Lohnt sich Zapplardin beim Community Day in Pokémon GO?

Lohnt sich Zapplardin beim Community Day in Pokémon GO?

Zapplardin ist der Star beim Community Day im Juli 2024 von Pokémon GO. Lohnt sich das Monster? Wir schauen es uns an.

Wann ist der Community Day? Der Community Day mit Zapplardin startet am 21. Juli 2024 und läuft von 14:00 bis 17:00 Uhr. Das ist ein Sonntag.

Was ist da los? Wie vom Community Day gewohnt, erscheint das Event-Pokémon an allen Ecken und Enden des Spiels. Ihr könnt also ohne Ende Zapplardin fangen und euch so auch die Bonbons für seine Entwicklungen Zapplalek und Zapplarang sichern.

Dazu kommen folgende Boni:

  • Deutlich erhöhte Shiny-Chance für Zapplardin
  • Exklusive Attacke für Zapplarang: Voltwechsel
  • Vierfache Schlüpfgeschwindigkeit für Eier im Event
  • Doppelte Bonbons beim Fangen
  • Doppelt so hohe Chance auf XL-Bonbons beim Fangen, wenn ihr mindestens Level 31 seid
  • Lockmodule und Rauch halten drei Stunden lang
  • Schnappschuss-Überraschungen
  • Beim Tauschen erhaltet ihr einen zusätzlichen Spezialtausch pro Tag und zahlt nur 50 % des Sternenstaubs bei jedem Tausch

Von 17:00 bis 22:00 Uhr erscheinen außerdem Stufe-4-Raids mit Zapplalek. Schlagt ihr die, erhaltet ihr für 30 Minuten lang um die Arena herum weitere Zapplardin-Spawns, die eine erhöhte Shiny-Chance haben.

Aber was ist das eigentlich für ein Pokémon? Das schauen wir uns hier an.

Lohnt sich Zapplardin beim Community Day im Juli 2024?

Wie sieht Shiny Zapplardin aus? Für Sammler könnte die Reihe sehr interessant sein, da es eine gute Möglichkeit gibt, Zapplardin und seine Entwicklungen als Shiny zu bekommen. Das ist in der Regel nicht so leicht zu kriegen und sieht richtig gut aus:

Zapplardin Zapplalek Zapplarang Shiny
Zapplardin, Zapplalek und Zapplarang als Shiny

Was ist das für ein Pokémon? Zapplardin ist ein kleiner Fisch, gehört aber nicht zum Wassertypen, sondern zum Elektro-Typen. Das gilt auch für seine Entwicklungen Zapplalek und Zapplarang.

Zapplardin ist laut Pokédex bekannt dafür, eine kleine Menge Strom zur Verteidigung erzeugen zu können. Deshalb schwimmt es oft im Schwarm, um stärkere Feinde abwehren zu können. Es ist noch einigermaßen harmlos, doch schon seine Entwicklung Zapplalek ist als Raubfisch bekannt, der mit Elektrizität angreift und seine Beute lähmt, um sie dann zu verspeisen.

Zapplarang wirkt dann endgültig wie eine Figur aus dem Horrorfilm: Der Elektro-Aal hat nämlich Arme entwickelt, kriecht damit an Land und zieht seine Beute ins Meer, um sie dort mit Elektrizität auszuschalten. Klingt recht fies – übersetzt sich das auch in Pokémon GO?

Wie stark ist Zapplarang? Was Kämpfe angeht, ist Zapplarang noch das interessanteste der drei Monster. Setzt man es als Raid-Angreifer ein, ist es ein einigermaßen brauchbarer Elektro-Angreifer. Allerdings gibt es in der Liste der besten Angreifer in Pokémon GO stärkere Alternativen.

In der Kampfliga füllt es derzeit auch eher einer Nische, da es auch hier an und für sich bessere Optionen gibt. Allerdings hat Zapplarang ein recht breit gefächertes Moveset, mit dem man den Gegner überraschen kann. Außerdem muss man beachten, dass Voltwechsel für Zapplarang potenziell eine große Verbesserung in der Kampfliga darstellt.

Doch bis zum Community Day ist es ja noch ein wenig hin. Nun stehen erstmal noch die letzten Termine des laufenden Monats an: Hier findet ihr alle Events im Juni 2024 bei Pokémon GO. Und auch die Juli-Termine dürften bald bekannt gegeben werden, da der Monatswechsel ansteht. Da auch das globale GO Fest im Juli steigt, wird es ein interessanter Monat. Wir halten euch hier wie immer auf dem Laufenden!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx