Statt ein Item zu reparieren, nerft Guild Wars 2 den Nekro

Das neuste Update von Guild Wars 2 brachte eine große Überarbeitung der Runen und Sigille. Statt jedoch damit die Balance zu verbessern, kommt es zu ungewollten Interaktionen. Diese müssen vor allem die Nekromanten-Spieler ausbaden.

Was ist beim Patch schief gelaufen? Bei der Überarbeitung der Runen und Sigille wurde auch die Rune der Zuflucht verändert. Ihr sechster Bonus sorgt nun dafür, dass Spieler eine Barriere (Schutzschild oberhalb der Lebenspunkte) in Höhe von 20% der verursachten Heilung bekommen.

Dies führte zu einem ungewollten Zusammenspiel mit dem Lebensraub des Nekromanten.

So konnte sich ein Nekromant mit einfachen Auto-Angriffen permanent kleinere Barrieren geben. Mit einer besonderen Eigenschaft der Spezialisierung Pestbringers bekam er für jede Barriere automatisch Macht und entfernte sich Zustände. Dies sorgte vor allem im PvP für Probleme.

GW2 Nekromant

ArenaNet nerft den Nekromanten: Als Entwickler hätte man nun die Rune anpassen oder deaktivieren können. Stattdessen entschied sich ArenaNet mit einem Hotfix den Pestbringer zu verändern.

Man gab der Eigenschaft „Schleifende Kiesel“ eine interne Abklingzeit von fünf Sekunden. So erhält der Pestbringer nur noch in festen Zeitabständen die Macht und die Zustandsentfernung.

guild wars 2 ascended aufgestiegen

Reaktionen der Spieler auf den Hotfix

Hat die Community damit gerechnet? Schon kurz nach Bekanntwerden der Interaktion witzelten Spieler im Reddit, dass ArenaNet bestimmt den Nekromanten abschwächt und nicht die Rune anpasst. In den letzten Jahren mussten Nekromanten-Spieler bereits einige merkwürdige Nerfs hinnehmen.

Nach dem Erscheinen des Hotfixes reagierte die Community zuerst mit Spott und Hohn.

Nekromant Nerf GW2 Meme 2

Das Problem der Änderung: Der Reddit-Nutzer Lazarus-TRM hingegen hat sich etwas sachlicher an eine Analyse gesetzt. Er kritisiert dabei besonders, dass ArenaNet eine Eigenschaft schwächt, die bis zur Veränderung eines anderen Inhalts einwandfrei funktioniert hat und auch wichtig war.

So gehörte die Eigenschaft unter anderem zu einem Support Pestbringer Build, welches in den Raids von Guild Wars 2 eingesetzt wurde. Auch vermutet er mögliche weitere negative Interaktionen mit der Rune der Zuflucht, die sich am besten darüber lösen ließen, dass man die Rune anpasst.

Diese Änderung war einer von vielen Balance-Fehlern, die sich ArenaNet in letzter Zeit geleistet hat:

In Guild Wars 2 versteht keiner den neuen Balance-Patch
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lygras Hypocrit

Wundert mich gar nicht, nicht umsonst hat das GW2 Balancing Team den Ruf das schlechteste in der Industrie zu sein.

Gast

ArenaNet macht munter weiter GW2 die letzten Sargnägel einzuschlagen. WvW ist mit den Verlinkungen sowas von broken, Legggies und PvE nur noch für die hartgesottesten Fans und die Patches – ja die Patches bringen sie auch nicht mehr hin. Seit ein paar Wochen habe ich GW2 jetzt geparkt und unterhalte mich in anderen Spielen.

hcp

Wenn du das sagst, muss es ja stimmen. Kann man nur hoffen dass DU amazon nicht das selbe wünschst. Das würde vielen deren Kaufverhalten durcheinanderbringen.

Micro_Cuts

„PvE nur noch für die hartgesottesten Fans“

Das musst du mir mal erklären

Cryptic Dawn

„Redaktionen der Spieler auf den Hotfix“

Ich denke mal das sollte Reaktionen heißen.

HiveTyrant

Sehen wir es mal anders herum.
Auf dem Pestbringer, als EINZIGE Spezialisierung, hat die geänderte Rune für Probleme gesorgt.
Wäre die Rune mit dem ICD versehen worden, wäre der neue 6/6 Effekt für 26 ‚Klassen‘ (9 Kernklassen, sowie die 17 weiteren Elite-Spezialisierungen) sinnlos geworden.
Der 6/6 Effekt packt eine Barriere in Höhe von 20% der erhaltenen Heilung auf den Character. Hätte die RUNE einen ICD bekommen, könnte es passieren, dass der Effekt mit einem kleinen 150 Tick eines Regenerationssegens auslöst – und der direkt im Anschluss landende 4.5k Heileffekt (Eigenheilung, von einem Supporter, oder durch eine Wasserfeld-Kombination) wäre hinsichtlich der Rune verpufft. (30 HP Barriere im 1. Beispiel, 900 HP bei der 4.5k Heilung. Schon ne andere Hausnummer.)
Beim Nekromanten, bzw NUR dem Pestbringer, und dieser speziellen Eigenschaft hingegen ist dieses Verhalten ein Problem, da man als Nekromant Zugriff auf Lebensabsaugung hat, zusätzlich zu vielen Möglichkeiten, Regeneration und heilende Nebeneffekte zu bekommen.
Die momentane Änderung ist die beste Lösung, um den Pestbringer nicht übermächtig und unbesiegbar zu machen. Eine bessere Lösung wäre, die Eigenschaft noch weiter zu ändern, zum Beispiel indem die Eigenschaft derart geändert wird, dass sie nur explizit durch Fähigkeiten und Eigenschaften auslöst, welche vom Nekromanten selbst angewendet werden.
Diese Änderung würde jedoch Zeit benötigen. Zeit, welche aufgrund von PvP und WvW fehlte, um diese Spielmodi nicht zwecklos zu machen (Im WvW rennen MASSENHAFT Pestbringer herum, diese sind durch die Änderungen an den Runen am Dienstag praktisch dauerhaft mit 25 Machtsegen sowie effektiv Immunität gegen Zustände gerumgelaufen).

Plague1992

Japp es eine häufige Anwendung von Balanceanpassung in vielen Spielen. Anstelle ALLE Klassen indirekt zu ändern/nerfen, passt man eher die eine Sache an die nicht funktioniert, was total rational klingt.

Nur blöd dass es mal wieder den Necro erwischt 😛

Alexander Leitsch

Das Problem ist nur, dass es weitere ungewollte Interaktionen mit Fertigkeiten gibt. Lustigerweise aber auch nicht nur bei der Rune:

https://www.youtube.com/wat

Lilith

Wird es nicht langsam mal Zeit für GW 3 ? ????????????

N0ma

nicht wenns genauso wird wie GW2 ;P

Lootziffer 666

ich denke mal schon das es eine Steigerung geben wird…in gw3 wird das Klassen- und Gameplay Konzept dann so einfach, dass sogar Hunde und Katzen das spielen können. 😉

Deus

Bring die mal lieber nicht auf Ideen. Das sind neue Kunden und somit neue Einnahmequellen. XD

Marc El Ho

NCSoft produziert nur noch mobile, Arenanet müsste sich dann schon nen neuen Publisher suchen. GW2 ist ein Auslaufmodell das noch solang läuft so es irgendwie Geld bringt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x