Weil ihr fies wart, nimmt WoW Classic euch das /spucken weg

Spucken ist in WoW Classic wohl zu fies. Das Emote wird den Spielern bald weggenommen – zumindest dann, wenn sie jemanden anspucken wollen.

Auf dem PTR vom kommenden Patch von Burning Crusade Classic haben die Spieler eine kleine, aber bedeutsame Änderung festgestellt. Es gibt offenbar eine Anpassung am Emote-System. Der Spucken-Befehl kann künftig nicht mehr auf andere Spieler angewandt werden.

Was wurde mit dem Emote getan? Offenbar hat Blizzard die Programmierung für das Emote /spucken (/spit) geändert. Das Emote wird nicht mehr im Chat ausgegeben, wenn man damit einen anderen Spieler anvisiert. Das Emote funktioniert aber einwandfrei, wenn man keinen Spieler im Ziel hat. Dann erscheint wie gewohnt die Meldung „[Spielername] spuckt auf den Boden.“

Warum wird das Emote deaktiviert? Eine offizielle Begründung dafür gibt es von Blizzard bisher nicht, allerdings haben die Spieler einen naheliegenden Verdacht. In Burning Crusade Classic hat es sich auf vielen Realms durchgesetzt, Spieler mit dem Shop-Mount anzuspucken. Für viele Spieler steht das Shop-Mount für die schlechten, neuen Veränderungen aus World of Warcraft, die man nicht haben will. Daher werden Spieler, die das Shop-Mount verwenden, häufig bespuckt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Manch einer hat dafür sogar ein Macro oder Teile eines Addons so eingestellt, dass Spieler mit dem Reittier automatisch erfasst und bespuckt werden.

Das dürfte zum einen klar unter „Belästigung“ fallen, zum anderen fühlen sich Spieler mit dem Shop-Mount schlecht, wenn sie immer bespuckt werden. Blizzard könnte genau das vermeiden wollen.

So reagiert die Community: Im Subreddit von World of Warcraft macht man sich über diese Änderung vor allem lustig. Für die Spieler scheint klar zu sein, dass man sich einfach auf ein anderes Emote einigen wird, wie etwa /slap. Außerdem ist es nach wie vor möglich, die Emotes einfach per Hand zu schreiben, sodass das Deaktivieren des Emotes keinen großen Nutzen erfüllt. Entsprechend zynisch und sarkastisch fallen auch die Reaktionen aus:

  • „Fraktions- und Völker-Frieden wurde innerhalb von World of Warcraft durch diese Änderung erreicht.“
  • „Die Leute einigen sich einfach auf ein anderes Emote. Wo soll das denn hinführen? Werden am Ende alle Emotes deaktiviert? Riesenhirne bei Blizzard.“
  • „Ihr habt es geschafft, Blizzard. Ihr habt damit eure toxische Unternehmenskultur behoben. /s“

Beachtet dabei bitte, dass es sich gegenwärtig noch um eine Änderung vom PTR handelt. Im Live-Spiel ist diese Änderung noch nicht vorhanden.

Haltet ihr dieses Vorgehen von Blizzard für eine gute Idee? Oder bringt das gar nichts, da die Spieler dann einfach ein anderes Emote verwenden?

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Oh Long Johnson

Blizzard schützt was ihnen wichtig ist. Spieler die Geld im Cash Shop lassen.
Auf die anderen Spieler gehen sie nicht ein. Genauso wie mit den Mitarbeitern, da wird dann eine Firma eingestellt die Gewerkschaften zerschlägt, damit die Mitarbeiter/innen nicht auf die Idee kommen mehr Geld zu verlangen.
/spit on Blizzard

KdieGrosse

“Für viele Spieler steht das Shop-Mount für die schlechten, neuen Veränderungen aus World of Warcraft, die man nicht haben will. Daher werden Spieler, die das Shop-Mount verwenden, häufig bespuckt.”

Da haben wir wieder den typischen,bekannten Fall von :Wenn ich es nicht mag,darf es niemand haben!

Ist mir doch egal mit was für einen Mount andere Spieler rumlaufen und wo sie es her haben,ist kein Grund sich so kindisch zu verhalten.

Oh Long Johnson

Nur das die Spieler von Classic auch eine classic experience haben möchten. Sprich das Spiel in dem Zustand wie es damals war ohne Cash Shop, wow tokens und Level boosts

dheimos

Oh man…. Ich hatte schon damals vor 15 Jahren in wow Macro mir /spucken /lachen.
gut das ich nicht mehr spiele und das spucken voll auskosten konnte. Hordler anzuspucken ist für jeden ally Pflicht! Sie sind böse! Aber selbst das wird jetzt genommen…. WoW ist schon lange keines mehr.

Bodicore

Kein Wunder Spielst du nicht mehr, die Hordler haben dir wohl die Finger gekürzt du kleiner Spuckelf.

dheimos

🤣🤣 spuckmensch passt besser 🙂 ich sage es immer: die hauptquest aller allys ist, die hordler endgültig zu vernichten!!!:) von daher…. Blizzard kennt den Kern ihrer Story nicht mehr, weshalb sie sogar das glorreiche spuckemote entfernen, was doch die Grundlage der Kommunikation zwischen und allys ist 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von dheimos
Chitanda

Ich denke das blizz andere Sachen zu tun hat als sich um emotes zu kümmern

Coemgen

Nein. Blizzard setzt halt seine Prioritäten wie immer auf die wichtigen Sachen!

artigkeitsbaer

blizz wird immer lachhafter
also mich hat nie wer mit dem mountshop bespuckt und es rannten doch sowiso alle damit rum am ende Oo

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x