Im MMORPG MapleStory war ein Boss so stark, dass Spieler länger als ein halbes Jahr brauchten, um ihn zu besiegen

Im MMORPG MapleStory war ein Boss so stark, dass Spieler länger als ein halbes Jahr brauchten, um ihn zu besiegen

Im Februar 2022 wurde der koreanischen Version von MapleStory ein neuer Boss hinzugefügt. Lange schien es unmöglich, diesen Boss zu bezwingen. Mit 720.000.000.000.000 Lebenspunkten und einem Kampf, der in mehrere Phasen unterteilt ist, stellt der Boss selbst für erfahrene Spieler eine enorme Herausforderung dar. Nach 189 Tagen hat eine Gruppe nun endlich triumphiert.

Was ist MapleStory für ein Spiel? MapleStory ist ein koreanisches MMORPG, das vom Publisher Nexon vertrieben wird. Die Spielwelt ist wie ein Side-Scroller aufgebaut und in einer 2-D Grafik umgesetzt. Ihr könnt mit eurem Charakter aus einem von 4 Basis-Berufen wählen.

Die Berufe funktionieren wie Klassen in anderen MMORPGs. Steigt ihr im Charakterlevel auf, bekommt ihr Zugang zu weiteren Berufen, mit denen ihr euren Spielstil weiter spezialisieren könnt.

Was macht den Boss so besonders? Der Boss namens Kalos befindet sich auf dem letzten Level von Karote, dem unendlichen Turm. Er bewacht den Eingang zur Himmelsstadt Odium. Ihr benötigt mindestens Level 270, um gegen den Boss antreten zu können. Das ist nichts für Anfänger, ihr müsst schon eine Menge Zeit in MapleStory investiert haben.

Habt ihr das entsprechende Level, dann könnt ihr theoretisch einmal alle 30 Minuten gegen Kalos antreten, maximal jedoch dreimal am Tag. Dieser limitierte Zugang trägt ebenfalls zum Schwierigkeitsgrad bei – schließlich könnt ihr nicht beliebig oft trainieren.

Falls ihr Interesse an MMORPGs aus Korea habt, dann schaut euch mal dieses Video an:

Was macht den Kampf so kompliziert?

Hier sind Kalos Fähigkeiten:

  • Poktan – Erschafft eine Bombe, die euch 30 % bis 50 % eurer Lebenspunkte raubt, wenn sie explodiert.
  • Laser – Ein Laser, der euch verfolgt und betäubt, wenn ihr getroffen werdet.
  • Juktel – Kalos wird unsichtbar und greift eure Gruppe dann aus dem Schatten heraus an. Verursacht sehr hohen Schaden, wenn ihr getroffen werdet.
  • Atem – Ein Flächenangriff, der hohen Schaden verursacht, wenn ihr getroffen werdet.

In dem Kampf ist es wichtig, die verschiedenen Timer im Auge zu behalten. Außerdem müsst ihr und eure Gruppe enorm viel Schaden verursachen, wenn ihr überhaupt eine Chance haben wollt. Die Kombination aus hohen Lebenspunkten und schwierigen Mechaniken macht diesen Kampf so herausfordernd. Kein Wunder also, dass es erst nach 189 Tagen gelungen ist diesen Boss zu besiegen.

Hier könnt ihr euch das Video zum First-Kill anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ist Kalos der schwerste Boss in MapleStory?

Nicht ungebingt: Kalos konkurriert mit dem Schwarzen Magier (Black Mage) um den Titel des schwersten Bosses. Die Community vertritt die Ansicht, dass der Schwarze Magier kompliziertere Mechaniken hat und ein kleines bisschen mehr Skill benötigt.

Kalos hingegen ist ein viel größerer Damage-Check. Da die Ausrüstung der Spieler, zu dem Zeitpunkt an dem Kalos veröffentlicht wurde, noch nicht über entsprechend hohe Werte verfügt hat, galt der Boss lange als unbezwingbar.

Was meint ihr, sind 189 Tage zu lang um einen Boss zu meistern? Muss man in MMORPGs für den koreanischen Markt zu viel Grinden? Lasst uns gerne ein Kommentar dar.

Hier ist noch ein echter Geheimtipp für euch: MMORPG feiert Release auf Steam und bekommt überwiegend positive Reviews.

Quelle(n): mmorpg.org, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx