Genshin Impact: Ihr solltet das Event „Vermisste Schätze” unbedingt spielen

Nachdem Spieler mit dem Event “Kreide und Drachen” das neue Gebiet Drachengrat erkunden durften, ist am 8. Januar 2021 das neue Event “Vermisste Schätze” gestartet. Das Event lockt mit jeder Menge interessanten Belohnungen, unter anderem Urgestein und mit einer Seelie. MeinMMO erklärt euch, wie das Event funktioniert und warum es sich für euch lohnt, vorbeizuschauen.

Worum geht’s? Am 8. Januar 2021 ist das “Vermisste Schätze”-Event in Genshin Impact gestartet. Das Event gehört mit zum großen Update 1.2 des Spiels, welches am 23. Dezember offiziell gestartet war.

Gemeinsam mit Ulman, einem alten Schatzsucher, begebt ihr euch auf die Suche nach vergrabenen Schätzen. Dabei sammelt ihr Münzen, die ihr später im Event-Shop für allerlei Dinge ausgeben könnt.

Update 9.01.2021: Wir haben den Artikel um die Mehrspieler-Herausforderung und um Hinweise zum ersten besonderen Schatz ergänzt.

Wie lange läuft das Event?

Das Event “Vermisste Schätze” läuft vom 8. Januar 2021 bis zum 18. Januar 2021 um 4 Uhr morgens. In diesem Zeitraum könnt ihr die Eventaufgaben erledigen. Der Event-Shop hat bis zum 22. Januar 2021 geöffnet.

Was gibt es für Voraussetzungen?

Ihr müsst mindestens Abenteuerstufe 20 erreicht haben und die Aufgabe Prolog – 1. Akt „Der Fremde, der den Wind fing“ abgeschlossen haben. Anschließend könnt ihr Ulmans Quest annehmen.

Was bietet das Event?

Es gibt einige Aufgaben, die ihr während des Events erledigen könnt. Für die erfüllten Aufgaben bekommt ihr eine Event-Währung, die ihr wiederum für Belohnungen ausgeben könnt.

Wie groß ist der Aufwand?

Die Aufgabe von Ulman nimmt wenige Minuten in Anspruch. Nach einem kurzen Gespräch könnt ihr euch schon auf die Suche nach den Schätzen machen. Das Event ist deutlich kleiner als etwa das “Kreide und Drache”-Event.

Lohnt sich das Event?

Auf jeden Fall! Ihr könnt insgesamt 300 Urgestein bekommen, für die ihr sonst 5 Tage lang Daily-Quests machen müsstet. Urgestein benötigt ihr für das Gacha-System von Genshin Impact. Das Urgestein könnt ihr beispielsweise für den nächsten 5-Sterne-Charakter Ganyu sammeln, der Mitte Januar kommen soll. Ebenfalls cool ist das Pet in Form einer Seelie, die ihr freischalten könnt, welches es voraussichtlich nur während des Events gibt.

Genshin Impact Event: So funktioniert das Event

Das müsst ihr beachten: Ähnlich wie die vergangene Flugherausforderung in Genshin Impact, ist das Event schrittweise verfügbar. Das heißt, ihr könnt das Event nicht an einem Tag vollständig abschließen.

  • Ulman markiert jeden Tag zwei neu entdeckte Stellen in seinem Schatzheft.
  • Insgesamt gibt es 14 Schatzzonen. Nach 7 Tagen sind alle Stellen freigeschaltet.

So startet ihr die erste Aufgabe: Um das Event zu starten, müsst ihr zum Steintor reisen und hier mit Ulman sprechen. Ulman ist auf der Karte mit einer Schatzkiste markiert. Nach einem kurzen Gespräch könnt ihr euch bereits auf die Suche nach den Schätzen machen.

Ulman findet ihr am Steintor (im Norden von Liyue). Er ist durch eine Schatzkiste auf der Karte markiert.

Genshin Impact Event: So findet ihr die vermissten Schätze

So müsst ihr vorgehen: Nach Abschluss der Aufgabe bekommt ihr Zugriff auf das Schatzbuch von Ulman. Hier werden jeden Tag zwei Schatzzonen eingetragen.

Auf der rechten Seite wird euch angezeigt, wo ihr die Schätze finden könnt.

Um die Schätze zu finden, müsst ihr die Seelie, die ihr von Ulman bekommen habt, über das Hilfsmenü ausrüsten. Das funktioniert wie mit dem Nahrungsbeutel oder der Kamera.

Im Schatzbuch wird das richtige Suchgebiet angezeigt (hier die Falkenküste östlich von Mondstadt).

Habt ihr anschließend das Gebiet erreicht, müst ihr auf die Seelie achten, die euch begleitet. Je heller diese leuchtet, desto näher befindet ihr euch am Schatz. Das erinnert ein wenig an das Fischl-Event, wo das göttliche Auge auch heller leuchtete, je näher ihr euch den Asteroidensplittern befandet.

Genshin Impact: Hier findet ihr den ersten besonderen Schatz

Sobald ihr die ersten drei Schatzgebiete erfolgreich abgeschlossen habt, schaltet ihr einen besonderen Schatz frei. Dieser befindet sich laut Spiel in der “Glanzkronschlucht.” Diese findet ihr nordwestlich von Mondstadt.

Hier findet ihr ein hölzernes Tor, unter welchem ihr die Herausforderung findet. Die Herausforderung besteht darin, einen Wasser- und einen Eismagier zu besiegen. Dabei dürft ihr jedoch nicht mehr als dreimal eingefroren werden.

Als Belohnung winken euch Erfahrungsbücher und 60 Urgestein.

Genshin Impact besonderer Schatz 01
Hier findet ihr die erste Herausforderung

Das bietet die Mehrspieler-Herausforderung von “Vermisste Schätze”

Wie schaltet man die Herausforderung frei? Sobald ihr die ersten vier Schatzgebiete abgeschlossen habt, könnt ihr im vierten Gebiet (Guili-Ebenen) die Säule für die Herausforderung ausbuddeln. Dabei müsst ihr 6 Fässer in 15 Sekunden zerstören. Mitspieler, die euch unterstützen, bekommen dafür Beute in Form von Erfahrungsbüchern, Waffen-Erz oder Mora.

Event-Währung gibt es für den Abschluss der Herausforderung jedoch nicht.

Die Mehrspieler-Herausforderung. Für das Abschließen gibt es Erfahrungs-Bücher und Mora, aber keine Event-Währung

Genshin Impact Event: Weitere Belohnungen

Was ist das für Währung? Für jede abgeschlossene Schatzsuche bekommt ihr Eisenmünzen. Das ist die Eventwährung von “Vermisste Schätze.”

Wofür kann man die Währung ausgeben? Mit der Eventwährung könnt ihr euch im Event-Shop verschiedene Belohnungen freischalten:

  • Material für den Figurenaufstieg wie “Eines Helden Weisheit”, das euch 20.000 EP pro Anwendung gibt.
  • Mystisches Verstärkungserz, mit dem ihr eure Waffen verbessern könnt.
  • Mora, die Ingamewährung für die Verbesserung von Waffen oder Artefakten oder den Levelaufstieg von Charakteren
  • 300 Urgestein
  • eine kosmetische Mini-Seelie, die euch auf euren Reisen begleitet, aber sonst keinen Nutzen besitzt.

Wie lang kann ich meine Währung ausgeben? Der Eventshop steht euch bis zum 22. Januar zur Verfügung. Bis dahin könnt ihr eure Währung ausgeben und euch die Belohnungen sichern.

Während es weiter neue Events für Genshin Impact gibt und wir mit Ganyu bald einen neuen Charakter bekommen, bleibt es um den Charaker Deinsleif weiterhin still. MeinMMO erklärt euch, was aus dem mysteriösen Charakter geworden ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DK

Das wichtigste in den event sind nicht die urgesteine sondern die Krone

Aldalindo

das Event Dauert max 10 min pro Gebiet…das müssten selbst die Leute mit wenig Zeit schaffen^^…ich freu mich immer über diese Minievents….verkürzen sie doch die Zeit zu den richtig neuen Inhalten/Figuren und erweitern immer auch den Inhalt des Spiel etwas…von den ganzen nützlichen Belohnungen mal abgesehen…ich finde ja mihoyo macht im Gegensatz zu vielen anderen Spielen im mom alles richtig ….auch für dieses Event von mir ein deutlicher Daumen hoch😇

Hans Dornauer

kann ich genau so unterschreiben, jetzt muss mir nur noch der gacha gott beistehen und mir doch noch albedo bringen…. lang hab ich leider nicht mehr

luriup

Ich weiss nicht,10 XP Bücher machen mich nicht glücklich.
Bei 200 würde ich vlt. anfangen zu lächeln..
Sry ich sitze hier auf 13 Level 20 charaktere die ich nicht spielen kann.
Um einen Charakter auf 60 zu bringen,braucht man schon 107 Bücher.
Also 1400 Bücher die mir fehlen,nur um das 2. Talent freizuschalten.
Da soll ich mich über 10!!!! Bücher freuen?
Nein wahrlich nicht.

Daumen runter gibs aber nicht,
es gibt ja ein Pet und das zählt wesentlich mehr.

schaican

hi bis nach der 4 schatzsuche dachte ich das auch aber dann kommt ne mehrspieler-aufgabe, wo du in 15 sec fässer zerstören sollst.
nur leider wechselt das spiel net wie sonnst beim start der aufgabe in den Mp-modus
Leute die überwiegend alleine spielen werden da wohl ein problem haben

Tronic48

Ich finde solche Events gut, oder auch wieder nicht gut, den man wird so zu sagen dazu gezwungen da mit zu machen, sich ein zu loggen da man sonst was verpasst, ich glaube nicht dass das auf Dauer gut geht, da weiden viele nicht mitmachen oder mit machen können.

Keine frage, Gut sind solche Events ganz bestimmt, aber eben nicht gut genug um sich da ab zu hetzen, um ja nichts zu verpassen, aber so manch einer wird sich ärgern wenn er bei solchen Events nicht mitmachen kann, warum auch immer, und das kann auf Dauer nicht gut für das Game sein.

Irgendwann gehen die Kritiken los, das man dies oder das nicht hat, nicht bekommen hat weil man keine Zeit dafür hatte, usw.

Hans Dornauer

aber wo ein f2p spiel lebt doch von drn events dass spieler immer wieder rein schauen müssen

luriup

Hmm also alle die den Event verpassen,
gehen dann leer aus in Sachen Seelie Pet?
Das Eventschwert wird man wohl auch nicht sobald nochmal bekommen können.

Sanke

Lohnt sich ein Event, Antwort ist immer die selbe Antwort wie auf die Frage “gibt es Urgestein/Primogems”.

Leyaa

Mir gefällt das neue Event. Ich mag Events, bei denen es sich um Erkundung dreht. Ich frage mich, ob man die Schätze jeden Tag machen muss und dann “verfallen” oder ob man an einem Tag auch die Schätze der vorigen Tage ausgraben kann.

Dass diese Event kleiner ist, als das “Drachen und Kreide”-Event sollte klar sein. Die großen Events kommen bisher ja immer mit einem großen Patch. Mit 1.1 kam das erste große, wo man Fischl bekam, und mit 1.2 kam ein ähnlich großes mit einem neuen Schwert daher.

Die Abwechslung von großen und kleinen Events und die Häufigkeit dieser finde ich sehr angenehm.

luriup

Glaube wenn es so wie beim Windgleiter Event ist,
kannst Du ab dem 7. Tag alle 14 Zone hintereinander machen.

Leyaa

Ja, das wäre klasse. Gab aber auch schon andere Event, wie z.B. das, wo man in kurzer Zeit unter bestimmten Voraussetzungen Essen liefern musste. Da gab es jeden Tag 3 neue Aufgaben, die man nur an dem Tag abschließen konnte. Sonst sind sie verfallen.

Ich hoffe mal, dass es so ist wie beim Windgleiter Event.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x