5 MMORPGs, die ihr einmal kaufen und immer spielen könnt

Swords of Legends Online

Typ: Themepark | Entwickler: Wangyuan Shengtang Entertainment | Plattform: PC | Release-Datum: 9. Juli 2021 | Modell: Buy2Play

Was ist Swords of Legends? Swords of Legends Online ist ein MMORPG, das 2019 in China erschienen ist und 2021 von Gameforge in den Westen gebracht wurde.

Es handelt sich um ein traditionelles, chinesisches Themepark-Spiel. Ihr folgt einer linearen Story, in der ihr als “Guter” gegen das “Böse” kämpft. Dazu stehen euch 6 verschiedene Klassen zur Auswahl, mit denen ihr die Spielwelt erkunden könnt, die jedoch in verschiedene einzelne Gebiete mit Ladebildschirm unterteilt ist.

Swords of Legends setzt auf ein actionreiches Kampfsystem, das ein wenig an Blade & Soul erinnert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was ist das Alleinstellungsmerkmal? SOLO bietet ein sehr faires Ausrüstungssystem. So könnt ihr ganz gezielt nach der besten Ausrüstung farmen und zudem gibt es eine Trennung zwischen PvE- und PvP-Gear. Jede Ausrüstung kann zudem aufgewertet werden, was jedoch nicht fehlschlagen kann. Hier hat es Spielen wie Elyon oder Black Desert eine Menge voraus.

Ein negatives Alleinstellungsmerkmal ist jedoch, dass viele der interessanten Inhalte erst mit Max-Level erlebt werden können, darunter PvP, Housing oder Dungeons in Gruppen.

An welche Spieler richtet sich SOLO? Swords of Legends richtet sich an Spieler, die Lust auf ein traditionelles chinesisches MMORPG haben. Denn nicht nur an der Grafik, sondern auch an den Dialogen und den Systemen im Spiel erkennt man, dass es sich um ein Asia-Game handelt. Und das mag nicht jeder.

Außerdem richtet es sich an Fans von Dungeons und Raids, denn hier gab es bereits etliche Updates.

Für Solo-Spieler und vor allem für Fans von Twinks ist es jedoch nicht so spannend. Besonders nervig ist, dass alle Quests bei jeder Klasse identisch sind. Das macht das Hochziehen von neuen Charakteren sehr eintönig.

9 Tipps, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich mit Swords of Legends angefangen habe

Für welche Inhalte wird Echtgeld benötigt? Das Grundspiel von Swords of Legends kostet 39,99 Euro. Dazu gibt es eine Deluxe Edition für 59,99 Euro und eine Collector’s Edition für 99,99 Euro, die verschiedene Boni bringen.

Der Shop von Swords of Legends ist sehr fair und setzt nur auf kosmetische Inhalte. Es gibt nicht mal Inventar- oder Charakterplätze, die ihr euch zusätzlich kaufen könntet.

Wie sieht die Zukunft von Swords of Legends aus? In den letzten Wochen hat SOLO bereits etliche Updates bekommen, die neue Dungeons, Raids und neue Schwierigkeits-Modi für diese enthielten.

In China ist bereits eine neue Erweiterung erschienen, mit einer neuen Klasse, einem neuen Level-Cap und neuen Gebieten. Die wird es über kurz oder lang wohl auch in die westliche Version schaffen.

Mehr zu aktuell interessanten MMORPGs erfahrt ihr hier:

Die 15 aktuell besten MMOs und MMORPGs 2021

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
34
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
René

Habt ihr den Text von TESO vom letzten Jahr genommen? Greymoor kam 2020 raus, Blackwood ist das neueste Kapitel.

Andy

Bin mal gespannt wie deise Liste nochmals in 2 Jahren aussieht,denke schon dass sich wieder etwas daran ändern wird.

Muchtie

Kann man Black Desert auch ohne PVP spielen?
und was muss ich kaufen um gild wars 2 zu Spielen. finde keine richtigen Key dafür

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Muchtie
Tronic48

Ganz klarer Fall, GW2 mit großen Abstand das Beste MMO Überhaupt.

Jetzt zu sagen wieso weshalb warum, würde den Rahmen sprengen, den GW2 hat vieles was andere MMOs eben nicht haben, aber all das zu erklären wäre einfach zu viel, man muss/soll es Spielen, um es zu erkennen.

Dann würde ich sagen, New World, ESO, dann BDO.

Warum New World an 2ter Stelle ?, es hat Potenzial, es könnte ein wirklich gutes MMO werden, das liegt aber einzig und allein an Amazon ob es da wird, ansonsten würde es dann heißen, GW2 ESO BDO.

Compadre

Jou, ist in etwa so als würde man sagen, dass Schnitzel mit Pommes das mit Abstand beste Gericht überhaupt ist. Wieso, weshalb, warum, würde den Rahmen sprengen, denn Schnitzel mit Pommes hat vieles, was andere Gerichte nicht haben.

Es gibt dabei halt Leute, die mögen vielleicht kein Fleisch oder essen viel lieber Pizza… Ist halt wie vieles – Geschmackssache. Die Liste oben bietet ja aber für mehrere Geschmäcker etwas.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Compadre
Gyuro

Das mit dem “einmal kaufen, immer spielen” ist bei Guild Wars 2 seit Beginn 2021 allerdings von “PC oder Mac” auf “nur noch Mac” geändert worden. Alles vorher investierte Geld ist damit weg, das Spiel kann nicht mal mehr gestartet werden, und das alles mit einer sagen wir zweifelhaften Begründung (“…M1-Support zu aufwändig” – genau, deshalb schließt man auch gleich alle Mac-Spieler auf Intel zwangsweise aus?). Insofern gehört das Spiel für den Massenmarkt (PC/Win) sicher auf die Liste, aber für einige Spieler nicht.
(Kommentare zu “Spielen am Mac” sind hier nicht sinnvoll oder nötig :-))

Manueel

Ich fand die Beta von Astellia ganz cool im späteren Verlauf. Freu mich drauf 🙂

Saphy_Gaming

Also Astellia wird man nicht lange spielen können ????
Nice das ihr ArcheAge Unchained reingenommen habt. Bin echt gehypt davon ????

Nomad

Naja, schaun wir mal, aber auf mich macht es auch keinen prallen Eindruck. Eher so: hatten wir alles schon mal, ohne Mehrwert. (kann ich auch bei dem alten Gedöns bleiben)

Xyyr

Naja Du verstehst da vll etwas falsch; natuerlich hat man das aktuell alles. Es kommt zwar mit 6.0 nen bisschen was Neues, jedoch ist der Knackpunkt an AAU, dass es kein P2W Ingameshop geben wird.

Xyyr

Freue mich auch auf AAU, hat sich seit Release extrem viel getan, erstmal die ganzen neuen Systeme checken…

N0ma

Bless einmal kaufen immer spielen 😉

Nomad

??? was ? einmal kaufen , nie mehr spielen ? was meinst du ?
Bless war niemals spielbar, war einfach nur Betrug !

Gerd Schuhmann

Ja, er macht sich drüber lustig. Dass das “für immer spielen” bei Buy2Play-Titeln ein jähes Ende haben kann, wenn die Spiele eingestellt werden wie Bless.

Nomad

Wer diese Spiele noch nicht gespielt hat:
einsame Spitze: Guild Wars 2
2. Platz: Black Desert
3. Platz: TESO
In jedem Fall: alle Neulinge: allesamt tolle Spiele, prima wenn man Neuling ist, viel Spielspaß für wenig Geld.

Alexander Leitsch

Ich würde diese Liste persönlich so unterschreiben, wollte aber extra kein Ranking daraus machen, weil ich allgemein alle 5 Spiele und auch das Modell Buy2Play sehr gerne mag^^

Nomad

Ja, kann ich bei dir gut verstehen. Aber aus meiner Sicht, aus meiner langjährigen Erfahrung, und ich bin bestimmt kein Fanboy der Spiele: alle lohnen sich und bieten so viel mehr als so manches aktuell im Focus befindliche.
Jeder, der die noch nicht kennt, sollte loslegen und hat massig Spaß !
Dagegen ist das aktuelle Material einfach nur dünn !

KohleStrahltNicht

Mich stört an GW2 nur die fehlende Itemspirale…man kann mit guter Ausrüstung nicht einmal die Gebiete in Ruhe erkunden ohne zu sterben.

Saroras

Die fehlende Itemspirale ist doch gerade das gute bei GW2…. einfach einloggen und Spaß haben. Man kann den Content überall spielen und überall ist noch Nervenkitzel. Nicht dieses stupide ablaufen weil die Mobs eh nicht mehr gefährlich für dich sind. Dieses System ist mehr MMO als diese ganzen Item grinder, wo es dann heißt näää also mit dem GS kannst nicht mit. Wo man dann Wochenlang solo rumläuft weil keiner einen will. Tolle MMO Erfahrung…
Gear in MMOs sollte dafür sein den Char der Spielweise anzupassen und nicht der Lebensinhalt des Spiels. Guild Wars/ TESO beweisen sehr gut das es möglich ist Spieler zu halten ohne den Item Wahnsinn. Was natürlich auch das PvP enorm verbessert, da von Profi bis Casual alle die gleichen Chancen haben und auch ans endgear ran kommen ohne 2 Jahre spielen zu müssen. Um dann im PvP nicht mehr onehit zu sein.

KohleStrahltNicht

Naja….wozu dann überhaupt bessere Ausrüstung / Waffen und Level im Spiel anbieten wenn es keine Verbesserung gibt?
Ohne Fortschritt zu spielen macht mir keinen Spaß….ich erkunde gerne Spiele aber das ist in GW2 nicht möglich.
PvP brauche ich nicht…

Saroras

In GW2 nicht möglich?!?! Da bekommst du extra einen Erfolg fürs Welt Erkunden den man für die Legendären Waffen braucht. Ein besseres PvE Spiel als GW2 fällt mir gerade nicht ein. Da wirst du doch überhäuft mit Sachen zum Erkunden und entdecken. Ständige Content Updates.
Was willst du denn mit ständigen Verbesserungen? Außer das du dir den ganzen Blödsinn neu sammeln musst, quasi das gleiche was du schon hattest nur in stärker? Das ist für mich aboslute sinnloser Mist weil, Programmierer nicht wissen wie sie Content bringen sollen der einfach nur Spaß macht ihn zu Spielen. Individualisierung ist das Zauberwort und das macht GW2 perfekt mit den Legendären Waffen. Nur das diese dich nicht besser machen als andere, du siehst nur cooler aus und jeder sieht sofort was für ein cooler Typ du bist. Ne MMO Welt die keine Gefahr mehr darstellt ist lebloser Content den man auch abschalten könnte der Umwelt zu liebe.
Manchen Leuten kann man es wohl nicht recht machen ^^ Der Loot passt sich deinem Level an, somit ist die ganze Welt immer Spannend und Lohnenswert. Großes plus, da du nicht in irgend so einer Item Spirale fest hängst, hast du auch die Zeit dir die Welt anzugucken XD
Jetzt hab ich wieder Lust drauf, na toll gleich mal das neueste Update laden.

Uxus

was nicht was du meinst,habe nie probleme mit erkundungen gehabt(nach lvl 80+endgame rüstung)

Franz Bekker

BDO,
GW2,
TESO

KohleStrahltNicht

Alles Geschmackssache…

N0ma

Wenn man Neuling ist ja. Ich hab alle 3 gespielt und bin mit allen 3 durch. Danach wirds dünn im Bereich MMO+PvE+keinAbo.

Saroras

In jedem Fall: alle Neulinge: allesamt tolle Spiele, prima wenn man Neuling ist, viel Spielspaß für wenig Geld.
Black Desert und viel Spaß für wenig Geld? Da ist aber was schief gelaufen bei dir… willst du da wirklich mitspielen sind mal gut 200 Euro pro Char fällig. Nicht zu vergessen Loot pets usw.
GW2
TESO
Stimm ich dir zu, kleiner Preis und alles mit dabei, außer bei Eso brauchst du halt ein Abo wenn du alles willst. Aber dafür bekommst du auch alles nicht so wie in Archeage.

Nomad

So ein Quatsch, man kann BD wunderbar ohne einen einzigen Cent auszugeben spielen. Nicht jeder muss immer überall der “Held im Erdbeerfeld” sein. Und man kann alles erreichen ohne Geldeinsatz, dauert nur was länger.

Saroras

Ohne Vorteilspaket Sachen im Ah verkaufen? Es dauert etwas länger? Na dann lass uns mal daran Teil haben was du darunter verstehst. Man kann vielleicht bis 56 ohne alles spielen, dann ist aber Schluss. Es sei denn du willst nur Questen und alle 5 min zum Händler flitzen. Wie lange brauch denn jemand ohne alles bis er am Softcap (tet/tri) Equip ist.

Der Don

Mittlerweile bekommt man alleine wenn man die “Mainstory” durchspielt für jeden Char genug Inventarplätze durch die Quests (und ich meine echt genug, mit nen Char der nur durch Quests auf 61 ist, habe ich 81 Inventarplätze und weitere 14 Plätze könnte ich immernoch bekommen) Vorteilspakete kann man im AH bekommen sogar relativ leicht wenn man ein paar Tage Geduld mitbringt. Bis LV.61 kann man LOCKER questen ohne auch nur eine Stunde zu grinden zu müssen. PEN Tuvala = TET Bossgear, kann man während der Seasons innerhalb eines Tages erreichen… wenn du nur ein paar Stunden spielst dann kann des schon 2-3 Tage dauern.

Die meisten die behaupten das des ewig dauert, haben das Spiel seit mindestens 2 Jahren nicht mehr gespielt und können dadurch nicht im geringsten mitreden wie mittlerweile die Progression in BDO ist.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Der Don
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x