Mann, der neue Videospiel-Film mit Ryan Reynolds sieht richtig gut aus

Mit „Free Guy“ kommt ein neuer Film mit Ryan Reynolds in die Kinos. In einem neuen Trailer sieht der Film nach einer Menge Spaß aus. Es scheint, als hätten die Macher Deadpool irgendwie mit GTA Online gekreuzt.

Wann kommt „Free Guys“ in die Kinos? Der Kinostart für Free Guy ist in Deutschland am 10. Dezember, an einem Donnerstag. Der Film war eigentlich als Sommer-Blockbuster vorgesehen, aber Corona kam dazwischen.

Das ist die Grundidee von Free Guy: Ryan Reynolds spielt Guy, also einfach einen „Typen“, für dem keiner die Mühe aufbrachte, sich einen Nachnamen auszudenken. Dem Zuschauer wurde schon im 1. Teaser 2019 klar: Im Prinzip lebt Guy als NPC in einer Welt wie GTA Online:

  • Während er einem gewöhnlichen Leben als Kassierer in einer Bank nachgeht, seinen Goldfisch füttert und sich Kaffee holt
  • rennen um ihn herum knallbunt kostümierte Räuber umher, ballern wild um sich, schreien „Juhu“ und machen Unsinn
  • Guy und seine Freunde scheinen das mit völligem Gleichmut hinzunehmen: So ist ihr Leben halt

Wir schrieben 2019 der Film wirkt so, als stellt er die Frage „Was wäre, wenn GTA 5 real wäre?“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das zeigt der neue Trailer: Jetzt ist ein neuer längerer Trailer zu Free Guy erschienen. Der führt das erste Mal weitere Figuren ein und umreißt in Ansätzen, dass der Film seiner Grundidee noch was hinzuzufügen hat, nämlich sowas wie eine Story:

  • Es gibt eine Entwicklerin (Jodie Comer), die offenbar im Spiel eine Liebesbeziehung mit „Guy“ anfängt, und ihren verdutzten Kollegen erklären muss, was sie da eigentlich macht
  • Guy scheint für die Absurdität der Welt zu erwachen, während sein bester Kumpel (Lil Rey Howery) gar keinen Blick dafür hat und einfach alles so hinnimmt, wie es nun mal ist
  • der „Bösewicht“ (Taika Waititi) scheint der kapitalistische Betreiber des Spiels zu sein, dem „Guy“ die Tour vermasselt, weil der plötzlich anfängt, nett zu sein
Ryan-Reynolds-Free-Guy
Scheint ein netter Typ zu sein: Guy.

GTA Online trifft Deadpool

Darum sieht der Film gut aus: Was man im Trailer schon sieht, ist es, dass die Macher des Films offenbar die Videospiel-Kultur in Online-Games wie GTA Online verstehen. Spieler machen irre Stunts, weil sie es können und weil es null Konsequenzen für sie hat: NPCs werden im Vorbeigehen mal ins Gesicht geschlagen, keiner bremst für sie und es gibt absurde Todesfallen im Alltag wie den „Murder Train“, der eben Leute überfährt – und das ständig.

Die übertriebene, überbewaffnete Gewalt mit Gatling Guns und Raketenwerfer gibt ebenfalls das Gefühl der neuen, schönen Videospiel-Welt wieder.

Free-Guy-Spieler
Die schrägen Kostüme zeigen: Das sind wohl Spieler.

Die Macher scheinen sich darum zu bemühen, den Ton von „Deadpool“ zu treffen, aber wahrscheinlich zielen sie eher auf die FSK 12 Version. Der Film ist zwar noch nicht bewertet worden, aber er sieht familienfreundlich aus. Das kann man über Deadpool nun nicht gerade sagen.

Mit den beiden Kino-Hits zu Deadpool kam Ryan Reynolds endgültig im Mainstream an und wurde gleichzeitig zum Liebling der Videospiel- und Nerd-Kultur. 2011 hatte sich Reynolds mit „Green Lantern“ ziemlich in die Nerd-Nesseln gesetzt, aber der Kanadier ist wohl dabei, das wieder gutzumachen.

Über seine „früheren Verfehlungen“ macht er sich in den neuen Filmen gerne und ausgiebig lustig.

Mystic-Quest-Streamer-1140x445
Videospiele kommen im Kino und im Streaming an.

Videospiele werden weltweit immer größer, die kommen mittlerweile auch voll im Mainstream an. Während Filme zu Videospielen früher meist Action-Reißer mit B-Movie-Charakter waren, gehen mittlerweile auch klassische Blockbuster und schräge Comedy-Serien auf das Thema ein.

So begleitet die Serie „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ ein MMORPG:

In neuer TV-Serie wird das größte MMORPG der Welt von einem Irren entwickelt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Irina Moritz

Gestern den Trailer gesehen und war direkt gehyped 😁
Ryan Reynolds ist eine coole Sau und der Film sieht nach super Popcorn-Kino aus. Der wird definitiv angeschaut 👍

Sveasy

Gestern erst? Der Trailer ist dich schon einige Monate raus 😁

Irina Moritz

Schockierend, oder? Ich weiß selber nicht, wie ich’s geschafft habe, den Trailer so krass zu verpassen 😂

Sveasy

Naja, es gibt Tage da verliert man, und Tage da gewinnen die anderen 😁
Ich bin damals aber auch nur durch Zufall drauf gestoßen weil Google meinte mir das als „könnte sie interessieren“ anzubieten

Dat Tool

Nicht alles was der anfasst ist Gold wert. Green Lantern *hust*
Böse Zungen behaupten der Film existiert nur damit er in Deadpool auf die Schippe genommen werden konnte

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Dat Tool
Psycheater

finde es hat viel eher etwas von der Truman Show 🤷🏻‍♂️

Wesker

Mit dem Unterschied das der Protagonist nicht real ist. Aber ich wette, am Ende findet man einen Weg ihn in einen realen Körper zu verpflanzen, damit er mit dem Gamer Girl zusammen kommen kann. Vorher rettet er natürlich noch die „Oasis“ vor der Vernichtung und alle sind glücklich.
Sieht auf jeden Fall besser aus als zum Beispiel Pixels, aber die Story scheint ziemlich vorhersehbar.

Zord

Scheint halt ein Film zu sein bei dem der Weg das Ziel ist. Solange die Gags nicht schon komplett im Trailer verbraucht wurden könnte das echt ein Top Film werden

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x