Final Fantasy XIV: Neues Feature demonstriert deutlich, wie unanständig manche Spieler sind

Final Fantasy XIV: Neues Feature demonstriert deutlich, wie unanständig manche Spieler sind

Mit dem Update 6.1 von Final Fantasy XIV kam das neue Feature der Abenteurerpässe, einer Art Visitenkarten für die Spielercharaktere. Es stellte sich aber schnell heraus, dass es von manchen Spielern für nicht ganz jugendfreie Inhalte genutzt wird.

Was sind Abenteurerpässe? Es handelt sich dabei um besondere „Charaktereprofile“, die die Spieler seit dem Patch 6.1 in FFXIV erstellen können. Sie erinnern an Visitenkarten, die man auf unterschiedlichste Weisen anpassen kann.

Die Spieler können:

  • die Hintergrundfarben und Muster ihrer Pässe wählen,
  • verschiedene Rahmen aussuchen und festlegen,
  • persönliche Infos wie Main-Job, Aktivitäten, Online-Zeit, etc. anpassen,
  • ein eigenes Profilfoto schießen und mehr

Sofern es nicht auf privat gestellt wurde, kann man den Abenteurerpass anderer Spieler anschauen, indem man sie untersucht. Zudem werden die Pässe der Teilnehmer des neuen PvP-Modus Crystalline Conflict vor dem Match angezeigt, um die Teams vorzustellen.

Achtung: Einige Verlinkungen weiter unten in dem Artikel enthalten explizite grafische Darstellungen von sexuellen Inhalten.

„Dieser Pass wird eine Not-Wartung verursachen“

Das machen einige Spieler: Nach dem Launch der neuen Features tauchten auf reddit und Social Media schnell die ersten Screenshots der Spielerkreationen auf. Während die meisten Spieler ihre Charaktere eher als cool, niedlich oder lustig präsentieren, haben sich andere ziemlich dreckige Späße erlaubt.

In PvP-Matches erschienen plötzlich Passbilder, auf denen die Charaktere ihren fast nackten Hintern entgegenstrecken, dank spezifischer Winkel so aussehen, als ob sie gerade Sex hätten, oder aussehen wie „Dick Pics“, also Bilder von Penisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Bilder wie das Mittlere gehören zu der eher harmlosen Kategorie.

Diese Art von Pässen wurden entsprechend schnell zum Meme und fanden eine große Menge an Nachmachern, die ihre eigenen Bilder ähnlich umgestalteten. Einige Tage lang erschienen auf reddit immer mehr Screenshots von solchen Pässen, als die Community nach dem „schlimmsten“ Bild gesucht hat.

Tatsächlich zeigt der absolute Top-Post (Achtung, explizite sexuelle Darstellung) im FFXIV-subreddit mit über 13.000 Upvotes aktuell einen nicht-jugendfreien Abenteuererpass. User in dem Thread scherzten darüber, dass dieses Foto eine Not-Wartung verursachen wird, damit solche Bildeinstellungen in Zukunft nicht mehr möglich sind.

Es ist eine Situation, die das Dev-Team wohl nicht ganz vorausgesehen hat. Zwar gibt es für die Portraits eigene Verwendungsregeln, in denen nett darum gebeten wird, keine Inhalte zu erstellen, die „als unangenehm oder beleidigend empfunden werden könnten“.

Eine genauere Definition solcher Inhalte sowie die Konsequenzen für Verstoß gegen die Regeln, stehen in der Beschreibung aber nicht dabei. Es ist aber wahrscheinlich, dass diese Regelungen in Zukunft weiter angepasst wird, da FFXIV eigentlich ein USK-12-Spiel ist.

„Ich will sie in allen Arten vom Content.“

So kommen die Pässe an: Genrell ist die Stimmung um die Abenteurerpässe herum sehr positiv. In einem reddit-Thread, der über 3.000 Upvotes erhielt, sprach sich der User Peregrine2976 dafür aus, dass sie in allen Arten von Gruppen-Content genutzt werden sollen.

Wenn Spieler etwa einen Dungeon oder Raid betreten, sollen ihre Pässe ähnlich wie beim PvP auf dem Bildschirm gezeigt werden.

Auch der Streamer und YouTuber Preach, der in den letzten Monaten viel Zeit in FFXIV verbracht hat, war von dem kleinen Feature überrascht und begeistert. In seinem Top-5-Video über die neuen Features vom Patch 6.1 sagt er:

Die Nummer Eins, die mich bis ins Mark erschüttert hat, […] sind die Abenteurerpässe. Ich bin erstaunt, dass ich das überhaupt spaßig finde und Spaß daran habe, mir andere Pässe anzuschauen. […] Das ist so gut, weil die Leute in FFXIV so kreativ damit sind. Alle Pässe sind unterschiedlich. Leute sind entweder ernst oder witzig, oder irgendwas dazwischen, aber sie machen das passend zu ihrem Charakter. […]

Grundsätzlich befindet sich das Feature allerdings noch in der Beta-Phase. Der Direktor von FFXIV, Naoki Yoshida, kündigte an, dass das Team in Zukunft weitere Anpassungsmöglichkeiten plane.

Zu den nicht ganz jugendfreien Passbildern haben sich die Devs noch nicht öffentlich geäußert. Sie haben aktuell beide Hände voll zutun mit der kaputten Housing-Lotterie, über die sich viele Spieler ärgern:

Final Fantasy XIV: Es gibt noch Hoffnung für die Teilnehmer der Housing-Lotterie – Selbst wenn sie verloren haben

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel

Eins Frage ich mich jedoch…Warum stellen alle ihre Karten auf Privat? Wollte mir heute Mal ein paar ansehen und gefühlt jeder hat seine Karte auf Privat… Sind doch nur Infos, die sowieso öffentlich einsehbar sind. 🤣

Naja außer Main und bevorzugte Inhalte…aber trotzdem verstehe ich das nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Marcel
René

Das Internet besteht halt zur Hälfte aus Sex und vorpubertären Teenagern.
Wenn man dann mit durch Outfits so eine Vorlage liefert war das doch vorherzusehen.

Drahn

Ich finds super : )

Drahn

Ich sehe darin eine Menge Potenzial. Wenn SE es wie bei der GPose ständig mit neuen Dingen erweitert und das Feature beispielsweise mit in Raids oder Dungeons einbaut, sehe ich darin einen Gewinn für die Community. Und mal ehrlich: die anzüglichen Portraits sind einfach nur lustig xD

Wir machen ab und zu ja kleine Gilden-Events u.a. mit Quiz-Runden, 1v1 PvP und einer Rätsel-Schnitzeljagd. Die Abenteurerpässe sind perfekt um Hinweise für die Rätsel einzubauen.

Ich würde mir wünschen, dass man beispielsweise noch die Mode-Accessoirs oder Mounts für die Portraits noch aktivieren kann. Oder dass man beim Pass die Sticker beliebig platzieren kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x