Pokémon Let’s Go für die Switch mit Coop-Multiplayer angekündigt!

„Pokémon Let’s Go Evoli“ und „Pokémon Let’s Go Pikachu“ wurden für die Nintendo Switch angekündigt. Es handelt sich um ein Gelb-Remake und wird mit dem Mobile-Game Pokémon GO zu verbinden sein. 

Release wird am 16. November sein. Das Spiel basiert auf der ersten Region die Trainer jemals in einer Gameboy-Edition besuchen konnten: Kanto. Diese Region wird von den ersten 151 Pokémon bewohnt, die sich im Pokédex befinden. Darunter sind die Starter Bisasam, Glumanda und Shiggy.

Evoli oder Pikachu folgen Euch auf Schritt und Tritt: In Pokémon Gelb ist Pikachu Euer Starter-Pokémon und läuft Euch hinterher. Das wurde in Pokémon Let’s Go so übernommen. Je nach der Version, die Ihr besitzt, wird entweder Evoli oder Pikachu immer auf Eurem Kopf oder auf Eurer Schulter sitzen.

Pokémon Let's Go - Evoli
In-Game-Screenshot: In „Let’s Go Evoli“ ist das kleine Normal-Pokémon an Eurer Seite.

Geht zu zweit auf Abenteuerreise im Coop-Multiplayer

Zum ersten Mal in der Geschichte von Pokémon wird es einen Multiplayer-Modus geben.

Multiplayer ist eingeschränkt und nur an bestimmten Stellen möglich: Es wird ein eingeschränkter Mehrspieler-Modus. Ein Marker zeigt an, wann ein zweiter Trainer Euer Spiel betreten kann. Über eine „Drop-In, Drop-Out“-Funktion kann der zweite Spieler dem laufenden Game beitreten. Der Multiplayer-Modus ist meist aktiv, wenn Ihr auf den Routen, im Gras oder in Kämpfen unterwegs seid. Es scheint also meist außerhalb der Gebäude, Städte und Dörfer zu funktionieren.

Schüttelt einfach den Controller: Wer ein laufendes Spiel betreten möchte, muss einfach seinen kleinen „Joy-Con-Controller“ schütteln und schon ist er im Spiel des anderen Trainers.

Pokémon-Lets-Go-Multiplayer
Es ist gefährlich, alleine da draußen unterwegs zu sein. Nimm doch einen Freund mit!

Neuer Controller „Pokéball-Plus“: Nehmt ein Pokémon mit nach draußen

Der Pokéball-Plus muss separat gekauft werden: Mit Pokémon Let’s Go wird auch ein neuer Controller herauskommen. Bisher ist bekannt, dass Ihr mit dem Pokéball-Plus eines Eurer Pokémon aus dem Spiel in den Ball übertragen könnt. So wird es möglich, Euren kleinen Freund mit auf einen Spaziergang zu nehmen.

Pokémon-Lets-Go-Pokeball-Plus
„Lass uns Pikachu mit auf einen Spaziergang nehmen!“

„Pokémon Let’s Go“ ist mit dem Mobile-Game „Pokémon GO“ verbunden

Das Mobile-Game „Pokémon Go“ hat das neue Switch-Spiel stark inspiriert. Ihr könnt diese beiden Spiele sogar miteinander verbinden.

Pokémon zwischen Smartphone und Switch tauschen: Es wird möglich sein, die ersten 151 zwischen Pokémon GO (auf dem Smartphone) und Pokémon Let’s Go (auf der Switch) zu tauschen.

Ihr fangt Pokémon wie in Pokémon Go via der Swipe-Funktion! Wenn Ihr neue Pokémon haben möchtet, werdet Ihr gegen diese nicht kämpfen. Ihr werdet, genau wie in der Mobile-Version, eine Swipe-Bewegung ausführen und so Eure Bälle werfen. Dazu führt Ihr einen weiten Schwung mit Eurer Hand aus und werft so den Ball. Das scheint auch mit dem Pokéball-Plus-Controller zu funktionieren.

Pokemon-Switch-Fangen
Die Fang-Funktion ist exakt so gestaltet wie in Pokémon GO.

Pokémon Let’s Go ist eine vereinfachte Version und richtet sich an neue Spieler

Mit Pokémon Let’s Go möchte Nintendo die Mobile-Spieler abholen: Junichi Masuda arbeitet schon seit den Anfängen von Pokémon an den Spielen. Er entwickelt auch das Mobile-Game in Sachen Game-Design mit. Masuda sagt, dass Pokémon Go sich stets weiter entwickeln wird und man möchte erreichen, dass sich das Konsolen-Spiel und Mobile-Game gegenseitig stärken. Des Weiteren soll gerade die intuitive Swipe-Mechanik, um Pokémon zu fangen, die Mobile-Spieler abholen. So können sie sich direkt zu Hause fühlen.

Pokémon Let’s GO ist kein „klassischer“ Hauptableger der RPG-Reihe – Dieser kommt später

Die Gerüchteküche brodelt schon lange, um den neuen Hauptableger der Pokémon-RPG-Reihe.

Neues Core-Game kommt in 2019: Entwickler Masuda bestätigte, dass Pokémon Let’s Go nicht der klassische Hauptableger sei, auf den alle so sehnsüchtig warten. Dieser wird erst nächstes Jahr kommen und wieder im Stile von Spielen wie Pokémon X/Y oder Sonne/Mond sein.

Seht hier den Trailer zu „Pokémon Let’s Go“ für Nintendo Switch

Was sagt Ihr zu Pokémon Let’s Go und die Verbindung zum Mobile-Game?

Autor(in)
Quelle(n): kotakupolygon
Deine Meinung?
16
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Matthee Kleinepähler
Matthee Kleinepähler
1 Jahr zuvor

bitte um eine richtung stellung pokemon lets go… gehört zu den core games wurde in der pk auch so in der grafik dagestellt es folgt ein weiterer teil des core games in der zweite hälfte von 2019 das spin off was genannt wurde ist das f2p switch (bald auch mobile game ) pokemon quest

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Ich bezog mir hier auf eine Passage von Polygon (einer der Quellen): No, this isn’t the core role-playing game many of us have been waiting for. Masuda promises that’s coming in 2019.
Damit ist gemeint, dass Let’s Go nicht dieser „klassiche“ RPG-Hauptableger wie ein Sonne/Mond ist. Der kommt 2019. Aber ich gebe Dir recht, dass nicht deutlich genug im Text war. Ich habe den Abschnitt nochmal etwas angepasst. Danke für den Hinweis smile

CrazyT
CrazyT
1 Jahr zuvor

Als ich den Trailer gesehen habe, habe ich mich anfangs gefreut bis zu dem Zeitpunkt, wo man nun nicht mehr gegen wilde Pokemon kämpfen kann, sondern sie wie in Go fangen muss.Ich frage mich, ob dann das Levelsystem genauso sein wird wie in Go. Wenn ja wäre das wirklich schrecklich eintönig und nervig…Dass man nun den Pokemon hinterherrennen muss finde ich zum einen eine nette Abwechslung, doch aber mag ich das traditionelle lieber. Es gibt Orte, wo viele Pokemon sich verstecken können und manche nur sehr selten erscheinen. Wenn ich bereits alle sehen kann nimmt es mir den gewissen Reiz.… Weiterlesen »

Real22
Real22
1 Jahr zuvor

Einfach nur hart auffällig wie Nintendo Pokemon als reines $$$-Maskottchen ausschlaten will. Demnächst gibts gewisse Pokemon nur noch wenn man die App und die Switch hat. Hat man nicht beide Geräte, gehen einige Pokemon an einem vorbei. Am besten noch den blödsinnigen Ball dazukaufen den Nintendo gleich mit anpreist…

Real22
Real22
1 Jahr zuvor

*ausschlachtet

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

du kannst deinen text bearbeiten smile

Marry
Marry
1 Jahr zuvor

Der Ball kostet ja auch „nur“49,99$ xD

Also läufts nun ab genauso wie bei $ony auch schon hahahaha!

Edit: Es sind tatsächlich 49,99 € in Deutschland. Also entsprechend 49,99$ in USA.

Nora mon
Nora mon
1 Jahr zuvor

Was soll diese Geldmachereihetze, dass war doch schon immer so das man 2 Syteme brauche wenn man sie alle wollte. Der Ball ist auch kein Muss solche Spielerei gab es auch von öfters.

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

Ich werde es weiter beobachten und ggf. kaufen falls einer meiner Kumpels mit macht (wegen Koop halt) Und ansonsten warte ich einfach auf das was 2019 kommen soll. smile

BigFlash88
BigFlash88
1 Jahr zuvor

fürchterlich, das einzig gute bei dieser ankündigung ist dass für 2019 ein richtiger pokemon teil angekündigt wurde.

pokemon fangen wie in go? nur mit gyro sensor???? kein kampf gegen wilde pokemon???? hätten sie von angang an gesagt heuer kommt irgendwas und nächstes jahr ein richtiges pokemon würde mich dieses spiel nicht so aufregen, aber ich hatte echt vorfreude auf pokemon 2018 so muss halt meine freude bis 2019 warten, pokemon go pikachu/evolie ohne mich

DanteDeReaper
DanteDeReaper
1 Jahr zuvor

Endlich euer Artikel dazu, hab gerade das Video gesehen und jetzt gewartet das hier der Artikel erscheint. Das ist leider nicht das Pokemon was ich haben wollte. Kanto finde ich nicht interessant. (Hab es aber auch, seit es damals raus kam, so oft gespielt das ich mit Kanto abgeschlossen habe)Das fangen ist die schlimmste Neuerung. (Pokemon Go ist für mich aber auch eine voll Katastrophe)Beim Coop warte ich noch bis es mehr Infos gibt. Ich frage mich welcher 2. Spieler genommen wird, ob dann der 2. Spieler sich anmelden muss etc..Und werden die Pokemon Trainer dann stärker wenn man im… Weiterlesen »

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Aber intelligent gemacht ist es schon. Erst mal die Mobile-Spieler langsam an Konsole und das Prinzip gewöhnen und danach nochmal den „richtigen“ Hauptableger raussbringen.
Es sieht schon echt schick aus, muss ich sagen und ich werde es sowieso spielen, weil Pokémon ;D

DanteDeReaper
DanteDeReaper
1 Jahr zuvor

Da stimme ich dir zu. Ich frage mich nur, ob viele sich deswegen das Spiel bzw. sogar eine Switch holen.

Meine Angst ist, das die dann Sachen in den Hauptableger integrieren, wie zb. das fangen von Pokemon.

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Ich glaube nicht, dass sie das machen werden. Es hat sich für mich so gelesen, als wäre Pokémon Let’s Go eher eine „Light-Version“, die ganz klar auf neue Spieler und auch die Mobile-User abgestimmt ist. Ich denke aber, dass das Spiel „alten Hasen“ auch Spaß machen kann. Je nachdem, was sie so aus den RPG-Teilen noch übernehmen. Der neue Hauptableger wird vermutlich modernisiert, aber traditioneller sein. Ich warte einfach mal gespannt ab smile

H0heit
H0heit
1 Jahr zuvor

Pokemon lets go gehör zu den main games wurde in der pk auch gesagt 2019 kommen 2 version die auch zu den main games zählen das 2018 spin off ist pokemon quest

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Ich bezog mir hier auf eine Passage von Polygon (einer der Quellen): No, this isn’t the core role-playing game many of us have been waiting for. Masuda promises that’s coming in 2019.
Damit ist gemeint, dass Let’s Go nicht dieser „klassiche“ RPG-Hauptableger wie ein Sonne/Mond ist. Der kommt 2019. Ich habe den Abschnitt nochmal etwas angepasst, um es deutlicher zu machen. Danke für den Hinweis smile

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ich denke eher die Switch holer werden es gleich so mitkaufen vor allem da ein Skin auf der Switch ist.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ich hole es mir auch weil Switch eh noch geholt werden muss und so es gleich im Bundle holen kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.