Ein neues MMORPG wird auf 2022 verschoben und alle streiten drüber

In der Woche vom 30. August bis zum 5. September beherrschten Lost Ark und New World die Schlagzeilen, teilweise sogar aus dem gleichen Grund. Alle wichtigen News der Woche haben wir von MeinMMO euch wieder zusammengefasst.

Das Highlight und der Aufreger der Woche: Amazon hat den Release von Lost Ark auf 2022 verschoben. Das führte zu zu vielen emotionalen Kommentaren, sodass es Highlight und Aufreger zugleich war:

Die Diskussion der Woche: Zwar sorgte Lost Ark mit seiner Verschiebung für große Diskussionen, doch auch bei Guild Wars 2 ging es rund. So wurde eine vermeidliche kleine Änderung am Gameplay vorgenommen, die jedoch von Fans sehr negativ gesehen wird.

New World verrät Details für die Zeit nach dem Release, Blade & Soul wird mit neuem Update riesig

Das passierte diese Woche bei den großen MMORPGs:

Das passierte bei den kleineren MMORPGs:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt

Das passierte bei den MMORPGs in der Entwicklung:

Das waren die News dieser Woche aus der Welt der MMORPGs im Überblick. Was war euer persönliches Highlight? Habt ihr diese Woche etwas Spannendes erlebt? Oder haben wir etwas Wichtiges vergessen? Schreibt es uns doch in die Kommentare.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tronic48

Wie ich in einem anderen Post schon sagte, ich bin froh das sie es verschoben haben.

So haben wir/ich fast ein halbes Jahr Zeit New World ausgiebig zu Testen/Spielen, kann es auf langer Sicht Motivieren, Überzeugen, ist es tatsächlich das MMO wo wir/ich schon so lange drauf warten, nach fast einem halben Jahr sollte das dann klar sein, wir es wissen.

Sollte es das nicht, was ich nicht glaube, kommt Lost Ark was ich auch Testen/Spielen durfte, wobei ich ja beide Spielen durfte und beide haben mich in ihren Bann gezogen, beide ließen mich nicht mehr los.

Also ja, ich bin froh das sie Lost Ark verschoben haben, wobei ich mir das so wie so gewünscht habe, so nimmt alles seinen lauft und New World kommt als erstes, Hoffentlich.

Zakkusu

Lost ark und new world sind zwei vollkommen unterschiedliche Spiele.
Es geht jetzt nur darum die Aufmerksamkeit auf Amazons Schöpfung zu lenken um möglichst viel Geld da raus zu holen.
Ist zwar Scheisse für jeden der Lost ark zocken will, muss man aber leider mit leben.

Facesneeze

New World hätte delayed werden sollen, das Spiel hat kaum Content.
Jetzt kommt mir nicht mit “wir wissen doch gar nicht was es für Content gibt”
Man hat Endcontent bei diversen Streamern gesehen und als ob da in einem Monat mehr dazu kommt, glaubt ihr ja wohl selber nicht, bis auf ein paar Expiditionen.

Lost ark wäre viel sicherer zum releasen gelesen, hätte Sie da nur halb so viel Energie und Werbung rein gesteckt wie in New World.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Facesneeze
Todesklinge

Ich glaube das Lost Ark in Deutschland scheitern wird und darum verschiebt sich das Spiel, um daran noch etwas verändern zu wollen.
Der Hype um das Spiel ist so groß das es eigentlich nur noch scheitern kann (die Erwartungshaltung ist zu groß).
Noch dazu kommt das ganze mit dem Pay to Win (laut Russland Bericht).
In wie weit New World und Lost Ark später monetarisiert werden ist auch noch unklar.

Abgesehen davon, Lost Ark und New World würden sich nur gegenseitig die Spieler wegschnappen, obwohl der Vertrieb der gleiche ist. Es würde in relativ geringen (aufgeteilt) Spielerzahlen gespalten sein.

Hisuinoi

Ich finde das richtig das Lost Ark verschoben wird.
Den New World ist das bessere Spiel das derzeit aufmerksamkeit erfordert.
Allerdings die Aussage das damit Lost Ark gerettet wird ist falsch.
Weil das nicht ganz stimmt sondern weil weitere Anpassungen für den Westen erforderlich sind die längere Zeit erfordern.

Jedes Game hat so seine Fanbase.

Scaver

Deine Meinung. Gibt mehr als genug Spieler weltweit, die Lost Ark als das bessere Spiel ansehen!
Nach dem Hype wird New World eh in einer Nische verschwinden.

Und die Gründe für das Verschieben von Lost Ark sind schlicht nur vorgeschoben, denn in der Alpha war davon NICHTS zu sehen.
Es wird bei dem Mega Erfolg von Lost Ark in Korea, Japan und Russland eher so sein, dass New World neben Lost Ark untergehen würde und daher wird Lost Ark verschoben.
New World wird bevorzugt, da der Hype gerade sehr groß ist und ein Verschieben von New World das Game dann killen würde.
Die Fanbase von Lost Ark, auch im Westen, ist gefestigt. Seit Jahren spielen diese die Versionen aus dem Osten über VPN Dienste. Lost Ark täte ein Hype zwar gut, benötigt diesen im Vergleich zu New World für einen Erfolg aber nicht!

Schulterteufelchen

Wie schon anderweitig geschrieben ist das sich aber auch nur deine Meinung oder?

Davon ab, dass Glaskugeln völlig überschätzt werden und keiner weiß es kommt.

Du bewegst dich in Gruppen in denen LA als das Game schlecht hin gehandelt wird.
Klar , dass kein Game dagegen ankommt.
Und ja für sich genommen hast du dann auch recht.

Aber nun kommt wer anders und sagt “also bei mir zocken eh alle nur NW und LA ist ja wohl nur bäh“. In seinem Bereich sicher vollkommen wahr.

Nur wenn wir die Aussagen zusammenbringen passt da was nicht es können schließlich nicht beide Spiele gleichzeitig super und Mist sein.

Im besten Falle sind beide für sich ganz gut und im schlimmsten beide Mist.
Ob aber eine Partei recht hat kann nur die Zukunft zeigen und objektive Zahlen.

Bauernschlau

Da Lost Ark schon am Markt ist, gibt es diese Zahlen schon. Und die sind beeindruckend. Welchen Erfolg Lost Ark in EU und NA haben wird ist schwer zu beurteilen, da der Titel nicht nur für MMORPG Spieler interessant sein wird, sondern auch für ARPG Spieler, die mal was anderes als Diablo oder Path of Exile sehen wollen. Lost Ark hat das Potential in den Gefilden von New World zu wildern und das will Amazon bei einer Eigenproduktion verhindern. Da geht es um den maximalen finanziellen Erfolg zum Release. Und wenn sich dann die Ernüchterung bei NW einstellt kann Amazon mit LA die wechselwilligen Spieler wieder zur Kasse bitten. Die wissen schon ganz genau was sie machen.

Schulterteufelchen

Du ich will b das Potential von LA nicht klein reden auch wenn ich es wohl eher als ARPG spielen werde weil halt mal was anders als die bekannten Größen. Für mich ist halt NW das spannende.

Und ja es gibt Zahlen aber auf Märkten mit einer völlig anderen Spielerkultur. Und du sagst es ja selber was EU/NA angeht steht’s in den Sternen.

Amazon wird natürlich auch auf finanziellem Kalkül handeln, dies wird aber nicht alles sein auch wenn’s nicht für alle ins eigene Weltbild passt.

Mein persönliches Regenbogen Einhorn Happy End mit Sahne wäre wenn einfach beide Spiele ihren Erfolg hätten.

Jue

Die Aussage das Amazon Lost Ark damit rettet finde ich absolut falsch. Es ist eher umgekehrt, meine Meinung. Lost Ark hat eine riesen Playerbase, auch zocken viele aus dem Westen Lost Ark mit VPN. Diese Playerbase wechselt direkt von Lost Ark(RU, KR) auf westliche Server und startet neu durch, so wie ich. Und alle meine Freunde die nicht via VPN zocken werden Lost Ark spielen wenns denn so weit ist. NW ist noch nicht fertig, und wird es auch zu Release nicht sein. Das glaube ich veranlasst Amazon zur Verschiebung von Lost Ark. Die haben die Hosen voll das NW genau so floppt wie alle ihre Spiele davor. Lost Ark wird nicht floppen weil es schon jetzt ihre Spieler und Fans hat… NW ist ein hype,Lost Ark hat sich schon bewiesen…

Schulterteufelchen

Bist du da sicher?
Ich meine ich freue mich auch auf LA wobei ich auch NE spielen werde.

Allerdings bewegt man sich ja Informations technisch ist in der Eigelb eigenen “Bubble“ finde da ist’s schwer auf objektive Zahlen zu schließen.

Daher wird sich, auch wenn’s einige nicht hören wollen, ein LA genauso beweisen müssen wie NW.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Schulterteufelchen
Octa

Gut das nicht alles gleichzeitig kommt. Tales of Arise, New World, Diablo 2RE, und Endwalker reichen für dieses Jahr. Nächstes Jahr darf dann ruhig irgendwann mal Lost Ark anklopfen.

ReZZiT

Ich will Lost Ark!

Jackfu

SenderGang ?

Ghost

Freu mich auf beide Games. Wobei MEINE Meinung ist man hätte New world locker nochmal um 1 Jahr verschieben können und Lost ark zuerst rausbringen. Den in Gegensatz zu New world hat das Game keine content Mangel. KiraTv hat auch Video dazu gemacht der auf alles nochmal genauer eingeht 🙂

Hisuinoi

New World hat kein Content Mangel, es gibt genug Inhalte in New World.
Allerdings wenn man die Augen verschließt und durchgerusht wird.
Kein Wunder das Inhalte verpasst werden.

Chitanda

Genau das. Die Aussage nw hat kein content ist absoluter Müll. Ich mein ich gönne jedem seine Meinung auch im Zuge zu wow z. B. Ich diskutiere da gerne aber nw kein content ist absolut verkehrt und typisches wow denken. Durchrennen und dann muss man alles haben und zig inis raids usw. Wer so denkt ist in nw total falsch. Da geht’s um craftingnund explore natürlich auch um inis aber eben nicht als hauptstandbein wie in wow

Zaron

Ich schreib da schon gar nix mehr dazu XD

Ist fast schon ein Meme

Leyaa

Ich glaube gerade in Bezug auf Expeditionen/Dungeons wird NW keine befriedigende Erfahrung bieten. NW ist meiner Meinung nach einfach nicht auf die Holy Trinity ausgelegt. Zumindest nicht für Heiler und/oder Tank.

Chitanda

Also tank vielleicht noch aber heilen stell ich mir echt herausfordernd vor. Hatte inner Beta ja den Stab mal getestet….bei mir wäre jeder verreckt xD

Hisuinoi

Man sollte den Heilerstab auch nicht so sehen das man alle heilen muss. Jeder sollte schon aufpassen, wenn die wissen das jemand heilt meinen viele nicht aufpassen zu müssen und Extra Schaden nehmen und dann sterben die. Und geben den Heiler die Schuld.

Den Heilerstab sollte eher als Zusatz betrachtet werden.
Den Heiltränke gibt es ja auch noch^^

Chitanda

naja das mit dem heiler und heilen und den dd’s ist ja nen allgemeines Problem xD aber recht haste

Zakkusu

Ne hat echt kein Bock gemacht. Man kann effektiv kämpfen/heilen, aber ist echt nur Hektik pur in den Dungeons.

Zakkusu

Naja auf meinen Weg über lvl 50 in der Beta hab ich nur langweilige generische Quests machen müssen.
Ka , ich denke der wenig Spieler wird viel mit dem Game zu tun haben.
Sobald man aber endgame Content angesagt ist kommt es nur noch auf Mats Grinden, handeln , craften und PvP an.
Wer da drauf Bock hat wird “viel” zu tun haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x