LoL: YouTuber will mit eigenem Esport-Team die Meisterschaft gewinnen, verliert direkt die ersten Matches

Der YouTuber Maximilian Knabe, besser bekannt als HandOfBlood, hat das Esports-Team Eintracht Spandau in League of Legends gegründet. Damit startete er direkt in der höchsten deutschen Liga und möchte in den kommenden zwei Jahren die EU Masters gewinnen, den höchsten Titel direkt hinter der LEC. Doch das Auftakt-Match der Liga lief alles andere als gut.

Update 15. Januar: Auch das zweite Match gegen das zweite Team von SK Gaming ging verloren. Sowohl in der Laning-Phase als auch in späteren Teamfights zeigten sich Schwächen, die jedoch bei neu zusammengestellten Teams so nicht selten sind.

Was ist das für ein Team?

  • Eintracht Spandau soll laut HandOfBlood die Esports-Szene aufmischen, weil sie für mehr Identifikation und Storytelling sorgen möchten. Immer wieder werden deshalb virtuelle und gestellte Pressekonferenzen aufgezeichnet, in denen sich der YouTuber zu Fragen von “Journalisten” äußert. Diese Fragen kommen jedoch von seinen Mitarbeitern.
  • Es gab eine große Inszenierung rund um die Bekanntgabe des eigenen Kaders. Im Spaß wurde mit größeren Namen wie PowerOfEvil, einem der erfolgreichsten deutschen Spieler, verhandelt. Auch Rekkles, einer der weltweit stärksten Spieler auf der Position AD-Carry, wurde vom Team selbst als “Gerücht” gestreut. Beide nahmen bereits mehrfach an den Weltmeisterschaften in LoL teil.
  • Am Ende besteht das Team aber aus eher “normalen Spielern”, die teilweise auch schon zuvor in der Prime League, vergleichbaren Ligen oder bei Academy-Teams von Schalke und Fnatic gespielt haben. Mit dem Team wolle man trotzdem innerhalb der nächsten zwei Jahren die EU Masters gewinnen. In diesem Turnier treten die besten Teams aus Europa an, die nicht in der LEC spielen.
  • Am Dienstag, dem 11. Januar, eröffnete Eintracht Spandau die Prime League mit dem Match gegen Gamer Legion. Doch während HandOfBlood in der “Pressekonferenz” das Duell als “einfaches Freilos” bezeichnete, lief das Spiel überhaupt nicht gut für Eintracht Spandau.

Fehler in der Botlane und Probleme im Teamplay

Wie lief das Match gegen Gamer Legion? Eher bescheiden. Gerade in den ersten Minuten spielte die Botlane um den AD-Carry Leander “Kynetic” Sydekum und Olivier “Prime” Payet sehr aggressiv und forcierte immer wieder Kämpfe. Sie setzten dabei auf die Kombination aus Jhin und Leona.

Doch im entscheidenden Moment und mit etwas Glück konnte Gamer Legion kontern und sich das First Blood auf dem eigenen AD-Carry sichern. Danach dominierte Gamer Legion mit Caitlyn auf der Botlane, was an ihrer großen Reichweite und dem leichten Goldvorsprung lag, der sich dann immer weiter ausbaute. Auch der erste Drache ging an Gamer Legion.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Eintracht Spandau fokussierte sich im Anschluss auf die Botlane und konnte nach 16 Minuten sogar mit 5:4 in den Kills in Führung gehen, lag aber trotzdem über 1.000 Gold und zwei Drachen zurück.

Dann kam es zu einem entscheidenden Teamkampf um Drache Nummer 3, den das Team von HandOfBlood jedoch deutlich verlor. Die Ultimates von Leona und Ornn verpufften, während Jhin und LeBlanc kaum Schaden setzen konnten.

Im Gegenzug holte sich Caitlyn gleich 2 Kills und sie drehten den Spielstand insgesamt auf ein 5:8. Zudem sicherten sie sich den dritten Drachen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Von da an dominierte Gamer Legion jeden Teamkampf und nach einem verzweifelten Kampf um den Baron, in dem Eintracht Spandau gleich 3 Spieler verlor, beendeten sie das Match nach knapp 30 Minuten.

Insgesamt wirkte das Team von HandOfBlood in den Kämpfen sehr unkoordiniert und chancenlos. Allerdings wurde Eintracht Spandau auch erst Ende 2021 überhaupt gegründet und gab das Roster der Spieler sehr spät bekannt. Es ist davon auszugehen, dass das Team einfach noch nicht gut eingespielt ist.

“Wir wissen, woran wir arbeiten müssen, aber das wird noch etwas dauern”

Wie reagieren die Spieler und der YouTuber? Bisher gibt es noch kein Video von Eintracht Spandau zu dem Auftakt. Allerdings dürfen die Fans wohl in Kürze mit einer weiteren “Pressekonferenz” rechnen.

Im Livestream der Prime League äußerte sich jedoch der Supporter Olivier “Prime” Payet in einem Interview. Dort sagte er: “Es war nett. Natürlich haben wir verloren, das nervt, aber ich habe den Support der Fans vor und nach dem Spiel gefühlt. Uns ist bewusst, wo wir Fehler gemacht haben und woran wir arbeiten müssen, aber das wird noch etwas dauern.”

Team überzeugt mit Zuschauerzahlen und Fan-Support: Auch wenn der Auftakt in der Prime League nicht gelungen ist, hat das Team von Eintracht Spandau etwas zu feiern. Denn sie zeigten das Match live auf ihrem eigenen Twitch-Kanal, der zwischenzeitlich fast genauso viele Zuschauer hatte, wie der offizielle Stream.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Auf dem Twitter-Kanal wird zudem der Support der Fans gelobt, die zahlreich das Team aus Berlin angefeuert haben. Die Niederlage soll zwar ein Rückschritt gewesen sein, doch jetzt wolle man “das Feld von hinten aufräumen”.

Was sagt ihr zu Eintracht Spandau? Seid ihr Fans davon oder könntet euch zumindest vorstellen, ein Fan dieses Teams zu werden? Und wie seht ihr die langfristigen Chancen? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Am Freitag startet zudem die höchste europäische Liga, die LEC. Dort erwartet uns ein fast komplett erneuertes G2 Esports:

LoL: Das Top-Team Europas verzockt sich böse am Transfermarkt – Verramscht die Stars

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
27
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Klaus

Wenn man sich die ganzen anderen Videos im Vorfeld anschaut sieht man ja deutlich, dass es nur um Spaß geht und einfach eine große Werbeaktion für Sparkasse und Pringles ist. Und Hänno nimmt die Kohle sicher auch gerne mit.
Ich denke nicht, das da viel Ernsthaftigkeit im Hintergrund ist. Die Blamage war vielleicht unnötig, aber aus meiner Sicht ist es ihm zumindest gelungen das Thema eSports in die Breite Masse zu streuen. Medienwirksam toll umgesetzt.
Ich freue mich auf jeden Fall auf die nächsten Klatschen

Nicz

Naja das “Projekt” ist ja auch eher als Spaß gedacht. Als Vergleich wäre da Butzfrauen, SPIN und andere Projekte

Nico

naja das spiel haben sie schon im draft verloren wenn man agressiv Spielt dann doch nicht sowas… Gamer Legion hat genau so gepickt das sie gut gegen countern konnten

QWLU

Was man unbedingt beachten sollte das HandOfBlood den egozentrische Präsident mimt der etwas Realität Fremd ist. Die über Ambitionen sind gespielt um Marketing und Zuschauer zu erreichen was ja gut geklappt hat. Und man siehe Medien Präsents hat der Verein ja auch schon oder hättet ihr irgendwas zum Auftakt der Prime League wen das ganze nicht gewesen wäre? 😉

QWLU

Gut stimmt das hat er wirklich in seinem ersten Ankündigung Video gesagt.. 😁 Nun ja Ziele muss mann ja schliesslich haben 😅evt muss der Zeitrahmen dann noch bisschen angepasst werden.. Oder der Verein kann seine Zuschauerzahlen und seine Reichweite Halten gar ausbauen und es springen nach dem ersten Jahr noch dickere Sponsoren auf so das sie dann wirklich PowerofEvil oder Rekkles leisten können und steigen dann so auf 😉 Wer weis schon was der Präsident Plant…. Hauptsache sie schlagen BIG! 😜

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x