Ohne Ninja und shroud erobert die Generation TikTok nun Twitch

Im Dezember 2019 erobert eine neue Art von Streamer die Plattform Twitch. Nach den Abgängen von Tyler „Ninja“ Blevins und Michael „shroud“ Grzesiek gibt’s einen neuen Star: der Kanadier Félix „xQc“ Lengyel war der meistgesehene Streamer im November und Dezember 2019. Er gilt als Streamer der Generation „TikTok“.

Wer waren die meistgesehenen Streamer im Dezember 2019? Der Monat läuft zwar noch, aber es ist jetzt schon klar, wer ihn gewonnen hat:

  • xQc steht mit gesehenen 7.937.221 Stunden auf Platz 1
  • Platz 2 belegt Fortnite-Streamer Tfue mit 4.720.269 Stunden
  • Auf Platz 3 kommt dann der LoL-Streamer Tyler1 mit 3.566.091 Stunden

Das ist der zweite Monat in Folge, den xQc gewinnen kann. Schon im November 2019 war er der meistgesehene Streamer auf Twitch und löste damit Asmongold ab, der stark vom Hype um WoW Classic profitiert hatte.

Jump King und „Reactions“ bringen xQc an die Spitze

Wie hat xQc den Monat gewonnen? Der 24-jährige xQc war früher Overwatch-Profi, ist als eSportler aber wegen seiner cholerischen Art gescheitert.

Mittlerweile gilt xQc als Variety-Streamer, der neue Spiele zockt oder bekannte Online-Games wie Overwatch oder Fortnite regelmäßig anspielt.

Overwatch Winston Primal Rage
xQc galt als guter Tank-Spieler in Overwatch, der aber zu Wutausbrüchen neigte.

Im Dezember 2019 hat xQc ein Spiel gefunden, das er 48 Stunden spielen konnte: Das war „Jump King“, ein PC-Spiel aus dem Mai 2019, ein Plattformer.

Jump King schien den Fans von xQc besonders gut zu gefallen: Wenn sich xQc hier „versprang“, fiel er wieder einige Level nach unten und schrie dabei oder ärgerte sich.

Umso größer war dann der Triumph, als xQc das Game durchspielen konnte.

Vom gescheiterten Overwatch-Pro zum Twitch-Star

Was macht den Reiz von xQc aus? xQc ist kein Streamer wie die letzten Top-Streamer auf Twitch der Marke Ninja, shroud oder Tfue, die ein Spiel vollends beherrschten und das dann jeden Monat pausenlos spielten und ihre Fans durch eine Mischung aus persönlichem Skill und Persönlichkeit unterhielten.

Oft spielt xQc gar nicht, sondern ist in „Just Chatting“ unterwegs, surft durchs Netz, schaut sich kurze Clips an und reagiert darauf.

Auf reddit wird xQc für seine Art aufgezogen, dass er jedes Tutorial überspringt und sich dann von seinem Chat erklären lässt, wie ein Spiel überhaupt funktioniert.

Zudem hat xQc einige etwas seltsam klingende Sprechmuster entwickelt. So sagt er häufig „Dude“ in verschiedenen Formen. Der Twitch-Streamer TSM Myth macht sich etwa einen Spaß daraus, xQc zu imitieren.

Wie viele Zuschauer haben die Twitch-Stars Ninja und Shroud nun auf Mixer?

Seinen großen Durchbruch hatte xQc vor 8 Monaten, da hatte er sich über die „übertriebenen Stream-Setups“ anderer Streamer lustig gemacht. Hier sieht man seine Sprechmuster und Betonung in voller Aktion.

Beobachter glauben, xQc spricht mit seiner Art des Streamens, von Ding zu Ding zu springen und viel auf den Chat einzugehen, vor allem ein junges Publikum an, die Generation TikTok, die ständig neue Reize braucht.

In der chinesischen App werden Videos hochgeladen, die 3 bis 15 Sekunden dauern. Diese App und xQc entsprechen offenbar dem aktuellen Zeitgeist.

Das steckt dahinter: Die letzten Monate hat Asmongold im Zuge des Hypes um WoW Classic Twitch dominiert – in den Monaten davor waren Spiele wie Fortnite oder Apex Legends stark, davon profitierte Tfue, Ninja und shroud.

Jetzt im Dezember gab es keinen großen Hype um irgendein Spiel – das ist dann die Chance für Streamer, die gerade irgendwie den Zeitgeist treffen, nach oben zu schießen. Aktuell entspricht xQc diesem Zeitgeist wohl am besten.

Mutter versorgt xQc heimlich mit Essen, während der streamt – Twitch lacht
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Félix Lengyel

xqc ist eine gute Seele. Er reagiert zwar manchmal auf tik toks, seine Qualitäten liegen allerdings woanders. In dem Beitrag wird er in ein falsches Licht gerückt. Ja, er rastet auch mal aus usw., aber das ist nicht der einzige Grund, wieso er 30k+ Zuschauer fürs Videos gucken oder Spiele spielen hat…
Am besten erstmal ein eigenes Bild machen. Er streamt so gut wie jeden Tag ab etwa 21- 22 Uhr auf Twitch. Er ist für jeden Zuschauer dankbar.

Psycheater

TikTok 🤦🏻‍♂️🙄
Die App wo (die meisten) Leute mit absolutem Nichtskönnen auch noch Geld verdienen. Wenn das der aktuelle „Zeitgeist“ ist, dann halte Ich Mich da lieber raus.

Eric

Ich bin 21 und schaue seinen Stream seit 2017 täglich. xQcOW hatte schon immer sehr viel Energie und steckt extrem viel Zeit in seine Streams. Ich kenne keinen großen Streamer, der obwohl er finanziell ausgesorgt hat, 9-13h jeden Tag streamt. Ich habe einfach nur Respekt für das was er sich die letzten Jahre aufgebaut hat.

Darki

Ja, jetzt ist es soweit..
Mit Mitte 30 bin ich sowas von raus 😀

Nthusiast

…und gottfroh darüber🤣

Captain Bimmelsack

Man denkt ja immer, dass man längst den Gipfel der hohlen Unterhaltung erreicht hätte, aber es geht dann doch immer noch ne Schippe drauf.

Psycheater

Du sagst es

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x