Tiny Tina’s Wonderlands zeigt 2 neue Klassen – Schießwütige Magier und brutale Hammerschwinger

Mit Tiny Tina’s Wonderlands wagt sich die Borderlands-Reihe auf einen Abstecher in die Fantasy-Welt. Heute wurden weitere Informationen zum kommenden Fantasy-Looter-Shooter bekannt gegeben. 

Was ist das für ein Spiel? Wonderlands versetzt die Borderlands-Reihe mitten in die bunte, abgefahrene Welt eines Tabletop-RPGs. Hier seid ihr den verrückten Ideen von Spielleiterin Tiny Tina komplett ausgesetzt – aber alles andere als hilflos. 

Denn ebenso wie in Borderlands 3 könnt ihr euch auf wahnwitzige Waffen und effektive Skills verlassen, die euch im Kampf gegen Skelette, Monster, Drachen und anderes Getier weiterhelfen. Dazu kommt ein magisches Arsenal an Zaubersprüchen, die ihr ebenfalls auf eure Gegner loslassen könnt, sowie verschiedenste Waffen. 

Und gerade die letzten beiden Elemente könnt ihr im neuen Trailer in Aktion sehen. Hier werden die neuen Klassen “Spellshot” und “Clawbringer” vorgestellt. 

Seht hier Gameplay zu den 2 neuen Klassen in Tiny Tina’s Wonderlands

Was können Zauberschütze und Klauenbringer?

Die Zauberschützen (Spellshot) stellen eine Art Brücke zwischen den klassischen Borderlands-Waffen und eher fantastischen Fähigkeiten her. Die Klasse setzt zwar auch auf Gewehre, kann ihren Gegnern aber auch mit zwei ausgerüsteten Zaubern gleichzeitig zusetzen. Im Trailer ist auch zu sehen, wie Spellshot einen feindlichen Troll einfach in ein ungefährliches, schäfchenartiges Wesen verwandelt. Nützlich!

Die zweite Klasse im Trailer heißt “Clawbringer”, oder “Klauenbringer”. Diese Klasse bringt einen monströsen Hammer mit, der sich perfekt für schwerwiegende Nahkampfangriffe eignet. Außerdem kann das Ding geworfen und zurückgerufen werden – was ein wenig an Thor von den Avengers oder auch Kratos aus dem letzten God of War erinnert. Außerdem haben Clawbringer einen kleinen Drachen-Begleiter dabei. 

Feinde wie böse Pilze erwarten euch in Wonderlands

Wie genau die Klassen aussehen und funktionieren könnt ihr aber selbst im Charakter-Editor entscheiden – den bringt Wonderlands mit.

Ansonsten zeigt der Trailer weitere Ausläufer der fantastischen Welt von Wonderlands. Wir sehen Feinde wie die “Shrooms”, eine Art tödlicher Killerpilz, die mit Sporen angreifen. Außerdem sind Goblins und Trolle Fantasy-typisch mit von der Partie. 

Loot, Kampf und zankende Begleiter in Wonderlands

Das sind eure Begleiter: Neben dem Trailer wurden weitere Informationen zu Wonderlands bekannt gegeben. Die drehen sich unter anderem um zwei eurer Mitspieler am Wonderlands-Tisch: Valentine und Frette.

Die beiden NPCs sollen ein wenig wie “Engelchen und Teufelchen” wirken und euch auf eurem Weg mit mal mehr, mal weniger hilfreichen Kommentaren zur Seite stehen. Dabei sind sie aber wohl nur selten einer Meinung. 

Entscheidungen könnt ihr aber immer selbst treffen: “Frette und Valentine könnten Ideen haben, sie könnten manchmal Anregungen geben, sie könnten sogar gutheißen oder missbilligen, was du tust. Wir wollten sie als Quellen der Heiterkeit nutzen, um die unterschiedlichen Dynamiken zwischen den Spielern untereinander und zwischen Spielern und Spielleiter zu thematisieren und ganz allgemein versuchen, den Spielern so viele Kommentare wie möglich zu liefern”, sagt Lead-Writer Sam Winkler im aktuellen DevDiary dazu (via playwonderlands.com). 

Die beiden sind auch im bereits bekannten Storytrailer zu Wonderlands zu sehen.

Tiny Tina’s Wonderlands: Neuer Trailer zeigt den ganzen Wahnsinn des Shooters

Waffen und mehr: Des Weiteren wurde auch auf verschiedene Gameplay-Elemente eingegangen. Vieles davon war schon bekannt: Unter anderem werdet ihr wieder auf eine Bazillion Waffen verschiedener Seltenheiten, wie in Borderlands üblich, zurückgreifen können. Außerdem gibt es wieder Schilde und tragbare Verbesserungen wie Ringe und Amulette. 

Ebenfalls bekannt: Der Koop-Aspekt. Bis zu vier Spieler können sich Online oder im Splitscreen durch die Wonderlands schlagen. Je mehr mitspielen, desto schwieriger wird das Spiel. 

Außerdem setzt auch Wonderlands, wie Borderlands, auf verschiedene Elementarschäden. Hierbei handelt es sich um die Elemente:

  • Feuer
  • Frost
  • Blitz
  • Gift
  • Dunkle Magie

Je nach Beschaffenheit eures Gegners eignen sich verschiedene Elemente. Was ihr braucht, werdet ihr anhand der Lebensbalken feststellen können.

Wollt ihr noch mehr Informationen zu Wonderlands? Dann schaut bei unserem Interview vorbei, das wir mit den Entwicklern des Ablegers geführt haben: Hier geht es unter anderem um die ungewöhnliche Map von Wonderlands, die an ein Tabletop angelehnt ist. 

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Schulterteufelchen

Leider aktuell nur als englische Version aber sicher für den einen oder anderen Brettspielfreund intressant?

https://www.kickstarter.com/projects/monsterfightclub/borderlands-mister-torgues-arena-of-badassery?ref=section-homepage-view-more-recommendations-p1

Wenn hier soll einen Bericht dazu gab tut es mir leid. Ansonsten ist es ja eine Erwähnung wert?

Phoesias

Habe ich ja auch so richtig Bock drauf, lange vorbestellt die Super Duper Ultra Edition oder wie auch immer die heisst.

Zum aufwärmen hole ich gerade noch die Borderlands 3 DLC’s nach. Die sind so umfangreich, da könnte man glatt ein eigenes Game draus basteln.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Phoesias
Schulterteufelchen

Ist eigentlich schon bekannt wann das Spiel auf Steam erscheint?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x