New World gewinnt auf Steam zum ersten Mal seit Release Spieler dazu – Aktuelle Spielerzahlen

New World gewinnt auf Steam zum ersten Mal seit Release Spieler dazu – Aktuelle Spielerzahlen

New World hat eine schwierige Zeit hinter sich. Monatelang schrieb das MMORPG auf Steam rote Spielerzahlen. Ende März erschien dann mit „Heart of Madness“ das größte Update seit Release. Das wirkt sich positiv aus. MeinMMO zeigt euch die aktuellen Spielerzahlen, die zum ersten Mal seit Release einen Anstieg verzeichnen.

Wie sieht der Verlauf aus? Über Monate hinweg hat New World tausende Spieler verloren. Bereits im November 2021 verzeichnete das MMORPG einen Verlust von 62 % und umgerechnet 255.000 Spielern auf Steam.

In den darauffolgenden Monaten von Dezember 2021 bis einschließlich März 2022 folgten weitere 134.000 Spieler, die New World den Rücken kehrten. Doch die aktuellen, die auch von dem „Heart of Madness“-Release profitieren, sind erstmals grün.

Mit 21.379 (Stand 04. April 2022, 15:45 Uhr) durchschnittlich aktiven Spielern ist ein Aufwärtstrend erkennbar. Im Vergleich zum vorherigen Monat kamen ca. 340 Spieler hinzu, was einem prozentualen Anstieg von 1,62 % entspricht (via steamcharts.com).

New World Spielerzahlen auf Steam. Quelle: Steamtrends (Stand 04. April 2022, 15:45 Uhr).

Sind die neuen Inhalte verantwortlich für den Anstieg?

Wieso der Anstieg? Mit „Heart of Madness“ erschien Ende März 2022 das bislang größte New World Update. Neben einigen neuen Inhalten in der offenen Welt gab es zusätzlich mit der Donnerbüchse eine neue Waffe und einen neuen Dungeon.

Die neuen Inhalte sind dabei anscheinend ein guter Anreiz für Spieler zu überlegen zu New World zurückzukehren oder dem Spiel eine erste Chance zu geben. MeinMMO zeigt euch, wie die Community auf die aktuellen Spielerzahlen reagierte:

  • u/HavucSquad via Reddit: „Die perfekte Kombination aus neuer Waffe, Expedition und doppelten XP für einen schnellen Schub. Ich spiele New World, also würde ich mich freuen, wenn die Zahlen anhalten, aber ich bin mir nicht sicher, ob das der Fall sein wird.“
  • u/Existence-ispain via Reddit: „[…] Vielleicht probiere ich es mal aus, wenn der Preis sinkt. Es ist schön zu sehen, dass die Spielerzahl ansteigt.“
  • u/Mark_Knigh via Reddit: „In dem derzeitigen Zustand ist es nicht mein Ding, aber um der Branche willen hoffe ich wirklich, dass sie eine „Realm Reborn“-ähnliche Wende hinbekommen.“
  • u/Elguan via Reddit: „Ehrlich gesagt bin ich dieses Wochenende auf Level 43 zurückgekommen und bin jetzt fast 50. Es ist nicht perfekt und ist nicht wirklich belebt, aber es fühlt sich besser an.“
New World stellt das größte Update seit Release im Trailer vor – Mit neuem Dungeon

Das MMORPG New World wurde im September 2021 von Amazon Games veröffentlicht. In der Anfangszeit beeindruckte es mit hohen Spielerzahlen. Der Rekord von New World liegt seither bei 913.027 aktiven Spielern auf Steam.

Mit einem Höchstwert von über 37.000 gleichzeitig auf Steam aktiven Spielern innerhalb der letzten 30 Tage sieht die Prognose seit Monaten erstmals wieder positiv aus. Erwartet ihr einen weiteren Anstieg der Spielerzahlen von New World?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Threepwood

Sind +1,6% echt eine News wert? Ich gönne es den Devs ihr Spiel zu rocken und wen auch immer damit zu unterhalten, aber ernsthaft….1,6%!? 😄

qroxta

1.) 1,6% Durchschnitt, in kürzlicher Spitze waren über 3000 Spieler mehr online
2.) Das gilt über die letzten 30 Tage, dabei ist das Update noch keine Woche alt aber schlägt schon genug ein um positiv zu reißen
3.) Hat auch was psychologisches: manche springen ab wenn sie „sterbendes Spiel“ hören, manche springen zurück wenn sie „wachsendes Spielerzahlen“ hören. Deshalb sind positive Trendmeldung eine schöne Bestätigung der allgemeinen Meinung zu den positiven Artikeln und Videos in letzter Zeit.

Phinphin

Spielt sich wirklich wesentlich besser als noch zu Release. Aber damit ich wieder langfristig am Ball bleibe, brauchts dann schon noch etwas mehr neuen Content. Ich werde wahrscheinlich erst dann wieder richtig einsteigen, wenn das neue Gebiet erscheint.
Hab die letzten paar Tage schon gemerkt, dass ich Abends wieder genau das gleiche mache, sehe und erlebe, wie vor ein paar Monaten, als ich mit dem Spiel aufgehört habe. Daran habe ich mich schon längst gesehen.

Rob Z.

Nix für ungut und bei allem Respekt gegenüber der schreibenden Kunst, aber 340 Spieler als Zugewinn oder steigende Spielerzahlen zu bezeichnen ?
340 Spieler verteilt auf alle Server ist nicht mal ein Tropfen auf den heißen Stein.
Selbst nach dem von allen so hoch gepriesenen Märzupdate hat sich nichts spürbares getan. Es gibt zwei Hände voll Server die gesund sind, der Rest ist krank und vegetiert vor sich hin.

Todesklinge

Wenn ich Lost Ark durchgespielt habe (noch 2 Archen) dann wird New World wieder meine Aufmerksamkeit erhalten.

Schade das man in New World Gebiete im PvP erobern kann, diese aber Inhaltlich keinen Nutzen haben, bis auf ein paar Bequemlichkeit.

Tronic48

Ja ich weis, ich habe schon so manches über New World gesagt, Negative so wie auch Positive, dennoch bin ich jemand der auch mal sagt, okay, ich gebe dem Game eine 2te Chance.

Gesagt getan, ich loggte ein um zu sehen ob das stimmt, das man nun durch Bäume fällen und Steine klopfen diese Beutel bekommt, wo dann auch mal Gips drin ist um sein GS zu steigern.

Ja, ich bekam nach nenn paar Bäume fällen und Steine klopfen diese Beutel, 3 Stück, groß war die Freude, immer hin etwas.

Dann wieder raus, den nächsten Tag rein, mehrere Bäume gefällt so wie auch Steine geklopft, viel viel länger als den Tag zu vor, aber es dropten keine dieser grünen Beutel mehr, warum wieso weshalb, ich weis es nicht, und schon war die Motivation wieder im Keller, habe sogar 2-3 verderbten Portale gemacht, nix, keine grünen Beutel und somit auch kein Gips um sein GS zu steigern, außerhalb der Dungeons und oder Elite Runs, das war einer meiner Wichtigsten Punkte, so das auch nicht Dungeon Spieler, und oder Elite Runs Spielern eine Möglichkeit haben an Gips zu kommen, schade

Aber von dem mal ab, sagte ich mir wozu das ganze, mal angenommen ich bin von jetzt auf nachher GS600, was dann, nur noch Elite Runs oder Dungeons Laufen, immer und immer wieder, Sorry, aber da fehlt nenn ganze menge mehr an Content, und nicht nur für die Hardcore und PVP Spieler, das Update ist/war gut, keine frage aber wie schon gesagt ist das mehr oder weniger nur für die Hardcore Spieler, bzw. Dungeons Läufer, und immer nur Dungeons laufen ist mir zu wenig, und auch viel zu langweilig, ach ja, zur Info, ich bin kein PVP Spieler also fällt das bei mir weg.

Ich denke also auch, wenn nicht bald eine richtig dicke Fette Erweiterung kommt, und zwar für alle, nicht nur fürs Endgame, oder Hardcore und PVP Spieler, sehe ich schwarz was New World und dessen Zukunft angeht.

Das Update war/ist gut, keine frage, sagte ich schon, und das es auch wieder ein paar Spieler mehr brachte, das wird aber schnell wieder vorbei sein, sobald die meisten 2-3 mal drin waren, sind auch diese Spieler wieder weg, und vielleicht noch ein paar mehr, das ist einfach viel zu wenig was Amazon da macht, gut aber zu wenig.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Tronic48
EsmaraldV

du spielst nicht in dungeon, du machst keine elite-runs, spielst kein pvp und spielst nicht in gruppen.
Was machst du den ganzen Tag in nem MMO? Holz hacken?

Tronic48

Lies die Antwort darauf bei @Zaron

Zaron

Also versteh ich das richtig du willst ein MMORPG spielen bei dem du alleine spielst, kein Aufwand betreiben willst und wenn du an einem Baum rüttelst regnet es legendary items und EP oder wie soll man sich das vorstellen?

Du stempelst jeden Content als „Hardcore“ ab, spielst keine Dungeons und kein PvP. Für mich ist sowas völlig absurd. Ich kaufe mir auch kein NFS und finde Karren aufmotzen Scheise.

Dein ganzer Text errinert mich an NICHT-Raider in FF14 die sich beschweren, dass sie nicht so schnell ihr hohes itemlvl bekommen.
Was paradox ist, da du nur für „Hardcore“ bzw. schwere Raids überhaupt ein hohes itemlvl benötigst. Also warum beschweren?

Bei NW ähnlich für was willst du deine Kompetenz steigern, wenn du keinen Inhalt, oder wie du sie nennst Hardcore Inhalte spielst?
Brauchst du GS625 um Wildschweine zu farmen oder wie muss man sich das vorstellen?
Wenn du keine Dungeons laufen willst und kein „Hardcore“ Inhalte laufen willst machst du mit Sicherheit auch keine Mutas.

Sowas bringt einem auf die Palme🙄

Mal eine ernstgemeinte Frage. Wie stellst du dir eigtl. eine Erweiterung oder prinzipiell ein MMORPG vor? Bitte um ernsthafte Antwort. Was erwartest du von einem MMORPG?

Tronic48

Oh man, euer Verständnis etwas zu verstehen, und ich würde mich erschießen.

Wenn man euch 3 nicht alles ganz genau erklärt, seit ihr total aufgeschmissen, und ich werde das ganz sicher sein sein, der das macht.

Zaron

Schwache Ausweichantwort, da habe ich mehr erwartet. Anstatt auf die Fragen einzugehen, schreibst du einfach das dich ja keiner versteht….

Tronic48

Du willst Antworten, okay

Ich habe Über 500h in New World, Story durch, GS527, das wäre Wahrscheinlich schon viel höher wenn ich nicht aufgehört hätte.

Also, wie kann das sein, wenn ich wie ihr schreibt, das ich keine Dungeons laufe, und oder auch mal Elite Runs, ich sage ganz klar, das ich keinen Bock habe immer und immer wieder nur Dungeons und oder Elite Runs zu laufen, das ist mir im EndGame zu wenig, da muss viel mehr kommen, und nicht nur zu wenig, das ist total langweilig.

Es muss auch Möglichkeiten geben sein GS außerhalb von Dungeons und oder Elite Rums zu steigern, z.B. Events, durch verderbten Portale, aber auch da Killt man Mops ohne Ende bis man da vielleicht mal ein Item bekommt das einem sein GS steigert, natürlich erst ab Stufe 60+ sonst dropt nämlich nix, null komme nix.

Ich sage es mal so, in GW2 kann ich zu 90% alles Solo machen, alles Skaliert mit dem Char mit, bzw. der Char passt sich den Maps/Gegebenheiten an, er wird runter-gestuft, z.B. man geht mit Lvl 80 in ein Gebiet das Lvl 1-20 hat, wird dann auf Lvl 11 Runter-gestuft, nur der lvl alles andere nicht, so ist man dennoch den Gegnern etwas überlegen, und es kann vorkommen das auch mal ein Legi dropt, in GW2 sind das die Exo Items, haben sie dennoch deinen MAX Lvl, nämlich Lvl 80, heißt, will ich damit sagen, ich kann in GW2 Spielen wo ich will und was ich will, überall habe ich die Chance auf Bessere Items, und nicht nur wie in New World, in Dungeons und oder Elite Runs, das hat mit Abwechslung nix Zutun.

Und auch da, gleich vorweg in GW2, wenn es z.B. ein Event gibt, laufe ich da einfach mit, ich muss in keiner Gruppe sein, bekomme aber dennoch meine Belohnung weil ich ja mitgelaufen bin, muss natürlich auch nenn bisschen was machen, nur mit laufen geht auch nicht, einfach nur Kämpfen das reicht schon, in New World geht das nicht, keine Gruppe keine Belohnung, aber was das schlimmste ist, ich kann Solo nicht in die Elite Gebiete gehen, warum, weil es nicht Skaliert, würde Amazon das so machen wie in GW2 wären alle oder fast alle Probleme gelöst, Solo Spieler kommen auf ihre kosten so wie auch Gruppen und oder Schlachtzüge, weil sich alles anpasst.

Noch ein Bsp. Geht man in GW2 z.B. zum Lvl 1-20 Bauernhof von Curtis oder wie der heißt, ist man Lvl 11, da kommt 1 Gegner von links einer von rechts und einer aus der Mitte, also 3 Feinde, sind wir zu 2, kommen 2 links 2 rechts 2 aus der Mitte usw. verstehst du wo das hinführt, jetzt rechne selber, wir sind 20 Leute, wie viele Feinde kommen denn da dann, die Herausforderung ist immer da, egal wo man Spielt, oder wie man Spielt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Tronic48
Holzhaut

Es sind mehr als 3 😉

Vielleicht könnte der großartige Tronic48, geheiligt werde sein Name, sich ausnahmsweise Mal auf das Niveau des dummen Fußvolks herab begeben und uns seine Sichtweise erklären, statt einen auf bockiges Kind zu machen? Wenn du so reagierst, frag ich mich warum du überhaupt kommentierst?

Du spielst MMORPGs und beschwerst dich, das die ja wie ein MMORPG sind. Du kommentierst und beschwerst dich, das jemand auf deinen Kommentar eingehen möchte.. muss man das verstehen?

Tronic48

Ja kann er, und das hat er, Danke an das Fußvolk

r1c0

Meine zwei Vorredner haben bereits alles gesagt.

Eigentlich fehlt in deinem Beitrag nur noch der obligatorische Vergleich zu ESO/WoW/Lost Ark, was die alles einem bieten aber keiner Bedenkt, dass die seit Jahren auf dem Markt sind.

Meine generelle Frage an dich: hast du jemals ein anderes MMO gespielt? Deinem Text / Erwartungen nach kann ich die Frage mit nein beantworten.

Tronic48

Ich habe schon MMOs gespielt, da hast du wahrscheinlich noch nicht ein mal gewusst was ein MMO ist.

Zaron

So Argumente triggern mich sry.

Zeit ist nicht gleich Erfahrung. ..Das Argument bringen gerne ältere Leute.
Sehe sowas auch oft auf der Arbeit. 30 Jahre Berufserfahrung macht, aber seit 30 Jahren exakt nur eine gleiche Sache und trampelt auf der Stelle rum.

Gleiches in LoL. Da gibts auch Leute die seit 10 Jahren LoL spielen, aber seit 10 Jahren in Bronze auf der Stelle treten. Jemand der sich 1-2 Jahre stark fokussiert reinfuchst kommt locker auf Platin.

Und wenn du andere MMOs so gespielt hast wie GW, sprich solo und bissel mitlaufen ist die Erfahrung auch nicht so hoch egal wie viel Zeit du investierst hast.

Du hast es sogar exakt beschrieben in deiner Antwort oben. Du spielst vermutlich ca. 90% solo und machst diese Herzchenquests und diese „ultra schweren“ Weltbosse.

Tronic48

Nicht ganz, vielleicht 50%, ich Spiele Online Games, MMOs eigentlich nur wegen dem zusammen Spielen, aber es darf nicht gezwungen sein, und in New World hast du ohne Gruppe, Fraktion null Chance an irgendwas zu kommen, sprich Bessere Intems, da es diese nur in den höheren Dungeons und Elite Gebiete gibt, vom Crafting mal abgesehen.

Bissel mitlaufen, ja ja, du hast keine Ahnung von GW2, hast es Wahrscheinlich nie gespielt, von bissel kann keine Rede sein, schon gar nicht bei Events wie z.B. Widerstand des Drachen, oder dem Event Tequatel, da muss man schon mehr als nenn bissel machen.

Du hast es wieder mal zu ernst und Wörtlich genommen, wo ich das sagte, aber Okay, wenn man GW2 nicht kennt, nicht gespielt hat, verstehe ich das.

Zaron

Tatsächlich hatte ich GW die Story komplett durchgespielt als ich auf der Suche nach einem neuen MMO war. Questdesign fand ich mega mit den Herzen.

Und genau diesen Drachen meinte ich. Glaub ich so ein „Untoter“ Drache oder was er darstellte. Das andere war irgendwas im Kreis rennen und mit Farben. Ist aber schon zu lange her.
Das machst auch 1-2 mal und dann hast es gesehen. Und bei denen kann man definitv „mitlaufen“.

Hatte am Schluss viel PvP gespielt. Fand das recht spaßig.

Tronic48

Tequatel der Sonnenlose ist der Drache im Funkenschwärmersumpf, und Widerstand des Drachen ist der wo man mit 3 Gruppen Spielen muss, eine geht Links Rum eine Rechts und die letzte durch die Mitte, und am Ende treffen alle zusammen, da geht es dann über so schwebenden Felsen, ist richtig gut gemacht.

Beides habe ich bestimmt schon mehrere mal gemacht, weil es eben immer wieder Spas macht.

Keragi

Wenn’s ins Oster Sale kommt kaufe ich es mir vielleicht, obwohl die Diablo2 ladder geht ja auch bald los. So viel zu tun und so wenig Zeit D:

Klaus99

Ich wiederhole gern noch einmal meinen letzten Post zu dem Game:
Für mich ist dieses Game tot. Gerade habe ich mich mal auf den einstmals so vollen Server Utgard angemeldet und wunderte mich, dass ich ganz alleine bin. Laut Serverstatistik sind in Spitzenzeiten 200 Spieler auf dem Server. Es gibt gerade mal noch eine Hand voll europäische Server mit über 1000 Spielern in den Spitzenzeiten. Voll ist kaum noch einer.

r1c0

Nutze deinen kostenlosen Token und Wechsel auf Avalon. Dann hast du den gleichen Schritt wie die meisten von deinem Server getan und bist wieder auf einen lebhaften Server – dauert auch keine 5 Min und tut auch nicht weh 😉

Snae

Habe dieses Wochenende von 25 auf 39 hochgelevelt und dabei gleich noch die neue Waffe mitgelevelt. Dank der macht es mir jetzt auch das erste mal seit Ewigkeiten wieder Spaß. Ich hoffe sie behalten die Richtung weiter bei ,dann kanns noch was werden.

Chucky

Ich bin nie über lvl 37 glaub ich rausgekommen. Es war für mich irgendwie so eintönig alleine immer die gleichen dinge zu machen^^ Weiß auch nicht mehr auf welchems erver ich atm bin etc:D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x