FIFA 22: Title Update 3 ist jetzt auch auf Konsolen da – Was steckt drin?

In FIFA 22 steht das neue Title Update 3 an – nun auch für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X | S. Wir zeigen euch, was im neuen Patch steckt.

Update, 09. November 2021: Ab sofort könnt ihr den neuen Patch auch für die Konsolen herunterladen, nachdem dies zuvor nur auf PC möglich war. Für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheint der Patch in der Regel immer einige Tage später. Das war auch beim letzten Update der Fall.

Was im neuen Patch steckt, zeigen wir euch hier.

Hier geht es mit dem ursprünglichen Artikel weiter.

Das ändert sich mit Title Update 3 in FIFA 22 – Patch Notes

Änderungen im Gameplay: Dieses Mal fällt das Update nicht ganz so umfassend aus, dennoch gibt es einige Punkte, die verbessert werden sollen. Unter anderem werden Probleme gelöst:

  • Bei den Verteidigern gab es laut Patch Notes die Situation, dass die Defensivreihe sich an Spielern mit “Player Lock” orientieren konnte und denen folgte. Das führte dazu, dass die Defensive sich möglicherweise zu weit in die eigene Hälfte verlief.
    • Dieses Problem hatten Spieler bereits öfter angemerkt – allerdings ohne die Verbindung zu “Player Lock”. Ob das Problem nun vollständig gelöst ist, bleibt abzuwarten.
  • Es wird an den Schiedsrichtern gedreht. Die konnten fälschlicherweise auf “kein Foul” entscheiden, wenn ein Torhüter den ballführenden Spieler abgeräumt hat. Das wurde gefixt. Außerdem könnten die Schiris Vorteils-Situationen abpfeifen, die ihr eigentlich durchziehen wolltet.
  • Es kam zu Stabilitäts-Problemen in der zweiten Halbzeit, die ebenfalls korrigiert werden sollen.
  • Torhüter konnten zu weit nach vorne springen, wenn sie nach einem Ball hechteten.
  • Außerdem konnte der Ball in seltenen Situationen beim Freistoß bewegt werden, ohne dass das Spiel für beide Seiten weiterging. Tipps zu Freistößen gibt es übrigens hier.

Das ändert sich im den Modi: In den Modi “Karriere” und “Volta” gibt es ein paar Änderungen. Ultimate Team kommt dieses Mal sogar ohne Änderungen aus.

Alle Änderungen findet ihr bei EA (via FIFA Forums), hier zeigen wir euch die wichtigsten:

Karrieremodus

  • Wenn ihr in der Spielerkarriere mit einem Wert von über 86 den Verein wechselt, landet ihr sofort in der Startelf.
  • Der Fortschritt im Karrieremodus konnte zwischen Spielsitzungen verloren gehen, je nachdem, wie der Modus beendet wurde.
    • Beim Beenden des Karrieremodus wurde das Pop-up-Fenster zum Speichern so aktualisiert, dass nun “Speichern und Beenden” als erste Option angezeigt wird, damit die Spieler ihren Speicherstand manuell auswählen können.

Volta

  • In Volta werden zwei neue Spiele zum “Volta Arcade”-Modus hinzugefügt. Worum es sich dabei handelt, verriet EA allerdings noch nicht. Sie sollen auch erst nach einem Server-Update verfügbar sein.
  • Außerdem wurde ein Shortcut hinzugefügt, mit dem alle im Fertigkeitsbaum verwendeten Fertigkeitspunkte gelöscht werden können.
  • Ein Tonsignal weist jetzt darauf hin, wenn jemand Neues die Führung in Volta Arcade übernimmt.
  • Fehler wurden korrigiert.

Was haltet ihr vom neuen Update? Gibt es Fehler, die ihr lieber korrigiert sehen würdet? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Ansonsten könnt ihr in FIFA 22 gerade eine neue SBC für eine Helden-Karte lösen. Doch die Hero-Upgrade-SBC ist ein großes Risiko.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x