Pay2Win in Pokémon Unite: So packt das MOBA jetzt sein größtes Problem an

Als das MOBA Pokémon Unite erschien, musste es schwere Pay2Win-Vorwürfe einstecken. Doch dies könnte nun der Vergangenheit angehören, denn mit dem Mobile Release am 22. September kam ein großes Update, welches dieses Problem bekämpft.

Was könnt ihr mit echtem Geld in Pokémon Unite kaufen? Nach wie vor könnt ihr mit Aoes-Juwelen, die ihr im Tausch gegen echtes Geld bekommt, Dinge in Pokémon Unite erwerben:

  • Einen Premium-Kampfpass (7,99 €) oder Premium-Kampfpass+ (etwa 16 €), um spezielle Goodies, Skins und Mode-Artikel freizuschalten
  • Pokémon Lizenzen und ihre Skins
  • Getragene Items und deren Aufwertungsmaterial
  • Mode-Artikel für den Trainer
  • Verschiedene Booster, die den Erhalt von Erfahrungspunkten, Münzen und Energie erhöhen
Das Gengar im Weltraum-Thema gibt es nur im kostenpflichtigen Kampfpass.

Was war das Haupt-Problem? Die meisten Spieler haben sich sehr über die Item-Verstärker beklagt. Diese leveln eure getragenen Items bis zu Level 30 auf. Die Boni, die ein Item auf Level 30 mit sich bringt, sind gegenüber denen, die ein niedrigeres Level besitzen, deutlich spürbar.

So haben Streamer beispielsweise tief in ihre Tasche gegriffen, um zu zeigen, wie sehr das ganze System auf Pay2Win beruht. Also hatten Spieler, die kein Geld ins Spiel steckten, einen Nachteil gegenüber denen, die das Geld besessen haben, um sich die Items fix auf Level 30 zu pushen.

Beim Kampfpass und bei Skins hat die Community deutlich mehr Verständnis gezeigt, da dies in anderen MOBAs wie League of Legends auch gang und gäbe ist.

Deutlich mehr Item-Verstärker umsonst

Wie geht Pokémon Unite das Problem an? Pokémon Unite ist sehr viel großzügiger geworden, was die Item-Verstärker angeht. Es gibt nun „Unterstützungsmissionen zur Item-Verstärkung“, in welchen ihr mit verschiedenen Kampf-Typen von Pokémon Kämpfe bestreiten müsst. Ob ihr gewinnt oder verliert ist dabei völlig egal.

Welche Typen gibt es? Es gibt insgesamt fünf verschiedene Kampf-Typen von Pokémon:

  • Angreifer-Pokémon
  • Verteidiger-Pokémon
  • Unterstützer-Pokémon
  • Allrounder-Pokémon
  • Sprinter-Pokémon

Kämpft ihr fünfmal mit dem Pokémon des Angreifer-Typs, erhaltet ihr 150 Item-Verstärker. Wenn ihr sogar zehn Kämpfe mit diesem Typ macht, bekommt ihr nochmals 190 Item-Verstärker. Dies gilt für alle fünf Typen. Absolviert ihr alle Quests, könnt ihr insgesamt 1700 Item-Verstärker kriegen. Damit könntet ihr ein Item auf Level 26 oder drei verschiedene auf Level 20 bringen.

Was gibt es noch? Unter dem Event-Tab könnt ihr noch mehr Quests finden, die ihr alle leicht erfüllen könnt, wenn ihr das Spiel etwa zwei- bis dreimal die Woche, für ein bis zwei Stunden spielt. Die Belohnungen der Quests geben euch reichlich Item-Verstärker und Aeos-Tickets, welche ihr gegen Item-Verstärker im Shop eintauschen könnt.

Neuer kostenloser Item-Verstärker – „Item-Verstärker+“

Was sind „Item-Verstärker+“? Item-Verstärker+ sorgen dafür, dass ein ausgewähltes getragenes Item direkt Level 30 erreicht. Ihr müsst euch dabei keine Gedanken um ein Item machen, welches schon aufgelevelt wurde, denn ihr bekommt alle Item-Verstärker, die ihr auf diesem Item benutzt habt, sofort zurück.

Wie bekommt ihr Item-Verstärker+? Den neuen Item-Verstärker+ bekommt ihr über den Tab „Events“ unter „Missionen für Item-Verstärker+“. Ihr müsst lediglich die Trainer-Level 10, 12 und 14 erreichen, um drei Stück von ihnen zu erhalten. Sucht euch danach gut aus, welche drei getragenen Items ihr damit verstärkt – danach gibt es erst einmal keine Neuen mehr.

Ob es danach noch mal solche Missionen gibt, ist nicht bekannt. Diese Verstärker sind nicht im Shop erhältlich.

Die „Verstärkungsprobe-Maxikarte“ hat den gleichen Effekt: Diese Karte ermöglicht es euch, ein getragenes Item auf Level 30 zu bringen. Allerdings gilt dies nur für sieben Tage. Insgesamt gibt es davon drei Stück, wenn ihr unter „Events“ an der „Aktion zur Maxi-Verstärkungsprobe“ teilnehmt.

Diese Karte kann euch besonders von Nutzen sein, wenn ihr noch nicht sicher seid, ob ihr einen von euren Item-Verstärker+ auf einem Item anwenden möchtet. Mit der Verstärkungsprobe-Maxikarte könnt ihr sieben Tage lang testen, ob es sich lohnt das getragene Item auf Stufe 30 zu bringen oder ob ihr doch ein anderes auswählt.

Durch die zusätzlichen Events und Missionen sollte es jedem Spieler alsbald gelingen seine getragenen Items mindestens auf Level 20 zu bringen – wenn nicht sogar noch höher. Gerade, wenn ihr nur bestimmte Kampf-Typen spielt, könnt ihr bestimmte Ausrüstung höher leveln, da ein Kampf-Typ meist das gleiche Item benötigt.

Findet ihr, dass die Änderung etwas am Pay2Win geändert hat oder ärgert es euch weiterhin, dass die Item-Verstärker auch mit echtem Geld erwerblich sind? Schreibt es gerne in die Kommentare.

7 neue Features, die Pokémon Unite endlich vernünftig spielbar machen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vallo

Also ich wollte das Spiel schon gerne spielen. Ich würde allein für die Kostüme unmengen ausgeben, weil ich die schon stellenweise cool finde. Aber mit den ganzen anderen Zeug wäre es mir doch zu viel. Dann halt nicht

McPhil

Genau wie ich. Ich hätte kein Problem und bei Pokémon sogar Lust, Geld für Skins auszugeben. Aber nicht so.

McPhil

Das macht das Pay2Win nur etwas wengier beschissen…
Wenn man schon die starke Marke Pokémon für ein Moba hat, dann sollte man es nicht so minderwertig machen und die Balance vernachlässigen.

Hyyga

Ein paar wichtige Schritte! Besonders fair finde ich auch, dass man die normalen Enhancer zurückbekommt, wenn man ein Enhancer+ auf ein bereits zum Teil verstärktes Item benutzt.
Dass man mehr Enhancer als sonst bekommt ist auch gut, so gleicht sich das mit den Leuten, welche die kaufen etwas aus.
Habe auch bereits meine Main-Items auf 30 gezogen und man merkt schon leichte Unterschiede.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x