Einer der größten YouTuber zu Pokémon GO sagt: „Eier sind Betrug“

Der amerikanische YouTuber Nicholas “Trainer Tips” Oyzon äußert ganz offen Kritik an Pokémon GO. Er sagt “Eier sind Betrug” und beschwert sich über die Exklusivität der Pokémon.

Das ist passiert: Trainer Tips hat am 9. April ein Video mit dem Namen “Pokémon GO Eier sind Betrug” hochgeladen. Dabei spricht er 20 Minuten lang über die Probleme, die er mit den Eiern im Spiel hat. Dabei fällt immer wieder der Vergleich mit Lootboxen. Diesen Vergleich haben bereits viele Trainer vor ihm gezogen.

Für Trainer Tips ist vor allem die Exklusivität mancher Pokémon in den Eiern ein Problem, weshalb er selbst kaum noch Eier ausbrütet.

Wer genau ist Trainer Tips? Der amerikanische YouTuber ist seit Release von Pokémon GO einer der größten Stimmen auf YouTube zum Spiel. Aktuell steht er bei 972.000 Abonnenten und gehört damit zur Top 5 der größten YouTubern zu Pokémon GO.

Trainer Tips gibt in seinen Videos meist Tipps zum Spiel und zeigt dabei Gameplay aus seinem kalifornischen Alltag. Er analysiert die Dinge und geht es dabei meist etwas langsamer und sorgfältiger an.

Eier waren früher nützlich – jetzt nur noch enttäuschend

Das ist das Video: Falls ihr euch das Video von Trainer Tips in voller Länge anschauen wollt, binden wir es hier für euch ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Welches Problem hat Trainer Tips mit Eiern? Für den YouTuber geht es vor allem um die Exklusivität. So gibt es zahlreiche Pokémon, die es nur durch das Ausbrüten von Eiern gibt. Den Anfang machten hier die Baby-Pokémon, danach folgten beispielsweise die Alola-Formen und mittlerweile gibt es sogar ganz normale Pokémon exklusiv nur in Eiern – hier nennt er die 3 Gen-5-Pokémon, die es nur in 12-km-Eiern gibt.

Der neue Höhepunkt ist ein Event-Wonneira, was verdammt selten und exklusiv in Eiern erscheint.

Trainer Tips meint dazu, dass die Exklusivität in den Eiern den Antrieb vergrößert die besonderen Eier auszubrüten. Bekommt man dann eines der gewünschten Monster, dann ist das ein ähnliches Gefühl, wie wenn man einen Treffer in einer anderen Lootbox landet.

Hierzu sagt Trainer Tips: “Wenn du Inkubatoren kaufst, bezahlst du für eine Chance, dass du etwas bekommst, was du willst und die Chancen darauf sind gering. Wenn es passiert, fühlt es sich gut an in deinem Gehirn und du willst mehr.”

Genau hier fällt auch der Vergleich mit Lootboxen. Sie funktionieren ganz ähnlich, weshalb es auch viele Einschränkungen darüber gibt. Trainer Tips meint, dass das vor allem für Kinder gefährlich ist, die auch Pokémon GO spielen.

Was will Trainer Tips damit erreichen? Der YouTuber meint im Video zu seinen Zuschauern, dass sie über ihr Verhalten beim Ausbrüten von Eiern nachdenken sollen. Ist es wirklich das Geld wert, was man selbst investiert? Braucht man wirklich alle Pokémon aus den Eiern?

Er selbst hat für sich beschlossen, dass er keine Eier mehr mit gekauften Inkubatoren ausbrütet. Er sagt, dass es das einfach nicht mehr wert sei. Die Chance auf ein besonderes Pokémon, was im besten Fall noch Shiny sein soll, ist für ihn einfach zu gering.

Sind die Eier tatsächlich ein Problem in Pokémon GO? Die Kritik von Trainer Tips ist berechtigt. Der Vergleich mit Lootboxen ist naheliegend und zahlreiche Trainer haben ihn bereits gezogen. Niantic reagierte bereits auf die Kritik und führte zumindest ein System ein, wo man grob die Chancen der Pokémon erkennen kann.

Schlussendlich muss man auf der anderen Seite aber auch sagen, dass Eier nicht zwingend nötig sind. Trainer Tips betonte selbst, dass er keine Eier mehr mit gekauften Inkubatoren ausbrütet. Es gibt einen unendlichen Inkubator, den man immer wieder aufs Neue nutzen kann. Dazu kommt, dass man auch ohne das Brüten von Eiern an starke Pokémon kommt. Durch das Ausbrüten verschafft man sich also nicht grundsätzlich einen großen Vorteil im Spiel.

Wie seht ihr die Eier? Und kauft ihr euch noch regelmäßig Inkubatoren?

Ein weiteres Streitthema in Pokémon GO sind die Cheater. Haben die wirklich so große Vorteile? Hier könnt ihr an unserer Umfrage dazu teilnehmen:

Cheaten in Pokémon GO – Ist das echt so schlimm?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
kiranto

Es wäre vielleicht auch ein anreiz in den Freundschaftseiern von Ausländischen Freunden ,Pokemons reinzusetzten die es bei und nicht gibt. Wie Jiutso,Plaudagei usw.

Hauhart

2000 Eier ausgebrütet -> 5 Shinys (bei mir)
Lol wer bei solch einer Quote noch Brutmaschinen kauft hat in Mathe nicht aufgepasst ^^

Günther87

16 Shinys (u.a.Tauros, Porenta,Mobei, Elekid, 3xTogepi, Wonneira, Sheinux, Schiggy mit Hut)
18 100er (u.a.Karpador, Togepi, Hippopotas, Nebulak, Golbit)
und das aus 4673 Eiern, man muss auch dazu sagen spiele seit 27.06.2016 und das im Großen und ganzen nur mit der Unendlich Brutmaschine, wenn mich ein Event Interessiert oder ich ein Pokemon unbedingt haben will hole ich mir mal eine Brutmaschine aber das ist ehr die Ausnahme.
Für mich sind Eier ein kleiner Bonus, man läuft eh und kann diese dann nebenbei Brüten und ich habe das Gefühl das immer wieder mal was gutes dabei ist selbst wenn es Milza mit schlechten IV ist, dann kann man es immer noch sehr gut als Lucky Trade nutzen.

Was halt auch früher Top war es gab hin und wieder Boxen mit Raid Pässen und Brutmaschinen dies hat man leider geändert und selbst die mittlere Box für 780 Münzen haben sie Rausgenommen die auch des Öfteren beide drin hatte

D

Ein nerviges “Feature” der Eier wurde nicht erwähnt. Man kann sie nicht wegwerfen. Ich brüte auch schon seit sehr langer Zeit nur mit den normalen und habe bisher kein Geld ausgegeben. Das frustrierende ist ja, dass man, sollte morgen nur noch der Supersachen drin sein, den alten Mist erstmal wegbrüten muss. Genauso nervig ist das es zwar nen Brutbonus in Events gibt, aber der nicht für bereits angefangene Events gilt. Hab deswegen auch schon Events mit nen alten blockierenden Ei verbracht.

Günther87

Deshalb achte ich immer darauf ein 2KM Ei nicht auszubrüten, gerade wenn Event Eier kommen kann man dieses schnell weg Brüten und sich direkt das erste Event Ei Zulegen

Marco

Es sollte doch jedem klar sein, dass es ein Glücksspiel ist, ob nun bei Eiern, bei IV oder bei shinys. Kein Mon aus den Eiern ist für die Meta wichtig und früher oder später bekommt man es eh. Ich brüte nur mit der Unendlich, die Münzen gehen eigentlich nur für Raidpässe drauf und Echtgeld gebe ich keins. Generell finde ich es gut, dass manche Mon sehr, sehr selten sind, sonst wären auch Kapuno und eF-eM so wertlos wie die meisten. Es könnte von mir aus zum Beispiel auch noch mehr Regionale geben und dafür in kleineren Gebieten.

erzi222

ich kenne auch kaum events wo es sich bisher gelohnt hat ich kauf auch nicht extra brutmaschinen. bei nem event wo 1/2 ausbrutzeit ist benutz ich doch keine brutmaschinen? höchstens die normale aber in relation lohnen die sich echt nur noch für 10er oder 12er eier. letztere sammel ich auch garnicht.
das reginale event mit kangma tauros etc hatte sich gelohnt für maschinen, aber auch hier nur das verwendet was ich hatte und es gab shiny tauros und pantimos.

aber das die chance schon niedrig war bei ostern was tolles zu bekommen stimmt. ich hatte fast nur picchu und azumaril gehabt …. die letzten 2 tage hatte ich kein bock mehr gehabt mehr zu laufen.

Xpiya

Naja es sind ja keine BiS Pokemon in den Eiern, noch wären die in Pokemon go wirklich notwendig.

Am Ende gehts da ja nur um den Sammlertrieb, um im schlimmsten Fall ein ausgegrautes Feld im Pokedex… und da wäre es ja auch handelbar. Ein Shiny/Blumenkranz ist ja keinen mm nützlicher als ein normales.

Solang man die Eier umsonst ausbrüten kann(und während des Events hatte man ja auch noch 1/2 Km zahl) und ich hab ohne das es mir wichtig war in dieser Woche 30x 2km Eier umsonst gebrütet, sehe ich da das Problem nicht.
Ich verstehe wenn jemand traurig ist wenn er 10-20Euro in Incubatoren steckt und dann nur mist ausbrütet, aber am Ende kauft man eben nur die Incubatoren und nicht das Pokemon für das Geld… steht auch so im Shop dran.

Wenn es in Eiern nichts seltenes gäbe könnte man das feature auch eigentlich abschaffen.

Irgendwie wissen die Spieler auch nicht was sie wollen. Ein gekauftes Pokemon wie das Galar Pantimos ist nicht recht, weil es für Geld kommt, seltene Pokemon sind nicht recht aus Eiern weil man Incubatoren braucht und nur ne Chance hat, höhere Shinychancen am Community Tag sind nicht in Ordnung weil es die alten Shinys entwertet usw. usf..

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Xpiya
Günther87

Sehe es genauso, solange wie man eine Unendliche Brutmaschine hat sehe ich daran keinen Betrug. Man läuft eh durch die Gegend und so bekommt man dann noch für die KM ein Bonus.
Damals gab es das Regio Event wo in den Eiern Kangama, Tauros und Porenta raus kamen da habe ich mir dann auch einige Brutmaschinen gegönnt.
Es ist jedem selbst überlassen ob er Münzen dafür ausgibt oder nicht.
Hinzu kommt wenn man jeden Tag für seine Arenen 50 Münzen erhält kann man sich 1mal im Monat auch eine Große Box gönnen und das auch ohne Geld auszugeben.
Denke das Gemotze ist da weil viele Spieler einfach keine Geduld haben und Recht machen kann man es eh niemanden.

kraeuschen

ich habe 56 superinkubatoren und benutze nur die kostenlose, da ich auf ein event warte, in dem sich das lohnt. d.h. ein starkes pokemon mit einer guten haeufigkeit – also nieˆˆ.

bei den aloa eiern habe ich noch welche benutzt, aber bei den kurios eiern nicht mehr. und ich habe im laufe der zeit trotzdem alle eintraege bekommen. und auch nick wird seinen eintrag noch erhalten.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von kraeuschen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x