LoL bekommt heute neues Update – Bringt Champion Zeri und zwei Reworks

LoL bekommt heute neues Update – Bringt Champion Zeri und zwei Reworks

Am 19. Januar bekommt League of Legends den neuen Patch 12.2, der einige größere Änderungen bereithält. Neben Zeri gibt es auch Reworks für zwei andere Champions sowie etliche Balance-Anpassungen. Wir von MeinMMO fassen das Wichtigste zusammen.

Was sind die Highlights des Updates?

  • Der neue Champion Zeri wird veröffentlicht. Sie erinnert in ihrer Spielart und vor allem dem Sound stark an den Champion Jinx und wird wohl als AD-Carry auf der Botlane gespielt.
  • Die Supporterin Janna bekommt ein Rework.
  • Auch Tahm Kench bekommt einige Anpassungen.
  • Die beiden Champions Yasuo und Yone bekommen Buffs, weil sie durch einen Nerf an einem Item im letzten Patch zu schwach geworden sind.
  • Es gibt insgesamt 16 neue Skins, die ihr euch kaufen könnt.

Wann erscheint der Patch genau? Der Release von Update 12.2 startet noch am Dienstag, jedoch nur für die ozeanischen Server. Bei uns erscheint der Patch am Mittwoch, dem 19. Januar, um 5:00 Uhr am Morgen.

Mit dem Patch gehen meistens noch kurze Wartungsarbeiten einher, in denen der Server nicht erreichbar ist.

Zeri ist der neuste AD-Carry im Spiel

Was ist das für ein Champion? Zeri ist ein neuer Fernkämpfer aus der Region Zhaun. Sie überzeugt vor allem mit ihrer Flexibilität, denn sie kann über Wände springen, den Schild von Feinden zerstören und Gegner verlangsamen.

Gedacht ist sie als AD-Carry auf der Botlane, doch ihre Fähigkeiten könnten sie auch auf der Toplane oder im Dschungel spielbar machen.

Ihre Fähigkeiten und ihr Gameplay stellt der YouTuber Remus in diesem Video sehr detailliert vor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So sehen die Reworks für Janna und Tahm Kench aus

Was ändert sich an Janna? Mit dem neuen Update gibt es einige Buffs und generelle Anpassungen an der Supporterin. Dabei wurden ihr Angriffsschaden und ihr Schild verstärkt, während ihre Reichweite und ihr passiver Effekt etwas abgeschwächt wurden:

  • Ihre grundsätzliche Bewegungsgeschwindigkeit wird von 315 auf 330 erhöht.
  • Ihr Angriffsschaden wurde von 46 + 1,5 pro Level auf 52 + 3 pro Level angehoben.
  • Die Reichweite von ihrem „Q“ wird von 1.000 auf 1.100 erhöht und die „Reisegeschwindigkeit“ wird von 1,5 auf 1,25 Sekunden reduziert. Zudem wurden die Manakosten im Endgame leicht gesenkt.
  • Ihre Fähigkeit „W“ bekommt 100 zusätzliche Reichweite, die Verlangsamung wird von 2 auf 3 Sekunden, die Bewegungsgeschwindigkeit von 6–10 % auf 8–12 % und der Schaden von 55-175 auf 70-190 erhöht. Im Gegenzug wird jedoch der Cooldown auf 12 Sekunden verlängert.
  • Janns „E“ bekommt einen reduzierten Cooldown und der Schild bleibt länger bestehen, bevor er langsam zerfällt (von 0,75 auf 1,25 Sekunden). Allerdings wird die Stärke des Schildes leicht reduziert. Zudem wird der passive Effekt verändert. Wurde zuvor der Cooldown durch CC reduziert, bekommt Janna nun mehr Heilung und Schildkraft, wenn sie Champions verlangsamt.
  • Die Heilung pro Tick von Jannas Ultimate „R“ wird reduziert, dafür gibt es jedoch mehr Ticks (von 0,5 auf 0,25 Sekunden). Die Heilung insgesamt bleibt gleich.

Allerdings gibt es auch zwei größere Nerfs:

  • Ihre Angriffsreichweite wird von 550 auf 500 reduziert.
  • Ihr passiver Effekt wird angepasst, sodass der Passus mit dem Bonusschaden abhängig von ihrer Bewegungsgeschwindigkeit entfernt wird.

Was ändert sich an Tahm Kench? Tahm Kench war über viele Jahre ein beliebter Supporter, wurde zuletzt jedoch verstärkt auf der Toplane gespielt. Mit dem Rework soll er zurück auf die Botlane gebracht werden, was unter anderem mit der Anpassung an seinen grauen Lebenspunkten mit der Fähigkeit „E“ gelingen soll:

  • Sein „Q“ verlangsamt künftig um 50 % statt um 40 %.
  • Der Schaden an seinen grauen Lebenspunkten durch die Fähigkeit „E“ wird verändert. Wenn nur ein Feind in der Nähe ist, skaliert er deutlich schwächer. Sind aber 2 oder mehr Gegner um ihn herum, haben die grauen Lebenspunkte ihren alten Effekt.
  • Seine Ultimate „R“ wird gestärkt, sodass der Schild künftig in seiner Basis stärker ist und stärker mit AP skaliert.
LoL Janna legendär Wetter
Janna ist einer von zwei Champions, die mit Patch 12.2 größere Änderungen bekommen.

Die weiteren Änderungen aus Patch 12.2 auf einen Blick

Nerfs:

  • Lulus „W“ bekommt einen leicht höheren Cooldown
  • Qiyana regeneriert weniger Lebenspunkte und bekommt einen leichten Nerf auf ihren „Q“
  • Shen verursacht nun weniger Schaden mit seinem „Q“
  • Talon verursacht nun weniger Bonus-Schaden an Monstern mit seinem „W“
  • Zed hat nun weniger grundsätzlichen Angriffsschaden

Buffs:

  • Nocturne bekommt mehr Leben pro Level und mehr Schaden auf seinem „Q“
  • Samira verursacht mit jeder Kugel von ihrer Ultimate „R“ nun mehr Schaden
  • Senna bekommt einen angepassten Slow auf ihrem „Q“
  • Tristana hat nun mehr Grundleben und eine höhere Lebensregeneration
  • Veigars „Q“ bekommt einen reduzierten Cooldown und bekommt mehr Stacks von großen Monstern
  • Volibear bekommt mehr Angriffsschaden pro Level und sein „E“ wird im Cooldown reduziert
  • Yasuo bekommt eine bessere Skalierung mit Angriffsschaden
  • Yone bekommt eine bessere Skalierung mit Angriffsschaden

Änderungen an Items und Runen:

  • Immortal Shieldbows passiver Schild wird von 275-650 auf 250-700 angepasst
  • Lich Bane verursacht nun weniger passiven Schaden, wobei im Gegenzug der Cooldown der aktiven Fähigkeit von 2,5 auf 1,5 reduziert wird. Außerdem gab es Anpassungen am Rezept.
  • Rylai’s Kristallzepter wird verändert. Die AP wird von 90 auf 75 reduziert. Passend dazu wurde jedoch das Leben von 350 auf 400 erhöht und die Kosten von 3.000 auf 2.600 Gold reduziert.
  • Die Rune Lethal Tempo wird überarbeitet. Statt 13 % Angriffsgeschwindigkeit für Nahkämpfer und 7 % für Fernkämpfer zu verleihen, skaliert sie nun mit dem Level. 10-15 % für Nahkämpfer und 5-9 % für Fernkämpfer.

Die neuen Skins: Mit dem Update werden insgesamt 16 neue Skins veröffentlicht, darunter die Crystal Rose-Skins für Janna und Akshan, die Porcelain-Skins für Kindred, Lux, Amumu und Ezreal sowie die Firecracker-Skins für Teemo, Xin Zhao, Tristana und Diana.

Auch Sett bekommt einen neuen Skin mit dem Update. Für ihn ist es bereits der Fünfte seit seinem Release, was ihn derzeit zum Skin-König im Spiel macht:

LoL: Ein Champion hat bereits 5 neue Skins bekommen, dabei erschien er erst 2020

Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kruemel

Was ist das bitte für Journalismus? Im Titel schreibt ihr „Bringt […] zwei große Reworks“ und in den Highlights schreibt ihr dann direkt selber, dass es nur „ein Rework“ und „ein kleines Rework“ sind… Und selbst die Janna Änderungen haben die Bezeichnung „groß“ nicht verdient…

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Kruemel
ThisIsThaWay

Wirklich? Ein Buff für die Crème de la Crème die mit Teemo die Liste der Nervigsten Champions aller Zeiten dominiert nachdem man endlich mal etwas Ruhe hatte? Och nee… 😓 dabei hatte ich endlich wieder wirklichen Spaß an League…

Nico

man kann yasuo und yone auch mal ne weile brach liegen lassen…. machen sie ja bei anderen champs auch das die monate wenn nicht sogar länger total schlecht sind… Aber wehe man macht das bei den 2…..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x