FIFA 22: Neues Title Update 6 behebt ein paar nervige Fehler – Patch Notes

FIFA 22: Neues Title Update 6 behebt ein paar nervige Fehler – Patch Notes

Für FIFA 22 steht das neue Title Update 6 an. Wir zeigen euch, was im neuen Patch steckt und welche Fehler behoben werden.

Wann erscheint Title Update 6? Wie EA über Twitter bekannt gegeben hat, ist das neue FIFA-Update heute, am 15. Februar, für die PC-Version von FIFA 22 erschienen.

Üblicherweise dauert es dann ein paar Tage bis das Update auch für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X sowie Stadia verfügbar ist. Sobald der Patch für die Konsolen live geht, erfahrt ihr es hier.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das ändert sich mit Title Update 6 in FIFA 22 – Patch Notes

Das neue Title Update 6 kümmert sich in erster Linie um kleinere, frustrierende Fehler. Große Gameplay-Änderungen, die die Meta verändern könnten, gibt es dieses Mal nicht.

Alle Änderungen findet ihr bei EA (via FIFA Forums), hier zeigen wir euch die wichtigsten:

Änderungen im Gameplay:

  • Übersteiger und Flicks können nun erst 500 Millisekunden nachdem ihr einen Spieler geschickt und die Laufrichtung ausgewählt habt, ausgeführt werden. Das Problem bestand darin, dass ein Skill Move es unmöglich machte, die Laufrichtung des Spielers auszuwählen.
  • Ein Fehler beim „Player Lock“ wurde behoben, der es nötig machte diesen erneut auszuführen.
  • Selten waren Schüsse nach einem Skill Move nicht präzise genug. Das wurde korrigiert.
  • Nachdem „Player Lock“ aktiviert war, konnte man mit dem rechten Stick nicht auf den gewünschten Spieler wechseln.
  • Ab und zu konnten Grätschen fälschlicherweise als Fouls gewertet werden, wenn der Ball einen bestimmten Teil des Verteidigers berührt hat.

Änderungen in Ultimate Team:

  • Wenn eine große Anzahl in Packs im FUT Store angesammelt wurde, konnte nur ein kleiner Anteil der Packs angezeigt werden.

Änderungen im Karrieremodus:

  • Manager-Interviews haben nicht immer die Team-Moral verändert.
  • Der Asian International Cup hat nicht das korrekte Team aus der Indian Super League angezeigt.

Änderungen bei VOLTA und Pro Clubs:

  • Zu VOLTA Arcade kommen zwei neue Party-Spiele hinzu.
  • In VOLTA Arcade wird die Ein-Knopf-Steuerung deaktiviert.
  • In Pro Clubs wurde ein fehlerhafter Pop-Up entfernt, der sagte, dass die Match-Suche gescheitert ist.

Sonstige Änderungen:

  • Updates für Trikots, Schuhe, Flaggen, Banner, Spielerbilder, Kommentare, Eckfahnen, Bälle und Werbeanzeigen.
  • 24 neue Gamefaces, die erst mit einem zukünftigen Server-Update ins Spiel kommen.

Was haltet ihr vom neuen Update? Gibt es Fehler, die ihr lieber korrigiert sehen würdet? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Ansonsten könnt ihr in FIFA 22 gerade eine extrem starke Karte von Neymar ergattern:

FIFA 22: Flashback-Neymar ist ein Muss für FUT-Spieler – So holt ihr die Karte

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x