MMORPG Pantheon steht nach 7 Jahren vor der Alpha – So sieht die PvE-Hoffnung heute aus

Das MMORPG Pantheon Rise of the Fallen gilt für viele Fans als die große PvE Hoffnung. Wir von MeinMMO haben uns angesehen wie das Spiel nach 7 Jahren in der Entwicklung aussieht, und wo es steht.

Was ist Pantheon Rise of the Fallen? Das MMORPG möchte eine richtige Oldschool-Erfahrung bieten und dabei in die Fußstapfen von Everquest treten. Die Entwickler möchten nach eigener Aussage zeigen, wie sich das MMORPG Genre hätte entwickeln können, hätte es ein World of Warcraft nie gegeben.

Das Team von Visionary Realms, welches hinter der Entwicklung steht, ist kein sehr großes. Bereits 7 Jahre lang arbeiten sie an Pantheon.

Im Fokus des Spiels stehen Story-lastige Quests, Dungeons und Raids die ihr allesamt als Gruppe erleben sollt. Dabei setzt Pantheon auf ein Tab-Targeting Kampfsystem sowie auf die klassische Holy Trinity aus Schaden, Tank und Heiler.

Viele Neuerungen für Pantheon, aber ein Release ist noch in weiter Ferne

Was ist neu? In einem Newsletter verkündete das Entwicklerteam die neusten Informationen und das nächste große Ziel. So wird weiter an der Alpha-Roadmap gearbeitet, um schnellstmöglich erste Spieler selbst erleben zu lassen, wie sich Pantheon spielt.

Bis dahin werden wir uns aber wohl noch gedulden müssen. Dennoch laufen die Arbeiten auf Hochtouren, nachdem das Team am Anfang des Jahres eine Finanzspritze bekommen hatte.

Allein im Juni kamen über das monatliche Update folgende neue Dinge in das Spiel:

  • Die Mönch-Klasse
  • Das Kombosystem wurde überarbeitet
  • Ein neuer Skill-Tree für den Magier
  • Diverse UI Änderungen
  • Die KI der Gegner wurde fertiggestellt
  • Verbesserungen im Code des Spiels
  • Neue Animationen
  • Neue Gegner
Artworks von Pantheon: Rise of the Fallen

Wie spielt sich Pantheon? Bisher können wir darüber noch keine große Auskunft geben, da wir noch nicht selbst spielen durften. Ein Video zeigt uns aber bereits einiges an Gameplay Material. Wie versprochen gibt es hier ganz klassisches MMORPG Gameplay, bei dem das RPG im Vordergrund steht. 

Wir sehen außerdem abwechslungsreiche Gebiete und viele Kämpfe, die für einen Pre-Alpha Status schon sehr ordentlich wirken. Von der Story des Spiels bekamen wir aber leider nichts zu sehen. 

In diesem Video sehen wir rund 10 Minuten kommentiertes Gameplay von Pantheon:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Warum ist das Spiel spannend? Nach dem Aufstieg des Giganten World of Warcraft haben sehr viele MMORPGs eine ähnliche Richtung eingeschlagen. Die Entwickler fragen sich also zurecht “Wo wäre das Genre heute, wenn es WoW nicht gegeben hätte?”

Oft ist dieses Genre als Oldschool MMORPG abgetan, weil es der “alten Schule” folgt, also eigentlich alles vor WoW. Pantheon Rise of the Fallen wird definitiv nicht für jeden Spieler etwas sein, doch es scheint genau den Punkt in seiner Nische zu treffen, den viele Spieler gefüllt haben wollen. Wir beobachten gespannt wie die Entwicklung weiter voran schreitet.

Wann kann ich das spielen? Bisher gibt es noch keine Termine. Die Entwickler veröffentlichten vor einiger Zeit eine Alpha-Roadmap, mit Dingen, die es noch zu tun gilt, bevor eine spielbare Version an die Öffentlichkeit kommt, und diese schrumpft kontinuierlich. Es ist also denkbar, dass wir noch 2021 oder 2022 eine Alpha-Version spielen dürfen. Einen endgültigen Release wird das Spiel in absehbarer Zeit aber nicht erfahren.

Wie findet ihr die Idee? Würdet ihr Pantheon eine Chance geben? Hattet ihr das Spiel noch gar nicht auf dem Schirm oder wartet ihr bereits darauf? Lasst uns gerne einen Kommentar da!

Bis dahin haben wir für euch noch weitere 18 MMORPGS, die frühstens 2021 erscheinen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tronic48

Immer wieder dieser Blöde Spruch, wenn es WOW nicht gegeben hätte, man es gab schon einige gute MMOs vor WOW.

Die MMOs die wir heute haben gäbe es trotzdem, auch wenn es WOW nie gegeben hätte, so ein Blödsinn.

Zord

Vielleicht, aber vermutlich auch einige nicht. Bin mir ziemlich sicher das es ohne den Erfolg von WoW Spiele wie SWTOR oder ESO nicht oder bestenfalls nur in einer anderen Form gegeben hätte. WoW war der gigantische Meilenstein mit dem alle MMORPG’s danach gemesen wurden. Auch die Entwickler wurden massiv von WoW beeinflusst, entweder aktiv (wollten es nachmachen / bewußt anders machen) oder unbewußt (Entwickler haben es selber gespielt und daraus Dinge übernommen)

Tronic48

Ja, ja, wie du meinst.

monk

wow hat das genre vorangetrieben wie kein anderes.

Die MMOs die wir heute haben gäbe es trotzdem, auch wenn es WOW nie gegeben hätte, so ein Blödsinn.

ja, der satz ist wirklich blödsinn.

Tronic48

genau so wie dein Post es ist.

monk

ok, welches hat denn mehr für das genre getan als wow?

Tronic48

Las mich einfach in Ruhe, ich habe meine Meinung und du deine, Punkt.

monk

If there was no World of Warcraft – which is a game we look to as a great ‘mentor’ of sorts, and respect deeply – FFXIV’s strong recovery wouldn’t have been possible.

nur mal so für dich, ein zitat von Naoki Yoshida.

mordranus

Das musst du der MeinMMO Crew nachsehen, für Everquest sind die einfach zu jung.

Xpiya

Naja WoW hat halt MMORPG´s casualisiert. Davor war es rein für extra Nerds, danach mit Standinternetleitung konnte man auch leichte Nerds begeistern und so das Genre einer viel größeren Zielgruppe schmackhaft machen, dann kam der Hype, der rest ist Geschichte.

Hätte den Schritt nicht WoW getan, hätte ihn aber jemand anderes getan, da bin ich mir auch sicher, denn es war ja nur logisch diese Art von Spiel auch Leuten zugänglich zu machen, die nicht 200Seiten vor Spielbeginn lesen wollen.

Dennoch freue ich mich, wenn das Spiel mal released wird. Es ist eben nicht auf max. profit oder größte Reichweite ausgelegt, sondern setzt bewußt auf eine Nische die durch WoW entstanden ist.

Dille

Die Entwickler fragen sich also zurecht “Wo wäre das Genre heute, wenn es WoW nicht gegeben hätte?”
Ich frage mich wie wäre Wow damals ohne Everquest gewesen ?

KohleStrahltNicht

Ohne ein Everquest hätte es nie ein WoW gegeben.
Blizzard konnte immer nur kopieren….

VValdheim

Ich hoffe sooo sehr dass Pantheon kein zweites Vanguard sondern tatsächlich ein inoffizieller Nachfolger zu EverQuest wird. Die sollen sich ruhig Zeit nehmen auch wenn das Warten auf Pantheon mittlerweile dem Warten auf Half Life 3 gleicht

Dille

Das sehe ich genauso.

Leyaa

Beziehungsweise ein neues Duke Nukem Forever. Die Hälfte der Entwicklungszeit hat Pantheon schon auf dem Buckel und es hat ja noch nicht einmal die Alpha Phase geschafft. Auf weitere 7 Jahre! ?

Ne, aber mal im Ernst, ich würde mir wünschen, dass aus Pantheon was ganz tolles wird. Als ich 2017(?) zum ersten Mal davon gehört habe war ich Feuer und Flamme, und habe es auch jetzt noch nicht abgeschrieben. Sie hatten ja schon einige Tiefen, ich hoffe es geht nun bergauf.

Xpiya

Es wird noch ewig dauern, ist ja quasi eher so ein “von Spieler” “für Spieler” Service. Die haben ja glaub nichtmal 10 Entwickler und selbst die nichtmall Vollzeit bzw. über die halbe Welt verstreut.

Das ist sympathisch, da hat man Bock drauf… aber man muss einfach andere Maßstäbe ansetzen. Da steht kein großes Studio dahinter. Würde mich nicht wundern wenn es bis heute keine wirkliche “lore” gibt, sondern die erst noch geschrieben werden muss.

Xpiya

Also ein 2tes Vanguard(klassisch aber auf dem stand der heutigen Zeit) ohne das Chaos zu Relase würde ich feiern wie einen 2ten Geburtstag.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x