Pokémon Let’s Go für die Switch mit Coop-Multiplayer angekündigt!

„Pokémon Let’s Go Evoli“ und „Pokémon Let’s Go Pikachu“ wurden für die Nintendo Switch angekündigt. Es handelt sich um ein Gelb-Remake und wird mit dem Mobile-Game Pokémon GO zu verbinden sein. 

Release wird am 16. November sein. Das Spiel basiert auf der ersten Region die Trainer jemals in einer Gameboy-Edition besuchen konnten: Kanto. Diese Region wird von den ersten 151 Pokémon bewohnt, die sich im Pokédex befinden. Darunter sind die Starter Bisasam, Glumanda und Shiggy.

Evoli oder Pikachu folgen Euch auf Schritt und Tritt: In Pokémon Gelb ist Pikachu Euer Starter-Pokémon und läuft Euch hinterher. Das wurde in Pokémon Let’s Go so übernommen. Je nach der Version, die Ihr besitzt, wird entweder Evoli oder Pikachu immer auf Eurem Kopf oder auf Eurer Schulter sitzen.

Pokémon Let's Go - Evoli

In-Game-Screenshot: In „Let’s Go Evoli“ ist das kleine Normal-Pokémon an Eurer Seite.

Geht zu zweit auf Abenteuerreise im Coop-Multiplayer

Zum ersten Mal in der Geschichte von Pokémon wird es einen Multiplayer-Modus geben.

Multiplayer ist eingeschränkt und nur an bestimmten Stellen möglich: Es wird ein eingeschränkter Mehrspieler-Modus. Ein Marker zeigt an, wann ein zweiter Trainer Euer Spiel betreten kann. Über eine „Drop-In, Drop-Out“-Funktion kann der zweite Spieler dem laufenden Game beitreten. Der Multiplayer-Modus ist meist aktiv, wenn Ihr auf den Routen, im Gras oder in Kämpfen unterwegs seid. Es scheint also meist außerhalb der Gebäude, Städte und Dörfer zu funktionieren.

Schüttelt einfach den Controller: Wer ein laufendes Spiel betreten möchte, muss einfach seinen kleinen „Joy-Con-Controller“ schütteln und schon ist er im Spiel des anderen Trainers.

Pokémon-Lets-Go-Multiplayer

Es ist gefährlich, alleine da draußen unterwegs zu sein. Nimm doch einen Freund mit!

Neuer Controller „Pokéball-Plus“: Nehmt ein Pokémon mit nach draußen

Der Pokéball-Plus muss separat gekauft werden: Mit Pokémon Let’s Go wird auch ein neuer Controller herauskommen. Bisher ist bekannt, dass Ihr mit dem Pokéball-Plus eines Eurer Pokémon aus dem Spiel in den Ball übertragen könnt. So wird es möglich, Euren kleinen Freund mit auf einen Spaziergang zu nehmen.

Pokémon-Lets-Go-Pokeball-Plus

„Lass uns Pikachu mit auf einen Spaziergang nehmen!“

„Pokémon Let’s Go“ ist mit dem Mobile-Game „Pokémon GO“ verbunden

Das Mobile-Game „Pokémon Go“ hat das neue Switch-Spiel stark inspiriert. Ihr könnt diese beiden Spiele sogar miteinander verbinden.

Pokémon zwischen Smartphone und Switch tauschen: Es wird möglich sein, die ersten 151 zwischen Pokémon GO (auf dem Smartphone) und Pokémon Let’s Go (auf der Switch) zu tauschen.

Ihr fangt Pokémon wie in Pokémon Go via der Swipe-Funktion! Wenn Ihr neue Pokémon haben möchtet, werdet Ihr gegen diese nicht kämpfen. Ihr werdet, genau wie in der Mobile-Version, eine Swipe-Bewegung ausführen und so Eure Bälle werfen. Dazu führt Ihr einen weiten Schwung mit Eurer Hand aus und werft so den Ball. Das scheint auch mit dem Pokéball-Plus-Controller zu funktionieren.

Pokemon-Switch-Fangen

Die Fang-Funktion ist exakt so gestaltet wie in Pokémon GO.

Pokémon Let’s Go ist eine vereinfachte Version und richtet sich an neue Spieler

Mit Pokémon Let’s Go möchte Nintendo die Mobile-Spieler abholen: Junichi Masuda arbeitet schon seit den Anfängen von Pokémon an den Spielen. Er entwickelt auch das Mobile-Game in Sachen Game-Design mit. Masuda sagt, dass Pokémon Go sich stets weiter entwickeln wird und man möchte erreichen, dass sich das Konsolen-Spiel und Mobile-Game gegenseitig stärken. Des Weiteren soll gerade die intuitive Swipe-Mechanik, um Pokémon zu fangen, die Mobile-Spieler abholen. So können sie sich direkt zu Hause fühlen.

Pokémon Let’s GO ist kein „klassischer“ Hauptableger der RPG-Reihe – Dieser kommt später

Die Gerüchteküche brodelt schon lange, um den neuen Hauptableger der Pokémon-RPG-Reihe.

Neues Core-Game kommt in 2019: Entwickler Masuda bestätigte, dass Pokémon Let’s Go nicht der klassische Hauptableger sei, auf den alle so sehnsüchtig warten. Dieser wird erst nächstes Jahr kommen und wieder im Stile von Spielen wie Pokémon X/Y oder Sonne/Mond sein.

Mehr zum Thema
Seht hier den Trailer zu „Pokémon Let's Go“ für Nintendo Switch

Was sagt Ihr zu Pokémon Let’s Go und die Verbindung zum Mobile-Game?

Autor(in)
Quelle(n): kotakupolygon
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (18)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.