Ein Nebensatz zu „frischen Servern“ lässt Fans von WoW Classic gerade jubeln und zweifeln

Fast schon beiläufig hat Blizzard angekündigt, dass WoW Classic neue Server bekommen wird. Frische, auf denen alle neu anfangen müssen. Nach dieser Gelegenheit fragen die Fans von „Vanilla“ immer wieder und nun ist die Freude groß, aber es gibt auch Skepsis.

Das wurde angekündigt: Im Rahmen einer größeren Ankündigung hat Blizzard verraten, wie es mit World of Warcraft weitergeht. Darunter waren Infos zum kommenden Patch 9.1.5 für Shadowlands und der kommenden Phase 2 für WoW Classic mit den neuen Tier-5-Raids.

In einem kleinen Nebensatz heißt es aber: „Wir arbeiten auch an einer Überraschung für Spieler von WoW Classic, die sich einen Neuanfang wünschen, und wir werden euch bald über unsere Pläne informieren.“ (via worldofwarcraft.com).

Fans sind sich einig: Blizzard hat damit „frische Server“ für WoW Classic angekündigt. Ob nun für WoW Classic, TBC Classic oder beides, ist noch nicht bekannt.

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Der Trailer zu TBC Classic für alle, die der Nostalgie frönen wollen.

Was sind „frische Server“? Auf einem frischen Server fängt jeder Spieler von Null an. Niemand hat einen „Main“, mit dem er neue Charaktere nachziehen oder sofort ausrüsten kann. Es ist so, als würden alle noch einmal ganz neu mit dem Spiel anfangen.

Natürlich haben Veteranen noch immer den Vorteil der Erfahrung und können ihre Level-Routen oder das Farmen optimieren. Trotzdem sind die Chancen für alle deutlich besser verteilt und vor allem wird ein großes Problem beseitigt, wie die Spieler hoffen.

Keine Booster mehr – Aber werden die Server voll genug?

Darum sind neue Server gut: Oft bieten Spieler sogenannte „Boosts“ an. Dabei sind nicht die bezahlten Dienste von Blizzard gemeint, sondern „Dungeon Boosts“. Höherstufige Charaktere – meist Magier – laden Twinks in eine Gruppe ein und laufen immer wieder durch Dungeons, ziehen dort Gruppen zusammen und töten sie per Flächenzauber.

Diese Methode beschert innerhalb von kurzer Zeit viele Erfahrungspunkte für die Gezogenen, die wiederum dafür Gold zahlen – das offenbar nicht selten für Echtgeld gekauft wurde, was jedoch verboten ist.

Für viele Fans der Classic-Version ist aber gerade das Leveln und das Entdecken des Spiels der Kern von WoW. Möglichst schnell ins Endgame zu kommen und nur auf Leistung zu kommen, drückt den Spaß, wie sie meinen. Und dazu kommt: die Wirtschaft wird offenbar gestört.

Ein großes Problem an WoW Classic und darauf folgend auch TBC Classic ist die Wirtschaft der Server. Einige Spieler, darunter Booster, können Unmengen an Gold anhäufen und quasi beliebig den Markt beherrschen.

Das ist die Befürchtung: Ob die neuen Server alleine reichen, um das Problem zu beseitigen, muss sich noch zeigen. Einige Spieler fordern weitere Änderungen wie Nerfs für Booster oder für die EP in Dungeons (via reddit.com). Sie sehen aber auch eine Schwierigkeit für neue Server.

Je nachdem, wie viele Leute auf den neuen Servern anfangen, könnten sich dort zu wenig Spieler für Raids tummeln – oder die „falschen“. Wenn etwa genügend Spieler da wären, die aber alle die „besten Klassen“ zocken (wie Furor-Krieger, wie ein Spieler befürchtet), kommt kein funktionierender Schlachtzug zustande.

Autsch, dieses WoW-Video trifft Euch „direkt in die Gefühle“

Besonders Spieler mit wenig Zeit könnten von neuen Servern abgeschreckt werden, da sie ohne ihren „Main“ deutlich länger brauchen, um einen neuen Charakter „Raid-fertig“ zu bekommen. Wie genau das alles laufen wird, muss Blizzard aber ohnehin erst noch mitteilen.

So oder so sind neue Server für Veteranen als auch neue Spieler eine gute Möglichkeit, sich WoW Classic (erneut) anzusehen: Warum sich der Einstieg in WoW BC Classic auch 2021 noch lohnt

Quelle(n): WoW
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x