Das neueste Windows-Sicherheitsupdate sperrt Benutzer von ihren PCs aus – Das solltet ihr unbedingt beachten

Das neueste Windows-Sicherheitsupdate sperrt Benutzer von ihren PCs aus – Das solltet ihr unbedingt beachten

Microsoft hat für Windows 10 und Windows 11 ein neues Sicherheitsupdate verteilt. Doch einige User beklagen sich, dass sie sich nicht mehr einloggen können.

Microsoft bringt regelmäßig Updates für sein Windows-Betriebssystem. Doch nicht immer läuft alles glatt. Regelmäßig gibt es Updates, die euch sogar die Gaming-Performance unter Windows 10/11 ruinieren können.

Was ist jetzt passiert? Laut dem Online-Magazin The Register haben Benutzer, die das neuste Update für Windows heruntergeladen haben, einige Probleme. Es soll sogar vorkommen, dass sie nach einem Neustart aus ihrem PC ausgesperrt werden.

Neuestes Update verhindert bei einigen Usern, dass sie sich einloggen können

Was ist das für ein Update? Das Update für Windows 11 mit der Bezeichnung KB5012170 behebt Sicherheitslücken, welche die Ausführung von nicht autorisiertem Code während des Bootvorgangs ermöglichen könnten. Da die meisten Windows-Rechner mittlerweile auf UEFI setzen, ist das Update sehr wichtig.

UEFI steht für Unified Extensible Firmware Interface. Dabei handelt es sich um den Nachfolger für das BIOS dar und sorgt dafür, dass auf eurem PC etwa das Betriebssystem geladen werden kann.

Das Update KB5012170 sorgt bei einigen Usern dafür, dass sie ihren PC nicht mehr starten konnten. Nach der Installation des Updates und dem anschließenden Neustart des PCs werden einige Benutzer aufgefordert, ihren BitLocker-Schlüssel einzugeben, um wieder in ihren Computer zu gelangen.

Das Problem taucht jedoch nur auf, wenn ihr oder euer Dienstherr auf eurem PC BitLocker eingerichtet hattet. Solltet ihr BitLocker nie genutzt haben, dann solltet ihr auch keine Probleme haben.

Was genau ist das Problem? Das Ärgerliche daran ist, dass ihr einen bestimmten Recovery-Key eingeben müsst, wenn ihr wieder Zugriff auf eure Daten haben wollt. Ihr könnt also weder euer System starten, noch kommt ihr auf anderem Weg an eure Bilder, Spiele oder andere Sachen heran.

Im ärgerlichsten Fall habt ihr gerade euren BitLocker-Schlüssel nicht zur Hand oder wisst im dümmsten Fall gar nicht, was man da für einen Recovery-Schlüssel benötigt.

Falls ihr noch nicht wisst, ob sich Windows 11 für euch lohnt, dann nutzt unsere Checkliste:

Windows 11 – Für wen lohnt sich der Umstieg? Der kurze Check

So findet ihr euren BitLocker-Schlüssel und spart euch jede Menge Stress

Ich habe mich ausgesperrt, was kann ich tun? Ihr habt das Update installiert und habt jetzt das Problem, dass ihr euch nicht mehr einloggen könnt, beziehungsweise den netten Recovery-Bildschirm seht? Keine Panik, denn es gibt gleich mehrere Möglichkeiten:

  • Meldet euch auf einem anderen Gerät bei eurem Microsoft-Konto an, um den Wiederherstellungsschlüssel zu finden. Hier wird er normalerweise gespeichert.
  • Während der Einrichtung von BitLocker bietet euch Windows an, den Schlüssel auszudrucken. Habt ihr euch den Key ausgedruckt, dann schaut in eure Unterlagen.
  • Wenn ihr den Key auf einem USB-Stick gespeichert habt, dann schließt das USB-Flash-Laufwerk an Ihren gesperrten PC an und folgt den Anweisungen.

Lohnt sich Windows 11 eigentlich für Gamer? Mit Windows 11 spendiert Microsoft seinem Betriebssystem einige neue Features, die vor allem für Gamer interessant sein sollen. MeinMMO stellt euch in folgendem Artikel vor, mit welchen Features Microsoft Gamer zum Wechsel zu Windows 11 bewegen möchte:

5 Features, mit denen das neue Windows 11 Gamer überzeugen möchte

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stilgar

warum nutzt manN Bitlocker auf einem Home PC ?

Verstehe den Sinn / Nutzen nicht.

Loki

Warum sollte man Bitlocker nicht auf einem Privatrechner aktivieren. Laptop wird geklaut, und die Daten sind sicher.

X2K

Das ist nur sinnvoll wenn der Datenträger leicht transportiert werden kann. Z.b. externe Festplatte Notebook etc. Hast du nur einen Desktop ist es eher unnötig.
Wobei es bei einem Notebook auch wieder so eine sache ist, denn der Schlüssel liegt ja in dem uefi. Wird das komplette Notebook geklaut gibt es mittel und wege doch an die daten zu kommen. Außer die Verschlüsselung sieht vor bei jedem start ein Passwort einzugeben.

Keragi

Uefi hab ich noch nicht, mein i7 der 2.gen läuft noch xD

Drunken-Style

Windows ist da doch nicht dran schuld, wenn die DAU’s die Infoboxen nicht lesen.
Bei jedem ersten Start von Bitlocker sagt dir Windows SEHR EINDRINGLICH, dass du die Recovery Datei definitiv NICHT auf dem selben Rechner speichern solltest.
Klingt also absolut nach DAU und nicht nach Windows Problem.

N0ma

Mocrosoft übernimmt immer mehr die Kontrolle über die Rechner, das ist der Endpunkt 😉

Tronic48

Ja und, was willst du da machen, Windows ist nun mal das Betriebssystem, ein besseres oder anderes gibt es nun mal nicht, und jetzt komm mir bloß nicht mit Linux, das werde ich ganz sich nicht Installieren, auf meinem PC.

Azurael

Linux ist aber, wenn man es bedienen kann, eindeutig das bessere Betriebssytem. Da es einen nicht so einschränkt bzw. einem alle Freiheiten lässt.

Wenn du lustig bist kannst du Linux auch so einrichten dass es exakt wie Windows aussieht und von der Oberfläche steuern lässt.

Problem dabei ist das viele Spieleentwickler nix für linux machen.
Valve hat da zwar mit Proton vieles besser gemacht aber nicht alles.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Azurael
voxaN

Linux ist nicht das bessere Betriebssystem. Sowohl Windows als auch Linux haben jeweils andere Stärken und Schwächen. Welches besser für jemanden ist, hängt vom Einsatzzweck ab.

lIIIllIIlllIIlII

Also du richtest Bitlock ein. Dann sollst du deinen Bitlock-Key eingeben, denn du aber warum auch immer nicht mehr hast. Und schuld ist dann das Betriebssystem? Ich weiß ja nicht…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx