No Man’s Sky: Multiplayer oder Singleplayer – Wie ist das „MMO“ einzuordnen?

Ist die anstehende Weltraumsimulation No Man’s Sky mehr Mulitplayer oder Singleplayer? Ist Coop möglich?

Viele Fans kratzen sich im Grunde seit der Ankündigung von No Man’s Sky am Hinterkopf und fragen sich: „Was ist No Man’s Sky eigentlich genau“? Um Licht ins Dunkel zu bringen, veröffentlichen die Entwickler von Hello Games zurzeit kurze Trailer zu den vier wichtigen „Säulen“ des Games: Erkundung, Kampf, Handel und Überleben.

Eine Frage liegt aber noch immer in der düsteren Ungewissheit: Ist No Man’s Sky nun ein Multiplayer-Game oder doch eher ein Singleplayer-Spiel?No Man's Sky

No Man’s Sky hat ein bisschen was von beidem

Diese Frage ist gar nicht leicht zu beantworten, da selbst der Gründer von Hello Games, Sean Murray, mit einer konkreten Antwort herumeiert. In einem Interview mit Gameinformer, welches bereits Ende 2014 geführt wurde, ließ er sich jedoch zu einer konkreten Aussage hinreißen:

Wir versuchen kein MMO zu machen, bei dem man mit buchstäblich 60.000 Spielern auf dem Bildschirm spielen kann.

Wir können uns demnach von der Vorstellung verabschieden, dass in No Man’s Sky tausende Spieler beisammen sein werden. Die Entwickler gingen nicht mit der Idee an die Arbeit, ein MMO zu kreieren.

Dennoch ist No Man’s Sky ein „Multiplayer“-Spiel, welches eine Internet-Verbindung erfordert. Ihr könnt auf andere Spieler treffen. Allerdings sind die Chancen so gering, menschlichen Charakteren zu begegnen, dass der Begriff „Multiplayer“ schon zu hoch gegriffen ist. Selbst, wenn 100 Spieler gleichzeitig auf demselben Planeten landen, ist die Chance gering, dass sie aufeinander treffen. Denn auch die Planeten sind gigantisch. Und bedenkt: Es soll insgesamt 18.446.744.073.709.551.616 prozedural generierte Planeten geben.

Dass man sich spontan auf eine Runde Coop in No Man’s Sky verabredet, kann man sich damit abschminken. Die schier unendlichen Ausmaße der Weltraumsimulation sind für Multiplayer-Action und Coop-Spaß einfach nicht designt. No Man's SKy 2

Ein Singleplayer-Spiel, bei dem man auf andere Spieler stoßen kann

Folglich sollte man No Man’s Sky wohl oder übel als Singleplayer-Game einordnen. So machen es zumindest der PlayStation-Store und Steam. Daher ist auch keine kostenpflichtige „PS Plus“-Mitgliedschaft nötig, welche für das Online-Spiel auf der PS4 vorausgesetzt wird.

Auch wenn Ihr nie auf einen anderen Spieler treffen solltet – was gut passieren kann – gibt es dennoch eine Möglichkeit, wie Ihr mit ihnen „interagieren“ könnt: All Eure Erkundungen und Taten in der Galaxie werden in einem „Universal-Atlas“ registriert. Jede Spur, die Ihr hinterlasst, wird darin „unauslöschlich“ vermerkt. Und die Wahrscheinlichkeit ist deutlich höher, dass Ihr Spuren von anderen entdeckt, als ihnen in Person zu begegnen. No Mans Sky Flight

Übrigens: Laut Murray werden die Freunde auf der „Map“ angezeigt. In der Theorie ist es also möglich, zu ihnen zu fliegen. Jedoch werden sie so weit entfernt sein, dass sich diese Reise kaum lohnen wird. Wie Murray sagt, könne man diese Dimensionen erst dann begreifen, wenn man sich in dem Spiel befindet. Und selbst wenn sich zwei Freunde auf einem Planeten treffen sollten, müssen sie einander erst einmal auf dem immens großen Planeten finden. Dieser kann beispielweise die Ausmaße der Erde haben.

Und hier muss man sich fragen: Wenn sich nur zwei Menschen auf der Erde befinden würden – wie wahrscheinlich wäre es, dass sie sich über den Weg laufen? Mit Coop-Spielspaß kann No Man’s Sky also nicht dienen.

Hinweis: Solltet Ihr einem Spieler trotzdem zufällig begegnen, wird der User-Name nicht angezeigt.

Was haltet Ihr davon?

Sale
No Man's Sky - [PlayStation 4]*
Sony Computer Entertainment - Videospiel
29,99 EUR - 3,00 EUR ab 26,99 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Autor(in)
Quelle(n): GameinformerPCGamer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (38)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.