Pokémon GO: Kann dieser Raid-Kampf gelingen? – 6 Xatu gegen Machomei

In diesem Video kämpfen sechs Xatu gegen einen Machomei-Raid-Boss in Pokémon GO. Haben die Vögel eine Chance gegen das Muskelpaket?

Die Raid-Kämpfe sind der kooperative Gameplay-Part in Pokémon GO. In den Raids warten verschiedene Gegner, die in leichte bis schwere Schwierigkeitsstufen eingeteilt sind. Leichte Raids der Stufe 1 kann man teilweise sogar alleine abschließen. Bei härteren Raids werden mehrere Trainer mit starken Pokémon als Angreifer empfohlen.

Ein Spieler versuchte jetzt einen Kampf gegen einen Level-3-Raid alleine. Und als Angreifer wählte er Xatu. Eine Spezies, die Trainern nicht als “überkrasse Kampfmaschine” geläufig ist.

Xatu gegen Machomei – Geht das gut?

Vor wenigen Wochen tauchte auf Reddit eine Rechnung auf, die erklärte: Also theoretisch wäre es möglich, einen Machomei-Raid alleine zu schaffen, indem man nur Xatu als Angreifer einsetzt.

In der Rechnung erklärte der Nutzer EdithKeelerMustDie, dass die Xatu am besten ein Moveset aus Luftschnitt und Seher beherrschen. Außerdem sollte der Machomei-Raid-Boss ein Moveset aus Patronenhieb und Nahkampf beherrschen, damit der Kampf innerhalb des Zeitlimits gut für die Xatu ausgeht. Dazu zeigte der Thread-Ersteller eine Übersicht aus Leveln und IV für Xatu, die zum Sieg führen können:

Pokémon GO Xatu IVs
Quelle: EdithKeelerMustDie

Sollte Machomei ein Moveset aus Konter und Nahkampf beherrschen, wäre das auch okay. Dafür werden dann laut Reddit allerdings 6 anstatt 4 Xatu als Angreifer benötigt.

Pokémon GO Xatu
Quelle PokéWiki

Als Kampf-Pokémon ist Machomei anfällig gegen Flug-, Psycho- und Fee-Angriffe. Zu den stärksten Angreifern gehören eigentlich Simsala oder Psiana. Auch Kokowei mit Psycho-Attacken eignen sich als starke Angreifer.

Etwas außergewöhnlich ist Xatu als Attacker. Zwar besitzt es auch Luft- und Psycho-Attacken, doch als Angreifer in Arenen sieht man meist stärkere Monster.

Pokémon GO 2er Machengar

Der Thread auf Reddit war eigentlich eher als Fun-Fact gemeint. Nach dem Motto “Wusstet Ihr schon? In der Theorie wäre das sogar möglich”. Ein paar Trainer sahen darin allerdings keinen Fun-Fact, sondern eine Herausforderung.

Der Spieler DrAwesomeBlox nahm sich dieser Herausforderung an und investierte Sternenstaub, den er beim letzten Pokémon-Event gesammelt hatte. Insgesamt 650.000 Sternenstaub powerte er in seine Xatu, damit aus ihnen fliegende Bestien voller Energie werden. Als er sich mit seinem Vogel-Team sicher fühlte, startete er den Kampf gegen ein Machomei. Wer nur das Ende sehen will, springt im Video zu etwa 9 Minuten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Freude nach so einem Kampf und erfolgreichen Fang ist bei DrAwesomeBlox riesig und wir freuen uns mit ihm. Gehört Xatu auch zu Euren Standard-Angreifern?

Ein angeblicher Ho-Oh-Leak sorgte für Aufsehen bei den Pokémon-GO-Fans. Doch das ist alles nur Quatsch

Quelle(n): Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fabian Müller

Hi Leute

Mario

Ziemlich Cool. Wenn man 40 ist und Sternstaub über hat sind solche Aktionen definitiv eine coole Sache… 🙂

Koronus

Xa xa xa Xatu! Xa xa xa Xatu! Xa xa xa Xatu!

Guest

Ist das ein neues Lied von Lady Gaga?

Koronus

Ne aus der Pokémon Folge wo die Xatu per Flaggensprache für die Bewohner eines Dorfes die Zukunft vorhergesagt haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x