Identity: Das MMO mit Drogen will euch diese Woche anfixen

Identity will euch eine etwas andere MMORPG-Spielerfahrung bieten. Wie diese aussieht, erfahrt ihr in der Early-Access-Phase, die bald beginnt.

Ihr habt keine Lust mehr auf Orks und Drachen? Dann solltet ihr euch vielleicht mal Identity ansehen, in dem ihr eine Art Räuber und Gendarm als MMO erlebt.

Identity Screenshot 1

Breaking Bad als MMORPG

Was ist Identity? Identity könnte man als eine Art neues „Second Life“ bezeichnen. Ein Lebenssimulations-MMO, in welchem ihr in einer großen Stadt mit Umgebung lebt und dort eurem Alltag nachgeht.

  • Ihr bestimmt, welche Rolle ihr spielt und dürft etwa Händler werden, Polizist oder Verbrecher
  • Gerade der Aspekt „Räuber und Gendarm“ steht etwas im Vordergrund
  • Mit der Herstellung und dem Verkauf von Drogen könnt ihr sehr viel Geld verdienen und euch ein Drogen-Imperium aufbauen
  • Die Polizei versucht, die Drogendealer festzunehmen
  • Ihr dürft euch aber auch aus diesem „Krieg“ heraushalten und einfach nur ein „reguläres“ Leben führen
Identity: Werdet zum Drogenbaron im MMO mit realistischem Setting

Early Access gibt einen kleinen Einblick

Was bietet die Early-Access-Version? Die Early-Access-Fassung enthält nur einen kleinen Teil des Spiels, nämlich den Marktplatz der Stadt. Der Rest der Metropole und die umliegende Gegend kommen später hinzu. Auch sind noch nicht alle Aspekte des Gameplays enthalten.

  • Ihr dürft euch eine Spielfigur erstellen und diese nach euren Vorstellungen individualisieren
  • Ihr erhaltet ein Appartement und richtet dieses so ein, wie ihr möchtet
  • Malerei ist möglich, indem ihr Kunstwerke auf Leinwänden erstellt
  • Ihr dürft per Text- und Sprachchat sowie über Emotes mit anderen Spielern kommunizieren
  • Im Kino schaut ihr Filme an oder geht essen
  • Drogen spielen schon eine Rolle, denn es ist möglich, Joints zu rauchen
  • Ihr dürft eure Zielfertigkeit mit Schusswaffen an einem Übungsplatz trainieren
Identity Stadt 1

Teilnahme am Early-Access von Identity – Macht mit!

Wie geht es weiter? Nach und nach werden neue Module ins Spiel eingeführt. So soll es noch ein Renn-Modul geben, mit dem ihr Verfolgungsjagden testet und das SWAT-Modul führt das „Räuber und Gendarm“-Prinzip ein. Einen Releasetermin hat Identity momentan noch nicht.

So macht ihr mit: Wollt ihr schon jetzt in Identity einsteigen, dann ist es nötig, über die offizielle Webseite ein Founder’s Pack für mindestens 30 Dollar zu kaufen.

Wann geht es los? Die Early-Access-Phase des „Breaking Bad“-MMOs Identity beginnt am 30. November.

Quelle(n): Identity
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Zokc
Zokc
1 Jahr zuvor

klingt irgenwie, wie nach altis life

Silvio Ernst
Silvio Ernst
1 Jahr zuvor

Drei mal darfste raten wer die Entwickler sind.
Das ist quasi Altis Life Stand Alone ????

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Verfolge das Spiel schon seit einiger Zeit. Alleine die Veröffentlichung des Early-Access wurde immer wieder nach hinten verschoben, dabei handelt es sich dabei lediglich um den Marktplatz der Stadt….
Schätze mal, dass der Release des Spiels noch sehr lange auf sich warten lassen wird. Dennoch könnte man hiermit endlich mal einen starken Konkurrenten zu den Rollenspiel-Servern von GTA 5 Online auf die Beine stellen. Bzw. das erste Spiel, welches von Anfang an auf das Konzept des Rollenspiel-Servers aufbaut.

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Nutzer dürfen selber Bilder malen..

*Samma wo isn die „Hitlerbilder-News“… stell die schon mal ins System und ändere den Spieletitel auf „Identity“ wir brauchen die demnächst wieder.“

Das Entwickler auch nie lernen, wie oft ich denk… „Alter, haben die jemals selber gespielt?“ oder auch „Lesen die nich MeinMMO?“

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Ohja….shitstorm incoming grin

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Klingt interessant, und nach einem Spiel was durchaus Potenzial für Rollenspiel aufweist.

Ricotee
Ricotee
1 Jahr zuvor

Klingt interessant. Sie sollten eine Undercover Option einbauen a la Miami Vice. Ansonsten behalte ich es im Auge bis zum Release. E.Access werd ich seit DayZ nicht mehr anfassen.

Julian Von Matterhorn
Julian Von Matterhorn
1 Jahr zuvor

Kleiner Rechtschreibfehler: Räüber

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.