Neues Survival-MMO auf Steam ist ein Mix aus Fallout und Halo – Startet im Mai neue Beta

Neues Survival-MMO auf Steam ist ein Mix aus Fallout und Halo – Startet im Mai neue Beta

Mit Dysterra kommt ein neues Survival-MMO aus Korea zu uns in den Westen. Es erinnert an eine Mischung aus Fallout 76 und dem Gunplay und der Welt von Halo. Bereits 2021 gab es eine geschlossene Beta auf Steam und Mai wird diese erneut geöffnet.

Was ist das für ein Spiel? In Dysterra sollt ihr Ressourcen und Nahrung sammeln, euch ein schützendes Heim errichten und generell um euer Überleben kämpfen. Dabei setzt das Spiel aber auf ein futuristisches SciFi-Setting:

  • Ihr erkundet in der Ego-Perspektive eine hübsch gestaltete Welt.
  • Euch setzen die Strahlung und die Schwankungen in der Temperatur zu. Das größte Problem sind die immer wieder auftretenden „Terrafeuer“, die dadurch entstehen, dass sich die Menschen bis zum Erdkern vorgebohrt haben.
  • Gekämpft wird vor allem mit Schusswaffen, die ihr mit Hilfe von Crafting herstellen und verbessern könnt. Allerdings wird es auch Nahkampf-Waffen geben, darunter ein aufgemotzter Mech-Arm.
  • In der Welt könnt ihr verschiedenste Fahrzeuge finden, mit denen ihr euch fortbewegen könnt.
  • Der Schwerpunkt liegt auf dem PvE und der Zusammenarbeit zwischen den Spielern, allerdings wird es auch zu PvP kommen.
  • Das Bau-System erinnert stark an Fallout 76, denn ihr sollt viel improvisieren können. Aus Altmetall baut ihr etwa einen Grill, um auf diesem das Fleisch von Tieren zuzubereiten.

Entwickelt wird das Spiel von Reality MagiQ, einem koreanischen Studio. In den Westen bringt es der Publisher Kakao Games (ArcheAge, Elyon).

Wann erscheint Dysterra? Das Survival-MMO erscheint auf Steam, wobei es noch kein konkretes Release-Datum gibt. Allerdings findet im Mai eine offene Beta statt, an der alle teilnehmen können.

Einen ersten Einblick in das Gameplay bietet euch dieser Trailer:

Trailer zum neuen Survival-MMO Dysterra

Zwei Wochen können alle kostenlos spielen

Was ist das für eine Beta? Vom 4. bis zum 17. Mai können alle Spieler, die sich auf der offiziellen Steam-Seite von Dysterra registrieren, an der Beta teilnehmen.

Schon 2021 fand eine Beta zu Dysterra statt, an der jedoch nur Spieler mit einem Key teilnehmen konnten. Nun können alle Spieler an der Survival-Action teilnehmen.

Was hat sich seit der letzten Beta verändert? Einiges, sagt Kakao Games. Die Entwickler haben etwa das UI und die Wuchtigkeit der Angriffe überarbeitet sowie die Animation der Charaktere im Spiel mit eigenem Motion-Capture verbessert.

Außerdem gibt es Update in der Hauptregion der Karte, die im Vergleich zum ersten Test stark überarbeitet wurden.

Habt ihr Dysterra in der ersten Beta gespielt? Spricht euch das Setting an oder habt ihr genug von SciFi-Survival-Spielen? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Die 25 besten Survival-Games 2021 für PlayStation, Xbox und PC findet ihr hier.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x