Pokémon GO macht sein GO Plus-Gadget wohl endlich so gut wie Gotcha

Pokémon GO macht sein GO Plus-Gadget wohl endlich so gut wie Gotcha

In Pokémon GO können Trainer mit Hilfe eines GO Plus-Gerätes auch ohne einen ständigen Blick auf das Handy Monster fangen und PokéStops drehen. Nun wurden Hinweise darauf gefunden, dass die Funktion des Gadgets bald verbessert wird. Wir von MeinMMO zeigen euch, worüber sich Nutzer wohl zukünftig freuen können.

Was ist das GO Plus? Beim GO Plus handelt es sich um ein Gadget, welches das Spielen von Pokémon GO erleichtern soll. Das kleine Gerät kann per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden, wodurch eine Koppelung mit dem Spiel möglich ist.

So erkennt es, wenn ihr euch in der Nähe eines PokéStops oder eines Pokémons befindet und vibriert. Mit Hilfe eines Knopfes auf dem Gerät, könnt ihr dann einen Fangversuch auslösen oder am PokéStop drehen, ohne euer Smartphone dafür in die Hand nehmen zu müssen.

Die Pokéminers, eine Gruppe von Dataminern, haben nun im Spielcode Hinweise darauf gefunden, dass es zukünftig eine Verbesserung der GO Plus geben könnte. Wir zeigen euch, um was es sich handelt.

Wer sind die PokeMiners? Bei den PokeMiners handelt es sich um eine Gruppe von Dataminern, die in regelmäßigen Abständen den Spielcode von Pokémon GO auf neue Inhalte analysieren. So können sie häufig bereits vor einem Release bevorstehende Änderungen oder neue Monster und Funktionen erkennen. Diese Funde veröffentlichen sie und stellen sie so anderen Trainern zur Verfügung.

Alle Informationen der Dataminer sind jedoch mit einer gewissen Skepsis zu beurteilen. Auch wenn die meisten Funde tatsächlich im Spiel umgesetzt werden, handelt es sich dabei nicht um offizielle Informationen. Somit kann Niantic die Daten jederzeit anpassen oder sogar wieder löschen.

Was soll bei der GO Plus besser werden?

Wie die Pokéminers in der Veröffentlichung ihres aktuellen Fundes am 28. Januar mitteilen, gibt es im Spiel-Code neue Informationen zum GO Plus. Demnach soll die Funktion eines automatischen Fangens und Drehens hinterlegt werden. Im Quellcode sieht das folgendermaßen aus (via pokeminers.com):

Autospin
Autocatch

Voraussichtlich werden diese sowohl für das GO Plus als auch für das virtuell Plus verfügbar sein. Letzteres hatten die Dataminer bereits im Oktober im Zusammenhang mit einem Plus Simulator im Spielcode entdeckt. Laut ihren Einschätzungen könnte es sich dabei um einen kostenpflichtigen Dienst handeln, der zukünftig im Spiel etabliert wird und ähnliche Funktionen hat, wie der GO Plus (via pokeminers.com).

Warum ist die neue Funktion so gut?

Bislang mussten Trainer zum Drehen an PokéStops und Fangen von Pokémon immer selbständig auf den Knopf drücken, um die Aktion auszuführen. Auch wenn man dafür nicht ständig auf sein Handy schauen muss, ist die Aufmerksamkeit dennoch auf ein externes Gerät gerichtet. Das kritisieren Trainer schon sehr lange und wünschen sich einen automatischen Fang- und Dreh-Mechanismus.

Das eine solche Funktionsweise grundsätzlich möglich ist, zeigt das Konkurrenzprodukt, die Gotcha. Dieses Gadget, welches den gleichen Nutzen bringen soll wie die GO Plus, ist bereits in der Lage, dass ohne das Zutun des Trainers an den PokéStops gedreht wird oder Pokémon gefangen werden.

Bisherige Möglichkeiten für Autocatch beim GO Plus: Einige Trainer haben einen anderen Weg gefunden, mit dem der Autocatch beim GO Plus bereits jetzt funktioniert. So haben sie das Gerät entsprechend umgelötet.

Ob es mit der Einführung einer solchen neuen Funktion dann Probleme mit diesen Modellen geben wird, fragt sich auch der reddit-User krmtdfrog (via reddit.com). Eine Antwort kann hierzu allerdings im Moment noch nicht gegeben werden.

Mit der Umsetzung dieser neuen Funktion würde vielen Trainer jedoch ein großer Wunsch erfüllt werden. So könnten alle Nutzer der GO Plus endlich in den Genuss kommen, nicht ständig auf ein Vibrieren ihres kleinen Begleiters zu achten, um dann den Knopf manuell zu betätigen. So sollte das Fangen in einigen Situationen erleichtert werden.

Dass sich das Fangen mit der GO Plus nicht immer als hilfreich erweist, hat unser MeinMMO-Redakteur Patrick Freese zum GO Fest 2021 festgestellt. Er erklärt euch im nachfolgenden Artikel, warum ihm die GO-Plus-Gadgets nicht gefallen.

Das GO Fest in Pokémon GO zeigt mir, wie schlecht das GO Plus heute ist

Ob und wann es eine Anpassung der Funktionsweise der GO Plus geben wird, ist bislang nicht bekannt. Sollte es hierzu offizielle Informationen seitens Niantic geben, dann erfahrt ihr es bei uns auf MeinMMO.

Nutzt ihr ein Gadget, was euch beim Fangen in Pokemon GO hilft? Oder verwendet ihr zum Spielen ausschließlich euer Smartphone? Findet ihr eine automatische Fang- und Dreh-Funktion bei der GO Plus sinnvoll? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern aus.

Für viele Trainer ist es wichtig, dass sie möglichst viele Platin-Auszeichnungen in Pokémon GO sammeln. Zwei Medaillen sorgen dabei gerade für ordentlich Frust in der Community. Wir zeigen euch, welche das sind und worum es geht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kumi

Pff… habe schon vor Jahren den Vibrations Motor ausgelötet und mit der + Leitung den Taster gebrückt. Ergo, PKM Go+ soll vibrieren, Taster wird betätigt und es wird automatisch gefangen und gedreht. Zeitaufwand keine 10 Minuten plus geringerer Batterieverbrauch.

Walez

Inwiefern gut, wenn weiterhin das Problem bestehen bleibt, das nur ein Ball geworfen wird und wenn sie daraus fliehen, kein weiterer Wurf erfolgt.

bigpunott

Stehe irgendwie auf der Leitung, es gibt doch schon längst das Pokemon Go Plus mit Autocatch und Autospin?!

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von bigpunott
Patrick Freese

Welches meinst du denn?

Jan

Oder das https://www.amazon.de/Pokemon-Go-Plus-Aufsteckkappe-Autocatch-Schwarz/dp/B07J9QQ66V
ich hatte vorher immer eine Klammer aus dem Baumarkt verwendet aber das ist deutlich „hosentaschenfreundlicher“ 😉

Patrick Freese

Okay die Sachen kenne ich – Ich dachte, hier ist die Rede von „offiziellen“ GO Plus mit Autocatch. In dem Fall ists ja nachgerüstet. Dass das schon besteht, ist klar. Hier im Artikel geht’s ja drum, dass Niantic das bei den bestehenden GO Plus nachrüstet quasi. 🙂

bigpunott

Na das überall auf ebay erhältliche, oder pkm Store etc.
Hab bestimmt seit einem Jahr eins

Xpiya

Allgemein find ich es gut, dass man das Plus in angriff nimmt, immerhin hat es x Probleme seit 5 Jahren und man kann das ganze Autocatch mit 1centstück drauf kleben aktivieren.

Vielleicht wird ja etwas mehr geändert… wäre schon toll wenn die verbindung wirklich stabil 40min. halten würde statt mal ja mal nein mal garnicht.

HIOBtheDragon

Naja, nicht böse gemeint aber ich finde dieses gadget geht komplett am Spielprinzip vorbei und ist für mich persönlich schon fast so was wie „Pay-to-Win“. Bitte nicht persönlich nehmen, bin halt noch Gamer der alten Generation 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x