No Man’s Sky: „Epische Raumschlachten“ – Trailer zeigt den Kampf in der Galaxie

Bei der anstehenden Weltraumsimulation No Man’s Sky ist ein Trailer erschienen, welcher den Kampf in der schier unendlichen Galaxie zeigt.

Was genau macht man eigentlich in No Man’s Sky? Auf diese Frage antworten die Entwickler nach und nach mit kurzen Trailern, in denen sie die „vier Säulen“ vorstellen, auf denen das Game ruht: Erkundung, Kampf, Überleben und Handel.

In der letzten Woche wurde bereits der Trailer zur Erkundung in No Man’s Sky vorgestellt. Nun wird das Kämpfen thematisiert, welches sich von Gefechten zu Fuß bis hin zu Raumschiff-Schlachten im galaktischen Maßstab erstrecken.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Gefahren der Galaxie

Auf Eurer Reise durch die gigantische Galaxie werdet Ihr durch Sonnensysteme düsen, in denen es vor Lebewesen nur so wimmelt. Allerdings sind Euch nicht alle davon freundlich gesinnt.

NoMansSky_Monolith

Im Weltraum streunen Schiffe von „Piraten“ umher, welche stark bewaffnet sind. Wenn Ihr diesen nicht aus dem Weg geht, müsst Ihr Euch auf eine Schlacht einstellen. Zudem solltet Ihr auf den Planeten achtsam sein, denn dort können aggressive Kreaturen auf Euch lauern. Mit einer Waffe in der Hand könnt Ihr um Euer Überleben kämpfen.

Auf der anderen Seite gibt es auch „Wächter“ in No Man’s Sky, die die natürliche Ordnung wahren wollen. Diese werden als „Hüter des Friedens“ bezeichnet und sind auf Planeten und in der Leere des Weltalls anzutreffen. Allerdings reagieren sie auf jeden, der ihr heiliges Gleichgewicht stört – also auch auf Euch, wenn Ihr ein feindseliges Verhalten an den Tag legt.

Ihr erhaltet ein „Fahndungslevel“, wenn Ihr Euch aggressiv gegenüber einheimischen Wildtieren verhaltet oder zu viele Ressourcen eines Planeten abbaut. Je höher Euer Fahndungslevel, desto stärker sind die Wächter, die Euch jagen. Dies kann bis hin zu gewaltigen Kampfläufern und riesigen Landungsschiffen reichen.

Mit Schiff und Multi-Tool setzt Ihr Euch zur Wehr

no-mans-sky-waffe

Mit den bloßen Händen überlebt Ihr da draußen nicht. Daher steht Euch allzeit ein Multiwerkzeug bereit, welches vielseitig eingesetzt werden kann. Ihr baut damit Ressourcen ab oder verwendet es als Waffe, wobei Ihr das Tool mit der Zeit verstärken und verbessern könnt. Mit der richtigen Technologie könnt Ihr es mit allem aufnehmen, was Euch in der Galaxie so begegnet.

Für die Erkundung, aber auch für den Kampf, ist Euer Schiff von großer Bedeutung: Mit verschiedenen Technologien könnt Ihr das intergalaktische Gefährt an Euren Spielstil anpassen: Rüstet es mit starken Lasern oder mit einem verbesserten Antrieb aus. Erhöht Eure Chancen im Kampf, indem Ihr die Waffen und die Verteidigung des Schiffs stärkt.

Es steht Euch übrigens frei, wie Ihr mit Multiwerkzeug und Schiff umgeht: Helft Ihr den Wächtern dabei, für Recht und Ordnung zu sorgen, oder werdet Ihr selbst zum rücksichtslosen Plünderer?


Hier seht Ihr, wie die Erkundung in No Man’s Sky abläuft.

Quelle(n): PlayStation
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BigMantis Gaming

Wenn man das „Fight“-Video mit dem „Trade“-Video vergleicht, wirkt das „Trade“-Video aktiongeladener.
Ok, mag vielleicht auch an der Musikwahl in den jeweiligen Videos liegen. ^^

Luffy

so episch fand ich das jetzt gar nicht 😀

maledicus

Das spiel hatte ich so garnich auf dem radar in letzter zeit, aber das sieht echt interessant aus .. ich liebe open world games.

groovy666

könnte bei jedem NMS Artikel das gleiche schreiben 😀 (eh scho wissen tschuuu, tschuuu und so..)
glaube allerdings das die kämpfe jetzt nicht soooo prickelnd (wirken etwas „steril“) sind
aber glaube eh das Kämpfe wohl nicht DAS Kernelement werden wie zb bei einem Destiny… somit ists auch nicht weiter tragisch

Longard

Sieht mir eher so als Alternative für Konsolen Spieler aus. Als PC Gamer bleib ich da doch lieber bei SC.

MrCnzl

meinst du star citizen? das zz mit 15fps läuft auf sehr guten rechnern und dauerhaft crashed?

David Naber

Ja, dieses Spiel das kaum spielbar ist und bei dem nicht absehbar ist ob die vielen Versprechen jemals adäquat umgesetzt werden.

Skjarbrand

Ka, die ersten Großkampfschiffe werden fertig, was besonders für Squadron 42 erstmal wichtig ist. Es sieht schon so aus, als würde Squadron 42 (erste Episode) noch dieses Jahr erscheinen. Das Baby-PU wird nun auch um eine Basis erweitert (für Outlaws) und Persistence ist nun integriert, sowie das erste rudimentäre Currency/Trading System. Ich denke, dass Ende nächsten Jahres auch das Persistent Universe relativ weit ausgebaut sein dürfte und damit das Spiel sehr nah an seiner Fertigstellung ist.

David Naber

Abwarten …. von Squadron 42 haben wir noch kaum etwas sehen können.
Aber wenn SC derzeit solch massive fps einbrüche, Bugs und Glitches hat wird es bei SQ42 nicht besser aussehen.
Wie will man all diese Probleme in so kurzer Zeit bewältigen und gleichzeitig noch Schiffe und Content für die Kampagne entwickeln und integrieren welche auch wieder Fehler mit sich bringen?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x