiche streamerin zur wichtigesten Eigenschaft. Alles Andere ist nebensächlich.

Bodicore
2 Monate zuvor

Das ist ein sehr guter Vergleich.

(Wobei andererseits kann auch nicht jeder mit der Gitarre an den Strassenrand sitzen. Bei uns müssen die erst in der Stadtverwaltung zeigen was sie können bevor es eine Bewilligung gibt.
Wenn Twitch das macht ist das Geschrei gross)

vv4k3
2 Monate zuvor

[Mod edit] 😂😂😂😂😂😂😂
herrlich solche Assis zu sehen.

Könnt ihr bitte da dran bleiben und in paar monaten einen weitern Artikel bringen, mit der Info wie viele Subs sie mit der Action verloren hat? 😂

Irina Moritz
2 Monate zuvor

Achte bitte auf deine Ausdrucksweise. Die Streamerin mag sich daneben benehmen, aber schwere Beleidigungen werden wir hier trotzdem nicht stehen lassen. Danke smile

IchhassePvP
IchhassePvP
2 Monate zuvor

Mit dem Outfit würde es auch in einer anderen Branche ganz sicher klappen mit dem Geld verdienen.

Irina Moritz
2 Monate zuvor

Ich glaube das, was mich an diesen Videos am meisten entsetzt, ist die bodenlos herablassende Art, wie sie mit Leuten spricht. Es ist wirklich wahnsinnig unangenehm anzuschauen.

Sanix
2 Monate zuvor

Ich muss sagen das stört mich auch sehr. Dazu kommt dann noch Ihr auftretten selbst. Für mich sieht das aus als versuche Sie sich unaufällig Aufreizend zu Kleiden und zu Positionieren um so die Community noch mehr in Ihr Spinnennetz zu ziehen.
Ich glaube auch das sich viele jüngere Zuschauer genau aus diesem Grund Ihren Stream anschauen und leider denke ich das Sie auch noch einige damit dazu bekommen hat Sie auch zu Abonnieren.

Ich frage mich nur ob es für so etwas dann keine Twitch regel gibt. Denn das ist Ausbeutung von jüngeren Zuschauern die sich noch einfach manipulieren lassen.
Die älteren die Sie wegen Ihres Contents geschaut haben werden sich hoffentlich nicht dazu herabgelassen haben und werden hoffentlich Sie auch nicht mehr Supporten. Leider glaube ich nicht wirklich daran.

Irina Moritz
2 Monate zuvor

Und selbst wenn sie da komplett nackt sitzen würde, wär mir das egal. Es ist ihre sehr amerikanische Denkweise, dass arme Leute die Schuld für ihre eigene Armut tragen, bei der ich echt den Kopf schütteln muss: „Wenn du dir etwas nicht leisten kannst, dann arbeitest du offensichtlich nicht hart genug oder gehst mit deinem Geld verantwortungslos um.“ Ich beobachte das schon seit Jahren, wie diese Denkweise auf Social Media zum Ausdruck gebracht wird und finde das echt schlimm.

CptnHero
2 Monate zuvor

weiß nich…wie sie gekleidet ist, spielt für mich keine Rolle…ob das nu aufreizend ist oder nicht…who cares. Aber das sie auf so eine Art und Weise um Geld bettelt find ich ehrlich gesagt total widerlich.
Ich persönlich würde mich jedenfalls absolut beschissen fühlen, wenn ich Leuten ein Abo aufschwatzen will, die finanziell am Limit sind und jeden Euro 2 mal umdrehen müssen.

ParaDox
2 Monate zuvor

Der Content wird ja bei Twitch für jeden kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn man damit nicht klar kommt gibt es andere Plattformen, die kostenpflichtig sind für die Benutzer.
Ich geb für Streamer auch kein Geld aus, warum denn? Außer ein Icon und ein paar schwindlige Emotes hab ich keinen Benefit davon. Ich benütze nicht einmal meinen kostenlosen Twitch Prime Sub.
Natürlich kann man jetzt sagen, wenn niemand die Streamer bezahlt dann hören die auf, ist mir durchaus bewusst, ich kann ja immer noch einem anderen zusehen oder auf YouTube wechseln.

Alex
2 Monate zuvor

Naja seinen Twitchprime Sub kann man schon vergeben, warum nicht? Wenn mir ein Streamer gefällt, gerade kleinere Streamer gebe ich gerne meinen Twitch Prime Sub raus, warum nicht, wenn er sich mühe gibt und guten kontent bietet ist der Klick wohl nicht zu viel verlangt, ich hab den auch lange nicht vergeben, irgendwann hab ich mich aber gefragt “warum eigentlich?“. Kostet dich ja nichts, ich geb sowas gern Leuten die solche Subs und Donos primär dazu verwenden den Stream zu verbessern. Zum Beispiel um etwas schleich werbung zu machen, Optix86, genialer Sea of thives Streamer mit Kostüm und sowas, der kauft sich richtig aufwendige und teure outfits nur um seine Rolle aufzuuwerten oder rüstet mal seine alte Mühle auf, etc.
Das kommt mir als Zuschauer ja wieder zu gute, ich würde aber nie jemanden Supporten der schon Xtausend Abos hat, warum auch, der braucht’s sicher nicht.

Alex
2 Monate zuvor

Tja solang irgendwelche Simps solche “Thot Streamer“ mit donations zuschütten weil sie in ihrer Spätpubertären Phase immer noch nicht gelernt haben wie man Normale Frauen anspricht, wird sich daran nichts ändern, wird nicht die letzte dieser Art sein, solche Frauen sind einfach Toxisch für Frauen die ordentlichen Kontent auf Twitch bieten, braucht kein Mensch dafür gibt es andere Seiten, nach nem Troll sieht das auch nicht aus.
Einige denken halt, gut aussehen, aufreizend anziehen und bullshit reden reicht um alles verlangen zu dürfen, dafür gibt es wie gesagt andere Seiten, alternativ soll sie ihren eigenen Rat befolgen und selbst Arbeiten gehen ich wette das Mädel hat in ihren leben noch nie einen Finger krum gemacht und nur gefordert.
Permanente Selbstüberschätzung. So baut man sich auf jeden Fall keine Gesunde Com auf die einen Unterstützen möchte.

Saowart
2 Monate zuvor

Sehr schön gesagt ^-^

Stimme aus dem Off
2 Monate zuvor

Klar hat die noch nie gearbeitet. Die ist so weltfremd und anscheinend verwöhnt das die pro Mahlzeit 20 Dollar (18,50€) rechnet und das als normal ansieht. Selbst aus den 5 Euro die das Sub kostet kann ich zur Not noch 2 Mahlzeiten zaubern und viele müssen das in der momentanen Lage auch. Ist schon megafrech alles. Aber wenn man ein großes Publikum hat kann man sich so Psychospielchen leisten, sind halt dann immer genug Dullis dabei die sich manipulieren lassen.

RyznOne
2 Monate zuvor

Früher hiess es mal wirste nichts wirste Wirt. Heute heißt es wohl kannste nix gehste streamen.
Wobei vom Outfit her muss sie nur die Plattform wechseln.. da kann sie sich anbetteln lassen und bekommt ihr geliebtes Geld.
Kein Wunder das die Menschen verdummen wenn sie Dummköpfen im stream zuschauen und sie liken wink

Ace Ffm
2 Monate zuvor

Da muss an dem Kundenumgang aber noch gearbeitet werden. Unglaublich.

Brilliantix
2 Monate zuvor

ähmm alleine schon wie aufreizent sie sich präsentiert ,also da sind andere schon für weniger gebannt worden die scheinheiligkeit von Twitch kotzt mich an.

Scardust
2 Monate zuvor

Ihre „Präsentation“ war auch das erste was mir ins Auge gestochen ist, da hatte ich noch nichtmal ein Video von ihr hier angeklickt. Overkneestrümpfe, knappes Kleidchen, viel Bein, Schulter frei…. tjoar… InvaderVie als Name passt irgendwie auch zu einer die an der Cam-Branche gaaaaanz knapp vorbeigeschrammt ist. roll

PS: es fehlt immer noch ein Facepalm Emoji hier!

Deus
2 Monate zuvor

Also ich finde ihre Forderung auch mehr als unverschämt.
Aber warum schlagen soviele Leute vor das sie ins Erotik-Gewerbe gehen soll? Okay, sie ist nicht hässlich (zumindest Äußerlich), aber so fordernt, Geldgierig und unverschämt wie sie ist, schlage ich ihr eine Karriere als Gerichtsvollzieherin vor.Da kann sie ihre Qualitäten ausspielen, bald herrscht auch große Nachfrage und der Job ist Krisen sicher.

Heimdall
2 Monate zuvor

Im Erotikgewerbe verdient sie aber deutlich mehr. Damit kann sie ihren lebensstil wahrscheinlich besser finanzieren xD

Saowart
2 Monate zuvor

xDDD

Scardust
2 Monate zuvor

Naja, guck dir doch mal an wie die dasitzt. Also, wie gekleidet, Pose etc…. da fehlt nur noch ein Toy und ne Cam mit Chat und ich mache dies und das sobald das Zahlungsziel erreicht ist. Dazu das was sie sagt… ist schon haarscharf an der entsprechenden Branche vorbei. Ja mag sexistisch sein, aber hey, sie legt das ja auch drauf an.

Marrurk
2 Monate zuvor

Einfach nur lächerlich. Wenn sie nicht genug Geld bekommt, soll sie sich ne andere Arbeit suchen.
Die Idee mit dem cam Girl ist doch gar nicht so verkehrt. L

Party-Ei
2 Monate zuvor

Umgekehrt wird wohl ein Schuh für sie drauß! ^^
Ihrem Standpunkt zufolge könnte man ihr ja jetzt auch mit Fug und Recht nahelegen:
„Wenn mit deinem wertlosen Stream nicht genug Geld reinkommt, weil schon zu viele meinen die dicke Kohle damit verdienen zu wollen, ihre Hupen in die Kamera zu halten und hirntotes Zeug zu faseln, dann fang doch z.B. mal an pikante Filmchen zu drehen. Da wird die Kohle bestimmt viel schneller sprudeln!“
Und das Beste daran; sie bräuchte dabei nicht mal den Mund aufmachen, zumindest nicht um zu sprechen…

Sargschreiner
2 Monate zuvor

begone thot!

Peter
2 Monate zuvor

(Gelöscht.)

HighEX
2 Monate zuvor

Ich sehe die Aussage einfach mal als sarkastische Satire an anstatt sie auch nur ansatzweise ernst zu nehmen.

Holzhaut
2 Monate zuvor

Ich hoffe auf Ja, tippe aber auf nein

Edit:
Erst wird der Kommentar auf den ich geantwortet habe bearbeitet, dann der ursprüngliche Kommentar gelöscht.

Da will mich doch jemand ärgern grin

HighEX
2 Monate zuvor

Hab meinen Kommentar abgeändert als ich dann weiter unten gesehen hab das er rumtrollt.
Aber mir ging es genau so, hab auch auf Sarkasmus getippt aber nicht wirklich daran geglaubt.

Mapache
2 Monate zuvor

Das war auch meine Hoffnung. Aber wenn man sich seine anderen Kommentare so ansieht dann scheint er das durchaus ernst zu meinen.
Oder es handelt sich um einen Troll. Eine dritte Möglichkeit wäre er ist zufälligerweise genau der eine InvaderVie Fan der sich auf meinMMO rumtreibt und fühlt seinen Star mit diesem Artikel und den Kommentaren nun schlecht gemacht.

Snake
2 Monate zuvor

Das ist wohl einer der seltengewordenen Mintentrolle. Sehr selten diese Spezies smile

Saowart
2 Monate zuvor

xDDDD

Holzhaut
2 Monate zuvor

Sie scheint ja selbst auf die 5$ angewiesen zu sein, also am besten den eigenen Rat befolgen und arbeiten geben.

Bei ihren Qualitäten steht ihr jede Tür offen in einem der größten Arbeitsmärkte. Ab auf die Couch.

HighEX
2 Monate zuvor

Die wurde wohl morgens zu oft mit der Schaufel geweckt.
Na hoffentlich folgt da jetzt das „Karriere“ aus auf dem Fuße damit Sie sich mal eine richtige Arbeit suchen muss und am eigenen Leib erfährt wie es ist für seinen Lebensunterhalt früh aufzustehen und Körperlich sowie Geistig im Alltag was zu leisten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.