Gaming-Gruppe PietSmiet campt sich mit 43 Stunden Live-Stream an die Spitze des deutschen Twitch

Gaming-Gruppe PietSmiet campt sich mit 43 Stunden Live-Stream an die Spitze des deutschen Twitch

Vom 12. bis zum 14. August 2022 veranstaltete die Gruppe rund um Peter „Piet“ Smits (33) ein Pfadfindercamp-Event. Bei den Zuschauern kam das wahnsinnig gut an und katapultierte PietSmiet an die Spitze des deutschen Twitch.

Wer sind PietSmiet?

  • PietSmiet ist eine 5-köpfige Gruppe von Content Creatoren
  • Gemeinsam betreiben sie mehrere YouTube-Kanäle sowie einen Twitch-Kanal für Livestreams, auf ihrem Hauptkanal haben sie über 2 Millionen Follower
  • Das Kollektiv besteht aus Peter „Piet“ Smits, Dennis „Br4mm3n“ Brammen, Christian „Chris“ Stachelhaus, Jonathan „Jay“ Apelt und Sebastian „Sep“ Lenßen
  • Seit 2011 produzieren sie gemeinsam Videos rund um Gaming, sowie Reactions und besondere Events – darunter auch das Pfadfindercamp 2022

PietSmiet sind mit ihren größeren Events oft besonders erfolgreich. Dazu gehört auch das jährliche Charity-Event Friendly Fire, welches sie mit dem bekannten YouTuber Gronkh veranstalten.

Friendly Fire 7 war so überwältigend wie noch nie – Sammelt fast 2 Mio Euro Spenden über Twitch

Pfadfindercamp macht PietSmiet zum meistgesehen deutschen Twitch-Kanal

Was war das für ein Event? Ein ganzes Wochenende verbrachten die Jungs von PietSmiet auf dem Naturerlebnishof Vulkaneifel. Knallharte Survival-Action à la 7 vs. Wild suchte man hier jedoch vergebens, stattdessen stand „Glamping“ auf dem Programm, also glamouröses Camping, inklusive Bett und Trenntoilette.

Gab es auch ein Programm? Ja, das gab es. PietSmiet kannten es aber im Voraus selbst nicht. Im Verlauf des Wochenendes mussten sie sich Challenges wie Feuer machen, Unterschlupf bauen, sowie Schnitzen und Bogenschießen stellen. Dabei konnten einige der Jungs auf ihre Pfadfinder-Erfahrung zurückgreifen.

Für die Challenges gab es Punkte, die gegen Belohnungen eingetauscht werden konnten. Der Verlierer einer Challenge musste eine Bestrafung über sich ergehen lassen, wie zum Beispiel einen Ofenhandschuh beim Essen zu tragen.

Wo kann man sich das Event anschauen? Wie das Ganze gelaufen ist, könnt ihr auf PietSmiets Twitch-Kanal in voller Länge zu bestaunen. Auch auf ihrer Website sowie dem Hauptkanal auf YouTube wird das Event ungeschnitten in mehreren Teilen hochgeladen. Außerdem sollen noch ausgesuchte Highlights auf dem Best-of-Kanal veröffentlicht werden.

Den ersten Teil des Events könnt ihr hier sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie kam das Pfadfindercamp an? Mit einem Peak von über 33.500 Zuschauern kann das Event als Erfolg verbucht werden. Im Durchschnitt schauten etwas über 18.400 Menschen zu. Richtig abräumen konnten PietSmiet jedoch in der Kategorie „Hours watched“.

Durch die Länge des Events konnten PietSmiet über 800.000 Stunden Watchtime für das Wochenende verbuchen. Das ist für PietSmiet ein Zuwachs von über 2000 % und bringt ihnen den 1. Platz in dieser Kategorie für die letzten 3 Tage. [Stand 15.08.2022] (via. Sullygnome)

Mit ihrem Event landeten PietSmiet sogar vor Streaming-Größen wie MontanaBlack und Gronkh

Was sagten die Zuschauer? Bei den Fans kam das Pfadfindercamp super an. Sie bedankten sich auf Twitter für das „mega“, „geile“ und „klasse“ Event. Es habe viel Spaß gemacht und einige sogar für eine Weile die Alltagssorgen vergessen lassen. (via Twitter)

Was sagen die Pfadfinder unter euch? Habt ihr euch das Event angeschaut oder wartet ihr noch auf die „Best of“-Zusammenschnitte auf YouTube? Könnt ihr euch ein Wochenende mit Glamping vorstellen, oder bleibt ihr lieber bei eurem PC? Lasst uns gerne einen Kommentar mit eurer Meinung da.

Während das Event für PietSmiet richtig super lief, mussten einige Twitch-Streamer herbe Verluste einstecken. So auch MontanaBlack, der innerhalb von 180 Tagen 43 % seiner Zuschauer verlor.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Eberhardt

Kann mir jemand erklären was daran interessant ist?

Daß, was ich davon gesehen habe (etwa 15 verschenkte Minuten insgesamt), bewegte sich auf RTLII RealityTV Niveau.

Huehuehue

 bewegte sich auf RTLII RealityTV Niveau.

Genau das ist daran interessant.

zigZag

Habs zwar selber nicht komplett geschaut, da am WE andere Private Dinge anstanden.

Aber das was ich gesehen hab hat mich schon unterhalten auch wenn es kein „Survival Camping“ war, was sich der ein oder andere sicherlich erhofft hat^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx