Großer MMORPG-Entwickler wollte Spieler zu Battle Pass “zwingen” – Erlebt jetzt Shitstorm

NCSoft, der Entwickler von MMORPG wie Lineage und Blade & Soul, erlebt in der Heimat gerade einen Shitstorm. Im Fokus stehen der Battle Pass und Booster im Spiel Blade & Soul 2. Denn viele Spieler fühlten sich zum Kauf vom Battle Pass gezwungen.

Was passiert gerade bei NCSoft? Am 26. August erschien in Korea das neue MMORPG Blade & Soul 2 (PC, Mobile). Das Interesse an dem Spiel war groß, immerhin hatten sich schon 7,4 Millionen Spieler vorab registriert. Doch kurz nach dem Release gab es das böse Erwachen.

Das Spielt entpuppte sich als Pay2Win und erntete viel Kritik:

  • Im bezahlbaren Teil des Battle Passes befanden sich wichtige Items, die einen spielerischen Vorteil gaben und nicht mit anderen Spielern gehandelt werden konnten. Dadurch fühlten sich viele Spieler zum Kauf gezwungen.
  • Zudem gab es Lootboxen mit Waffen, die gute Attribute hatten.
  • Der Shop bot außerdem etliche Booster für XP und Gold.

Das Spiel erlebte daraufhin einen Shitstorm. Im Google Play Store war Blade & Soul 2 zwischenzeitlich bei einer Bewertung von 2,6 Sternen (inzwischen 3,1). Von Platz 2 in den Charts sank das MMORPG in nur 24 Stunden auf Platz 12.

Auch für NCSoft hatte der Release Konsequenzen. Die Aktie des koreanischen Entwicklers sank von 870.000 Won (etwa 633 Euro) auf 622.000 Won (etwa 450 Euro). Das ist der schwächste Wert seit Anfang 2020.

Aktienkurs NCSoft
Bild zum Aktienkurs von NCSoft (via Google Finance).

Wie reagierte NCSoft? Am 1. September wurden Änderungen für Blade & Soul 2 vorgenommen. Dabei wurden die Inhalte aus dem bezahlten Battle Pass kostenfrei zugänglich gemacht und viele Booster deaktiviert. Die Spieler bekamen zudem Geschenke als Entschädigung.

Außerdem wurde das generelle Loot-System überarbeitet, um den Spielern häufiger bessere Ausrüstung mitzugeben.

Wer sich einen ersten Einblick in das Spiel verschaffen möchte, findet hier ein Video mit Gameplay:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

NCSoft arbeiten an weiteren MMORPGs, die auch zu uns kommen sollen

Welche Tragweite hat der Shitstorm? Laut der koreanischen Webseite Joongangdaily sollte Blade & Soul 2 eigentlich die Antwort auf Odin: Valhalla Rising vom Konkurrenten Kakao Games sein (via joongangdaily.com). Doch während Odin ein Erfolg ist und sich derzeit großer Beliebtheit erfreut, bezeichnet die Webseite Blade & Soul 2 schon jetzt als Flop.

Der Aufschrei bei dem neusten Spiel von NCSoft könnte aber positive Folgen für die Zukunft haben. Denn derzeit arbeitet NCSoft noch weiteren Spielen, darunter:

Project TL dürfte aus Sicht der westlichen Spieler das interessanteste neue MMORPG sein, da es stark an Lost Ark erinnert und auch global erscheinen soll. Aufgrund des Shitstorms wird sich NCSoft nun wohl genau überlegen, wie die Monetarisierung dieser Spieler aussehen wird.

Kann man Blade & Soul 2 auch in Deutschland spielen? Jein. Blade & Soul 2 ist offiziell noch nicht bei uns erschienen, allerdings hat NCSoft dem Spiel keinen Region Lock verpasst. Ihr könnt euch sogar mit einer deutschen Telefonnummer verifizieren.

Der Downloader bei Google jedoch blockiert IP-Adressen aus dem Ausland. Allerdings haben einige Nutzer eine externe Download-Datei hochgeladen, mit der ihr Blade & Soul 2 ganz einfach spielen könnt. Allerdings gibt es derzeit keinen englischen Patch für das Spiel, was das Zocken schwieriger macht:

Neues MMORPG Blade & Soul 2 jetzt spielen – Kleiner Trick machts möglich

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Robin

Diesen ganzen Mobile Schrott brauchen die gar nicht in den Westen bringen. Autoplay und p2w kann ruhig in Asien bleiben.

Monkey

Ich frage mich langsam immer mehr wie die Journalisten hier ticken bzw die Mehrheit hier die es liest… niemand zwingt einen irgend ein spiel zu spielen… falls einem irgend etwas an einem spiel nicht gefällt dann sollte man einfach etwas anderes spielen und nicht unnötig rumhaten , ob man nun recht hatt oder nicht … klar ist bei uns hier p2w scheisse aber gerade in vielen asiatischen Ländern ganz normal und absolut an der Tagesordnung… verstehe gerade eh den shitstorm nicht da korea eh voll in dem thema steckt … viel weniger versteh ich leute aus deutschland die da ihre Senf dazu geben die 0 damit konfrontiert werden, wirklich rein garnix mit der gesamten Monetarisierung des games und anderer games zutun haben die so strukturiert sind …. ist so als ob man sich über 200 euroAufpreis eines Fluges zum Mond aufregt … Schwachsinn…
LG an alle Monkey hatt ende ??

Snake

Ich muss dich mal zitieren:

viel weniger versteh ich leute aus deutschland die da ihre Senf dazu geben die 0 damit konfrontiert werden, wirklich rein garnix mit der gesamten Monetarisierung des games und anderer games zutun haben die so strukturiert sind 

Gibt’s du damit nicht grade auch deinen Senf dazu mit deinem Kommentar? XD

Monkey

Eigentlich ja allerdings meine ich eher die Diskussion über das Thema, das in Asien ein spiel pay to win hatt ?? , und meine füsse riechen in Turnschuhen, im sommer ist heiß , im Winter kalt und Küken können erst später fliegen… verstehst ? Solid snake ? ?

Snake

Ja. Und du hast einen Fehler, ich nenne mich zwar Snake, aber nicht wegen Solid Snake aus der MGS Reihe, sondern nach Snake Plissken aus Flucht aus New York und Flucht aus L.A. Soweit ich auch weiß basiert Solid Snake auch auf Plissken ^^

Monkey

Pardon ? snake plisskin ist allerdings auf der burner ??

Monkey

Richtig , du sagst es ja praktisch selber , warum so ein Thema auftauchen und später wenn das game hier erscheint einen Artikel über die AKTUELLE Monetarisierung irgend wo im Text einbauen die vlt absolut zu dem Zeitpunkt nicht mehr relevant sein kann … ist ja nicht so das es die letzte zeit nicht in anderen Artikeln hier so wäre 😉 …
Bin ein großer Fan von meinmmo.de
Allerdings bin ich die letzte Zeit etwas enttäuscht von euch , klingt viel nach halbgar recherchiert, wie zb die 2 PROFIS in eso die meinen es gäbe keine meta, bis hin zu tencent übernimmt westliche studios…
Und trotzdem bin ich ein Fan von euch ♥️🤌

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Monkey
Monkey

Sorry mit dem halbgar recherchiert war nicht mal auf deinen Text hier bezogen .
Bin aktuell glaub ich etwas hypersensibel was gamingnews angeht

Vallo

Ich weiß nicht wie Leute wie Du ticken. Gezwungen wirst du im Leben zu nichts. Heißt es dennoch das ich etwas ignorieren sollte was mir grundsätzlich Spaß macht, aber einige Bereiche mir nicht gefallen? Dann beschneidest du dich selbst. Und Spiele allgemein kommen nicht aus einem Guss und können geändert werden. Statt es zu ignorieren und damit unbeliebte Mechaniken den Zugang zu anderen Spielen zu öffnen, sollte man eine Änderung provozieren. Das einzig unnötige ist dieser Kommentar und nicht der Hate. Und sowas betrifft uns nicht, weil es in Korea abläuft? Es werden Spiele bei uns optimiert, aber es ist schon wichtig das selbst in den asiatischen Bereichen eine Grenze im Bereich P2W gibt bzw. vielleicht selbst dort ein Umdenken gibt. Denn sowas hätte positive Aspekte auf uns. Das ist das selbe als würde man nur Nachrichten aus dem Inland lesen und sagen: mich beeinflussen die Sachen im Ausland nicht.

kraeuschen

so, also ich fand diese news tatsaechlich interessant, vor allem den aktieneinbruch.

ich bin da voll bei dir, wenn einem was nicht gefaellt, dann ignoriert mans, und das scheint wohl auch passiert zu sein^^

auf meinmmo werden recht viele klatsch news veroeffentlicht, bei denen ich auch regelmaessig nur den kopf schuetteln kann (und damit meine ich das verhalten von menschen ueber die berichtet wird).

der grossteil (ist zumindest mein eindruck) stammt aus reddit oder anderen social media kanaelen, denen ich bereits vor einiger zeit den ruecken gekehrt habe. aber diese news helfen mir, wenigstens ein bissl mitzubekommen, wie sich die leute und die branche generell im laufe der zeit entwickeln. bzw diese bubble da, die halt am lautesten schreit.
viele sachen recherchiere ich dann auch nach, wenn mir sachen zu schwammig sind.

aber ehrlich gesagt, brauche ich keine klassisches online spielemagazin, denn ich sehe eh, wann ein spiel im store ist, und informier mich dann ob es gut und sein geld wert ist, und wenn dann auch noch die trophies nicht glitchen, dann kaufe ich es. alles vorher ist mir banane.

Flo

Die MMO-Politik in Asien gefällt mir absolut nicht. Da sind so viele billig erzählte, angefertigte Spiele, die NUR aufs Geld aus sind. Ich kenne keine Firma die wirklich Spaß daran hat anderen eine Freude zu machen, wo man auch gerne den einen oder anderen 10er ausgibt, weil man das Game unterstützen möchte. Japan klammer ich Mal grob aus.

Kartoffel Salat

Solche Pässe sollten verboten werden.
Kann es MAXIMAL in F2P Spielen wie Genshin verstehen,da is aber der Preis auch angemessen.
Aber in Vollpreisspielen hat so einen Müll wie In-Game Shops nix zu suchen.

Zord

Dir ist schon bewußt das es hier um einen free to P(l)ay Titel handelt? Was wäre denn dein bevorzugtes Modell um game as a Service Spiele, so wie Destiny, Path of Exile oder Wow zu refinanzieren? Alle Modelle haben ihr pros und contras. Früher war ich ein verfechter des Abo Modells, aber WoW zeigt aktuell gut wie auch dieses zum Nachteil der Spieler mißbraucht werden kann.
Ganz ehrlich, der Battlepass ist meistens noch das harmloseste Modell

Kartoffel Salat

Äh…. Vielleicht nochmal lesen?

Ok,für Leute die kaum Kommentare lesen:

F2P ist MAXIMAL tolerierbar,in Vollpreistiteln nicht.

Jetzt verstanden?

Zord

“Ok,für Leute die kaum Kommentare lesen:” ?

Todesklinge

Battlepass ist das dümmste System nach Lootboxen welchds man in Spielen finden kann!

Wann das endlich mal abgeschafft wird…

Legiaron

Solange es leute gibt die es Kaufen bleibt der kram genauso wie lootboxen 😅

OldSchoolMagicTheGathering

Und wie sollen sich Spiele finanzieren?

Ich finde Lootboxen mit unnötigen Inhalt oder Battlepass mit Kosmetiks gut.

Solange es andere kaufen, kann ich das Spiel spielen.

Besser als Spiele, die B2P sind aber sonst keinen Anreiz haben, Geld auszugeben.
Die werden ziemlich schnell auf Sparflamme gefahren und dann darf man sich auf Updates, alle 6 Monate freuen, dann dann auch in paar Tage wieder alt sind.

Emanu

ABO und Shop für Kosmetik, fertig!!

Horteo

man kann es ja mal versuchen.

Klassischer Fall wenn Games von Nicht-Gamern designt werden. Gewinn und Umsatzmaximierung um jeden Preis. Scheiss drauf was wie sich das Spiel / Produkt entwickelt, in 2 Jahren arbeite ich sowieso woanders.

Ist ja nicht so das die Reaktion unerwartet gekommen ist, schliesslich reagiert die Gamingcommunity seit Jahren immer gleich auf solche Versuche.

Aber eben. Es geht langsam gegen das Q4 zu, solche Aktionen wird man nun des Öfteren sehen, auch in anderen Spielen, damit Ende Jahr die Jahreszahlen gut aussehen (Siehe u.a auch Blizzard WOW 6Mt Abo.)

SenorChang

p2w… in nem koreanischen mobile aus dem bns universum
wie unerwartet… 😀

Zord

Unerwartet ist eigentlich nur das die Koreanischen Spieler so auf die Barikaden gehen, da muss der P2W Aspekt schon extram abartig sein

Leyaa

*seufz* Sie werden es wohl nie lernen…

Bodicore

Warum auch solang der Umsatz stimmt muss ja nix geändert werden.

Ist es nicht mit allem so? Und wenn der Umsatz tatsächlich einbrechen sollte weil man den Bogen überspannt hat.
Haucht man eine Entschuldigung ins Netz und gibt den Spielern ein paar bunte Pixel als Geschenk und fängt neu an 😁

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Bodicore
Leyaa

Was ich in letzter Zeit so aus Korea lese, sind dies und andere, noch viel gravierendere Tatsachen, genau die Gründe, weshalb Lost Ark im Heimatland gerade so boomt. Die 3 großen N – Nexon, NCSoft und Netmarble – vergraulen mit quasi jeder Aktion ihre Spieler und Lost Ark ist dort drüben gerade so eine Art “White Knight”. Ich denke mit der Aktion hier zu B&S2 zeigt NCSoft den Spielern noch einmal, warum es nicht sinnvoll ist, auf eine der großen N’s zu bauen.

Aber ja, im Grunde genommen hast du recht. Läuft ja bei uns nicht anders. Ich erinnere mich noch gut an die WoW Classic TBC Bundle Problematik, die erst nach einem großen Shitstorm im Preis angepasst wurde.
Mir kommt es in letzter Zeit einfach so vor, als würden die Publisher mehr denn je das äußerste Maß ausreizen und versuchen mit allen Mitteln, da irgendwie durch zu kommen.

Hak

NEIN !

DOCH !

OHHH !

Benedikt Schlotmann

Da hat wohl jemand zu viel Monty Python geschaut ?

Pete

Hab da mal ne frage hab mir auch Bns 2 runtergeladen wo stell ich um das ich in Vollbildmodus spielen kann?

Irina Moritz

LOL 😄

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

33
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x