Lost Ark bringt ersten Raid für 8 Spieler, doch die dürfen nicht zusammen spielen

Lost Ark bringt ersten Raid für 8 Spieler, doch die dürfen nicht zusammen spielen

In Lost Ark erscheint heute mit Argos der erste Abgrund-Raid in der westlichen Version. Dort kämpft ihr in drei Phasen gegen den Boss und seid dabei mit 8 Spielern unterwegs. Doch die dürfen nicht wirklich zusammen spielen. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

Was ist Argos? Mit dem Patch am 10. März bringt Lost Ark mit Argos den ersten Abrgund-Raid in unsere Version. Das sind grundsätzlich Raids in mehreren Phasen für zwei Spieler-Gruppen, also für insgesamt 8 Spieler. Argos ist dabei also nur der Erste von vielen, die noch folgen werden.

Dabei unterteilt sich der riesige Hirsch in 3 Phasen, welche allesamt einen unterschiedlichen Gearscore benötigen. Ihr dürft also nicht alle direkt am Stück spielen. Die erste Phase könnt ihr mit einem Itemlevel von 1.370 betreten, während die 3. Phase satte 1.400 GS von euch abverlangt. 

Argos setzt im Kampf auf Mechaniken, bei denen beide Spielergruppen unterschiedlich reagieren müssen. So spielt ihr den Raid zwar zu acht, wenn ihr aber wie gewohnt zusammen spielt wird Argos mit euch den Boden aufwischen.

Wie funktioniert seine besondere Mechanik? Der mystische Hirsch ist Herr über Tag und Nacht und lässt euch das mit seinen Taktiken spüren.

Zu Beginn des Kampfes teilen sich eure beiden Gruppen in Tag- und Nacht-Spieler ein. Ihr erkennt anhand eines Leuchten unter eurem Charakter, welche Gruppe ihr seid. Habt ihr eine helle und strahlende Aura, seid ihr Tag, leuchtet ihr ein wenig violett und blass, seid ihr Team Nacht.

Von nun an ist es essenziell, darauf zu achten, welche Farbe ihr selbst habt. Diese Zuordnung wird sich im Kampf nämlich durch verschiedene Angriffe von Argos regelmäßig ändern. 

Außerdem müsst ihr stets darauf schauen, welche Farbe die Angriffe von Argos haben. Denn der Boss arbeitet grundsätzlich mit zwei verschiedenen Arten von Schaden. Diese erkennt ihr an den gleichen Farben wie die eurer Auren. So machen Nacht-Angriffe euch keinen Schaden, wenn ihr Nacht seid, allerdings bekommt ihr Schaden, wenn ihr der Tag-Gruppe angehört.

Alles, was ihr zum Endgame von Lost Ark wissen müsst – im Video

Gemeinsam nicht zusammen spielen

Was erwartet euch genau? Besonders einprägend für diese Mechanik ist eine Art Pizza, die Argos auf den Boden legt. Dort seht ihr kurz und immer abwechselnd die verschiedenen Farben. Hier müsst ihr auf eure Farbe, um nicht massiven Schaden zu kassieren.

Springt Argos in die Mitte der Arena, bedeutet das immer, dass euch eine neue Mechanik erwartet. Besonders wichtig sind hier die kleinen Kreise in den verschiedenen Farben auf dem Boden. Bei diesem Angriff spawnt der Gegner insgesamt 8 kleine Kreise. 4 für Team-Tag und 4 für Team-Nacht.

Innerhalb weniger Sekunden müssen alle 8 Kreise entsprechend besetzt sein, passiert das nicht, sind beide Gruppen sofort tot. Hier sprecht ihr euch am besten vorher ab, wer in welche Ecke geht. Es spawnt für beide Teams jeweils ein Kreis auf 12, 3, 6 und 9 Uhr. 

In Korea ist es eine gängige Praxis, dass jedes Team-Mitglied seine eigene Zahl mit 3 multipliziert und diese Himmelsrichtung übernimmt. Seid ihr in eurer Gruppe also Nummer 2, müsst ihr den Kreis auf 6 Uhr übernehmen. Spricht sich eure Gruppe vorher nicht ab, haltet euch an dieses Schema.

Überlebt eure Gruppe diese Mechanik, werden die Teams getauscht. Wer also vorher Nacht war, ist jetzt Team-Tag. Das führt schnell zu Verwirrung, behaltet eure Farbe also immer im Auge.

So erkennt ihr eurer Team. (Screenshot aus dem Video von ATK via YouTube).

Welche Mechanik gibt es noch? Bei seinen normalen Angriffen verhält sich Argos sehr ähnlich zu bekannten Guardian Raid-Bossen. Er schlägt nach Vorne, nach Hinten, springt und stürmt nach vorne. Es ist ratsam für Nahkämpfer, hier immer auf 7 oder 5 Uhr hinter dem Boss zu stehen.

Sein Tritt nach hinten macht nämlich enormen Schaden an alle, die direkt hinter ihm stehen. Vermeidet also direkt am Rücken des Bosses zu stehen. Bei 5 und 7 Uhr werdet ihr von dem Tritt nicht getroffen, könnt aber weiterhin den Bonus für “Back-Attack” abgreifen.

Wenn ihr auf dem Schlachtfeld zwei Linien seht, müsst ihr euch schnellstmöglich innerhalb der beiden Linien bewegen. Alle, die außerhalb stehen, bekommen nach wenigen Sekunden massiven Schaden durch eine Explosion.

Bei allen anderen Attacken haltet euch an das bekannte Muster: Steht immer da, wo eure Farbe leuchtet, um dem Schaden zu entgehen.

Ihr müsst rechtzeitig in den Kreis eurer Farbe (via YouTube).

Ihr dürft nicht einfach blind angreifen: Gegen Ende der ersten Phase wird es noch einmal richtig gemein. Beide Teams erhalten dann einen Buff mit 10 Stacks. Hier müssen beide Teams versuchen, eben nicht zusammenzuarbeiten. Das Ziel ist es nämlich, den Boss ausgeglichen an Stacks beider Farben zu halten.

  • Wenn 5 Angriffe von Tag auf Argos gelandet sind, müssen auch 5 von Team-Nacht auf Argos einprasseln.
  • Ob ihr dabei erfolgreich seid, seht ihr daran, dass auch der Boss eine Aura bekommt, die entweder Tag oder Nacht ist.
  • Das Ziel ist aber, dass er eben keine Aura aufbaut und ausgeglichen bleibt.
  • Bekommt Argos plötzlich eine Nacht-Aura sollte das Nacht-Team aufhören anzugreifen, bis Team-Tag ihn wieder ausgeglichen hat.

Ist Argos am Ende dieser Mechanik nicht ausgeglichen, stirbt das Team, in dessen Aura sich der Boss zuletzt befand. Das ist unausweichlich und somit eine Art Wipe-Mechanik. Ihr solltet also stets darauf achten, dass ihr nicht all eure Stacks verbraucht, um im Notfall agieren zu können.

In dieser Phase ist es auch okay, einfach gar nicht anzugreifen. Ihr habt nichts von einem bisschen mehr Schaden, wenn euer Team am Ende einfach stirbt.

An dem x10 erkennt ihr, wie viele Stacks ihr übrig habt

Die Community ist genervt von dem Update

Was sagen die Spieler über Argos? Grundsätzlich ist der riesige Hirsch ein beliebter Boss in Lost Ark und eigentlich auch ein Grund zur Freude. Doch vor allem bei den Veteranen von Lost Ark sorgt Argos derzeit für Unmut. 

Der Hintergrund ist der hohe Eintrittsgearscore von 1.370. Viele Spieler meinen, dass dieser aktuell zu schwer zu erreichen ist und Argos viel später hätte kommen sollen. Es wird auch darüber diskutiert, dass die anderen Versionen zum Launch von Argos sehr viel mehr Zeit hatten, um Materialien zu sammeln.

Viele der Profis rechneten mit dem Argos-Update auch mit einer Verbesserung der Chancen auf erfolgreiche Item-Upgrades, damit mehr Spieler schneller diesen Gearscore erreichen können. Laut den offiziellen Patch-Notes bleibt das aber aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt
In diesem Podcast spricht die MeinMMO-Redaktion darüber, wie sich Lost Ark nach 30,60 und 120 Stunden anfühlt

YouTuber und Veteran der russischen Version Fox sagt dazu auf YouTube: “Ich bin nicht Gearscore 1.370. Ich habe meine Gilde gefragt, alles Veteranen aus Russland und Korea – niemand ist 1.370. Auch in einer anderen Gilde voller Profis fragte ich nach, auch dort ist keiner auf 1.370. Es fehlt einfach an Upgrade-Materialien, für Free2Play-Spieler ist das noch viel schlimmer. Ist es überhaupt Free2Play, wenn ich als kostenloser Account nicht an die neuen Inhalte kommen kann?”

In dieser Aussage wird er von der Community stark bekräftigt. Viele haben außerdem Angst, dass Argos eine Welle lostreten wird, die nicht mehr aufzuhalten ist. Wer jetzt mit Mühe und Not schon auf 1.370 ist, kann durch Argos dann relativ schnell auf 1.400 und höher aufsteigen und ist dann bereit für Valtan, den nächsten Abyss-Raid. Während ein Großteil der Spieler immer noch nicht zu Argos kann, so die Sorge der Veteranen.

Was haltet ihr von dem Update? Kommt Argos zu früh? Seid ihr schon auf 1.370 Gearscore oder noch so weit davon entfernt, dass euch Argos überhaupt nicht interessiert? Was haltet ihr davon, jetzt schon neuen Endgame-Content zu releasen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO.

Wir haben uns außerdem angesehen, wie es Lost Ark eigentlich einen Monat nach Release geht.

Quelle(n): YouTube, YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Arkell

Ich verstehe den „Nicht zusammen arbeiten“-Part nicht. Wenn der Boss gleichmäßig attackiert werden muss, muss man doch gerade deswegen zusammen arbeiten.

Illuyshin

<- 1350 GS aktuell. Finde es auch zu heftig. Selbst in den Hardcore Progress Gilden sind die Leute noch unter 1370 – ich kenne tatsächlich keinen einzigen der soweit ist. Daher wohl ambitioniert aber etwas zu früh. Auf der anderen Seite werden wir in den nächsten Tagen / Wochen dort ankommen um dann nochmal einige Wochen zu warten bis der Rest nachgezogen hat… :/ Wäre der Boss 1340 könnten aktuell viel mehr Leute spielen… Der Unterschied dazwischen ist leider riesig

Bodicore

Ich habe noch nicht mal eine brauchbare Gilde von Endgame-Raids bin ich noch weit entfernt von daher easy…

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Bodicore
Illuyshin

Server?

Pandalorian

Ich hab gestern T3 erreicht, heute auf 1302 Gearupgrade gemacht und ein wenig gehoned. Das Update juckt micht nicht (bin eh noch gefrustet durch das Gequeste auf Punika), Community-Bespaßung schau ich mir später an und Abyss-Wächter-Raid irgendwann mal. Läuft nicht weg. 🤗

Keragi

Man kann das Spiel auch ganz gut ohne raids Spielen 🙂

Scaver

Und die Raids kann man auch später noch spielen. Ist ja nicht so, als würden die irgendwann verschwinden

Immatoll

Also viele Leute verstehen einfach das Kernproblem von dem Update nicht. Das Kernproblem, dass es ein Muster darstellen könnte, um möglichst viel Geld aus Lost Ark zu ziehen. Das ist einfach das Problem.

Für alle unwissenden, denen es egal ist oder die meinen so schlimm sei das gar nicht begreifen einfach die Tragweite nicht. In Korea oder in Russland kam dieses Update nach ca. zwei Monaten (ohne Serverprobleme und ähnliches). In diese Regionen gab es wöchentliche (Gilden-)aktivitäten bei denen man bei den aktuellen Upgrade-Raten noch zusätzlich tausende (!) Mats zusätzlich (und viel mehr Gold) bekommen konnte. Viel mehr als heute über die zwei Chaos Dungeons oder andere ingame Währungen (z.B. Blutsteine). Entsprechend hatte man jede Woche ca. das 2-3 fache an Material um in zwei Monaten (!) auf 1370 zu kommen.

Als Argos kam wurde zudem die Upgradechance von T1/T2 auf 100% gesteigert und die Upgradechance von T3 um 20% erhöht für Nachzügler oder Alts. Alles absolut fair für den F2P Markt. Und was haben wir jetzt? Aktuell wird das Spiel komplett über den Markt bzw. Echtgeld bzw. dessen Gegenwert in Gold/Kristallen reguliert. Sowas gab es in Lost Ark NIE. Es war NIE erforderlich bis zu einem gewissen Content Update Gold oder Geld zu investieren sofern man aktiv gespielt hat. Das Problem dadurch ist eine wahnsinnige künstliche Verknappung der Materialien, weil uns Content vorenthalten wird wie bei keinem anderen Start von T3 während im Shop ordentlich abkassiert für Zusatzmaterial. Bei der aktuellen Rate benötigt man ca. einen Monat von 1550 auf 1570. Das wäre grundsätzlich auch kein Problem, wenn eben kommuniziert werden würde, ob es in einem Monat einen Upgrade-Buff geben wird. Also genau dan wenn du 1570 erreichst mit Mühe und not als F2P Spieler. D.h. es macht aktuell absolut keinen Sinn zwischen 1340 und 1370 bei dem was wir an Material bekommen überhaupt upzugraden. Entweder man vertickt das Zeug oder versucht sein glück mit tausenden Mats in einem Monat. Wenn dann auch noch nen Buff kommt für die Upgrades (um 20%) wurde jeder vereppelt der bis dahin versucht hat die 1370 zu erreichen. Und das ohne irgendwie einen Rush sondern einfach ganz normal durch sein tägliches tun. So eine extreme Situation gab es nie in Lost Ark, weil man viel mehr Material zur Verfügung hatte. Natürlich war es schon immer möglich Whales für Gold zu füttern, aber man war nie gezwungen sich so extrem zwischen Gold und Upgrade zu entscheiden.

Und vorallem ist es wie eben hier beschrieben nicht getan mit 1370. Danach ist man wöchentlich begrenzt, weil man eben legendäres Gear aus den Hardmode Dungeons oder Argos benötigt. Was wiederum den gleichen Rattenschwanz nach sich zieht, weil es eben die ganzen Nebenaktivitäten wie PvP Belohnungen, GvG, Schwere Guardian Raids und Co. nicht hat. Der Grandprix ist ein kleiner Buff immerhin, aber kein Vergleich dazu, dass uns wöchentlich ca. 4.000-5.000 Wächtersteine vorenthalten werden (was aktuell ca. mindestens 25.000-40.000 Gold pro Woche entspricht). Ganz abgesehen davon, dass wir ggü. RU viel weniger Gold in Abyssals bekommen etc. D.h. hier wird mit Absicht der ganze Markt provoziert, weil man auch Gold überhaupt zum Upgraden bzw. für die Upgradeversuche braucht. Wenn sie das gleiche mit den kommenden Updates machen, dann ist hier ein klares Muster zu erkennen, dass das Spiel nur an den Swipern/Cashern orientiert wird – was es eben nie war und daher auch entsprechenden Erfolg feiern konnte.

Es ist nicht so, dass das Spiel nicht genug Content hätte. Ich wünsche mir auch keine Anpassung der Upgrade-Rate oder ähnliches. Ich wünsche mir einfach, dass das Spiel ähnlich wie in anderen Regionen fair bleibt für F2P- und P2W-Spieler. Und nicht durch künstliche Verknappung hier Geld aus den P2W-Spielern gepresst wird – was aktuell einfach absolut der Fall ist. Es soll jeder sein Tempo spielen und ich mache das ebenfalls. Aber ab einem gewissen Punkt steht halt auch in diesem Spiel der Progress des Mains im Vordergrund – ansonsten kann man auch gleich aufhören das Spiel zu spielen. Und wenn hier nicht zumindest zu einem großen Teil ähnlcihe Chancen geschaffen werden (wie in anderen Regionen) und sich dieses Muster so durchzieht in den kommenden Monaten. Dann wird die Community zerbrechen und das Spiel ähnliche wie New World einfach untergehen in unserer Region.

Scaver

1. Absatz gelesen.
Meine Antwort: Da ist kein Problem. Es ist über Leben. Wir wollen doch alle den Kapitalismus. Bitte, da ist er. Macht was draus oder lasst es. Ändern wird sich eh nichts.

Chafaris

Habe alles gelesen (war gar nicht mal so schwer)

Und ja, ich gebe dir Recht mit deiner Meinung. Auch ich betrachte diese Vorgehensweise mit Argwohn und bin da nicht glücklich drüber. Ich bin aber noch bereit mir das Spiel ein wenig anzuschauen, auch wenn ich keine großen Hoffnungen habe, dass hier eine Besserung bzw. Orientierung an der Korea Version stattfinden wird.

TJ

Mir ist das GS gerushe egal. Ich bin auf 1340 und verdiene mich gerade mit dem Update dumm und dämlich. Die Preise für T3 Mats sind heute nochmal gestiegen. Ich verkaufe weiter und warte einfach bis in ein paar Wochen der drop kommt wenn ein Großteil in T3 angekommen ist. Währenddessen farm ich T1 und a T2 Mats mit den zwei twinks und wenn dann mal die Klassen kommen auf die ich warte, kann ich die Instant durch die Tiers pushen. Spätestens dann wird eh wieder ne T3 Catchup kommen. Die Preisentwicklung wird sich wie in T1/T2 verhalten, vor 1-2 Wochen waren die Preise noch 70% höher, selbiges wird bei T3 passieren.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von TJ
Amyfromtheblock

Mhhh es gab doch diese Tiefsee Raid wo man doch auch zu 8 war ? Also dieser Abgrund . Oder Wechsel ich da grade was ?

Elyron01

Spielt es doch einfach nicht wenn so viele sachen störend sind…ich bin 48 Jahre und Spiele seid Ultima Online und ich kann es nicht nachvollziehen das zur zeit einfach nur über alles gemeckert wird.Ich bin bei 980 und hatte bis jetzt noch keine Probleme mit materialien im gegenteil ich konnte ungebundene an Freunde weiter geben.Und was is jetzt so schlimm das ich den neuen Boss noch nicht machen kann? Und wenn andere für euro mats kaufen dann sollen sie doch was bitte ist da P2W? Gewinne ich irgendwas wenn ich eher bei dem Boss bin? Seid doch einfach froh das viel Content da ist und zockt ganz gechillt….

j0e

und gleich die ersten 2 post wieder mimimi post echt schlimm wie verwöhnt manche sind.

esy

Komm erstmal T3. Ich bin alle Inseln durch, hab 3 Alts und dennoch reicht es bei weitem nicht.
Vieleicht sollte man erstmal soweit sein, um sich eine Meinung zu bilden.

Erik

Reichen wofür? Das du nicht direkt erster den Boss machen kannst? Wer zwingt dich denn dazu

esy

C O N T E N T
Mag Menschen geben, die damit glücklich sind jeden Tag über Monate das selbe zu machen. Ich leider nicht. Nicht, wenn ich weiss, das da noch nen haufen Content ist. Man macht das einfach Extra. Was versteht man daran nicht ?

Kokolores

Na dann, aufhören wenns so frustrierend is?!

esy

Das + Menschen drauf aufmerksam machen, was hier passiert. Scheisse wird angeprangert, fertig.
Wurde bei Bless online getan, bei Elyon, bei WoW. Bei dem ganzen Schmutz der über die Jahre kommt.
Hier ist es nochmal etwas ganz anderes.
Menschen, welche zB sowieso schon eine Neigung zum Glücksspiel haben, laufen hier in eine Falle. Jeder soll genau wissen, worauf man sich hier einlässt.
„Eine angepasste Version für Europa und NA“
Ich sage dir mal was, selbst in Korea hatten die Spieler mehr Zeit um sich auf Argos vorzubereiten. Es gibt einfach genug Menschen, welche fröhlig ihr Geld reinwerfen, weil sie das „Gefühl“ haben, dass sie es müssen.
Hier ist es einfach doppelt so schlimm, weil Wahrhaftig Content hinter diesen System steckt, nicht nur ein „Meine Waffe ist besser als deine“.

Es könnte aber alles anders sein. Ich kann nur dieses kurze Video empfehlen, wo genau gesagt wird, was für möglichkeiten es gibt, um das ganze zu verbessern.

https://www.youtube.com/watch?v=fjjb30TaBog&t=0s&ab_channel=Stoopzz_TV

Das wird aber bewusst nicht getan. Man sollte sich schon mit der Thematik ausseinander setzen, bevor man meint darüber zu sprechen.

Kokolores

Warum? Wer zahlen will und kann soll es doch auch machen, was spricht dagegen? Falls ich so labil bin und denke ich muss zahlen um was zu erreichen werde ich das problem aber nicht nur in Lost Ark haben und es steckt eher was größeres dahinter.
Also ich sehe das ganze echt locker und mir persönlich, so wie auch allen aus unsere gilde, is es recht egal ob wir heute oder am 25. April diesen raid angehe.

Ich behaupte auch mal ganz frech das es der großteil so handhabt.

Chiefryddmz

THIS

Chiefryddmz

Menschen, welche zB sowieso schon eine Neigung zum Glücksspiel haben, laufen hier in eine Falle.
deswegen is es auch f2p und in manchen ländern verboten… ^^

letzten endes ist jeder seines eigenen glückes schmied 😉
wer süchtig is, will es so… alles kopfsache

Scaver

Dann sind MMORPGs grundsätzlich nichts die dich und du solltest etwas anderes spielen!
In 99% aller MMORPGs ist es so,es ist also normal und soll so sein!

esy

Nein, so ist das einfach nicht. In 99% der MMORPGs ist das nunmal nicht der Fall. Content hinter RNG und/oder Echtgeld ? Einfach Nein.

Chiefryddmz

bei f2p games ist es wsl sogar 100% der fall…. denk doch einfach mal nach?!

einfach nein. da geb ich dir recht XD

Chafaris

Ja, das stimmt dann leider nicht….

Chiefryddmz

HÖR DOCH EINFACH AUF WENN ES DICH SO STRESST
oder schmeiß geld gegen den monitor… es könnte so einfach sein?!

angenommen argos wäre zum release dagewesen… hättest du dich auch beschwert weil du nicht direkt am release-tag 1370 werden kannst oder was?

Dubsky

Es gibt aus gutem Grund einen großen Gegensturm gegen den Patch.
Du bist mit ilvl 980 ein absoluter Casual spieler und hast in vermutlich keinem MMO jemals auf Leaderboard oder progress gespielt, daher kann man vermutlich auch nicht erwarten dass du verstehen kannst wie frustierend es ist hinter einer PayWall gefangen zu sein um eine Herausforderung zu haben 🙂

„Dann spiel es doch nicht“ ist ein selten dummes Argument.

Chiefryddmz

argument für was?
ich hab ihm/ihr nur die beiden Möglichkeiten genannt die er hat… auf die man auch selbst kommen könnte, statt sich sinnlos aufzuregen..

mmos sind auch nicht dafür da, um auf Progress oder LBS zu spielen.
aber strengt ihr euch mal weiter an… anscheinend müsst ihr das nicht auf der Arbeit 😉

„casual“ Holy moly….
Weil 980 LOL 🤣 ich hab ca 60std für lvl 50 gebraucht… weil ich es so wollte

wo ist denn die Paywall? Erklärs mir..
es gibt nämlich keine, außer man MUSS/will den neuen Content immer sofort spielen?! Ja und genau deshalb is das Spiel f2p und jeder der will oder keine „Herausforderung“ mehr hat kann so viel reincashen wie er möchte

ich glaube einfach.. Leute wie du haben keine Probleme im RL 😉✌️

Dubsky

Wofür MMOs da sind kannst du glaube ich wohlkaum bestimmen 🙂

Du hast keine PayWall weil du das Spiel gemütlich vor dich hin spielst. Das kannst du auch machen. Aber nicht jeder spielt so.
Ja, mit 980 bist du ein Casual Spieler. An der Aussage sehe ich nichts falsches.

Du rechtfertigst es dass Content derzeit hinter hunderten von Euros liegen damit dass es F2P ist??
Muss wohl dein erstes MMO sein.

Chiefryddmz

content liegt hinter Hunderten Euros 😅
Bild dir das ruhig weiter ein 👍😉

es is mein erstes f2p Mmo, ja
mmos hab ich aber schon einige gespielt. Und das nicht erst seit gestern

LA hat eines der fairsten f2p Modelle, die es je gab… und dabei bleibt es auch hoffentlich 🙂

Dubsky

„LA hat eines der fairsten f2p Modelle, die es je gab… und dabei bleibt es auch hoffentlich 🙂“

– Man sieht dass es dein erstes F2P MMO ist. Wenn du jemals andere vergleichbare Titel gespielt hättest oder jemals in einem MMO etwas erreichen wolltest, dann würdest du nicht so ein Mist schreiben.

Du bist als Casual Spieler auch in Weise betroffen. Bis du in T3 Raids kommst bist du noch 2-3 Monate am spielen. Viel Spaß immer weiter den gleichen Content zu farmen.

Chiefryddmz

^^versteh nicht was du für ein „casual-problem“ hast

wenn du casual/hardcore/wale usw nur durch eine zahl festmachen willst.. dann gute nacht ;P… so müsste ja jeder der max iLvl hat ein wal sein XD…
aber nenn mich nicht casual, allgemein hast du mich überhaupt nicht zu „betiteln“… 😉
ich sag ja auch nicht, dass du KEIN hardcore-progresser bist, bloß weil du nicht 1380 bist oder so einen schmarrn…
du hast nämlich mal gar keinen plan, wieviel spielzeit ich habe, wieviele chars, wieviel gold, welches kader-lvl mein account hat usw.
einfach lächerlich was du für schlüsse ziehst….

sollte jetzt so schnell wirklich eine „catch-mech.“ oder ähnliches kommen… wird der aufschrei durch genau die, die jetzt schon so hoch sind, noch viel größer sein…
erst recht bei denjenigen, die fett reingebuttert haben UM auf max GS zu kommen XD
und alle die sich mühsam hochgegrindet haben denken sich doch auch nur sie wurden verarscht ^^

Dubsky

^^versteh nicht was du für ein „casual-problem“ hast

Mein Problem ist, dass ihr nicht verstehen wollt das die Umsetzung in der EU/NA Version ein Problem ist und die PayWall existiert. Wenn man nicht betroffen ist und mit „Ist ja nen F2P Titel“ argumentiert ist da jede Diskussion vermutlich eh sinnlos.

Ich glaube du hast ein paar Verständnisprobleme was das Spiel angeht.

so müsste ja jeder der max iLvl hat ein wal sein XD

Da es unmöglich ist ohne Geld auszugeben auch nur in die Nähe von 1400 zu kommen, ja, das hast du richtig erfasst.

aber nenn mich nicht casual, allgemein hast du mich überhaupt nicht zu „betiteln“… 😉

Du bist nach eigener Aussage ilvl 980. Entweder spielst du wenig, sehr sehr ineffizient oder erst vor ein paar Tagen angefangen zu spielen, dass du derzeit erst dieses ilvl erreicht hast. Als nicht Casual Spieler wärst du weitaus höher. Ich bin mir sicher dass ich mir das herausnehmen kann.

du hast nämlich mal gar keinen plan, wieviel spielzeit ich habe, wieviele chars, wieviel gold, welches kader-lvl mein account hat usw.

Muss ich auch nicht. Du kannst ja gerne ein paar Stats droppen die sagen dass ich mir Irre. Dein Gold ist irrelevant und dein Kader Level kann nicht hoch sein wenn dein Main bei 980 herumhängt.

einfach lächerlich was du für schlüsse ziehst….

Sagt der ilvl 980er, der behauptet dass Content derzeit nicht hinter einer PayWall liegt. 🙄

Chiefryddmz

danke danke danke und nochmal danke!!!! <3
kann weder das, noch dieses trauern um die skins/outfits verstehen… in dem effektgewitter das spätestens dann abgeht, wenn man nicht mehr solo spielt, sieht man seinen char sowieso nicht mehr XD

zu viel content: motzen
zu wenig content: motzen
zu viele outfits: mimimi
zu wenig outfits: mimimi

von p2w is lost ark halt einfach meilenweit entfernt ^^ wer hier was gewinnen will soll halt dann einfach reinbuttern…. wo is das problem? abgesehen davon, dass es nichts zu gewinnen gibt..

übrigens: bin auch gerade 980 ^^ ;D

Dubsky

In MMOs gibt es aber nicht nur die Casual Spieler 🙂
Manch w ollen halt nicht den gleichen Content 24/7 machen, sondern auch mal eine Herausforderung haben, die es vor 1370 einfach nicht gibt.

Chiefryddmz

Also wo genau is jetz dein Problem?
🙂

Dubsky

Das der Content für lange Zeit den jenigen vorbehalten ist die unmengen an Geld in das Geld pumpen um sich den Progress zu kaufen.

Das ist genau das was viele andere Spiele umbringt.

Chiefryddmz

Tja oder für Leute die sich nicht auf teufel komm raus einen Lost ark burnout erzocken wollen 😅
ich kann halt einfach nicht nachvollziehen.. wie man so ungeduldig sein kann
und ja: Lost ark IST f2p
man kann ALLES umsonst spielen….. dauert halt nur bissl länger^^

Dubsky

Du versteifst dich auf „Du kannst alles umsonst spielen“, und nimmst an das jeder so spielt wie du.
Wir reden hier nicht von ein paar Tagen, sondern Monaten.

Wer LA nicht nur mal Abends spielt, sondern für die Herausforderung von schweren Raids etc. farmt die nächsten Wochen und Monate täglich alles durch auf mehreren Charakteren. Die anderen ziehen die Kreditkarte und kaufen sich den Fortschritt.

Chiefryddmz

Ja und genau das war aber doch auch von vornherein klar oder nicht?
dass man als F2P Spieler erst lange nach den whales an bestimme Inhalte kommt.. egal ob hardcore oder Casual

Dubsky

Ja und genau das war aber doch auch von vornherein klar oder nicht?

Eben nicht. Wenn du dir die Patches in KR und Russland anguckst, siehst du dass bei unserer EU/NA Version die Ausmaße des Vorteils von Echtgeld um Welten stärker sind. Wir hatten keinen Überrückungcontent zu Argos, wie ursprünglich geplant und das bei noch weniger Zeit.

Der Argos Patch hätte wie in den anderen Regionen viel später kommen müssen damit der interessante Content nicht den Whales vorbehalten ist.

Chiefryddmz

yo, dass argos vll.. bzw wahrscheinlich zu früh kam, ISSO
trotzdem war von vornherein KLAR, dass leute die geld investieren schneller voran kommen… und somit auch schneller neuen content mit mindest-score zocken können.
also nach wie vor kein p2w, weil es nach wie vor nichts zu gewinnen gibt. PUNKT
jeder kann immer noch komplett f2p auf max GS kommen und alles komplett f2p zocken… oder nicht? 😉

und dass LA grindy werden kann – erst recht wenn man nicht reinbuttert – war sowas von klar ^^
in anderen spielen, wo der grind noch viel erbärmlicher is…. wird sich doch auch nicht in DIESEM ausmaß darüber beschwert…
ich kanns nach wie vor nicht nachvollziehen 😉

Dubsky

also nach wie vor kein p2w, weil es nach wie vor nichts zu gewinnen gibt. PUNKT

Wundert mich eigentlich dass du angeblich schon andere MMOs gespielt hast und diese Einstellung hast. P2W verneinen weil es PvE ist?

ich kanns nach wie vor nicht nachvollziehen 😉

Wundert mich mittlerweile nicht mehr. Gibt genug von deiner Sorte in den Steam Foren. Aber da ihr auch niemals in Endgame Content hineinstoßen werdet oder PvE im Kompetitiven Kontext spielen werdet, wünsche ich dir viel Glück für die Zukunft in LA.

esy

Ist ganz einfach. Entweder schrauben sie an den Prozenten oder geben den Spielern anders die Möglichkeit an 1370 ranzukommen oder dich logg mich nicht mehr ein. Zusammen mit ein paar anderen.
Content hinter RNG und/oder echtem Geld.
Da ist P2W noch ehrlich. Das hier ist schlimmer. Und klar kann ich Monate immer wieder den selben Content spielen um das Ziel auch zu erreichen, ist aber einfach öde.
1,2% der gesamten Spieler haben überhaupt erst 1300 erreicht und dann sowas.
Die Spieler, welche ihre Geldtasche gerade ganz Weit geöffnet haben, werden belohnt.
Dabei gibt es überhaupt keinen Grund soetwas zu veranstalten, ausser reine Gier nach Geld.
Wir hängen soweit hinterher, soviel Content liegt vor uns. Es gibt keinen spielerischen Grund dahinter. Amazon gehört einfach boykotiert.

Erik

P2w weil man einen gewissen gearscore erreichen kann über Geld? Welcher neuen pve kontent freischaltet? Das ganze ist wenn p2p. Das gearsystem und auch das upgraden ist gut durchdacht, wieviele spiele gibt es wo dein Item kaputt geht wenn du failst? Hier ist es aber garantiert das du früher oder später auch oben ankommst. Und ob du oder deine Bande nicht mehr einloggt, interessiert absolut niemanden

esy

Wann hab ich gesagt, dass es P2W ist ? 3 Raidbosse sind für die meisten nicht erreichtbar über die nächsten Wochen und Monate / ausser Kreditkarte.
Wieviele PVE Spiele sind noch relevant, die genau dieses System besitzen, ausser vieleicht ein BDO, welches komplett auf PVP ausgelegt ist und dir trotzdem keinen Content verwehrt?
Dieses Argument „In dem Spiel ist es noch schlimmer“, einfach schlimm. Scheisse bleibt scheisse, auch wenn du einen lustigen Hut auf den Haufen setzt.
„früher oder später“, genau da ist das Problem. Komplett RNG ob du den Content früher oder später freischaltest.
Absolut nicht notwendig, ausser es fehlt an Content und man möchte den Spieler trotzdem am Ball halten.
Ist hier aber nicht der Fall. REINE GIER. Das ist der Punkt der angeprangert wird.

Chafaris

Lass dir nix einreden, ich sehe dein Argument und du hast vollkommen Recht.

Chiefryddmz

also dafür hast du ein ultimatives LOL verdient…

–> „Da ist P2W noch ehrlich. Das hier ist schlimmer.“
Deine Worte sind: Lost Ark hat ein noch schlimmeres System als „P2W-Spiele“.

Cyril

Ja ist aber auch so LOL
Das spiel ist komplett aufgebaut wie ein Casino, fehlt nur noch der Duftstoff der dich drin behält.
Manche realisieren halt nicht was für eine Manipulation im Detail abgeht. Fragst sicher auch 15min vor Beginn wo Tooki ist.
Es wird mit deinem Frust und deiner Erwartung und Hoffnug, gearbeitet. Irgendwan hast du so viel Zeit reingesteckt das es keinen Sinn mehr macht einfach kurz davor aufzuhören. Dann wirst du fast genötigt Geld auszugeben.

Chiefryddmz

Haha nein, aber musste schon schmunzeln beim tooki Witz 😅🤣✌️

Chiefryddmz

„Die Spieler, welche ihre Geldtasche gerade ganz Weit geöffnet haben, werden belohnt.“
..also DAS soll mal einer verstehen

die spieler die sich f2p diesen score erspielen… die werden belohnt 😉
die anderen haben nur geld „verloren“…..
dieses spiel ist pay-2-loose… mehr nicht, wers nicht kapiert hat in seinem leben noch nie was gewonnen… oder sich jeden preis gekauft XD

esy

Nun kommen die gewünschten Veränderung aufgrund von Widerstand und der einfachten Tatsache, dass wir die schlechteste Version von Lostk Ark überhaupt haben. Das sollte dich ja ebenfals Belohnen. Also einfach mal Danke sagen. Wenn alle so wären wie du, würde sich nie etwas ändern.

CryMax

So schön langsam kommt es mir wirklich so vor als ob sie mit Absicht das Game kaputt machen damit sie ihr doofes eigenens Game weiter promoten können. Man merkt einfach wie unfähig das Studio wirklich ist.

Erik

Weil?

Kokolores

Wer machts kaputt? Als ob Amazon das zu entscheiden hätte, glaubst doch selber nicht. Aber wieso geilen sich Leute so dran auf? Dann gibts halt erstmal kein Argos und Argos kommt dann in 2-3 Wochen.Is doch nicht wild.

Luripu

NW hat momentan 22k Spieler.
Da muss LA aber noch massiv Spieler verlieren,
um NW zu unterbieten.
Ich bin auch nicht mit Amazons Marketing zufrieden was die Skins angeht,
der Argos Release juckt mich hingegen in keinster Weise.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

58
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x