Schneller Leveln im Call of Duty: Black Ops 4 Multiplayer – So geht’s

Wir zeigen Euch, worauf Ihr achten müsst, wenn Ihr im regulären Multiplayer von Call of Duty: Black Ops 4 schneller leveln wollt.

Erstmals in der Geschichte der Call-of-Duty-Reihe entfällt mit Black Ops 4 die Singleplayer-Kampagne. Der Fokus von Black Ops 4 liegt also klar auf der Mehrspieler-Erfahrung. Im folgenden Guide erklären wir Euch, wie Ihr im traditionellen Multiplayer-Part von Black Ops 4 schneller leveln könnt.

Schneller Leveln im Black Ops 4 Multiplayer – Das solltet Ihr wissen

Was bringt das Leveln in Black Ops 4? Level-Aufstiege im traditionellen Multiplayer von Call of Duty: Black Ops 4 gewähren Euch Belohnungen, die Ihr im weiteren Spielverlauf in verschiedenen Modi des Spiels einsetzen könnt. Dazu zählen beispielsweise Perks, Punkte-Serien oder Waffen.

Zudem könnt Ihr nach Erreichen des Maximal-Levels von 55 den Prestige-Modus – eine zusätzliche Herausforderung im Fortschrittssystem von Black Ops 4 – freischalten.

cod black ops 4 header

Wodurch levelt man im Black Ops 4 Multiplayer? Leveln, also in Eurem Rang aufsteigen, könnt Ihr im regulären Multiplayer von Black Ops 4 durch das Verdienen von XP – also Erfahrungspunkten. Diese Punkte sammelt Ihr in Multiplayer-Matches durch:

  • Siege und Match-Boni
  • das Abschließen von Herausforderungen (Challenges)
  • das Erspielen von Medaillen
  • das Verletzen (Anschießen) von Gegnern – also Assists
  • Kills
  • das Nutzen der Specialist-Fähigkeiten oder -Wafffen

Bedenkt: Im lokalen Multiplayer sowie in den Custom-Modi lassen sich keine Erfahrungspunkte verdienen!

Wählt die richtigen Spiel-Modi

XP bekommt Ihr für so gut wie alles im Multiplayer von Black Ops 4. Besonders am Anfang kann es jedoch entscheidend sein, welchen Modus Ihr im Multiplayer wählt.

Black Ops 4 Blackout

Die richtigen Modi für Anfänger: Für Anfänger ist es am leichtesten, zunächst in Aufgaben-orientierten Modi anzutreten. Domination, Hardpoint oder Search & Destroy eignen sich dafür hervorragend.

Denn hier kann man auch Punkte verdienen, indem man sich auf die Aufgaben fokussiert und dabei Punkte einnimmt, Bomben legt oder sie entschärft. Selbst, wenn man noch nicht so treffsicher ist und noch nicht viele Kills landen kann, lassen sich auf diese Weise bereits ordentlich Erfahrungspunkte sammeln.

Mehr zum Thema
Kaum bekannt, aber so könnt Ihr Black Ops 4 im Splitscreen spielen, auch Blackout

Die richtigen Modi für Fortgeschrittene: Fortgeschrittene Spieler können sich ins klassische Team Deathmatch stürzen. Besonders in einem eingespielten Team lässt sich hier hervorragend XP sammeln. Auch neue Spieler, die sich an die Waffen gewöhnt haben und regelmäßig Kills landen, können sich in diesen Modus wagen.

Denn Team Deathmatch bietet intensive Kämpfe, in denen sich schnell zahlreiche Kills, Assists, Medaillen und Punkte-Serien sammeln lassen. Außerdem hat der Modus nur eine Runde, die zudem relativ zügig abläuft. Trotzdem gibt’s hier die gleiche Match-Belohnung wie auch in zeitaufwändigeren Modi, die über drei Runden gehen.

Call of Duty®: Black Ops 4_20181015141738

Hier könnt Ihr Euch die Medaillen genauer anschauen.

Sammelt Medaillen

Was sind Medaillen? Eine der besten und schnellsten Möglichkeiten, XP zu sammeln, ist das Erspielen von Medaillen. Bei Medaillen handelt es sich im Prinzip um Ingame-Achievements inklusive einer XP-Belohnung für das Absolvieren bestimmter Aufgaben, die man in jedem Match teils sogar mehrfach verdienen kann.

Was für Medaillen gibt es? Egal, ob Ihr Rache an Eurem Killer nehmt, einen Gegner mit einer ferngesteuerten Ladung ausschaltet, den ersten Kill einer Partie landet oder einfach nur einen Sieg erringt – es gibt zahlreiche Medaillen, die Euch locker mehr als 500 zusätzliche Erfahrungspunkte einbringen.

Die bereits erhaltenen Medaillen sowie deren Voraussetzungen lassen sich unter dem Punkt Kaserne und dann Kampf im Mehrspieler-Menü einsehen.

Call of Duty®: Black Ops 4_20181015120120

Hier findet Ihr eine Übersicht der Herausforderungen.

Absolviert Herausforderungen (Challenges)

Der traditionelle Multiplayer-Part von Black Ops 4 bietet zahlreiche Herausforderungen. Wenn Ihr diese Challenges erfolgreich meistert, werdet Ihr im Gegenzug mit Erfahrungspunkten belohnt.

Was sind Herausforderungen? Das sind Aufgaben, die es zu erfüllen gilt – ähnlich wie bei den Medaillen. Diese Challenges sind jedoch langwieriger und komplexer. Viele davon benötigen weitaus mehr als nur eine Partie, um sie zu meistern. Dafür wird man aber auch mit 500-1.500 XP belohnt. Für das Absolvieren bestimmter Herausforderungs-Quests mit mehreren Stufen winken sogar bis zu 5.000 XP.

Was für Herausforderungen gibt es? Die Challenges sind in mehrere Kategorien aufgeteilt und können unter dem Punkt Herausforderungen im Mehrspieler-Menü samt ihrer Voraussetzungen eingesehen werden.

cod-blops4-fight-titel

Nutzt Spezialisten-Waffen und -Fähigkeiten

Auch das Nutzen von Spezialisten-Fähigkeiten und Spezialsten-Waffen kann Euch ordentlich Bonus-XP einbringen. So gibt es beispielsweise beim Eisatz des Sensor-Pfeils von Recon Extra-Erfahrungspunkte für das Aufdecken von Gegnern.

Denkt also dran, Euch mit den Eigenheiten der einzelnen Spezialisten vertraut zu machen und sie entsprechend im Kampf einzusetzen. Besonders neue Spieler vergessen oft, dass die Charaktere in Black Ops 4 mehr zu bieten haben, als nur ihre aktuell ausgerüstete Waffe.

Achtet auf Doppel-XP-Events

Es wird zahlreiche Doppel-XP-Events geben, in deren Verlauf zusätzliche Bonus-Erfahrungspunkte verdient werden können.

Achtet also auf Ankündigungen von Treyarch und Activision in den sozialen Medien sowie im Spiel selbst. Denn solche Events eignen sich hervorragend dafür, sich schneller durch die Level-Phase zu arbeiten – besonders, wenn Ihr die nächste Prestige-Stufe jagt.Black-Ops-4

So kommt Ihr in den Prestige-Modus von Black Ops 4

Was ist der Prestige-Modus? Beim Prestige-Modus handelt es sich um eine zusätzliche Herausforderung im Fortschrittssystem von zahlreichen Call-of-Duty-Titeln – so auch bei Black Ops 4. Nach dem Erreichen des Maximal-Levels von 55 kann man zu Prestige wechseln. Insgesamt gibt es 10 Prestige-Stufen, durch die man sich hocharbeiten kann.

Wie funktioniert der Prestige-Modus? Durch den Wechsel auf Prestige wird man wieder auf Level 1 zurückgesetzt. Doch dafür erhält man neue Prestige-Herausforderungen und kann sich bestimmte exklusive Items verdienen, die es ausschließlich über Prestige gibt – so zum Beispiel Prestige-Visiten-Karten oder Prestige-Symbole.

Dann beginnt das Leveln von vorne, bis man wieder bei Level 55 angekommen ist. Nun kann man sich erneut auf Level 1 zurückstufen lassen und steigt dadurch in den nächsten Prestige-Rang auf.

Blops 4 prestige empblems

Quelle: @Deziah auf Twitter

Wie schaltet man Prestige-Symbole frei? Um ein Prestige-Symbol in Call of Duty Black Ops 4 freizuschalten, müsst Ihr Euer Profil im traditionellen Multiplayer auf Stufe 55 hochleveln und anschließend auf Prestige wechseln. Dann gibt’s bereits das erste Prestige-Symbol.

Um weitere Prestige-Symbole freizuschalten, müsst Ihr anschließend weiter an regulären Multiplayer-Matches teilnehmen und dort Erfahrung sammeln, bis Ihr erneut beim Maximal-Level von 55 angekommen seid. Dann könnt Ihr Euren Rang wieder zurücksetzen und in die nächste Prestige-Stufe vorrücken – inklusive des entsprechenden Symbols.

Mehr zum Thema
So verschaffen Gesten den Spielern in Black Ops 4 fiese Vorteile

Ihr spielt lieber Blackout als den traditionellen Multiplayer? Dann könnte Euch das interessieren:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.