Neues Hardcore-MMORPG erscheint auf Steam – Ihr dürft es bald kostenlos testen

Mit Mortal Online 2 erwartet euch ein ganz besonderes MMORPG, das sich an alle richtet, denen die meisten Online-Rollenspiele zu lasch sind. Ihr habt bald die Möglichkeit, es zu testen.

Was erwartet euch mit Mortal Online 2? Der Nachfolger eines der härtesten PvP-MMORPGs will euch alles abverlangen. Ihr findet euch in einer Fantasywelt wieder, in der jeder Fehler euer letzter sein könnte. Youtuber und MMORPG-Experte KiraTV bezeichnet das Spiel als „Sandbox auf Steroiden“ (via Youtube). Das heißt, ihr spielt in einer Sandbox-Welt, in der ihr euren eigenen Weg gehen könnt und dabei viele Freiheiten genießt.

  • Ihr entscheidet, ob ihr Crafter oder Händler sein wollt, die große und schöne Welt erkundet oder ein fieser Räuber seid, der andere Spieler überfällt
  • PvP spielt eine sehr große Rolle
  • Ihr müsst selbst Rezepte für die Herstellung mächtiger Items finden
  • Die Spieler kümmern sich um die Wirtschaft der Welt
  • Es gibt extrem viele Geheimnisse zu ergründen – selbst im über 10 Jahre alten Vorgänger haben Spieler bisher noch nicht alle gefunden
  • Ihr könnt euch mit anderen Spielern zu Gruppen zusammenschließen oder alleine losziehen – was aber keine gute Idee ist
  • Die Kämpfe sind schnell und brutal
  • Euren Charakter verbessert ihr anhand von Skills und nicht durch Klassen oder Levels

Das Video gewährt euch einen Blick darauf, wie Mortal Online 2 aussieht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ein MMORPG für Hardcore-Spieler

Wie unterscheidet sich das Spiel vom Vorgänger? Im Gegensatz zum Vorgänger soll Mortal Online 2 nicht ganz so unfair werden. Es gibt mehr sichere Zonen, in denen ihr nicht von Mitspielern attackiert werden könnt und es soll ein Justiz-System geben. Wer andere Spieler ungerechtfertigt tötet, der muss mit Konsequenzen rechnen. So will das MMORPG auch Spieler erreichen, denen der Vorgänger eine Spur zu heftig war.

Für wen eignet sich das Spiel? Mortal Online 2 ist ein Hardcore-MMORPG, das euch die Möglichkeit bietet, sich in einer brutalen Fantasywelt auszutoben. Man könnte sagen, Mortal Online 2 wird eine Art EVE Online für Fantasyfans.

Es ist aufgrund komplexer Spielmechaniken schwer zu meistern, man muss mit dem PvP leben, kann es aber extrem weit in der Welt bringen – beispielsweise zum besten Schmied der Spielwelt oder zum mächtigsten Krieger.

Was ist besonders interessant am Spiel? Das PvP erstreckt sich nicht nur auf die Kämpfe. Wer beispielsweise ein geheimes und seltenes Rezept für die Herstellung einer besonders mächtigen Waffe entdeckt hat, der enthält dieses den anderen Spielern vor. So verschafft man sich Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Geheimnisse werden also in der Regel für sich behalten.

Darüber hinaus ist es im Vorgänger so, dass sich große Rivalitäten zwischen Spielern gebildet haben, die sich über Jahre erstrecken. Das dürfte auch in Mortal Online 2 wieder der Fall werden. Aus diesen Rivalitäten können sich dann Kriege ergeben – ähnlich, wie das auch in EVE Online der Fall ist.

Mortal Online 2 Duell
PvP steht im Mittelpunkt von Mortal Online 2.

So könnt ihr mitspielen: Am 25. März startet ein großer Stresstest des neuen MMORPGs, der eine Besonderheit bietet: Ihr erlebt das Spiel (fast) so, wie es auch bei Release sein soll. Das heißt, es gibt keine unendlichen Ressourcen oder Skillpoints mehr, wie das bei den bisherigen Tests der Fall war. Ihr könnt die komplette Welt erkunden, die bis zum offiziellen Release aber noch etwas Feintuning erfährt.

Ihr startet auf einer sicheren Insel, um euch mit den Mechaniken vertraut zu machen, und von dort aus geht es in die offene Spielwelt. Einzige Änderung gegenüber der Releaseversion: Ihr sammelt schneller Erfahrungspunkte, um mehrere Builds ausprobieren zu können.

Um mitzumachen, registriert ihr euch auf der offiziellen Website von Mortal Online 2. Eure Chancen, für den Stresstest ausgewählt zu werden, stehen ziemlich gut. Denn die Entwickler möchten möglichst viele Spieler auf die Server lassen, um festzustellen, wie viel diese aushalten.

Der Test endet dann am 28. März.

Was ist das Besondere am Test? Es finden vier Events im Rahmen des Stresstests statt. Während dieser Events könnt ihr Preise gewinnen, darunter Grafikkarten, Gutscheine und Merchandise zum Spiel. Die Events bestehen aus mehreren Herausforderungen, worüber die Entwickler aber noch nichts verraten wollen.

Wann erscheint Mortal Online 2? Noch im Frühjahr ist der Start der Early-Access-Phase über Steam geplant. Der offizielle Release soll dann nicht allzu viel später stattfinden. Wir dürfen mit dem Launch also noch 2021 rechnen, wenn alles klappt. Die Veröffentlichung ist aktuell übrigens nur für PC geplant.

Schon in der Early-Access-Phase erwartet euch eine persistente Welt, in der es keine Wipes mehr geben soll. Ihr übernehmt dann also euren Fortschritt in die Releaseversion von Mortal Online 2, sobald diese startet.

Ihr mögt PvP mögt und würdet gerne noch andere MMORPGs mit Spieler-gegen-Spieler-Kämpfen ausprobieren? Dann lest den MeinMMO-Artikel „Die 10 MMORPGs mit dem besten PvP aller Zeiten“.

Quelle(n): Website von Mortal Online 2, Youtube/KiraTV
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andre

Ich bin total gehyped. Habe sogar ein review zu dem Game verfasst, weil ich ein Fanboy bin, der sich auf das Spiel freut. Seit 20 Jahren endlich ein Spiel welches an Ultima Onlien herankommt. Es geht um das Thema warum das Spiel so einzigartig ist. https://forums.pcgamer.com/threads/new-hardcore-mmo-mortal-online-2-short-before-release.56256/

Andre

Ich bin auch sehr froh darüber, dass das game in den letzten Tagen viel Aufmerksamkeit von Streamern geschenkt wurde. Wie z.B von Amongold, einen bekannten WOW Streamer und von prominenten Youtubern wie ESO, der ein review der Beta hochlud. https://www.youtube.com/watch?v=TBbTU7P4G5Q

Jue

Also die Kampfanimation sieht aber sehr “Clunky” aus! Kommt mir billig vor…

Andre

Ich finde das Kampfsystem richtig gut. Man kann sogar gegen mehrere Spieler gewinnen, wenn man gut Spielen kann, und sich die Umgebung zunutze macht. Schau Dir mal diese beiden Videos an. Man muss sich Videos von Spielern ansehen, die wissen was diese tun.
https://www.youtube.com/watch?v=4ub5pAZRPsM
https://www.youtube.com/watch?v=dr73Q-6vwlA&t=13s

Ich habe noch kein so Skillbased Combatsystem in einen MMO zu Gesicht bekommen. Selbst Headshots mit Zaubersprüchen sind möglich. Die heilen dann mehr, oder machen mehr Schaden, wenn man auf den Kopf zielt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x